Trauminsel Koh Lipe: Alle Highlights & Tipps

Koh Lipe ist eine kleine paradiesische Insel ganz im Süden von Thailand, genauer gesagt in der Provinz Satun, nicht weit von der malaysischen Grenze entfernt. Vor allem die farbenprächtige Unterwasserwelt der umliegenden Korallenriffe macht Koh Lipe zu einem populären Spot für Taucher und bietet zudem hervorragende Plätze zum Schnorcheln. Aber auch die Insel selbst ist wunderschön. Für viele gar die schönste Insel Thailands. So findet man auf Koh Lipe Strände wie aus dem Bilderbuch: Weißer puderzuckerfeiner Sandstrand und das türkisfarbene Meer machen dieses Fleckchen Erde zu einer der beliebtesten Urlaubsinseln in Thailand. Egal ob Backpacker oder Luxusurlauber, Taucher oder Strandliebhaber – ein Abstecher nach Koh Lipe garantiert ein unvergessliches Urlaubserlebnis und lohnt sich allemal!

In diesem Reiseführer zeigen wir dir die schönsten Strände von Koh Lipe, die besten Ausflüge, Sehenswürdigkeiten, und was euch sonst noch so erwartet. Zudem gibt es jede Menge Tipps und Infos rund um einen gelungenen Urlaub auf dieser Trauminsel.

Gut zu wissen!

Der paradiesische Sunrise Beach ist wohl die beste Wahl für einen Traumurlaub auf Koh Lipe. Wenn du auf der Suche nach einem Bungalow in bester Lage und direkt am Meer bist, dann können wir dir das Ten Moons Lipe ans Herz legen.

Viele kombinieren einen Reise nach Koh Lipe mit Inselhopping in Thailand. Eine geniale Möglichkeit, um all die traumhaften Inseln der Andamanensee wie beispielsweise Koh Mook, Koh Ngai und Koh Kradan zu erkunden.

Die beste Reisezeit für Koh Lipe ist die Trockenzeit von Ende November bis Mai. Weniger empfehlenswert sind die Monate Juni bis September, denn zu dieser Zeit ist mit viel Regen und starkem Wellengang zu rechnen.

Für die Anreise nach Koh Lipe gibt es verschiedenste Optionen, und der Transfer lässt sich einfach von jeder Destination aus in Thailand organisieren. Günstige Kombi-Tickets inklusive Fahrzeiten findet man am bequemsten auf 12go.Asia.

Allgemeine Infos zur Insel Koh Lipe

Koh Lipe ist die südlichste Insel in Thailand und liegt schon fast an der Grenze zu Malaysia. Diese Inselperle ist mit Koh Adang und vielen weiteren kleinen Inselchen der Umgebung ein Teil des Tarutao Nationalparks und steht somit unter Naturschutz. Ein wahres Highlight neben den weißen Stränden ist vor allem die prächtige Unterwasserwelt, die man beim Schnorcheln und Tauchen bestaunen kann. Vergleichbare Spots erlebt man in Thailand vielleicht auch noch auf den Similan Islands, jedoch gibt es dort keine Übernachtungsmöglichkeiten.

Was das Inselchen Koh Lipe einzigartig in Thailand macht, das sind mit Sicherheit auch die atemberaubenden Strände. Vor allem die türkisblauen Meeresfarben und der puderzuckerweiche schneeweiße Sand hat diesem Paradies den Spitznamen „die Malediven Thailands“ eingebracht. Dank der Größe von gerade einmal 4 Quadratkilometer kannst du hier bequem von einem Traumstrand zum nächsten spazieren und theoretisch jeden Tag an einem anderen Strand baden und schnorcheln.

Und ja, Koh Lipe lohnt sich – noch immer! Natürlich ist hier heute mehr los als vor 20 Jahren. Es gibt eine quirlige Walking Street mit unzähligen Shops, 7Eleven, einigen Bars und Lokalen, die für gute Stimmung sorgen. Dennoch sind die Strände der Insel teils noch richtig ruhig und auf keinen Fall überlaufen. Es wäre schade, wenn du dir diese Inselperle entgehen lassen würdest.

 

Sehenswürdigkeiten & Highlights

Die Insel Koh Lipe ist berühmt für die traumhaften Strände und das einzigartige türkisblaue Meer, wie man es sonst kaum findet. Nirgendwo anders in Thailand ist das Badevergnügen größer. Aber nicht nur das paradiesische Meer und der weiße Sand haben es uns angetan. Auf der Insel kann man auch einiges erleben! Wir haben euch die besten Sehenswürdigkeiten, Attraktionen und Ausflüge auf Koh Lipe zusammengestellt:

Walking Street

Die Koh Lipe Walking Street ist eine enge Straße voll mit coolen Bars, leckeren Restaurants, Shops, Tauschschulen, Streetfood Ständen, Massage-Salons, Hostels und vieles vieles mehr. Am Tag über eher ruhig, wird es dann ab Sonnenuntergang umso lebendiger, und so trifft sich gefühlt ganz Koh Lipe um gemeinsam das Nachtleben zu genießen, zu essen und zu feiern. Übrigens, der Eingang zur Walkingstreet ist beim Pattaya Beach und verläuft fast bis zum Sunset Beach hinunter.

Tipp: Backpacker aufgepasst: Eines der gemütlichsten und absolut besten Hostels der Insel ist das Bloom Cafe & Hostel.

 

Die Strände von Koh Lipe

Koh Lipe hat 3 Hauptstrände und ein paar kleinere versteckte Buchten. Da die Insel ja wirklich sehr klein ist, könnt ihr theoretisch alle tollen Strände an einem Tag ablaufen oder jeden Tag woanders ein neues Traumstanderlebnis genießen. Hier sind die absolut besten Strände von Koh Lipe, welche ihr auf keinen Fall verpassen solltet.

Karma Beach

Für viele ist der Karma Beach der schönste Strand von Koh Lipe und auch wir finden, dass man diesen Strand auf keinen Fall verpassen sollte. Des Weiteren findet ihr hier auch den mit Abstand schönsten Viewpoint der Insel. Von dort oben hat man einen atemberaubenden Blick über den Karma Beach und die Sandbank bis hinüber zu den Nachbarinseln wie beispielsweise Koh Adang. Auch wer gerne schnorchelt ist hier richtig! Der Karma Beach und seine imposante weiße Sandbank gehören zu den Highlights der Insel Koh Lipe und ein Besuch ist absolut empfehlenswert.

Tipp: Diese tolle Aussicht findest du vom Viewpoint der Terrasse des Mountain Resort. Hier kannst du bei einem kühlen Fruchtshake dieses wahnsinnig schöne Ambiente bestaunen.

Sunrise Beach

Der Sunrise Beach gehört wohl zu den beliebtesten Stränden von Koh Lipe und ist bekannt für seine malerischen Sonnenaufgänge. Auch hier ist es absolut paradiesisch. Der weiße Sandstrand lädt zum Relaxen ein und das klare türkisblaue Meer ist wie aus einem Urlaubsprospekt. Am südlichen Strandabschnitt findet ihr einige gemütliche Strandbars und auch richtig tolle Unterkünfte. Zum Baden und Schwimmen solltest du aber den nördlichen Teil des Strandes besuchen. Dieser Teil vom Sunrise Beach grenzt an den Karma Beach und eignet sich auch gut zum Schnorcheln. Zudem zählt der Sunrise Beach zu den besten Stränden um auf Koh Lipe Urlaub zu machen..

Tipp:Das hübsche Wapi Resort ist ein kleines günstiges Hotel, direkt am Sunrise Beach. Die Lage ist optimal, denn von hier ist man nicht nur rasch im Meer sondern auch schnell auf der Koh Lipe Walking Street.

Pattaya Beach

Der Pattaya Beach ist der Hauptstrand der Insel und befindet sich im südlichen Teil von Koh Lipe. Der rund 1,5 Kilometer lange Strand hat einen direkten Zugang zur Walking Street, und entlang der langen Bucht findet man auch einige coole Bars und Restaurants. Wer hier gerne schwimmen möchte, der sollte lieber an das untere Ende des Strandes ausweichen. Im oberen Bereich ist teils sehr viel los und Transportboote stören das Badevergnügen. Trotzdem ist der Strand richtig schön. Auch hier gibt es wieder absolutes Karibikflair, türkisblaues Meerwasser und weißen feinen Sand.

Tipp: Einen absoluten traumhaften Ausblick über den gesamten Pattaya Beach hast du vom Chareena Hill Beach Resort.

Sunset Beach

Der Sunset Beach gehört zu den ruhigen Stränden von Koh Lipe. Hier findet man kaum Touristen, dafür eine richtig entspannte Atmosphäre, eine handvoll gemütlicher Bars und einfache, teils günstige Unterkünfte. Auch dieser Strand eignet sich gut zum Schnorcheln, und die vielen Bäume spenden kühlen Schatten. Viele kommen hier erst am späten Nachmittag zum Sunset Beach um den dort berühmten Sonnenuntergang zu erleben.

Sanom Beach

Der Sanom Beach ist absolut paradiesisch und zählt nach wie vor noch zu den absoluten Geheimtipps auf Koh Lipe. In dieser kleinen Bucht findet ihr samtweichen weißen Sand und traumhaftes glasklares Meer. Am Strand selber gibt es nur eine Bungalowanlage und wenn man hier wohnt, kann man dieses Idyll quasi fast sein Eigen nennen. Natürlich können auch Nicht-Gäste den Strand besuchen, trotzdem finden aber die wenigsten dorthin und so ist der Strand nach wie vor ruhig.

Tipp: Am unteren Ende des Pattaya Beach führt ein kleiner Holzsteg zum Sanom Beach.

Tempel

Ja, kaum zu glauben, aber auf dieser winzigen Insel gibt es einen kleinen Tempel. Zwar ist diese Sehenswürdigkeit natürlich nicht mit den berühmten Tempel von Bangkok vergleichbar, trotzdem hat dieser heilige Ort etwas ganz besonderes an sich. Etwas versteckt im Wald gelegen, verirrt sich kaum ein Tourist zu diesem mystischen Platz. Ein echter Geheimtipp also! Du erreichst den Koh Lipe Tempel, wenn du von der Walking Street in Richtung Sunset Beach wanderst.

 

Ausflüge ab Koh Lipe

Wenn ihr schon mal auf der Insel seid, dann solltet ihr unbedingt die Möglichkeit nützen, um einen oder zwei Ausflüge zu den Inseln in der Umgebung und in den Tarutao Meeres-Nationalpark zu unternehmen. Wir haben euch hier die besten Touren zusammengestellt.

Koh Lipe Viewpoint

Ihr möchtet Koh Lipe von oben sehen? Dann solltest ihr unbedingt von Koh Adang aus zum Koh Lipe Viewpoint wandern. Von hier hat man eine traumhafte Aussicht auf die Insel. Koh Adang erreicht ihr am besten mit dem Taxiboot vom Sunrise Beach aus. Auch die Strände auf dieser Nachbarinsel sind ein Traum und eignen sich wunderbar zum Schnorcheln und Schwimmen.

Schnorcheln & Tauchen

Wie oben schon erwähnt, ist Koh Lipe das ultimative Taucher Mekka in Thailand. Die Unterwasserwelt rund um Koh Lipe ist einzigartig, und so kommen auch schon mal erfahrene Taucher aus dem Schwärmen nicht heraus. Nicht verwunderlich also, dass es hier eine Vielzahl von Tauchschulen und Schnorchel-Touranbietern gibt. Richtig beliebt ist das Forra Dive Resort, welches gegründet 1997 das älteste Tauchcenter auf Koh Lipe ist!

Aber auch schon beim Schnorcheln kann man eine artenreiche und bunte Meereswelt bestaunen. So gibt es in diesem Gebiet viele bunte Weichkorallen und auch kleine Nemos (Clownfische) zu entdecken! Meist werden 2 verschiedene Schnorcheltouren von Koh Lipe aus angeboten. Je nach Tour, besucht ihr unter anderem Monkey Island (Koh Dong), Koh Adang, Koh Rawi, Koh Hin Ngam und viele mehr!

Tipp: Für Taucher, aber auch für Backpacker empfehlenswert, sind die gemütlichen Holzbungalows des Forra Dive Resort Sunrise und des Forra Dive Resort Pattaya!

Kayaking

Eine weitere tolle Aktivität auf Koh Lipe ist Kayaking. Beim Kajakfahren hat man die Möglichkeit diese Trauminsel vom Meer aus zu erleben und tolle Bilder zu schießen. Sportliche umrunden sogar in 3 Stunden die Insel und erkunden zugleich die schönsten Strände von Koh Lipe. Ausreichend Trinkwasser und Sonnenschutz ist aber ein Muss für diesen Ausflug.

Tipp: Kayaks werden an verschiedenen Hotels und Resorts zum Verleih angeboten.

Anreise nach Koh Lipe

Obwohl die Insel sehr südlich liegt, ist dennoch die Anreise nach Koh Lipe sehr einfach zu organisieren. In der Hauptreisezeit operieren täglich Fähren und Speedboote von Krabi oder Koh Lanta aus, über die kleinen Inseln Koh Ngai, Koh Mook, Koh Kradan und Koh Bulon nach Koh Lipe.

Wenn ihr Zeit habt und Inselhopping in Thailand plant dann solltet ihr euch die Route von Krabi nach Koh Lipe unbedingt ansehen.

Alternativ kann man aber auch vom Festland aus anreisen. Mit dem Flugzeug geht es von Bangkok nach Hat Yai Airport (1,5 Std.), mit dem Minivan vom Flughafen zum Pakbara Pier und von dort mit dem Speetboot weiter nach Koh Lipe.

Tipp: Auf 12go.asia findet ihr die genauen Fährzeiten und ihr könnt euch da schon im Vorhinein euer Transferticket kaufen.

Powered by 12Go system

 

Die besten Unterkünfte auf Koh Lipe

Koh Lipe ist ja bekannterweise nicht das günstigste Pflaster Thailands. Trotzdem findet man hier auch noch einige billige Hostels, Bungalows und Resorts. Wir haben dir hier unsere Unterkunfts-Empfehlung und Hotel-Tipps zusammenstellt.

  • Hostel: Das Bloom Café and Hostel ist eines der besten und günstigsten Hostels der Insel. Es liegt super zentral in der Walking Street und alle wichtigen Strände erreicht ihr über einen kleinen Spaziergang.
  • Bungalow am Strand: Das Zodiac Beach Resort liegt am Pattaya Beach. Besonders gut ist die direkte Strandlage und die sauberen Holzhütten.
  • Top Hotel: Das Ten Moons Lipe liegt direkt am Sunrise Beach, und das große und intakten Korallenriff direkt vor dem Hotel lädt zum Schnorcheln ein. Ein wunderschönes Traum-Hotel, dass einen perfekten Urlaub garantiert!

 

Fazit: Koh Lipe verzaubert mit wunderschönen Stränden, einer intakten Unterwasserwelt perfekt zum Schnorcheln und Tauchen, samtweichen Sand und türkisen Meeresfarben, die man so in Thailand kaum wo findet. Zwar ist die Insel belebter als früher, dennoch findet man hier noch immer sehr ruhige Plätze zum Entspannen und Genießen.


Finde die besten Unterkünfte auf Koh Lipe:

 
Booking.com


Mehr Trauminseln nahe Koh Lipe:

Bei den Links in diesem Betrag handelt es sich teilweise um sogenannte Affiliate Links. Durch einen Klick und einer Buchung erhalten wir eine kleine Provision. Dein Reisepreis ändert sich dabei aber nicht.


 

Comments are closed.