Top 20 schönsten Sehenswürdigkeiten in Rom

Die vielen historischen Sehenswürdigkeiten in Rom machen die italienische Hauptstadt zu einem der begehrtesten Reiseziele der Welt. Schon seit 1980 ist die antike Altstadt von Rom, der Petersdom und der Vatikan auf der Liste der UNESCO Weltkulturerbe-Stätten. Bei einer Reise bestaunt man unzählige Attraktionen, bedeutende Bauten, Museen und Ausgrabungsstätten, die du ohne weiteres auf eigene Faust erkunden kannst. Das weltberühmte Kolosseum, der viel-fotografierte Trevi Brunnen und die legendäre Spanische Treppe sind nur ein paar der wichtigsten Sehenswürdigkeiten im alten Rom. Bei einem Städtetrip warten aber unzählige weitere sehenswerte Highlights auf dich! Nur was sind nun die Top Sehenswürdigkeiten in Rom?

In diesem Beitrag zeigen wir dir die schönsten Plätze und Sehenswürdigkeiten Rom’s auf einen Blick zusammengefasst. Zudem gibt’s viele Tipps und Infos, die bei der Reiseplanung helfen sollen!

 

Kolosseum

Das Kolosseum ist das größte antike Amphitheater der Welt und somit natürlich die wichtigste Sehenswürdigkeit in Rom. Dieser Ort war Schauplatz von Brot und Spielen, wie beispielsweise den berühmten Gladiatoren Kämpfen. Gebaut wurde es im Jahre 72 nach Christus und ist noch bis heute das spektakulärste Bauwerk der antiken Stadt. 50.000 Zuschauer hatten hier Platz, wobei 80 Tore ins Innere führten. Fast 450 Jahre lang war es in Betrieb, darauf folgte allmählich der Zerfall.

Heutzutage ist das Kolosseum die historisch bedeutendste Sehenswürdigkeit in Rom und kann auch von innen besichtigt werden. Wegen der grandiosen Lichter-Show ist es auch bei Nacht absolut sehenswert!

Tipp: Wer ohne anstehen diese Sehenswürdigkeit besichtigen möchte, der sollte sich am besten seine Tickets schon im Voraus buchen! Gültig ist dieser Pass dann auch fürs Palatin und für das Forum Romanum.

Trevi Brunnen

Der weltberühmte Trevi-Brunnen ist der größte Barockbrunnen der Stadt und eine weitere TOP Attraktion in Rom. Fast zu jeder Tages- und Nachtzeit strömen unzählige Besucher hierher, um diesen beeindruckenden 26 Meter hohen und 50 Meter breiten Brunnen inmitten der Altstadt zu sehen. Der Legende nach bringt es Glück, Münzen über die rechte Schulter in den Trevi Brunnen zu werfen. Dann, so sagt man, ist dir eine Rückreise nach Rom garantiert!

Tipp: Auch in der Nacht ist diese Sehenswürdigkeit durch die Beleuchtung einen Abstecher wert!

Forum Romanum

Das Forum Romanum war einst der Marktplatz in Rom und liegt zwischen den Hügeln Palatin und Kapitol. Hier war das Zentrum der politischen Macht. Heute ist es ein riesiges Freiluft-Museum, in dem man auf antiken Pfaden die Tempel und Gebäude der römischen Ära bestaunen kann! Bedeutend sind hier die Triumpfbögen von Konstantin, Septimius Severinus und Titus als auch der Tempel der Vesta und der Saturntempel.

Tipp: Geld kannst du dir mit einem Kombiticket sparen. Inkludiert sind das Kolosseum, das Forum Romanum und der Palatin.

Palatin

Neben dem Forum Romanum und dem Kolosseum befindet sich der Palatin, einer der 7 Hügel der Stadt, wo man die Ausgrabungen kaiserlicher Residenzen besichtigen kann. Aufzeichnungen nach, soll dieser Teil Roms bereits im 10. Jahrhundert vor Christus bewohnt gewesen sein, und so gilt der Palatin als der älteste Teil der Stadt.

Mit einer Höhe von 51 Metern hast du vom Palatin Hügel einen grandiosen Blick aufs Kolosseum und auf das gesamte Forum Romanum.

Vatikan mit Petersplatz & Petersdom

Eines der wichtigsten Viertel und zugleich eine sehr beliebte Sehenswürdigkeit in Rom ist der Vatikan, ein souveräner Staat inmitten der Altstadt. Offiziell benannt als „Basilica di San Pietro“, stellt dort der Petersdom das Zentrum der Katholischen Kirche und die Residenz des Papstes dar. Diese wunderschöne Basilika und der gleichnamige Petersplatz wurden an der Stelle gebaut, wo das Grab Petrus vermutet wird.

Bei einer Städtereise nach Rom ist ein Besuch des Peterdoms ein MUST-DO. Und auch die herrliche Aussicht von der Dachterrasse auf die Stadt ist unbeschreiblich, denn hier befindet sich einer der besten Aussichtspunkte auf Rom!

Tipp: Wer ohne Anstehen diese Sehenswürdigkeit besuchen möchten, dem empfehlen wir, sich auch hier ein Ticket vorab zu besorgen, oder sich einer geführten Tour anzuschließen!

Vatikan Museum & Sixtinische Kapelle

Ein weiteres Highlight in Rom ist ein Besuch vom Vatikan Museum. Hier bestaunst du in 54 Sälen die riesige Kunstsammlung der vergangenen Päpste. Zahlreiche wertvolle religiöse Reliquien und viele historische Gemälde gibt es hier zu entdecken. Die wichtigste Attraktion im Vatikan Museum, ist mit Sicherheit die Sixtinische Kapelle mit den wunderschönen weltberühmten Malereien von Michelangelo.

Tipp: Um nicht stundenlang in der Hitze zu warten, sollte man sich auch hier unbedingt vorab Tickets reservieren!

Piazza Navona

Wunderschön und ein weiterer Höhepunkt jeder Städtereise ist der langgestreckte Piazza Navona. Im antiken Rom war dieser Ort ein Athletikstadion. Heute ist er einer der malerischsten Orte der Altstadt und eine der TOP-Sehenswürdigkeiten in Rom. Auf diesem lebhaften Platz beobachtet man ein lebhaftes Treiben, viele Straßenkünstler, oder genießt einen italienischen Kaffee in einem der tollen Lokale. Schön sind hier auch die Springbrunnen, wie beispielsweise der „La Fontana dei Quattro Fiumi“ von Bernini. Weiter Sehenswürdigkeiten sind der Obilisk, und man kann Ausgrabungen des alten Stadions von Domitian besichtigen.

Tipp: Wunderschön ist auch Rom im Winter, wenn am Piazza Navona der Weihnachtsmarkt stattfindet!

Pantheon

Das Pantheon ist eines der besterhaltenen Sehenswürdigkeiten des antiken Roms. Auffallend sind hier die riesigen Säulen und die beeindruckende offene Kuppel. Dieses Gebäude wurde als Kirche umgeweiht und trägt somit auch den Namen Santa Maria ad Martyres. Wer Lust hat, der besichtigt diese außergewöhnliche Kirche auch von innen. Der Eintritt ist hier sogar kostenfrei!

Spanische Treppe

Richtig empfehlenswert ist auch ein Abstecher zur weltberühmten Spanischen Treppe. Sie ist eine der beliebtesten Attraktionen in Rom und ein begehrter Fotospot für Reisende. Die 135 Stufen lange Treppe aus dem 18. Jahrhundert liegt zu Füßen der „Trinità dei Monti“ Kirche, von der man ganz nebenbei einen wunderschönen Ausblick auf Rom genießt. Am unteren Ende der Spanischen Treppe befindet sich der Piazza di Spagna und der Springbrunnen von Bernini.

Victor Emmanuel II Monument

Direkt am Piazza Venezia befindet sich eine weitere interessante Sehenswürdigkeit von Rom, das Victor Emmanuel II Monument, auch als Monumento Nazionale a Vittorio Emanuele II – die Schreibmaschine oder als die Hochzeitstorte bekannt. Dieses riesige weiße Marmordenkmal wurde zu Ehren des ersten Königs, Viktor Emanuel II, erbaut. Eindrucksvoll ist auch die Aussicht von der Terrasse – die Terrazza delle Quadrighe. Von hier oben genießt du einen gigantischen 360° Ausblick auf Rom!

Trajansmärkte

Die Trajansmärkte sind weitere interessante Sehenswürdigkeiten in Rom und stellen eine Ansammlung an antiken Bauten dar. Sie können von außen, beim Vorbeispazieren kostenfrei, wie auch von innen (Eintritt) besichtigt werden. Diese Ziegelbauten sind zu Zeiten des Kaisers Trajan entstanden, wobei der Bau aber schon unter Kaiser Domitian (81–96 n. Chr.) begonnen hatte.

Kapitolsplatz

Sehenswert in Rom ist auch der Kapitolsplatz, der Piazza del Campidoglio. Wunderschön beleuchtet kannst du diese Sehenswürdigkeit auch in der Nacht besichtigen. In der Mitte des Platzes steht die bronzene Reiterstatue von Marc Aurel. Und direkt am Platz liegt der Senatorenpalast, worin sich das Rathaus der Stadt und der Amtssitz des Bürgermeisters von Rom befinden.

Park Villa Borghese

Der Park Villa Borghese ist ein wunderschöner 5 Quadratkilometer großer Stadtpark, der mit gepflegten Gärten, Brunnen, Tempeln und einem hübschen See begeistert. Sehenswert ist hier die Galleria Borghese mit ihrem Museum, der Zoologische Garten und der See Laghetto di Villa Borghese, in dem man bei einer romantischen Fahrt im Ruderboot die Kulisse genießen kann.

Piazza del Popolo

Der Piazza del Popolo, auch Volksplatz genannt, ist einer der berühmtesten Plätze in Rom. Auch hier befinden sich einige interessante Sehenswürdigkeiten, wie der 3300 Jahre alte Obilisk in der Platzmitte, die kleine Kirche Santa Maria del Popolo und die zwei fast identischen Kirchen Santa Maria in Monte Santo und die Santa Maria die Miracoli.

Tipp: Wenn du die Stufen vom Piazza del Popolo hinauf zum Park Villa Borghese nimmst, dann wirst du mit einer fantastischen Aussicht auf Rom belohnt!

Engelsburg (Castel Sant’Angelo)

Die Engelsburg, auch bekannt als Castel Sant’Angelo, ist eine weitere wichtige Sehenswürdigkeit in Rom. Sie wurde ursprünglich als Mausoleum für den römischen Kaiser Hadrian errichtet und später von den verschiedensten römischen Päpsten zur Burg umgebaut. Heute ist die Engelsburg ein Museum und somit der Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden. In der Nacht ist diese Attraktion wunderschön beleuchtet.

Trastevere

Das trendige Viertel Trastevere war einst ein Arbeiterviertel und zählt heute zu den coolsten Gegenden in Rom. Hier gibt es eine riesige Auswahl an hippen Trattorias, Bars, gemütlichen Cafés, tollen Läden und günstigen Unterkünften. Zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten zählen hier der Piazza di San Calisto und der Piazza Santa Maria, wo eine Kirche mit prachtvollen Mosaiken verzaubert. Das Viertel Trastevere liegt zwar auf der anderen Seite des Flusses, ist aber trotzdem nur wenige Gehminuten zum historischen Zentrum in Rom entfernt und absolut sehenswert!

Via Appia

Die Via Appia ist mit 2.300 Jahren eine der ältesten Straßen der Stadt und war die Verbindung zu den kleineren Regionen des Großraums von Rom. Entlang dieser historischen Kopfsteinpflaster-Straße können verschiedene höchst-interessante Sehenswürdigkeiten wie Mausoleen, Katakomben, Tempel und andere Überreste des antiken Roms erkundet werden. Am besten besichtigt man die 18 Kilometer lange Via Appia mit dem Fahrrad oder dem E-Bike, welche vor Ort geliehen werden können.

Tipp: Richtig begehrt sind geführte Fahrradtouren entlang der Via Appia!

Bocca di Verita

Eine weitere besondere Sehenswürdigkeit in Rom ist der Bocca di Verita, der Mund der Wahrheit. Diese Mamorscheibe hat die Form eines Gesichtes und soll ein antiker Lügendetektor gewesen sein. Noch heute kann man es ausprobieren: Wenn man seine Hand in den Mund des Bocca della Verità legte und nicht die Wahrheit spricht, dann soll sie einer Legende nach, abgebissen werden.

Circus Maximus

Im Circus Maximus fanden in der Antike vor allem Wagenrennen statt. Er hatte eine Gesamtlänge von 600 Metern und eine Breite von 140 Metern. Zu Glanzzeiten haben damals bis zu 250.000 Menschen die Arena besucht. Vom Circus Maximus ist leider nicht sehr viel übriggeblieben. Heute ist hier vor allem der Blick auf den Palatin schön.

Stadtführungen durch Rom

Wer nicht unbedingt auf eigene Faust losziehen möchte, um die schönsten Sehenswürdigkeiten von Rom zu besichtigen, der hat die Möglichkeit sich einer geführten Tour anzuschließen. Stadtführungen, Eintrittstickets, Fahrradtouren, Kochkurse und vieles mehr findest du online auf GetyourGuide. Zudem gibt es hier haufenweise Bewertungen, die dir bei der Wahl deiner Lieblingstour helfen sollen.

 

Übernachtungstipps für deinen Romtrip

In Rom gibt es eine Vielzahl an Unterkünften. Egal ob Backpacker-Hostel, Pension mit Frühstück, Mittelklassehotel oder Luxus-Pur, hier findet bestimmt jeder Urlauber seine perfekte Bleibe. Falls ihr noch nicht genau wisst, in welches Hotel es gehen soll, haben wir euch hier ein paar Übernachtungstipps für Rom zusammengestellt.

  • Günstiges Hostel: Das The RomeHello begeistert mit seiner zentralen Lage zu vielen Sehenswürdigkeiten, und auch eine U-Bahnstation befindet sich gleich neben dem Hostel. Es werden neben Schlafsälen auch Doppelzimmer angeboten!
  • Pension: Das Relais 155 Guest House ist eine kleine und günstige Pension mit netten Gastgebern, gutem Frühstück und schönen Zimmern.
  • 4-Sterne Hotel: Das Hotel Degli Artisti liegt günstig, um viele Sehenswürdigkeiten in Rom rasch zu erreichen. Das Frühstück ist sehr gut und auf der Dachterrasse genießt man ein tolles Ambiente.
  • 5-Sterne Hotel: Das Hotel Splendide Royal ist ein wunderschönes und elegantes 5-Sterne Hotel, in der Nähe der Villa Borghese und fußläufig zur Spanischen Treppe, sowie zu vielen weiteren Highlights der Stadt.

 


Finde die schönste Unterkunft in Rom:

 Booking.com


Mehr tolle Städtereisen:

Bei den Links in diesem Betrag handelt es sich teilweise um sogenannte Affiliate-Links. Durch einen Klick und einer Buchung erhalten wir eine kleine Provision. Dein Reisepreis ändert sich dabei aber nicht.


 

Comments are closed.