Author

juma

Browsing

Seget Vranjica: Idyllischer Urlaubsort nahe Trogir!

Das bezaubernde Städtchen Seget Vranjica in Kroatien ist eine fabelhafte Wahl für einen entspannten Badeurlaub in der wunderschönen Region rund um Trogir. Vor allem für einen Sommerurlaub ist dieser idyllische Badeort ein echter Geheimtipp. Entlang der Küste gibt es zahlreiche traumhaft schöne Strände und Bademöglichkeiten, wo sogar noch in der Hauptsaison ein jeder Urlauber ein ruhiges Plätzchen unter der Sonne findet. Toll ist obendrein die gute Auswahl an Unterkünften, welche teils auch direkt am Meer liegen, und für unvergessliche Urlaubstage in Kroatien sorgen. Aber nicht nur Seget Vranjica ist schön, auch die Umgebung mit den vielen Sehenswürdigkeiten ist reizvoll und lädt zu spannenden Ausflügen ein.

In diesem Reiseführer geben wir dir alle wichtigen Infos und Tipps zu Seget Vranjica in Kroatien. Wir zeigen dir tolle Bilder, die schönsten Strände und wo man für einen Urlaub fabelhafte Unterkünfte findet.

Gut zu wissen!

Falls du noch auf der Suche nach einer besonders schönen Unterkunft bist, dann können wir dir die Ferienwohnungen der Villa Mediterana mit herrlicher Lage am Meer, ans Herz legen.

Wer nicht mit dem Auto nach Trogir fahren möchte, hat in Seget Vranjica auch die Möglichkeit das Taxiboot zu nehmen. In der Hauptsaison fährt ein kleines Schiffchen regelmäßig zur UNESCO Altstadt und retour.

In der tollen Ferienanlage Belvedere Camping gibt es eine geniale Auswahl an Mobile-Homes. Sehr empfehlenswert sind die Belvedere Mobile Homes und die Luxury Mobile Homes Danijela.

Allgemeine Infos zu Seget Vranjica

Das 1.000 Einwohner-Dörfchen Seget Vranjica liegt in Dalmatien, rund 5 Kilometer von Trogir und 35 Kilometer von der berühmten Hafenstadt Split entfernt. Umgeben von mediterraner Vegetation, von uralten Olivenhainen und Weinreben ist dieses ehemalige Fischerdörfchen eine kleine Perle der Adria. Ein Teil des hübschen Urlaubsortes liegt auf einer hügeligen Halbinsel, an dessen Spitze die Kirche Hravtskih mucenika thront. Der andere Teil liegt in der malerischen Sasina Bucht, wo sich viele der schönsten Strände von Seget Vranjica befinden.

Sehr romantisch ist auch der kleine Hafen, und die mit Palmen geschmückte Uferpromenade, die zu ausgedehnten Spaziergängen einlädt. Direkt im Zentrum findest du ein paar richtig gemütliche Cafés und gute Restaurants, die frischen Fisch und dalmatinische Grillspezialitäten servieren. Wenn man abends ausgehen möchte, dann fährt man am besten in die nahe liegende Stadt Trogir, und genießt dort ein lebendiges Nachtleben mit unzähligen hippen Bars und Restaurants.

 

Die Strände von Seget Vranjica

Bei einem Urlaub in Seget Vranjica genießt man eine fabelhafte Auswahl an herrlichen Stränden. Entlang der Küste befinden sich die verschiedensten tollen Bademöglichkeiten in herrlicher Kulisse. Die meisten davon sind feine, helle Kieselstrände, aber es gibt auch Steinstrände, die mit einer hervorragenden Meeresqualität und türkisblauen Wasserfarben punkten. Hier die schönsten Strände von Seget Vranjica auf einen Blick zusammengefasst:

Strand Bučevica

Der Plaza Bucevica ist für viele Reisende der schönste Strand in Seget Vranjica. Dieser malerische, feine Kieselstrand befindet sich am untersten Ende des Urlaubsortes und kann über einen kurzen Spaziergang entlang der Uferpromenade erreicht werden. Angekommen erlebt man eine wunderhübsche Traumbucht mit hellem Kieselstrand und wunderschönen türkisblauen Wasserfarben. Richtig toll ist jedoch die Meeresschaukel, die diesem Strand einen Touch Karibikfeeling verleiht und bereits ein beliebter Spot für tolle Urlaubsfotos geworden ist. Gleich hinter dem Strand befindet sich zudem die gemütliche Moody Beach Bar, wo man bei einem leckeren Kaffee die fabelhafte Urlaubsstimmung auf sich wirken lassen kann.

Tipp: Nicht weit vom Strand Bucevica entfernt liegt eine kleine Feriensiedlung. Fabelhaft ist die Villa Mediterana direkt am Meer, wo schöne Ferienwohnungen mit herrlicher Aussicht begeistern.

Strand Vranjica

Der Traumstrand Plaza Vranjica ist der Hauptstrand des Urlaubsortes. Dieser rund 300 Meter lange Küstenabschnitt wurde in mehrere kleine Badebuchten unterteilt und besticht vor allem durch das idyllische Ambiente. Das Meer fällt an diesem Strand relativ flach ab, was vor allem Familien mit Kindern, und auch Nicht-Schwimmer sowie Ältere Leute zu schätzen wissen. Beim Baden genießt du das glasklare türkisblaue Meer und auch der Ausblick auf das bezaubernde weiße Küstenstädtchen ist phänomenal. Wunderschön und obendrein tolle Schattenspender, sind hübschen Bäume direkt am Strand, die dem Plaza Vranjica ein einmaliges mediterranes Ambiente verleihen.

Tipp: Direkt hinter der Uferpromenade findest du richtig tolle Ferienwohnungen, wie das Apartment Rozana, eine wunderschöne Unterkunft mit fabelhaftem Ausblick aufs Meer.

Strand Sasina Vala

Direkt unter dem Hafen liegt die kleine Badebucht Sasina Vala. Dieser wunderhübsche Badeplatz wird meist nur von Gästen der gegenüberliegenden Ferienwohnungen genützt und ist daher auch in der Hauptsaison ein relativ ruhiger Platz zum Sonnenliegen und Baden. Besonders schön sind hier die vielen Pinien und die schlanken Zypressen entlang der Küste, die für ein herrlich mediterranes Flair sorgen. Zudem leuchtet das Meer in den schönsten blauen Wasserfarben und lädt wahrlich zum Schwimmen und Schnorcheln ein. Ein beliebter Treffpunkt ist die kleine Strandbar Sasina Vala , die in der Hauptsaison öffnet und Gäste mit kühlen Getränken versorgt.

Tipp: Nur ein paar Gehminuten entfernt befinden sich die Apartmani Šerić, ein empfehlenswertes Apartmenthaus, wo die Gastfreundschaft und die schöne Aussicht begeistern.

Strand Camping Belvedere

Ganz im Süden von Vranjica befindet sich der wunderschöne Strand Belvedere. Dieser zauberhafte Küstenabschnitt liegt in der gleichnamigen „Ferienanlage Belvedere“ und ist vor allem bei Campern sehr beliebt. Auf einer Länge von rund 700 Metern erwarten dich die verschiedensten tollen Bademöglichkeiten. Angefangen von sauberen Steinstränden, Betonstränden, aber auch wunderschöne Kieselbuchten und Naturbuchten hat man hier die Qual der Wahl. Das Meer ist besonders klar und so kannst du beim Schnorcheln eine interessante Unterwasserwelt erkunden. Fabelhaft sind zudem die gemütlichen Bars und Restaurants der Ferienanlage, die bei einer herrlichen Aussicht für kühle Getränke und Snacks sorgen.

Tipp: In der großzügig angelegten Campinganlage gibt es zudem eine coole Auswahl an Mobile-Homes. Einfach genial sind die Belvedere Mobile Homes oder auch die Luxury Mobile Homes Danijela.

 

Die besten Unterkünfte in Seget Vranjica

Das Angebot an Unterkünften in Seget Vranjica ist fabelhaft! Viele davon liegen sogar direkt am Strand, oder am Hügel der Stadt mit atemberaubender Aussicht aufs Meer. Bei den meisten Übernachtungsmöglichkeiten handelt es sich um privat geführte Ferienwohnungen, aber es gibt auch kleine Pensionen und einen richtig tollen Campingplatz. Falls du auf der Suche nach einer empfehlenswerten Unterkunft bist, dann können wir dir diese Übernachtungs-Tipps mit auf den Weg geben…Ein Blick lohnt sich!

  • Ferienwohnung am Strand: Die Villa Mediterana befindet sich direkt am Meer, und nur ein paar Schritten zu den schönsten Stränden der Ortschaft entfernt.
  • Mobile-Homes: Richtig schöne Mobile-Homes findest du im Campingplatz Belvedere! Empfehlenswert sind dort vor allem die schönen Luxury Mobile Homes Danijela.
  • Apartments in bester Lage: Das Apartment Rozana bietet wunderschöne und moderene Unterkünfte mit fabelhaftem Ausblick auf den Strand und Seget Vranjica!

Finde die schönsten Unterkünfte in Seget Vranjica:

 Booking.com


Mehr über die Region Split:

Bei den Links in diesem Betrag handelt es sich teilweise um sogenannte Affiliate Links. Durch einen Klick und einer Buchung erhalten wir eine kleine Provision. Dein Reisepreis ändert sich dabei aber nicht.


 

Die 10 schönsten Strände in Trogir

Die Strände in Trogir eignen sich optimal für einen Urlaub in Kroatien, denn rund um die UNESCO Weltkulturerbe-Stadt findet man eine wahre Fülle an wunderschönen Badebuchten. Die meisten davon liegen in den kleinen Feriensiedlungen rund um Trogir und auf der Insel Ciovo, welche über eine kleine Brücke mit der Altstadt verbunden ist. Egal ob weiße Kieselstrände, fabelhafte Familienstände, versteckte einsame Naturbuchten, FKK-Strände und sogar Sandstrände, bei einem Badeurlaub in dieser Region findet bestimmt jeder seinen persönlichen Lieblingsplatz unter der Sonne! Zudem macht das fabelhafte Angebot an Unterkünften, oft direkt am Meer, einen Strandurlaub zu einem einmaligen Erlebnis. Nur wo sind nun die besten Strände von Trogir, was sind die Geheimtipps und welche Badeplätze eignen sich besonders gut für einen Urlaub?

In diesem Reiseführer verraten wir dir die absolut schönsten Strände in Trogir. Zudem zeigen wir tolle Bilder, und geben dir jede Menge Tipps und Infos, die garantiert bei deiner Reiseplanung helfen werden.

 

Strand Okrug Gornji

Einer der beliebtesten Strände bei Trogir ist der Strand Okrug Gornji auf der Insel Ciovo, des Öfteren auch als Strand Copacabana bekannt. Dieser fast 2 Kilometer lange Küstenabschnitt unterteilt sich gleich in mehrere tolle Badebuchten, eine schöner und herrlicher als die andere! Die blauen Meeresfarben sind richtig spektakulär, und das klare Wasser lädt wahrlich zum Schwimmen und Schnorcheln ein. Am Strand Okrug Gornji erlebst du zudem einmaliges Urlaubsflair, die Stimmung ist stets ausgelassen und du findest dort alles, was das Urlauberherz begehrt.

Entlang der wunderschönen Promenade reihen sich unzählige Beach-Bars und Restaurants, es gibt Liegen mit Sonnenschirmen zum Verleih, Souvenirshops, Eisdielen, Wasserhüpfburgen und Spielplätze für die Kinder. Toll sind auch die Taxiboote, die dich direkt vom Strand in ein paar Minuten in die Altstadt von Trogir bringen!

Tipp: Der Plaza Okrug Gornji eignet sich optimal für einen Badeurlaub! Richtig toll sind die Apartments Maja, direkt in erster Strandreihe und mit herrlichem Ausblick aufs Meer!

Strand Labadusa

Der Strand Labadusa ist für viele Urlauber der wohl schönste Strand in der Umgebung von Trogir. Gelegen im malerischen Süden von Ciovo, erwartet dich hier ein Naturstrand der Extraklasse. Schon fast kitschig leuchtet das Meer in den schönsten türkisblauen Wasserfarben, und das mediterrane Ambiente mit den vielen Pinien zaubert eine Kulisse wie aus dem Reisekatalog. Bei einem Urlaub oder Badeausflug genießt du einen herrlichen Mix aus Kieselstrand und Steinstrand, an dem auch teils kleine betonierte Liegeflächen zum Sonnenbaden und Relaxen einladen. Taucherbrille und Schnorchel nicht vergessen, denn dank der natürlichen Umgebung und der Top-Meeresqualität kann man am Strand Labadusa besonders gut schnorcheln.

Tipp: Das Ferienhäuschen Salum ist ein echter Insidertipp für einen Strandurlaub. Diese Unterkunft begeistert nicht nur durch die einmalige Lage, auch die Ausstattung ist vom Feinsten!

Strand Bučevica

Ein echter Geheimtipp unter den schönsten Stränden von Trogir ist der Plaza Bucevica. Dieser malerische, feine Kieselstrand befindet sich am unteren Ende des idyllischen Urlaubsortes Seget Vranjica und ist nur rund 5 Kilometer vom Zentrum Trogirs entfernt. Die Traumbucht begeistert in vielerlei Hinsicht. Besonders schön ist jedoch die Kulisse mit dem hellen Kiesel, den wunderschönen blauen Wasserfarben und natürlich der Meeresschaukel, die diesem Strand einen Touch Karibikfeeling verleiht. Richtig toll und einen Besuch wert ist die Moody Beach Bar, wo man bei einem leckeren Kaffee die fabelhafte Urlaubsstimmung auf sich wirken lassen kann.

Tipp: Seget Vranjica ist eine grandiose Wahl für einen ruhigen Urlaub in Trogir. Fabelhaft ist die Villa Mediterana direkt am Meer, und nur ein paar Schritten zu den schönsten Stränden der Ortschaft entfernt.

Strand Kava

Wunderschön und obendrein richtig idyllisch ist der Strand Kava. Diese kleine schnuckelige Bucht liegt auf der Insel Ciovo und fasziniert mit einer richtig romantischen Strandkulisse. Beim Baden genießt man atemberaubende Meeresfarben und auch der Ausblick auf die vorgelagerte Inselwelt ist traumhaft. Zudem ist das Wasser glasklar und wer gerne schnorchelt, der hat an diesem schönen Küstenstreifen die Möglichkeit eine interessante Unterwasserwelt zu erkunden. Toll ist auch die kleine Beach-Bar am Strand, die in den Sommermonaten öffnet und für Kaffee, kühle Getränke und Snacks sorgt.

Tipp: Nicht weit vom Strand entfernt liegt eine kleine Feriensiedlung mit tollen Apartments. Wirklich schön ist das Apartments Sundance in toller Lage und mit Meerblick!

Strand Seget Donji

Nur 2,5 Kilometer von Trogir entfernt liegt der wunderhübsche Urlaubsort Seget Donji. Besonders empfehlenswert ist dort der Strand Seget, ein malerischer Badestrand direkt neben dem kleinen Ortszentrum. Hier kannst du dich über herrliches Urlaubsflair, traumhafte Meeresfarben und einen sehr feinen Kieselstrand freuen. Sowohl Touristen als auch Einheimische kommen gerne hierher, um an diesem Strand ihre Urlaubstage zu verbringen. Fabelhaft ist auch der kleine Kiosk an der Promenade, und die sehr guten Restaurants, die sich nur ein paar Schritte entfernt im Ortskern befinden.

Touristen haben zudem die Möglichkeit mit dem Taxiboot vom Strand Seget aus direkt in die Altstadt von Trogir und zurück zu schippern.

Tipp: In bester Lage am Meer begeistern die fabelhaften Apartments Sea. Gäste lieben die stilvolle Einrichtung und den fabelhaften Ausblick vom Balkon.

Strand Zen Beach

Ein kleines Highlight unter den besten Stränden von Trogir ist definitiv der Zen Beach im Urlaubsort Slatine auf Ciovo. Seinen Namen trägt diese schneeweiße, kleine Kieselsteinbucht von der dortigen Zen Beach Bar, die Gäste mit leckeren Shakes, Cocktails und sehr gutem Kaffee verwöhnt. Im Hintergrund läuft sanfte Musik, welche am Strand für besonders entspannte Urlaubsstimmung sorgt. Beim Schwimmen erlebt man zudem eine fabelhafte Meeresqualität, und auch die tiefblauen Wasserfarben sind an diesem Strandabschnitt atemberaubend schön.

Tipp: Die Apartments der Villa Piramida sind eine grandiose Wahl für einen Badeurlaub. Richtig toll sind die moderne Ausstattung, der schöne Pool und natürlich die Nähe zum Strand!

Strand Slatine

Der Strand Slatine ist ein richtig schöner Küstenabschnitt mit vielen tollen Badeplätzen. Er befindet sich, wie viele der schönsten Strände von Trogir, auf der Insel Ciovo in der gleichnamige Ortschaft Slatine. Bei einem Urlaub genießt man einen kilometerlangen Kieselstrand, der mit kleinen Molen in verschiedene Badebuchten unterteilt wurde. Entzückend sind zudem die Bäume am Strand, die nicht nur das Landschaftsbild prägen, sondern auch für kühlen Schatten sorgen. Gleich dahinter befinden sich tolle Apartments in bester Lage direkt am Meer. Ein weiteres Plus sind die vielen coolen Beach Bars und die Restaurants direkt am Strand, die für ausgelassene Urlaubsstimmung sorgen.

Tipp: Die Villa Domic ist eine fabelhafte Wahl für einen Urlaub am Slatine Strand. Gäste lieben die schönen Ferienwohnungen und die perfekte Lage nahe Strand und Hafen.

Strand Django

Ein echter Geheimtipp unter den schönsten Stränden von Trogir, und obendrein eine Bucht die bestimmt nicht jeder kennt, ist der Plaza Uvala Django. Diese idyllische Badebucht liegt etwas versteckt im Süden von Ciovo, in der Nähe des berühmten Plaza Labadusa und zählt unter Kennern zu den absoluten Traumstränden der Region. Beim Schwimmen erlebt man eine Kulisse wie auf einer Postkarte, das Meer ist unglaublich klar und die mediterranen Vegetation zaubert einen ganz besonderen Charme. Für natürlichen Schatten sorgen die wunderschönen Pinien, und der feine helle Kiesel bietet optimalen Eintritt ins Meer. Ein weiteres Highlight ist das gleichnamige Restaurant Django, das leckeren Fisch in herrlicher Umgebung serviert!

Tipp: Gleich in der Nähe liegt das gemütliche Ferien-Häuschen Carpe Diem II in toller Lage und mit super Terrasse.

Strand Patan

Der Strand Patan ist ein richtig idyllischer, sehr natürlicher Sandstrand, 2 Kilometer nördlich von Trogir. Selbst in der Hauptsaison ist an diesem Strand relativ wenig los, und so findet man dort auch noch im Sommer ein angenehmes Plätzchen unter der Sonne. Vor allem Familien mit Kindern lieben diesen flach abfallenden Strand, wo auch die Kleinsten nach Lust und Laune im Wasser plantschen können. Der grobkörnige Sand ist angenehm weich, perfekt für alle, die Sandstrände bevorzugen. Fabelhaft sind zudem die vielen Bäumen hinter dem Strand, welche gerade an heißen Sommertagen für kühlen Schatten sorgen. Verpflegung solltest du dir jedoch selber mitnehmen, denn einen Kiosk oder eine Beach-Bar gibt es hier nicht.

Tipp: Nicht weit vom Strand entfernt liegt eine kleine Feriensiedlung mit privat geführten Apartments. Fabelhaft ist das Apartments Vranjes, wo vor allem die Gastfreundschaft und die Gemütlichkeit begeistern.

Strand Kava Slatine

Der Plaza Kava Slatine ist die perfekte Strand-Wahl, wenn du etwas abseits der typischen touristischen Plätze baden möchtest. Dieser herrliche Küstenabschnitt liegt am letzten Zipfel der Insel Ciovo und ist über eine Schotterpiste erreichbar. Hier badet man inmitten der Natur, umgeben von dichten Pinienwäldern und mediterraner Vegetation. Der Strand ist ein toller Mix aus natürlichem Kiesel- und Steinstrand, an dem atemberaubend schöne Meeresfarben und eine ruhige Stimmung begeistern. Fabelhaft ist darüber hinaus auch das kristallklare Wasser, in dem man beim Schnorcheln viele Fische entdecken kann.


Mehr über Kroatien:

Bei den Links in diesem Betrag handelt es sich teilweise um sogenannte Affiliate Links. Durch einen Klick und einer Buchung erhalten wir eine kleine Provision. Dein Reisepreis ändert sich dabei aber nicht.


 

Seget Donji: Der hübsche Urlaubsort bei Trogir!

Das kleine Städtchen Seget Donji in Kroatien befindet sich nicht weit von Trogir entfernt und ist ein idyllisches Ferienziel für Badeurlauber, aber auch für Touristen, die Sightseeing in der UNESCO-Altstadt mit Sonne, Strand und Meer kombinieren möchten. Früher eine Festungsanlage, welche die Stadt vor Angreifern schützte, ist dieser Ort heute vor allem im Sommer für seine vielen schönen Strände berühmt. Entlang der fast 2 Kilometer langen Promenade reihen sich zahlreiche malerische Badebuchten, von denen man einen herrlichen Ausblick auf die gegenüberliegende Insel Ciovo genießt. Fantastisch sind auch die Restaurants direkt am kleinen Fischerhafen, wo man bei regionalen Köstlichkeiten oder einem Kaffee die tolle Stimmung von Seget Donji auf sich wirken lassen kann.

In diesem Reiseführer geben wir dir alle wichtigen Infos und Tipps zu Seget Donji in Kroatien. Wir zeigen dir tolle Bilder, die schönsten Sehenswürdigkeiten und Strände, und wo man hier fabelhafte Unterkünfte findet.

Gut zu wissen!

Die UNESCO Altstadt von Trogir liegt gleich ums Eck von Seget Donji und kann zu Fuß, mit dem Auto oder auch ganz bequem in den Sommermonaten mit dem Taxiboot ab dem Hotel Jadran erreicht werden!

Bei einem Urlaub hat man obendrein die Möglichkeit die weltberühmte Hafenstadt Split und das wunderschöne Primosten zu besichtigen. Diese liegen beide nur 30 Kilometer entfernt und können mit dem Auto oder auch mit dem Bus erreicht werden.

Falls du noch auf der Suche nach einer fabelhaften Unterkunft in Seget Donji bist, dann können wir dir die Apartments „Gem Of The Sea Alenka“ direkt am Meer und mit schönem Pool, ans Herz legen.

Im Zentrum findest du gleich mehrere gute Restaurants direkt am Meer. Hier bekommt man fangfrischen Fisch und Meeresfrüchte sowie dalmatinische Grillgerichte serviert.

Allgemeine Infos über Seget Donji

Die 2.600 Einwohner-Ortschaft Seget Donji liegt gerade einmal 2,5 Kilometer von der weltberühmten Küstenstadt Trogir entfernt und wird daher auch des Öfteren als dessen Vorort bezeichnet. Die Geschichte des Städtchens geht zurück ins Jahr 1564, als der Trogirer Adelige Jakov Rotondo den Bau einer Festungsanlage veranlasste. Schnell wurde auch das Gebiet herum besiedelt, und das Fischerdorf Seget Donji entstand. Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten zählen heute noch die kleine historische Altstadt, in der wunderhübsche dalmatinische Steinhäuser, die romantische Kirche Crkva Gospe od Ruzarija aus dem Jahr 1758 und rustikale Gässchen eine richtig authentische Stimmung zaubern.

Im Winter ein verschlafener Fischerort, erstrahlt Seget Donji im Sommer als beliebtes Urlaubsziel. Traumhaft sind vor allem die vielen tollen Strände, die sich entlang der über 2 Kilometer langen Küste säumen, und die Badevergnügen vom Feinsten versprechen. Zudem findest du in Seget Donji eine breite Auswahl an guten Unterkünften, viele sogar direkt am Meer! Egal ob Campingplatz, private Ferienwohnung oder Hotel, hier ist bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei.

Auch kulinarisch hält der Urlaubsort tolle Highlights bereit. Vor allem in der Altstadt von Seget Donji befinden sich viele ausgezeichnete Restaurants, die Gäste mit dalmatinischer Küche, frischem Fisch und leckeren kroatischen Weinen, verwöhnen.

 

Die Strände in Seget Donji

Die schönen Strände in Seget Donji machen das Städtchen zu einem der beliebtesten Urlaubsorte in der Nähe von Trogir. Entlang der Küste befinden sich viele verschiedene Bademöglichkeiten in herrlicher Kulisse. Die meisten davon sind feinste Kieselstrände, die mit einer hervorragenden Meeresqualität, tollen Wasserfarben und Sauberkeit punkten. Hier die besten Strände von Seget Donji auf einen Blick zusammengefasst:

Strand Seget

Der Strand Seget ist ein sehr feiner Kieselstrand direkt neben dem kleinen Ortszentrum. Hier treffen sich sowohl Touristen als auch Einheimische, um wundervolle Tage am Meer zu verbringen. Das Wasser leuchtet schon fast kitschig in den schönsten türkisblauen Farben und bildet zusammen mit der malerischen Umgebung eine fabelhafte Kulisse. Natürlichen Schatten findet man zwar so gut wie keinen, jedoch stehen günstig Schirme und Liegen zum Verleih bereit. Für den kleinen Hunger oder Durst befindet sich am Strand ein kleiner Kiosk, und gleich ums Eck liegen auch einige sehr gute Restaurants.

Tipp: Nur ein paar Schritte vom Strand Seget entfernt, direkt in erster Lage am Meer, befinden sich die fabelhaften Apartments Sea. Gäste lieben die stilvolle Einrichtung und den fabelhaften Ausblick vom Balkon.

Strand Zule

Ein echter Geheimtipp unter den schönsten Stränden von Seget Donji ist der Strand Zule. Diese wunderhübsche Kieselbucht liegt in ruhiger Lage direkt beim gleichnamigen Restaurant Zule und begeistert mit einmaligem Flair. Grüne Palmen und bunte Blumen wurden hier gepflanzt, was dem Strand das gewisse Etwas verleiht. Beim Baden genießt du atemberaubend schöne Meeresfarben, und das klare Wasser lädt wahrlich zum Schnorcheln ein. Toll ist auch, dass der Strand nicht zu steil abfällt, was vor allem Familien mit Kindern zu schätzen wissen. Wer mag, der mietet sich ein Tretboot und erkundet die Bucht von Seget Donji vom Meer aus!

Tipp: Die Apartments Marer liegen in bester Lage direkt am Strand und überzeugen mit eigenem Pool und den wunderschönen Apartments mit atemberaubender Aussicht.

Strand Medena

Der Strand Medena befindet sich ganz im Norden von Seget Donji, rund 2 Kilometer vom Zentrum entfernt. Zwar liegt er in der gleichnamigen Hotelanlage Medena, kann aber auch von Nicht-Hotelgästen besucht werden. Hier erwartet dich ein fabelhafter Mix aus Kieselstränden, Steinstränden und Betonstränden, die allesamt mit toller Sauberkeit und herrlichen Wasserfarben begeistern. Auch das touristische Angebot ist Top: Es gibt ein breites Angebot an Restaurants, Bars, Cafés, Souvenierständen, und auch Wassersport wie Jetski, Wasserhüpfburg und Tretboot werden dort angeboten. Fabelhaft sind an diesem Strandabschnitt zudem die vielen duftenden Pinien, die vor allem an heißen Sommertagen kühlen Schatten spenden.

Strand der Altstadt

Schön sind auch die kleinen Badebuchten, die direkt im Zentrum angelegt wurden. Gleich neben dem Cafè Jo-Ki und dem Restaurant Maro liegen kleine Kieselstrände, die sich optimal zum Baden und Relaxen eignen. Auch an diesem Küstenabschnitt ist das Meer wunderbar sauber und lädt zudem zum Schnorcheln ein. Ein weiteres kleines Highlight ist der Spielplatz neben dem Café direkt am Strand, wo Kinder nach Lust und Laune toben können.

Tipp: Nur ein paar Schritte entfernt liegen die hübschen Apartments Amor. Diese Unterkunft begeistert nicht nur mit schönen Ferienwohnungen am Meer sondern auch mit besonders Gastfreundlichen Besitzern.

 

Tipps für Unterkünfte in Seget Donji

Für einen Urlaub in Seget Donji findet man ein gutes Angebot an verschiedensten Unterkünften. Einige davon liegen sogar in bester Lage direkt am Meer. Bei den meisten Übernachtungsmöglichkeiten handelt es sich um privat geführte Ferienwohnungen, aber es gibt auch kleine Pensionen, einen Campingplatz und eine große Ferienanlage. Falls du auf der Suche nach einer tollen Unterkunft in Seget Donji bist, dann können wir dir diese Übernachtungs-Tipps mit auf den Weg geben…Ein Blick lohnt sich!

  • Pension: Die Villa Segetski Dvori ist eine wunderhübsche Pension mit gemütlichen Doppelzimmern. Gäste lieben das leckere Frühstück, die perfekte Lage am Strand und die kostenfreien Liegestühle mit Sonnenschirmen.
  • Ferienwohnung mit Pool: Die Apartments „Gem Of The Sea Alenka“ sind eine tolle Wahl für einen ganz besonderen Urlaub. Gelegen direkt am Meer, ist diese Unterkunft mit Pool ein echter Geheimtipp.
  • Moderne Apartments am Meer: Richtig toll sind auch die Apartments Marer, wo moderne Ausstattung und die fabelhafte Lage direkt am Traumstrand begeistern.

Finde die besten Unterkünfte in Seget Donji:

 Booking.com


Mehr über Kroatien:

Bei den Links in diesem Betrag handelt es sich teilweise um sogenannte Affiliate Links. Durch einen Klick und einer Buchung erhalten wir eine kleine Provision. Dein Reisepreis ändert sich dabei aber nicht.


 

Rogoznica: Die Urlaubsperle am Drachenaugensee!

Das wunderschöne Rogoznica in Kroatien ist eine wahre Perle an der Riviera von Sibenik. Nur ein paar Fahrminuten von Primosten entfernt, kennt man dieses Küstenstädtchen vor allem für den mystischen Drachenaugensee. Aber auch als Urlaubsort hat sich Rogoznica bereits einen Namen gemacht, und so kommen Touristen aus aller Welt, um hier ihre Ferien zu verbringen! Wunderschön und richtig sehenswert ist vor allem die Altstadt, die mit den malerischen dalmatinischen Steinhäusern, den romantischen Plätzen, den gemütlichen Cafés und Restaurants eine grandiose Kulisse zaubert. Zudem befinden sich zahlreiche atemberaubend schöne Strände in Rogoznica, die zu unvergesslichen Urlaubstagen am Meer einladen.

In diesem Reiseführer geben wir dir alle wichtigen Infos und Tipps zu Rogoznica und dem Drachenaugensee. Wir zeigen dir tolle Bilder, die schönsten Sehenswürdigkeiten, die besten Strände und wo man fabelhafte Unterkünfte findet.

Gut zu wissen!

Falls du noch eine empfehlenswerte Unterkunft in Rogoznica suchst, dann können wir dir die Apartments der Villa Lozica mit bester Lage direkt am Meer, ans Herz legen.

Ja, im Drachenaugensee kann man schwimmen, schnorcheln und sogar Klippenspringen! Vergiss also nicht, deine Badesachen und auch deine Badeschuhe einzupacken!

Die beste Reisezeit für Rogoznica ist von Ende Mai bis Anfang Oktober. In diesen Monaten kannst du mit bestem Wetter, viel Sonne und relativ wenig Regen rechnen.

Allgemeine Infos zu Rogoznica

Die 2.500 Einwohner-Gemeinde Rogoznica liegt zwischen den berühmten Städten Sibenik und Trogir, und wird des Öfteren auch liebevoll als das „Herz von Dalmatien“ genannt. Hier trennt sich die Nordadria von der Südadria, was sich auch am Klima widerspiegelt. So versprechen 2.600 Sonnenstunden pro Jahr angenehmes mediterranes Wetter, und obendrein garantieren die herrlichen Strände von Rogoznica perfektes Badevergnügen. Die Geschichte von Rogoznica als Tourismusziel geht bereits zurück bis ins Jahr 1870, als das erste Hotel der Familie Lusic-Rankovic eröffnet wurde. Heute besitzt der Urlaubsort zudem eine große Marina, die im Wesentlichen das Küstenpanorama prägt.

Als die wichtigsten Sehenswürdigkeiten gelten der Drachenaugensee, ein ovaler Salzwassersee direkt neben der Ortschaft, und die charmante Altstadt von Rogoznica, die sich auf einer grünen Halbinsel befindet. Aber auch die Umgebung ist sehenswert! Dank der guten Lage kann man bei einem Urlaub zahlreiche Ausflüge unternehmen, und einige der besten Highlights Kroatiens wie Trogir, Primosten, Krka Wasserfälle und Sibenik kann man von hier aus gut erreichen.

 

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Rogoznica

Rogoznica ist ein wahres Ferienparadies! Bei einem Urlaub erwartet dich ein breites Angebot an Aktivitäten, Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen. Zu den wichtigsten Attraktionen des Urlaubsortes zählen der Drachenaugensee, die große Marina, die malerische Altstadt mit der langen Uferpromenade, und selbstverständlich die unzähligen traumhaften Strände. Hier die schönsten Highlights von Rogoznica auf einen Blick zusammengefasst:

Altstadt & Uferpromenade

Eine der wohl wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Rogoznica und zugleich das Herzstück des Urlaubsortes ist die historische Altstadt. Diese liegt auf der Halbinsel Kopara und ist über einen Damm mit dem neuen Ortsteil verbunden. Besonders hübsch sind die vielen dalmatinischen Steinhäuser und die verwinkelten Gässchen, die dem Stadtkern einen äußerst zauberhaften Charme verleihen. Bei einem Spaziergang entlang der mit Palmen geschmückten Uferpromenade, genießt du obendrein einen grandiosen Ausblick auf die Bucht und auf den gegenüberliegenden Yachthafen. Vor allem am Morgen, aber auch abends treffen sich sowohl Touristen als auch Einheimische in einem der vielen gemütlichen Cafés und guten Restaurants, um die herrliche Kulisse auf sich wirken zu lassen.

In der historischen Altstadt von Rogoznica befinden sich einige interessante Denkmäler und Sehenswürdigkeiten. So entdeckt man bei einem Rundgang durchs Stadtzentrum gleich mehrere hübsche Stadtplätze und kleine Kirchen. Absolut sehenswert ist jedoch die Pfarrkirche der Himmelfahrt der Hl. Jungfrau Maria. Bereits im 17. Jahrhundert erbaut, thront dieses imposante Gotteshaus noch heute am höchsten Punkt von Rogoznica und fasziniert mit atemberaubender Aussicht.

Tipp: Das Apartman Leda eignet sich bestens für einen Urlaub in Rogoznica! Die Ferienwohnung liegt zu Fuß nicht weit von der Altstadt entfernt und begeistert obendrein mit fabelhafter Lage am Meer, mit toller Terrasse und Top-Einrichtung.

Der Drachenaugensee

Der Drachenaugensee, auch als das „Auge des Drachens“ oder Zmajevo oko bekannt, ist mit Sicherheit die wichtigste Attraktion in Rogoznica! Er liegt direkt hinter der Marina, eingebettet in herrlicher Natur, umgeben von bis zu 24 Meter hohen Felswänden. Seinen mystischen Namen verdankt dieses spektakuläre Naturjuwel wohl seiner ovalen Augenform, aber auch der Sage, nach der ein Drache im See leben soll. Knapp 60 Meter beträgt die Tiefe dieses azurblauen Sees, und sein Wasserstand steigt bzw. sinkt mit Ebbe und Flut.

Richtig einmalig ist, dass man im Drachenaugensee sogar schwimmen kann. Leitern führen hinunter ins recht warme Salzwasser, und auch kleine Felsvorsprünge locken hier wagemutige Klippenspringer. Ein tolles Erlebnis, das man nicht so schnell vergisst!

Marina Frapa

Gegenüber dem historischen Stadtkern von Rogoznica liegt die Marina Frapa. Dieser riesige Yachthafen zählt zu den schönsten und modernsten in Kroatien. Bei einem Spaziergang entlang der Promenade staunt man über die Fülle der Luxusyachten und Segelboote, die hier in dieser Marina ihre Anker setzen. Fabelhaft sind zudem die Restaurants und Bars, wo man in herrlicher Kulisse und mit Blick auf die Altstadt kroatische Delikatessen serviert bekommt. Gästen des 4-Sterne Hotels Marina Frapa Resort werden zudem ein Fitness-Studio, Tennisplätze und eine Poollandschaft zur Verfügung gestellt.

 

Die schönen Strände in Rogoznica

Die vielen schönen Strände in Rogoznica machen diesen Urlaubsort erst zu einem richtig beliebten Reiseziel in Dalmatien. Entlang der malerischen Küste, sowohl auf der Halbinsel als auch am Festland sowie in der Umgebung, befinden sich rund 23 hübsche Plätze zum Baden und Relaxen. Die meisten Buchten sind feinste Kieselstrände, die mit einer hervorragenden Meeresqualität, tollen Wasserfarben und Sauberkeit punkten. Hier die besten Strände von Rogoznica:

Strand Miline

Einer der wohl beliebtesten Strände in Rogoznica ist der Plaza Miline. Dieser fabelhafte, sehr feine Kieselstrand befindet sich in zentraler Lage gleich neben der Marina und begeistert mit grandiosen Meeresfarben und mit Top-Sauberkeit. Eine lange Uferpromenade verbindet den Strand mit der Altstadt, oder man kommt mit dem Auto, denn Parkplätze stehen bereit. Wunderschön ist obendrein der herrliche Blick auf das historische Zentrum, welchen man beim Schwimmen im kristallklaren Wasser und beim Sonnenbaden genießt. Der Strand fällt recht flach ab und ist somit auch für Familien mit Kindern gut geeignet.

Gleich hinter dem Strand befindet sich eine Feriensiedlung, wo man tolle Apartments für einen Badeurlaub findet. Fabelhaft sind die Apartments Up&Up, in bester Lage und mit grandiosem Ausblick!

Strand Gornji Muli 

Der Strand Gornji Muli ist ein echter Geheimtipp unter den schönsten Buchten von Rogoznica. Dieser malerische Kieselstrand liegt etwas versteckt in einer kleinen Feriensiedlung, und so verirren sich kaum Tagesgäste hierher. Bei einem Urlaub erwartet dich ein außergewöhnlich schönes Ambiente und viel Ruhe! Toll sind auch die duftenden Pinien am Strand, die gerade an heißen Sommertagen für den nötigen Schatten sorgen und der Kieselbucht ein mediterranes Flair verleihen.

Tipp: Die Villa Salvia ist ein sehr empfehlenswertes Apartmenthaus. Gäste lieben die fabelhafte Strandlage, den tollen Ausblick vom Balkon, und auch die Altstadt kann zu Fuß gut erreicht werden!

Strand Sepurina

Wunderschön und ein weiteres beliebtes Strand-Highlight ist der Plaza Sepurina. Er ist einer der Hauptstrände im Urlaubsort und vor allem bei Familien mit Kindern sehr beliebt. Hier findest du alles, was das Urlauberherz höherschlagen lässt: Es gibt Liegen mit Sonnenschirmen zum Verleih, tolle Restaurants, Beach-Bars, und auf für Unterhaltung wie Tretboot, Wasserhüpfburg und Kinderspielplatz ist gesorgt. Zudem ist das Meer hier wunderbar klar und leuchtet in den schönsten türkisblauen Farben. Am oberen Abschnitt befindet sich auch ein Hundestrand, perfekt wenn du mit deinem Vierbeiner unterwegs bist! Weiter nördlich hingegen liegen noch weitere tolle Buchten, wie der Plaza Lozica.

Tipp: Nur 20 Meter vom Strand entfernt befinden sich die Apartments Villa Ella. Die Ferienwohnungen mit fabelhafter Terrasse sind modern eingerichtet und Top-ausgestattet!

Strand Perla

Der Strand Perla liegt direkt beim gleichnamigen 4-Sterne Hotel Perla und ist eine fabelhafte Wahl für einen ruhigen Urlaub in Rogoznica. Diese weiße Kieselbucht liegt etwas abseits vom Zentrum, ist dennoch einfach über die Hauptstraße zu erreichen. Angekommen, genießt man einen malerischen Kieselstrand, der mit klarem Meer und fabelhaften Wasserfarben besticht. Da hier meist nur Hotelgäste baden, ist dieser Strand auch in der Hauptsaison nie überlaufen und eine tolle Wahl für einen entspannten Urlaub.

Ausflüge ab Rogoznica

In der Umgebung von Rogoznica gibt es jede Menge an Sehenswertem zu entdecken. Die schönsten Ausflüge und Unternehmungen haben wir dir hier auf einen Blick zusammengestellt.

Nur rund 8 Kilometer von Rogoznica entfernt liegt das wunderschöne Primosten. Bei einem Ausflug erwarten dich eine malerische Altstadt auf einer Halbinsel und viele tolle Strände.

Ein weiteres Ausflugsziel, das man sich nicht entgehen lassen sollte, ist das 35 Kilometer entfernte Sibenik, eine atemberaubende UNESCO Weltkulturerbe-Stadt mit unzähligen Sehenswürdigkeiten.

Auch die 25 Kilometer entfernte UNESCO Altstadt Trogir ist auf jeden Fall einen Ausflug wert!

Über einen Tagesausflug kann man auch die weltberühmten Krka Wasserfälle besichtigen. Sie liegen nur rund 50 Kilometer von Rogoznica entfernt und begeistern mit einer herrlichen Naturlandschaft.

 

Tipps für Unterkünfte in Rogoznica

Für einen Urlaub in Rogoznica findet man ein tolles Angebot an Unterkünften. Viele davon liegen sogar in bester Lage direkt am Meer. Dabei handelt es sich vorwiegend um privat geführte Ferienwohnungen, kleine Pensionen und schöne Hotels. Falls du auf der Suche nach einer tollen Unterkunft in Rogoznica bist, dann können wir dir diese Übernachtungs-Tipps mit auf den Weg geben…Ein Blick lohnt sich!

  • 4-Sterne Hotel: Das Marina Frapa Resort Rogoznica liegt direkt am Yachthafen und begeistert mit schönen Zimmern, sehr leckerem Frühstück und Poolanlage.
  • Ferienwohnung direkt am Strand: Die Apartments Villa Ella liegen nur 20 Meter vom Strand entfernt. Zudem sind die Ferienwohnungen modern eingerichtet, Top-ausgestattet und mit fabelhafter Terrasse!
  • Apartments auf der Halbinsel: Die Villa Salvia begeistert ihre Gäste mit verschieden großen Apartments in grandioser Lage am Meer!

Finde die besten Unterkünfte in Rogoznica:

 Booking.com


Mehr über Kroatien:

Bei den Links in diesem Betrag handelt es sich teilweise um sogenannte Affiliate Links. Durch einen Klick und einer Buchung erhalten wir eine kleine Provision. Dein Reisepreis ändert sich dabei aber nicht.


 

Podstrana, Kroatien: Urlaubstipps & Strände

Podstrana ist ein Ferienort in Kroatien und vor allem in den Sommermonaten ein echtes Highlight für einen Badeurlaub gleich in der Nähe von Split! Auf Urlauber wartet hier eine große Auswahl an traumhaft schönen Stränden mit schon fast kitschigen türkisblauen Meeresfarben, die gemeinsam mit dem imposanten Gebirge im Hintergrund ein atemberaubendes Panorama zaubern. Aber nicht nur der Urlaubsort ist fabelhaft, auch die Umgebung mit den vielen Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten hält viele Highlights bereit! Darüber hinaus macht das gute Angebot an Unterkünften und fabelhaften Hotels, die meist direkt am Meer liegen, Podstrana zu einer wahrlich perfekten Reisewahl.

In diesem Reiseführer findest du alle wichtigen Infos und Tipps rund um Podstrana in Kroatien. Wir zeigen dir die besten Bilder, die schönsten Strände und wo du richtig geniale Unterkünfte für deinen Urlaub findest!

Gut zu wissen!

Bei einem Urlaub in Podstrana sollte man sich eine Besichtigung der wunderschönen Altstadt von Split nicht entgehen lassen. Sie liegt nur 9 Kilometer entfernt und kann sogar mit dem Bus Nr. 30 erreicht werden.

Falls du noch nach einer ganz besonderen Unterkunft in Podstrana suchst, dann können wir dir das Hotel Beach Split und auch die Apartments Goro, beide direkt am Strand, ans Herz legen.

Die beste Reisezeit für einen Urlaub in Podstrana ist von Mai bis Ende Oktober. Zu dieser Zeit kannst du dich über meist gutes Wetter, viel Sonne und wenig Regen freuen!

Allgemeine Infos zu Podstrana

Die rund 12.000 Einwohner-Stadt Podstrana liegt in Mitteldalmatien, südlich von Split und direkt neben dem kleinen Urlaubsort Stobrec. Früher ein Fischerdörfchen hat sich Podstrana heute, dank der vielen wunderschönen Strände, zu einem beliebten Badeort gemausert. Entlang der fast 6 Kilometer langen Küste reihen sich zahlreiche malerische Badebuchten, die sonnenhungrige Touristen aus aller Welt anziehen.

Zudem befinden sich viele Unterkünfte in bester Lage direkt am Strand, was viele Kroatien-Urlauber sehr zu schätzen wissen. Weiteres Highlights sind die zahlreichen Restaurants, Beach-Bars und gemütlichen Cafés, die ihre Gäste kulinarisch verwöhnen und zugleich für gutes Urlaubsfeeling sorgen!

Hinter der Ortschaft erheben sich der Gipfel Perun und das Gebirge Mosor, eine Bergkulisse, die der Küste zusätzlich ein wirklich spektakuläres Panorama verleiht. Zudem liegen in der Nähe fabelhafte Ausflugsziele: Split, Trogir und Omis sind nur ein paar der Highlights, die man bei einem Urlaub in Podstrana erkunden kann.

 

Die Strände in Podstrana

Die vielen traumhaften Strände in Podstrana machen den Urlaubsort zu einem Top-Reiseziel in Kroatien! Entlang der schönen Küste befinden sich zahlreiche spektakuläre Badeplätze, die mit feinem Kieselstrand und schon fast kitschigen türkisblauen Meeresfarben punkten. Hier die besten Strände im Überblick zusammengefasst:

Strand Grljevac

Der Strand Grljevac liegt in der gleichnamige Feriensiedlung und ist mit Sicherheit einer der besten Strände für einen Urlaub in Podstrana. Dieser wunderschöne, sehr feine Kieselstrand ist durch kleine Molen in verschiedene Abschnitte und Buchten gegliedert. Die meisten der Badeplätze sind flach abfallend und bieten auch Kindern und älteren Personen einfachen Eintritt ins Meer. Fabelhaft ist zudem die Meeresqualität! So ist das Wasser hier extrem klar und lädt wahrlich zum Baden aber auch zum Schnorcheln ein. Wer mag, der mietet sich Sonnenliegen mit Schirm in einer der gemütlichen Strandbars, oder findet natürlichen Schatten unter den Bäumen im oberen Küstenabschnitt.

Ein weiteres Highlight sind die zahlreichen Cafés, Beach-Bars und Restaurants, die direkt am Strand Grljeva liegen und bei Urlaubern für fabelhafte Ferienstimmung sorgen. Tolle Ferienwohnungen sowie ein kleines, richtig feines Hotel befinden sich gleich hinter dem beliebten Kieselstrand!

Tipp: Richtig genial ist das Beach Guesthouse Mediteran in direkter Strandlage, mit kostenfreien Liegen und Sonnenschirmen inklusive!

Strand Le Meridien

Der Plaza Le Meridien, auch als Plaza Lav bekannt, ist für viele Urlauber einer der wohl schönsten Strände von Podstrana. Er befindet sich direkt unter dem gleichnamigen Le Meridien Hotel und begeistert mit einer Kulisse, so schön und einzigartig wie aus dem Reisemagazin. Hier badest du an einem feinen Kieselstrand, der recht flach ins glasklare Meer abfällt und sich daher auch gut für Familien mit Kindern eignet. Ein weiteres Highlight sind die türkisblauen Wasserfarben, die gemeinsam mit den Palmen ein schon fast karibisches Flair zaubern.

Natürlichen Schatten findest du im nördlichen Strandabschnitt unter den großen mediterranen Bäumen. Hotelgäste vom Le Meridien werden zudem Sonnenschirme und Liegen kostenfrei bereitgestellt. Nicht-Hotelgäste können sich diese aber auch gegen Gebühr mieten. In der Hauptsaison sorgt zudem ein breites Angebot an Wasserportaktivitäten wie SUP, Windsurfen und Wasserski für die nötige Action.

Tipp: Das 5-Sterne Hotel Le Meridien Lav zählt zu den besten Hotels entlang der Küste. Gäste lieben die perfekte Strandlage, das leckere Frühstück und die Poolanlage mit Blick aufs Meer!

Beach Club Gooshter

Einen richtig tollen Strand mit noblem Ambiente findest du südlich vom Le Meridien, im Gooshter Beach Club. Bei einem Besuch kann man sich bequeme Strandliegen mit Schirm mieten und ein breites gastronomisches Angebot genießen. Bei einem leckeren Drink und sanfter DJ-Musik erlebt man entspannte Urlaubstage am Meer. Auch an diesem Küstenabschnitt ist der Kiesel besonders fein und die Wasserfarben sind atemberaubend schön.

Wer nicht unbedingt baden möchte, für den gibt es hinter dem Strand ein fabelhaftes Restaurant, wo Gäste in stilvoller Kulisse bewirtet werden. Die vielen Holzelemente und der Lounge-Stil schaffen zudem ein tolles Ambiente. Richtig cool ist auch ein Besuch bei Sonnenuntergang, wo man bei einem erfrischenden Cocktail auf einen gelungenen Urlaubstag anstoßen kann.

Strand Podstrana

Der Plaza Podstrana ist einer der Hauptstrände des Urlaubsortes und erstreckt sich einige Kilometer vom Strand Grljevac hinunter in Richtung Süden. Hier findest du unzählige tolle Buchten und verschiedene Abschnitte mit Apartments in direkter Strandlage, die sich fabelhaft für einen Urlaub eignen. Optimal für alle, die eine Unterkunft direkt am Meer suchen. Einige der Apartmenthäuser bieten ihren Gästen sogar kostenfreie Liegen und Schirme an! Wirklich schön sind auch die bunten Gärten, die grünen Bäume und die vielen Palmen, die diesem Strand einmaliges Urlaubsfeeling verleihen.

Tipp: Die Sea Star Apartments liegen direkt am Strand, und begeistern ihre Gäste nicht nur mit der fabelhaften Lage, sondern auch mit grandioser Ausstattung.

Strand Strozanac

Der Strand Strozanac liegt im Norden des Urlaubsortes Podstrana, gleich unter der Marina, und ist eine der wohl schönsten Badebuchten. Sowohl bei Touristen als auch bei Einheimischen sehr beliebt, erwartet dich ein extrem feiner Kieselstrand, der mit den schönsten Meeresfarben begeistert. Hier fällt das Meer relativ flach ab, was vor allem Familien mit Kindern aber auch Ältere zu schätzen wissen. Zudem gibt es im südlichen Abschnitt betonierte Liegeflächen und einige kühle Schattenplätze, wo man das Strandambiente in aller Ruhe genießen kann.

Ein weiteres Plus sind die hübschen Cafés, die bei herrlichem Ausblick für die nötige Verpflegung sorgen. Auch eine Pizzaria und eine Cocktailbar haben sich hier angesiedelt.

Tipp: In bester Lage am Strand befindet sich das moderne Hotel Split! Ein Highlight ist dort die Dachterrasse mit Pool, von der man einen herrlichen Blick auf die Küste und atemberaubende Sonnenuntergänge genießt.

Ausflüge ab Podstrana

Nicht nur Podstrana ist schön, auch die Umgebung ist reizvoll und lädt zu spannenden Ausflügen ein. Hier die schönsten Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele der Umgebung:

Einer der wohl schönsten Ausflüge in unmittelbarer Nähe von Podstrana ist die weltberühmte UNESCO Stadt Split, wo eine wunderschöne Altstadt mit unzähligen Attraktionen begeistert.

Die UNESCO Weltkulturerbe-Stadt Trogir ist ein weiteres beliebtes Ausflugsziel in der Region. Die Altstadt liegt nur 30 Kilometer entfernt, und bietet einige richtig interessante historische Highlights.

Südlich von Podstrana, nur 15 Kilometer entfernt liegt die wunderschöne Piratenstadt Omis. Neben Sightseeing in der Altstadt, kann man dort auch Rafting, Zipline-Touren und Wanderungen unternehmen.

 

Tipps für Unterkünfte in Podstrana

Für einen Urlaub in Podstrana findest du ein gutes Angebot an Unterkünften. Bei den meisten Übernachtungsmöglichkeiten handelt es sich um privat geführte Ferienwohnungen, kleine Pensionen aber auch um tolle Hotels am Meer. Falls du auf der Suche nach einer wirklich schönen Unterkunft in Podstrana bist, dann können wir dir diese Empfehlungen mit auf den Weg geben…Ein Blick lohnt sich!

  • 5-Sterne Hotel: Das Le Meridien Lav Split ist ein tolles Hotel direkt am Traumstrand, mit hübschem Poolbereich, Beach-Club und gutem Restaurant. Perfekt für den ganz besonderen Urlaub in Podstrana.
  • 4-Sterne Hotel: Das Hotel Beach Split ist ein kleines, hübsches Hotel in bester Strandlage und mit toller Ausstattung. 
  • Pension am Meer: Die Pansion Martin begeistert als Familienbetrieb, bietet ein tolles Frühstück und auch die Lage direkt am Strand ist fabelhaft!
  • Apartments: Die Apartments Goro begeistern mit tollen Ferienwohnungen und wunderschönen Blick aufs Meer. Der Strand ist hier einmalig, und auch ein leckeres Frühstück wird angeboten.

Finde die schönsten Unterkünfte in Podstrana:

 Booking.com


Mehr über Kroatien:

Bei den Links in diesem Betrag handelt es sich teilweise um sogenannte Affiliate Links. Durch einen Klick und einer Buchung erhalten wir eine kleine Provision. Dein Reisepreis ändert sich dabei aber nicht.


 

Stobreč, Kroatien: Idyllischer Urlaubsort bei Split

Der hübsche Ort Stobrec in Kroatien liegt in der Nähe von Split und zählt zusammen mit dem Urlaubsort Podstrana zu den beliebtesten Badedestinationen rund um die berühmte UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt. Früher ein kleines Fischerdörfchen, floriert heute der Tourismus. Besucher aus aller Welt kommen, um in Stobrec ihre Ferien zu genießen, denn dank der kurzen Entfernung nach Split eignet sich dieser Küstenort optimal, um Sightseeing mit Sonne, Strand und Meer zu verbinden. Vor allem sind es aber die herrlichen Strände mit den grandiosen Meeresfarben, dem idyllischen Flair und dem mächtigen Gebirge im Hintergrund, welche in Stobrec begeistern. Zudem gibt es direkt im Ort ein kleines Zentrum und eine malerische Promenade, wo gemütliche Konobas und Cafés zum Genießen einladen.

In diesem Reiseführer geben wir alle wichtigen Tipps und Infos zu Stobrec in Kroatien. Wir zeigen dir tolle Bilder, die besten Strände und wo du fabelhafte Unterkünfte findest!

Gut zu wissen!

Falls du noch nach einer tollen Unterkunft für deine Urlaub in Stobrec suchst, dann können wir dir das Apartment Sun & Sea mit herrlichem Ausblick und grandioser Lage in Strandnähe, ans Herz legen!

Stobrec ist danke seiner Lage ein perfekter Ausgangspunkt für Ausflüge. Die Altstadt von Split, die Küstenperle Trogir und die malerische Piratenstadt Omis sind nur ein paar Highlights, die man von Stobrec aus gut erreichen kann.

Gleich neben Stobrec liegt der Urlaubsort Podstrana, wo du noch viele weitere tolle Badestrände findest!

Allgemeine Infos über Stobrec

Der rund 3.000 Einwohner-Ort Stobrec liegt auf einer Halbinsel, nur 6 Kilometer von Split entfernt, und wird des Öfteren als der Vorort der weltberühmten Hafenstadt Split betitelt. Dank der Nähe zur Küstenmetropole genießt man die Vorzüge des pulsierenden Nachtlebens, kann in den großen Einkaufszentren der Umgebung shoppen, die Altstadt erkunden und tagsüber an den schönen Stränden von Stobrec baden. Malerisch ist darüber hinaus auch die von Palmen gesäumte Uferpromenade, an der  zahlreiche gemütliche Cafés zum Relaxen einladen. Zudem liegt der Urlaubsort direkt an der Adriatische Küstenstraße, ein weiterer Vorteil, wenn man gerne Ausflüge zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in der Umgebung unternehmen möchte.

Die Geschichte von Stobrec geht zurück bis ins 3. Jahrhundert, als die erste griechische Siedlung Epetion entstand. Antike Überreste der Stadtmauer zeugen noch heute von dieser Zeit. Urkundlich erwähnt wurde die Stadt bereit 1080, und später im Mittelalter erhielt sie dank ihrer Solinen und Wassermühlen große Bekanntheit. Heute ist Stobrec ein beliebter Ferienort, wo vor allem Camper und Individual-Touristen gerne ihren Urlaub verbringen. So eignet sich der Campingplatz Storbec Split für Campingfans, und die vielen privat geführten Apartments bieten obendrein tolle Unterkünfte, teils auch direkt am Meer!

 

Die schönen Strände in Stobrec

Die schönen Strände in Stobrec machen diesen Ferienort zu einer richtig beliebten Badedestination in Kroatien. Entlang der Küste findest du einige richtig schöne Buchten, die sich bestens für einen Urlaub am Meer eignen. Bei den meisten Stränden handelt es sich um feine Kieselstrände, teils aber auch um Sandstrände, die mit wunderschönen Meeresfarben und perfekter Sauberkeit begeistern.

Strand Camp Stobrec

Der Strand Camp Stobrec, auch als der Südstrand bekannt, liegt direkt im Stadtzentrum zwischen der malerischen Promenade und dem Campingplatz. Er ist der schöne Hauptstrand des Urlaubsortes und sowohl bei Touristen als auch bei Einheimischen sehr beliebt. Hier fällt das Meer relativ flach ab und auch der Kiesel ist ganz fein, was vor allem Familien mit Kindern, aber auch Ältere zu schätzen wissen. Ein weiteres Plus sind die Wasserhüpfburg sowie der Kajak-, Tretboot und SUP-Verleih, die bei Jung und Junggebliebenen für die nötige Action sorgen.

Für Verpflegung gibt es gleich mehrere Bars, Cafés und Restaurants entlang der romantischen Strandpromenade, wo man das bezaubernde Panorama von Stobrec in entspannter Atmosphäre auf sich wirken lassen kann. Auch ein kleiner Supermarkt mit kühlen Getränken und Snacks befindet sich in unmittelbarer Nähe.

Tipp: Das Apartment Sun & Sea ist ein echter Geheimtipp für einen Urlaub in Stobrec. Hier begeistert nicht nur die Lage, auch die Aussicht vom Balkon auf den Strand ist einmalig!

Strand Stobrec Beach

Der wunderhübsche Strand Stobrec Beach liegt im gleichnamigen Campingplatz Stobrec-Split und ist ein weiteres Juwel des Urlaubsortes. Fabelhaft ist vor allem die atemberaubende Kulisse mit dem mächtigen Gebirge im Hintergrund, die diesem Strand das gewisse Etwas verleiht. Beim Baden erwartet dich ein toller Mix aus Kiesel- und Sandstrand, wo das glasklare Meer und die zauberhaften blauen Wasserfarben begeistern. Nicht umsonst weht hier die Blaue Flagge, eine Auszeichnung für Sauberkeit, Ausstattung und Top-Meeresqualität.

Die langgezogene Bucht ist in mehrere Strandabschnitte eingeteilt. Richtig cool ist auch der Fitness Beach, wo man gegen eine geringe Gebühr mit Blick aufs Meer trainieren kann. Campinggäste genießen zudem am 4-Sterne Campingplatz ein breites Angebot an Unterhaltung. Es gibt mehrere Pools, und während der Hauptsaison wird Animation wie Aqua-Aerobic und Aqua Zumba angeboten. Wer mag, der hat hier zudem die Möglichkeit sich ein Mobile-Home zu mieten.

Strand Stobrec Jug

Wunderschön und absolut empfehlenswert ist der Strand Stobrec Jug. In dieser eindrucksvollen Bucht erwartet dich mit Sicherheit einer der schönsten Strände in Split. Das Meer ist hier kristallklar und leuchtet obendrein in den schönsten türkisen Wasserfarben. Gleich dahinter befindet sich die Felsküste, die mit den vielen grünen Pinien ein atemberaubendes Panorama zaubert. Zudem ist dieser Strand eher ruhiger und selten bis kaum überlaufen. Selbst in der Hauptsaison findet man dort noch ein Plätzchen unter der Sonne. Das Meer fällt an diesem Küstenabschnitt rasch ab, womit vor allem Schwimmer ihre Freude haben!

Hinter dem Strand, auf einer kleinen Anhöhe befindet sich eine Beach-Bar mit genialer Aussicht. Zudem gibt es mehrere Unterkünfte in Strandnähe, die sich bestens für einen Urlaub eignen!

 Tipp: Das hübsche Apartment Marija liegt in bester Lage gleich über dem Strand, und auch das Zentrum ist zu Fuß nicht weit entfernt.

 

Tipps für Unterkünfte in Stobrec

In Stobrec hat man ein richtig tolles Angebot an Unterkünften. Viele davon liegen sogar direkt am Meer. Dabei handelt es sich vorwiegend um privat geführte Ferienwohnungen, Pensionen, Ferienhäuser und um einen Campingplatz. Falls du auf der Suche nach einer tollen Unterkunft in Stobrec bist, dann können wir dir diese Übernachtungs-Tipps mit auf den Weg geben…Ein Blick lohnt sich!

  • Ferienhaus mit Pool: Die Villa Sweet Home Marija ist ein wunderschönes, modernes Ferienhaus, das sich optimal für Familien und kleine Gruppen eignet.
  • Apartment am Strand: Das Apartment Sun & Sea ist eine moderne, helle Ferienanlage mit tollem Blick auf den Hauptstand.
  • Pension mit Doppelzimmer: Das Rooms & Apartments Toni liegt direkt an der Promenade und überzeugt mit schönen, sauberen Doppelzimmern und Top-Aussicht vom Balkon!

Mehr über Kroatien:

Bei den Links in diesem Beitrag handelt es sich teilweise um sogenannte Affiliate Links. Durch einen Klick und einer Buchung erhalten wir eine kleine Provision. Dein Reisepreis ändert sich dabei aber nicht.


 

Die 7 schönsten Strände in Sibenik

Die wunderschönen Strände in Sibenik sind ein beliebtes Ziel für sonnenhungrige Badeurlauber aus aller Welt. Rund um die UNESCO-Stadt, entlang der malerischen Sibenik-Riviera, gibt es zahlreiche grandiose Badeplätze, die sich optimal für einen Urlaub in Kroatien eignen! Einige der schönsten Strände liegen rund um die Feriensiedlung Amadria Park, ein paar Kilometer südlich von der Altstadt entfernt. Aber auch entlang der Riviera und in den beliebten Urlaubsorten in der Nähe, gibt es zahlreiche fabelhafte Badeplätze! Gemütliche Steinstrände, traumhaft schönen Kieselstrände und sogar Sandstrände – hier findet bestimmt jeder seinen perfekten Platz unter der Sonne! Nur was sind nun die besten Strände von Sibenik, und welche eignen sich besonders gut für einen Urlaub?

In diesem Reiseführer verraten wir dir die schönsten Strände in Sibenik und Umgebung. Zudem zeigen wir dir tolle Bilder und geben jede Menge Tipps, die garantiert bei deiner Reiseplanung helfen werden.

 

White Beach

Einer der schönsten Strände von Sibenik ist definitiv der White Beach, eine echte Traumbucht rund 7 Kilometer von der Altstadt entfernt. Dieser Strand ist Teil der Amadria Park Ferienanlage, kann aber natürlich auch von Nicht-Hotelgästen besucht werden. Hier erlebt man einen spektakulär-schönen Mix aus Kiesel- und Sandstrand, der mit dem türkisblauen Meer eine faszinierende Kulisse bildet. Das Urlaubsfeeling ist phänomenal, und sowohl Familien mit Kindern als auch Pärchen und Singles fühlen sich hier puddelwohl. Natürlichen Schatten gibt es zwar so gut wie keinen, jedoch werden bequeme Sonnenliegen mit Sonnenschirm zum Verleih angeboten.

Auch das touristische Angebot ist am White Beach perfekt. Gleich mehrere Restaurants, Cafés, ein Kiosk und ein hübscher Süßwarenladen versorgen Gäste mit Getränken, Speisen und Leckereien. Auch das urige Ethno Village liegt gleich in Strandnähe und ist ein genialer Tipp zum Essen gehen. Zudem befindet sich am oberen Strandende der richtig coole En Vogue Beach-Club, wo man bei Cocktails und guter Musik eine fabelhafte Atmosphäre genießt.

Tipp: Gleich hinter dem Strand befindet sich das Amadria Park Jure Hotel, ein tolles 4-Sterne Haus mit traumhaftem Pool, welches sich optimal für einen Urlaub eignet.

Strand Banj

Der Plaza Banj ist mit Sicherheit einer der besten Strände direkt in der Stadt Sibenik und die perfekte Wahl, wenn man Sightseeing mit Sonne, Strand und Meer verbinden möchte. Vom Zentrum aus kann man diesen zu Fuß entlang der Promenade in rund 10 Minuten erreichen. Angekommen, erwartet dich ein herrlicher Kieselstrand, der mit entspannter Atmosphäre und viel authentischem Flair begeistert. Sowohl Urlauber als auch Einheimische kommen gerne hierher, um ihre Tage am Meer zu verbringen. Dennoch ist dieser Strand selbst in der Hauptsaison nie wirklich überlaufen.

Wunderschön ist am Plaza Banj vor allem auch der faszinierende Blick auf die Altstadt, den man beim Schwimmen und Sonnenbaden genießt. Gleich am Strand befindet sich zudem eine Bar mit leckeren Cocktails, guten Kaffee und kleinen Snacks. Ein weiteres Plus, vor allem wenn man mit dem Auto kommt, sind die günstigen Parkplätze gleich hinter dem Strand.

Tipp: In Strandnähe befindet sich eine Feriensiedlung, in der du eine gute Auswahl an privat geführten Apartments findest. Richtig toll sind die schönen Apartments Ledunis, von denen man in ein paar Minuten am Strand und auch rasch in der Altstadt ist.

Strand Ivan

Eine Strandjuwel, welches man sich bei keinem Urlaub in Sibenik entgehen lassen sollte, ist der Plaza Ivan. Diese Badebucht bietet einen wunderhübschen hellen Kieselstrand direkt vor dem gleichnamigen Hotel Ivan im Amadria Park. Beeindruckend sind vor allem die traumhaft schönen türkisblauen Meeresfarben, die gemeinsam mit den mediterranen Bäumen eine fantastische Kulisse formen. Das Wasser ist am Rande nicht allzu tief, und so eignet sich dieser tolle Strand auch für Familien mit Kindern.

Wer mag, der mietet sich Sonnenschirme und Liegen oder breitet sein Handtuch am feinen Kiesel aus. Fabelhaft sind zudem die dichten Bäume am unteren Strandende, die natürlichen Schatten spenden. Direkt in dieser Bucht gibt es keine Lokale, jedoch findest du nicht weit entfernt, entlang der Promenade mehrere gute Restaurants und Strandbars.

Tipp: Das Hotel Ivan eignet sich bestens für einen ruhigen und individuellen Urlaub. Fabelhaft ist auch die richtig schöne Poolanlage, die sich zudem nur ein paar Schritte vom Strand entfernt befindet.

Strand Solaris

Der Strand Solaris befindet sich gleich in der Nähe vom Plaza Ivan und ist für viele Urlauber einer der schönsten Strände von Sibenik. Beliebt ist diese langgezogene Kieselbucht vor allem bei Familien mit Kindern, was natürlich auch am tollen Familienhotel gleich hinter dem Strand liegt. Ein weiteres Plus ist die richtig schöne Café-Bar in der Buchtmitte, wo man auf einer herrlichen Terrasse bei einem leckeren Cocktail und gutem Kaffee einen fabelhaften Ausblick auf den Strand genießt.

Am Strand werden zum günstigen Preis gemütliche Sonnenliegen mit Schirm vermietet. In der Nebensaison werden diese teils sogar kostenfrei angeboten. Dahinter befindet sich zudem ein richtig toller Mini-Golf Platz, mit Wasserfall und spektakulären Bahnen.

Tipp: Bei Familien sehr beliebt ist das Amadria Park Andrija, ein tolles Kinderhotel mit Animation, toller Poollandschaft und einem Kinderspielplatz.

Strand Rezaliste

Der Strand Rezaliste, auch als Strand Brodarica bekannt, liegt nur ein paar Kilometer von Sibenik entfernt. Hier begeistert ein sauberer, langgezogener Strandabschnitt, wo sich Einheimische und Touristen gleichermaßen treffen, um ihre Urlaubstage zu verbringen. Fabelhaft ist zudem der Mix aus Kiesel- und Steinstrand, wo glasklares Meer zum Schwimmen und Plantschen einlädt. Der Einstieg ins Wasser ist zudem relativ flach, was auch ältere Menschen zu schätzen wissen.

Auch das touristische Angebot ist Top: Für Kinder und Junggebliebene wird eine Wasserhüpfburg bereitgestellt, und es werden sportliche Aktivitäten wie Kajak, Jetski und Tretboote zum Verleih angeboten. Zudem befindet sich hinter dem Strand ein großer Spielplatz mit Überdachung, wo die Kleinsten im Schatten spielen können. Fabelhaft sind obendrein die vielen günstigen Beach-Bars, wo man Snacks und Getränke zu vernünftigen Preisen erhält.

Tipp: Im Ortsteil Brodarica befinden sich viele privat geführte Ferienwohnungen. Schön sind die Apartmani Korenika, rund 5 Minuten vom Strand entfernt.

Strand Jadrija

Der Strand Jadrija ist einer der wohl ältesten Badeplätze bei Sibenik und befindet sich obendrein nicht weit von der Altstadt entfernt. Er liegt am oberen Ende des Sv. Ante Kanals und kann entweder auf dem direkten Weg mit dem Taxiboot von Sibenik aus oder mit dem Auto erreicht werden. Hier erwartet dich ein Mix aus einem nostalgischen Seebad mit den für den Plaza Jadrija typischen bunten Kabinen, und ein neu angelegter, langer Kieselstrand. Vor allem Einheimische besuchen diesen Stadtstrand, welcher speziell am Wochenende recht belebt ist.

Wirklich schön und bei Urlauber beliebt, ist auch der untere Strandabschnitt in Richtung Olive Garden Camp Resort. Hier am hübschen Kieselstrand ist selbst in der Hauptsaison recht wenig los und man genießt eine grandiose Stimmung. Malerisch sind zudem auch die türkisblauen Meeresfarben, die diesem Strand das gewisse Etwas verleihen.

Tipp: Das wunderschöne Olive Garden Resort befindet sich direkt am Strand und bietet toll Mobile-Homes mit bester Ausstattung.

Strände von Vodice

Absolut beliebt und nur 14 Kilometer von der Stadt Sibenik entfernt, liegt der wunderschöne Urlaubsort Vodice. Diese Feriendestination mit ihrer hübschen Altstadt und den vielen tollen Stränden ist eine grandiose Wahl für einen Badeurlaub in Dalmatien. Hier hat man die Qual der Wahl, denn entlang der Küste von Vodice liegen gleich mehrere Traumstrände, die mit einem perfekten Mix aus Sandstränden und Kieselstränden begeistern. Auch die türkisblauen Meeresfarben sind einzigartig und verleihen dieser Region einen karibischen Touch.

Der Hauptstrand ist der Male Vrulje, wo sich obendrein viele coole Beach-Clubs und Restaurants befinden. Auch das Hotel Hotel Olympia Sky mit Skybar und InfinityPool liegt an diesem berühmten Badestrand.

Tipp: Falls du mehr über diesen Urlaubsort wissen möchtest, haben wir hier die schönsten Strände von Vodice, auf einen Blick zusammengefasst.


Mehr über Kroatien:

Bei den Links in diesem Beitrag handelt es sich teilweise um sogenannte Affiliate Links. Durch einen Klick und einer Buchung erhalten wir eine kleine Provision. Dein Reisepreis ändert sich dabei aber nicht.


 

Tisno, Kroatien: Alle Highlights & Strände

Das Städtchen Tisno in Kroatien ist ein zauberhafter Urlaubsort in Dalmatien und befindet sich nur rund 25 Kilometer von Sibenik entfernt. Interessant ist, dass ein Teil der Ortschaft auf der Insel Murter liegt, der andere aber am gegenüberliegenden Festland. Verbunden sind die Stadtteile nur über die berühmte Tisno-Brücke, eine Zugbrücke, die sich 2-mal täglich für den Schiffsverkehr öffnet. Wunderschön in Tisno ist auch das Panorama der bunten Stadthäuser, die sich links und rechts entlang des Kanals erstrecken und die gemeinsam mit dem blauen Meer eine romantische Kulisse formen. Ein absolutes Highlight ist zudem der Küstenweg von der Altstadt bis nach Jezera, wo man bei einem Spaziergang die Insel Murter von ihrer schönsten Seite entdeckt. Aber auch die Strände von Tisno sind phänomenal und locken jedes Jahr unzählige Besucher aus aller Welt!

In diesem Reiseführer findest du alle Infos und Tipps zu Tisno in Kroatien. Wir zeigen dir die schönsten Sehenswürdigkeiten, die besten Strände, tolle Bilder, und wo man in Tisno empfehlenswerte Unterkünfte findet.

Gut zu wissen!

Falls du noch auf der Suche nach einer tollen Unterkunft in Tisno bist, dann können wir dir das Heritage Hotel Tisno direkt am Meer und mit leckerem Frühstück empfehlen!

Auch für Camping-Fans ist Tisno gut geeignet, denn es befinden sich gleich mehrere Campingplätze rund um die Ortschaft. Tolle Mobile Homes und Campingvillen findest du im wunderschönen Oliva Green Camping.

Bei einem Urlaub in Tisno gibt es unzählige schöne Buchten zu entdecken. Einige befinden sich am Festland, andere auf der beliebten Ferieninsel Murter. Wir haben hier die schönsten Strände in Murter auf einen Blick zusammengefasst.

Allgemeine Infos zu Tisno

Die 1.200 Einwohner-Stadt Tisno zählt gemeinsam mit Murter Stadt, Jezera und Betina zu den beliebtesten Urlaubsdestinationen der schönen Ferieninsel Murter. Im Kroatischen bedeutet der Name Tisno so viel wie die „Meeresenge“, was vor allem auf die Lage am nur 38 Meter breiten Kanal, zwischen Festland und der Insel zurückzuführen ist. Eine der wohl wichtigsten Sehenswürdigkeiten ist die Brücke von Tisno. Diese wurde Anfang des 18. Jahrhunderts errichtet, über die Jahre immer wieder erneuert, und noch heute verbindet die 1991 erbaute Zugbrücke die Insel Murter mit dem Festland.

Die Geschichte von Tisno geht zurück ins Jahr 1474 und, somit ist das Küstenstädtchen die jüngste der 4 Inselorte. Am Ufer entlang führt die romantische Promenade Riva, an der sich zahlreiche historische Bauten aneinanderreihen, und wo Urlauber in den tollen Restaurants und Cafés kulinarisch verwöhnt werden. Ein weiteres Highlight sind obendrein die malerischen Strände von Tisno und die vielen Möglichkeiten für unvergessliche Ausflüge, die diese Ortschaft vor allem für Sommerurlauber zu einem beliebten Reiseziel machen.

 

Sehenswertes in Tisno

Bei einem Urlaub erwartet dich ein breites Angebot an Attraktionen. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Tisno zählen die kleine Altstadt auf der Inselseite, die romantische Uferpromenade mit den nostalgischen Bauten, die historisch bedeutenden Kirchen und nicht zu vergessen, die traumhaften Strände von Tisno. Hier die schönsten Highlights des Urlaubsortes auf einen Blick zusammengefasst:

Die Altstadt von Tisno

Das Herzstück und zugleich eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Tisno ist die malerische Altstadt. Sie liegt auf der Inselseite und begeistert mit einer Vielzahl an historisch bedeutenden Bauwerken und interessanten Kirchen. Sehr sehenswert ist die Kirche des Hl. Geistes Sv. Duh aus dem Jahr 1548. Sie ist die Älteste des Ortes, und der imposante Kirchturm prägt das Stadtbild der Altstadt. Ein weiteres Highlight im Zentrum sind die vielen gut erhaltenen Stadtpaläste, die teils aus dem 18. Jahrhundert stammen und damals von wohlhabenden italienischen Familien erbaut wurden. Noch heute verleihen sie Tisno einen außergewöhnlich reizvollen Charme, den man am besten bei einem gemütlichen Stadtrundgang genießt.

Tipp: Gleich in der Nähe der Altstadt und direkt am Meer liegen die neu eingerichteten Apartmani Nika in bester Lage!

Die Brücke & Uferpromenade

Weitere Highlights des Urlaubsortes sind die malerische Uferpromenade von Tisno und die Brücke, die die beiden Stadtteile miteinander verbindet. Das Original der Brücke wurde bereits Anfang des 18. Jahrhundert errichtet, wobei die heutige blaue Zugbrücke aus dem Jahr 1968 stammt und später noch mehrmals renoviert wurde. Bei einem Spaziergang über die Brücke und entlang der Promenade genießt du stets einen herrlichen Blick aufs Meer und auf die bunte Häuserfront, die das hübsche Stadtbild formen. Unterwegs befinden sich immer wieder gute regionale Restaurants, Tavernen und Cafés, wo man diese grandiose Kulisse auf sich wirken lassen kann.

Tipp: Die Brücke von Tisno öffnet sich in der Hauptsaison zwei Mal täglich, um 9.00 Uhr und um 17.00 Uhr für je eine halbe Stunde.

Küstenweg nach Jezera

Absolut traumhaft ist der romantische Küstenwanderweg „Deptak Jezera-Tisno“. Dieser Küstenpfad beginnt am südlichen Ortsende nahe der Altstadt von Tisno und erstreckt sich rund 2 Kilometer bis zum Nachbarort Jezera. Entweder mit dem Rad oder zu Fuß, erlebt man auf dieser Strecke die schöne Insel Murter von einer ihrer idyllischsten Seite. Auf dem Weg genießt du immer wieder einen grandiosen Ausblick aufs Meer und die vorgelagerten Inselchen. Es gibt viele romantische Plätze zum Baden und die herrlichen Pinienwälder sorgen für ein atemberaubendes Ambiente.

Kirche Gospe od Karavaja

Die Kirche Gopse od Karavaja, auch als die Kirche Muttergottes von Karavaj bekannt, ist ein echter Insidertipp in Tisno. Schon der Aufstieg auf den Hügel Broscica, von wo man eine herrliche Aussicht auf die Küste genießt, ist wunderschön und ein Erlebnis. Oben angekommen, erwartet dich eine eindrucksvolle Kirche aus dem frühen 18. Jahrhundert, welche seinerzeit von der italienischen Familie Gelpi erbaut wurde. Heute ist die Kirche ein gern besuchter Pilgerort und eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Urlaubsortes.

Tipp: Zur Kirche führt ein Pfad mit unzähligen Treppen. Hat man die aber erst überwunden, findest du hinter der Kirche einen der schönsten Aussichtspunkte auf Tisno!

 

Die Strände in Tisno

Die vielen Strände in und rund um Tisno machen diesen Urlaubsort zu einem beliebten Reiseziel für Badeurlauber! Entlang der atemberaubend schönen Küste befinden sich sowohl auf Inselseite sowie auf der Festlandseite viele hübsche Badeplätze. Die meisten Buchten sind feine Kieselbuchten, aber es gibt auch tolle Naturstrände, die mit idyllischem Ambiente und schon fast kitschigen türkisblauen Meeresfarben punkten.

Strand Iza Andrije

Einer der wohl schönsten Strände von Tisno ist der Plaza Iza Andrije. Dieser Strandabschnitt liegt am bereits beschriebenen Küstenweg zwischen Tisno und Jezera, und ist der perfekte Badeplatz für alle, die die Natur und Ruhe zu schätzen wissen. Beim Baden genießt du einen natürlichen Steinstrand mit betonierten Liegeflächen, der sich auch optimal zum Schnorcheln eignet. Wunderschön ist zudem das idyllische Ambiente mit den dichten schatten-spendenden Pinienwäldern und der traumhafte Ausblick auf die vorgelagerten Inseln.

Tipp: Die nächsten Unterkünfte findest du ein paar Gehminuten entfernt in Tisno. Sehr empfehlenswert sind die Apartments Valentina Tisno in fabelhafter Lage!

Strand Olivia Green

Der Strand vom Olivia Green Camping ist mit Sicherheit eines der besten Bade-Highlights in Tisno. Hier erwartet dich ein feiner, heller Kieselstrand und türkise Meeresfarben, so traumhaft schön wie aus dem Reisemagazin. Direkt am Strand befindet sich zudem ein gutes Restaurant, wo man bei gutem Essen oder einem Kaffee das herrliche Urlaubsflair genießt. Natürlichen Schatten findet man direkt am Strand keinen, jedoch werden Gästen Sonnenschirme mit Liegen zur Verfügung gestellt.

Tipp: Das Oliva Green Camping ist der perfekte Ort für einen ganz besonderen Urlaub. Hier hast du eine tolle Auswahl an verschiedenen Mobile Homes und luxuriösen Campingvillen.

Strand Jazina

Ein weiterer toller Strand in Tisno ist der Strand Jazina. Dieser befindet sich in der gleichnamigen Campinganlage Jazina am Festland des Urlaubsortes. Vor allem Familien mit Kindern aber auch Nicht-Schwimmer lieben diesen flach abfallenden Kieselstrand, denn hier können auch die Kleinsten nach Lust und Laune im glasklaren Meer plantschen. Richtig angenehm ist zudem der angrenzende Pinienwald, der vor allem an heißen Sommertagen für kühlen Schatten sorgt.

Tipp: Eine tolle Wahl für einen ruhigen Urlaub ist das Mobile Home Laura in idyllischer Lage und nur ein paar Schritte vom Meer entfernt!

Strand Lovisca

Der Strand Lovisca gehört zum gleichnamigen Camp Jezera Village Lovisca und ist ein weiterer sehr beliebter Badestrand bei Tisno. Diesen erreicht man zu Fuß entlang der Küstenpromenade in Richtung Betina, oder natürlich auch mit dem Auto. Vor allem Camper aber auch Familien mit Kindern lieben diesen flach abfallenden Kieselstrand, der mit fabelhafter Ausstattung, grandiosem Urlaubsflair und vielen Unterhaltungsmöglichkeiten wie Wasserhüpfburg und Tretbootverleih punktet.

Tipp: In der Ferienlage, nur 150 Meter vom Strand entfernt, findest du die wunderschön eingerichteten Mobile Homes mit herrlicher Terrasse.

Tipps für Ausflüge ab Tisno

Von Tisno aus kannst du einige richtig tolle Ausflüge unternehmen. Dank der Brücke hast du die Möglichkeit sowohl die Insel Murter als auch viele Highlights Kroatiens am Festland zu erkunden. Auch die vorgelagerte Inselwelt mit dem Kornati Nationalpark ist atemberaubend und lädt zu Bootstouren ein.

Auf der Insel Murter befinden sich natürlich noch viele weitere interessante Ortschaften, die es zu entdecken gibt. Besonders sehenswert ist der Hauptort Murter, der kleine Hafenort Jezera und die Schiffsbauerstadt Betina.

Einer der wohl beliebtesten Ausflüge ab Tisno ist eine Bootstour zu den vorgelagerten Kornati Inseln und zum Telascica Naturpark.

Die wohl schönsten Ausflugsziele am Festland sind die UNESCO-Altstadt von Sibenik, die Küstenstadt Zadar, sowie die berühmten Krka Wasserfälle.

 

Tolle Unterkünfte in Tisno

In Tisno findest du ein tolles Angebot an guten und auch günstigen Unterkünften. Bei den meisten Übernachtungsmöglichkeiten handelt es sich um privat geführte Ferienwohnungen, Pensionen, kleine Hotels und hübsche Campingplätze. Falls du auf der Suche nach einer empfehlenswerten Unterkunft in Tisno bist, dann können wir dir diese Übernachtungstipps mit auf den Weg geben…Ein Blick lohnt sich!

  • Günstige Studio-Apartments: Die Apartments Valentina Tisno liegen in ruhiger Lage nicht weit zum Naturstrand und auch die Altstadt ist zu Fuß erreichbar.
  • Apartments mit Pool: Die hübsch eingerichteten Villa Lana Apartments begeistern mit grandioser Lage, mit Pool und tolle Aussicht auf die Tisno Bucht.
  • Heritage-Hotel: Das Heritage Hotel Tisno ist ein wunderschönes 4-Sterne Haus direkt am Meer. Es ist liebevoll eingerichtet, das Personal wirklich herzlich, das Frühstück top und der Pool eine tolle Ergänzung!
  • Campingvillen: Die Campingvillen sind die perfekte Wahl, wenn du Luxus mit Camping miteinander verbinden möchtest. Toll ist auch der Pool, das gute Restaurant am Meer und der wunderschöne Kieselstrand!

Finde die schönsten Unterkünfte in Tisno:

 Booking.com


Mehr über Kroatien:

Bei den Links in diesem Beitrag handelt es sich teilweise um sogenannte Affiliate Links. Durch einen Klick und einer Buchung erhalten wir eine kleine Provision. Dein Reisepreis ändert sich dabei aber nicht.


 

Zadar: Sehenswürdigkeiten Altstadt & Urlaubstipps

Die Hafenstadt Zadar in Kroatien ist die zweitgrößte Stadt in Dalmatien und obendrein eine der beliebtesten Urlaubsdestinationen des Landes. Die einzigartige Altstadt mit ihrer 3.000-Jahre alten Geschichte begeistert vor allem mit unzähligen historischen Gebäuden und den zahlreichen bedeutenden Sehenswürdigkeiten, die es zu erkunden gibt. Das romanische Forum, die berühmte Meeresorgel und die prächtige Kathedrale sind nur ein paar der Highlights im Stadtzentrum. Zudem ist die Altstadt ein kultureller Hot-Spot und wurde sogar im Jahr 2016 zur „The Best European Destination“ gewählt. Aber nicht nur kulturell hat diese Perle viel zu bieten, auch die Umgebung mit dem eindrucksvollen Zadar-Archipel, sowie die zahlreichen Nationalparks und die bezaubernden Strände machen Zadar einzigartig in Kroatien.

In diesem Reiseführer über Zadar zeigen wir dir die besten Sehenswürdigkeiten und Highlights in der Altstadt und Umgebung. Außerdem findet ihr Tipps für die besten Ausflüge und Strände in Zadar, und wir verraten euch welche Unterkünfte richtig empfehlenswert sind.

Gut zu wissen!

In der Nähe der Altstadt, in der Gespanschaft Zadar, gibt es viele traumhaft schöne Urlaubsorte, die sich besonders für einen Sommerurlaub eignen. Sehr beliebt sind die Ferienorte Nin, Petracane, Zaton, Bibinje, Sukosan und die Insel Vir.

Wenn man Sonne, Strand und Meer mit Sightseeing verbinden möchte, dann ist man in der Region Zadar genau richtig. Hier findest du die besten Ausflüge ab Zadar, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

Du bist auf der Suche nach den schönsten Badeplätzen der Region? Hier die absolut besten Strände in Zadar auf einen Blick zusammengefasst.

Wer gerne in der Altstadt von Zadar übernachten möchte, der findet im Zentrum einige wirklich tolle Unterkünfte. Richtig empfehlenswert sind das Art Hotel Kalelarga, und auch die Pension Rooms Tisa.

Allgemeine Infos zu Zadar in Kroatien

Die rund 75.000 Einwohner-Stadt Zadar liegt in der gleichnamigen Gespanschaft Zadar in Norddalmatien. Gemeinsam mit Dubrovnik, Split und Rovinj ist diese Stadt eine der faszinierendsten Küstenorte in Kroatien und ein absolutes Highlight jeder Reise. Die Geschichte von Zadar geht 3.000 Jahre zurück, und noch heute kann man in der berühmten Altstadt unzählige historische Plätze und Attraktionen aus den verschiedensten Epochen bestaunen. Zwei der wohl wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen der Stadt, ist der Platz „Gruß an die Sonne“ und die Meeresorgel von Zadar, die jedes Jahr unzählige Besucher aus aller Welt anziehen. Obendrein sorgen gemütliche Cafés, fabelhafte Restaurants und ein pulsierendes Nachtleben für Unterhaltung.

Bei einem Urlaub in Zadar erwarten dich aber nicht nur eindrucksvolle Sehenswürdigkeiten, auch die traumhaft schönen Strände rund um die Küstenstadt eignen sich optimal für deine Sommerferien! Zudem befinden sich in der unmittelbaren Umgebung einige der beliebtesten Highlights in Kroatien, und auch das vorgelagert Zadar Archipel lädt zu Bootstouren zu einigen der schönsten Inseln des Landes ein.

 

Sehenswürdigkeiten in der Altstadt von Zadar

Bei einer Reise nach Zadar erwarten dich viele spektakuläre Sehenswürdigkeiten und traumhaft schöne Plätze. Das Zentrum liegt auf einer langgezogenen Halbinsel und kann wunderbar auf eigene Faust zu Fuß erkundet werden. Die wichtigste Sehenswürdigkeit ist wie bereits erwähnt die Kathedrale mit dem Forum, sowie die Meeresorgel und der berühmte Gruß an die Sonne. Aber Zadar hat noch weit mehr zu bieten, und so findest du hier die schönsten Attraktionen der Stadt zusammengefasst:

Kathedrale der Hl. Anastasia

Die Kathedrale von Zadar, auch als Kathedrale St. Anastasia bekannt, ist die größte Kirche in Dalmatien und sicherlich eine der schönsten Sehenswürdigkeiten in der Altstadt. Gebaut wurde diese prunkvolle Domkirche bereits zwischen dem 12. und 13. Jahrhundert, und ihre Fassade ist geprägt von der toskanischen Romantik. Von außen ein echtes Highlight ist diese Sehenswürdigkeit auch von innen wunderschön. Zudem gibt es ein interessantes Archäologisches Museum zu besuchen, und auch der 54-Meter hohe Glockenturm ist wirklich spektakulär. Von dessen Spitze aus erlebt man die wohl schönste Aussicht auf Zadar.

Volksplatz (Narodni trg)

Der Volksplatz Narodni trg befindet sich direkt im Zentrum von Zadar und ist seit der Renaissance bis heute der Mittelpunkt des öffentlichen Lebens. Sowohl Touristen als auch Einheimische treffen sich hier, um das herrliche Ambiente bei einem Kaffee oder Gläschen Wein zu genießen. Gleich mehrere interessante Sehenswürdigkeiten befinden sich an diesem Platz. Besonders eindrucksvoll ist die Stadtwache mit ihrem rosa Glockenturm aus dem Jahr 1562, und gleich gegenüber liegt die städtische Loggia aus dem Jahr 1565. Eine weitere Attraktion ist der romanische Ghirardini-Palast, wo ein charmanter Balkon aus der Gotik und Renaissance beeindruckt.

Tipp: Am Ende des Platzes gibt’s außerdem leckere Eiscreme, die unbedingt probiert werden sollte!

Das Forum & Donatuskirche

Eine der wohl wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Zadar und das historische Wahrzeichen der Stadt, ist die Donatuskirche (Sv. Donat) mit dem römischen Forum. Ihre Geschichte geht bis ins frühe 9. Jahrhundert zurück, als die Kirche damals auf den Fundamenten des Forums erbaut wurde. Heute ist sie eines der besterhaltenen Baudenkmäler der kroatischen Adria. Direkt vor der Kirche kann man noch heute Teile des Forums, den früheren Stadtmarktplatz aus römischer Zeit bewundern, und auch die Ausstellung in der Kirche ist sehenswert. Zudem werden speziell in den Sommermonaten in der Donatuskirche klassische Konzerte veranstaltet, und auch am Forumsplatz finden viele kulturelle Veranstaltungen statt.

Riva – Uferpromenade

Die wunderschöne Riva ist ein weiteres Highlight, das man sich bei keiner Reise nach Zadar entgehen lassen sollte! Bei einem Spaziergang entlang der malerischen Uferpromenade genießt man die Stadt von einer ihrer schönsten Seite, und auch Sehenswürdigkeiten wie die Meeresorgel und der Gruß an die Sonne können dort besichtigt werden. Unterwegs findet man immer Plateaus und auch einen Steg, die zum Sonnenbaden und zum Sprung ins kühle Nass einladen. Faszinierend ist zudem der großartige Blick auf die Inseln Ugljan und Pasman, die sich nicht weit vom Festland entfernt befinden.

Tipp: Besonders zu Sonnenuntergang füllt sich die Riva mit Urlaubern, denn von hier kann man die schönsten Sonnenuntergänge ganz Kroatiens bestaunen.

Meeresorgel

Die Meeresorgel von Zadar ist wahrscheinlich eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Küstenstadt. Eröffnet im Jahr 2005, wurde diese einzigartige Attraktion von Nikola Bašić bereits im Folgejahr mit dem Preis „European Prize for Urban Public Space“ ausgezeichnet. In herrlicher Kulisse kann auf den weißen Stiegen entlang der Küste, dem Naturorchester gelauscht werden. Einzigartig ist, dass der Schlag der Wellen die Töne dieses experimentellen Musikinstruments erzeugt. Ein toller Ort, um tagsüber zu entspannen und zu baden, und abends die grandiosen Sonnenuntergänge auf sich wirken zu lassen.

Gruß an die Sonne

Ganz am Ende der Uferpromenade Riva, gleich neben der Meeresorgel, liegt eine ganz besondere Sehenswürdigkeit: Der Gruß an die Sonne. Auch diese Attraktion wurde vom weltberühmten Architekten Nikola Bašić erschaffen. Dabei handelt es sich um eine rund 22 Meter im Durchmesser große Lichtkonstruktion, die kreisförmig in den Boden der Promenade integriert wurde. Tagsüber wird damit das Sonnenlicht in Energie umgewandelt und nach Sonnenuntergang startet ein beeindruckendes Lichtspiel, das ein jeder Besucher der Uferpromenade kostenfrei bestaunen kann.

Gassen der Altstadt

Bei einem Rundgang durch Zadar lohnt es sich definitiv die malerischen Gässchen der Altstadt zu erkunden, denn fast an jeder Ecke befindet sich ein hübscher Platz mit venezianischer Architektur oder eine interessante Sehenswürdigkeit. Toll sind auch die kleinen Boutiquen, Souvenirshops und Delikatessenläden, die sich teils in den schmalen Steingässchen verstecken, und zum Shoppen einladen. Eine der wohl schönsten Straßen der Innenstadt ist die rund 1 Kilometer lange Kalelarga, die sogenannte breite Straße“, welche einmal quer durch die Altstadt verläuft.

Der Petar Zoranić Platz in Zadar zählt zu den schönsten Plätzen der Altstadt. Benannt wurde dieser romantische Ort nach dem berühmten Dichter und Schriftsteller der Renaissance, Petar Zoranić. Hier erwartet dich ein wunderhübsches Ambiente mit historischen Bauten, einer römischen Säule und der Kirche Simuna im Hintergrund. Auch der interessante 5-Brunnenplatz befindet sich in unmittelbarer Nähe. Diese atemberaubend schöne Kulisse genießt man am besten in einem der gemütlichen Cafés oder in den authentischen Tavernen, die regionale Köstlichkeit servieren.

Das Landtor „Kopnena Vrata“

Das Landtor, auch als „Kopnena Vrata“ und „Porta Terraferma“ bekannt, war zu römischen Zeiten der Haupteingang zur Stadt, und noch heute bewundern Touristen dieses schöne Renaissance-Tor. Hier entdeckt man die Reliefs des Schutzpatrons San Chrysogonos, und auch der geflügelte Löwe von St. Markus sowie die Wappen der Stadt Zadar und der Republik Venedig sind zu erkennen. Errichtet wurde diese historische Attraktion bereits im Jahr 1543 und gewährte damals Eintritt ins sogenannte Forum. Bei einem Spaziergang bewunderst du nicht nur die vielen schönen Details des Stadttores, auch der angrenzende Fischerhafen Foša ist sehenswert!

Fünf-Brunnen-Platz

Der 5 Brunnen Platz ist einer der berühmtesten Plätze von Zadar. Vor 500 Jahren erbaut, garantierten die Brunnen während der Belagerung ausreichend Trinkwasser für die Bevölkerung. Über ein Aquädukt wurde das Wasser vom Vraner See in die Zisternen geleitet. Wunderschön ist auch, der gleich nebenan liegende Königin Jelena Madije Park, der erste öffentliche Stadtpark Kroatiens, von wo man eine traumhafte Aussicht auf die Stadtmauern von Zadar genießt.

Tipp: Während der Sommermonate finden in diesem Stadtteil coole Veranstaltungen und Events statt.

Kloster des hl. Franziskus

Eine weitere interessante Attraktion in Zadar ist die Kirche und das Kloster des hl. Franziskus. Die Geschichte der Kirche geht zurück bis ins Jahr 1283, und somit gilt diese als die älteste Kirche Dalmatiens im gotischen Stil. Besonders schön und äußerst sehenswert ist zudem der Kreuzgang des Klosters, welcher für Touristen frei zugänglich ist, und wo sich auch eine Bibliothek befindet. Sehenswert ist zudem die Schatzkammer gleich neben der Sakristei, in der sich eine Kunstsammlung mit vielen Exponaten und auch ein bemaltes Kruzifix aus dem 12. Jahrhundert befindet.

Ausflüge ab Zadar

Nicht nur Zadar ist sehenswert, auch in der Umgebung befinden sich zahlreiche Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten. Einige der besten Highlights in Kroatien können von hier aus im Nu erreicht werden. Hier die absolut schönsten Sehenswürdigkeiten und die besten Ausflüge ab Zadar.

Die Krka Wasserfälle bei Skradin sind eines der schönsten Naturwunder in Dalmatien. Hier erkundet man ein atemberaubendes Ökosystem, und man kann sogar direkt neben dem rauschenden Wasserfall baden.

Auch eine Bootsfahrt zu den vorgelagerten Kornati Inseln und/oder zum Telascica Nationalpark auf der Insel Dugi Otok ist ein unvergessliches Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

Wunderschön ist auch das Städtchen Nin, welches sich nur 15 Kilometer von Zadar entfernt befindet, und wo eine zauberhafte Altstadt und unzählige schöne Sandstrände begeistern!

 

Die besten Unterkünfte in Zadar

In der Altstadt von Zadar aber auch in der Umgebung findet man eine gute Auswahl an schönen Unterkünften. Von günstigen Ferienwohnungen bis hin zu Pensionen mit Frühstück, Campingplätzen mit Mobile-Homes und tollen Hotels mit Pool, ist alles dabei. Falls du auf der Suche nach einer besonders empfehlenswerten Unterkunft in Zadar bist, dann können wir dir diese Übernachtungs-Tipps für Zadar mit auf den Weg geben…Ein Blick lohnt sich!

  • Hotel in der Altstadt: Das Almayer Art & Heritage Hotel ist ein traumhaft schönes Boutique Hotel direkt in der Altstadt. Hier begeistert das künstlerische und moderne Ambiente.
  • Ferienanlage bei Zaton: Das Zaton Holiday Resort ist eine beliebte Ferienanlage in Zaton nahe Zadar.  Bei einem Urlaub erwartet dich u.a. ein herrlicher Sandstrand, eine großzügige Poolanlage und ein cooler Rutschenpark.
  • Familienhotel in Petrcane: Das Hotel Diadora  befindet sich in Petrcane und ist eines der bekanntesten Familienhotels der Region! Eine Kinderwasserwelt, der Spielplatz „Falky-Land“ und die tolle Poollandschaft begeistern hier die Gäste!
  • Mobile-Homes nahe Zentrum: Der Falkensteiner Campingplatz ist eine 5-Sterne Anlage mit Acquapura SPA sowie einem Außenpool! Auch die Mobile-Homes sind hier richtig toll!

Finde die besten Unterkünfte in Zadar:

Booking.com


Mehr über Kroatien:

Bei den Links in diesem Betrag handelt es sich teilweise um sogenannte Affiliate Links. Durch einen Klick und einer Buchung erhalten wir eine kleine Provision. Dein Reisepreis ändert sich dabei aber nicht.


 

Insel Krapanj: Die kleine Inselperle vor Sibenik!

Die Insel Krapanj zählt zu den versteckten Highlights der Urlaubsdestination Sibenik und, dank der Nähe zum Festland, kann man diese im Nu erreichen! Bei einem Besuch erlebt man mit Sicherheit eine der speziellsten Inseln Kroatiens, denn sie ist sowohl die niedrigste als auch die kleinste besiedelte Insel des Landes. Wunderschön sind vor allem die historischen pastellfarbenen Stadthäuser, die dicht an dicht ans blaue Meer gebaut wurden, und Krapanj einen ganz besonderen Charme verleihen. Da die Insel so winzig ist, kann man diese in kurzer Zeit über eine hübsche Promenade umrunden und all die tollen Sehenswürdigkeiten und Strände bei einem Spaziergang erkunden.

In diesem Reiseführer geben wir dir alle wichtigen Infos und Tipps zu Krapanj in Kroatien. Zudem zeigen wir dir die schönsten Sehenswürdigkeiten, die besten Strände und wo man auf der Insel richtig tolle Unterkünfte findet.

Gut zu wissen!

Am einfachsten erreichst du Krapanj vom nur 300 Meter entfernten Urlaubsort Brodarica aus. Fast jede Stunde fährt eine Personenfähre auf die Insel. Alternativ kann man sich auch zum günstigen Preis ein Taxi-Boot nehmen.

Ein paar Tage auf der Insel lohnen sich, um abzuschalten und das einzigartige Ambiente in aller Ruhe zu genießen! Einfach perfekt dafür ist das Hotel Spongiola mit schönem Strand und in herrlicher Lage.

Zwar gibt es auf der Insel kleine Läden, wer jedoch länger bleiben möchte, der sollte am Festland vorab alles Nötige besorgen und eventuell auch Bargeld abheben.

Allgemeine Infos über die Insel Krapanj

Krapanj ist eine winzige, nur 0,36 Quadratkilometer große Insel im Sibenik Archipel und obendrein, mit einer Höhe von nur 1,25 Metern, die niedrigste bewohnte Insel in Kroatien. In ihrer Blütezeit war sie mit 1.500 Bewohnern die am dichtesten bewohnte Insel an der gesamten Adria. Kaum zu glauben, aber heute wohnen nur noch 237 Einwohner auf Krapanj. Die meisten Menschen leben hier vom Fischfang, vom Tauchen und von der Schwammzucht – Berufe, die dort eine jahrhundertelange Tradition haben. Berühmt ist die Insel jedoch vor allem für ihren weltbekannten Adria Schwamm, der ganz besondere kosmetische Eigenschaften besitzt und speziell vor Ort günstig gekauft werden kann.

Seit den letzten Jahren hat auch der Tourismus auf Krapanj immer größere Bedeutung bekommen. Besucher fahren für einen Tagesausflug auf die Insel, und immer mehr Ruhesuchende verbringen hier auch ihren Urlaub. Dabei genießt man ein wirklich entzückendes Inselflair, schlendert durch die charmante Altstadt und badet an traumhaften Stränden.

 

Was dich auf Krapanj erwartet

Obwohl Krapanj sehr klein ist, gibt es auch auf dieser Inselperle viel zu entdecken! Die wichtigste Sehenswürdigkeit ist mit Sicherheit die kleine schöne Altstadt mit dem romantischen Hafen. Zudem gibt es gleich mehrere Museen, Galerien und natürlich auch schöne Strände als Highlights! Hier alles Sehenswerte der Insel Krapanj auf einen Blick zusammengefasst:

Die Altstadt & der Hafen

Die historische Altstadt ist das absolute Herzstück von Krapanj und zählt als Gesamtes mit Sicherheit zu den schönsten Sehenswürdigkeiten dieser Insel. Schon die kurze Anreise mit der Fähre, wo man wohl den schönsten Ausblick auf den bezaubernden Hafen erlebt, ist ein Erlebnis! Angekommen, genießt man den Zauber der alten dalmatinischen Stadthäuser, die sich dicht aneinanderreihen, und wo kleine verwinkelte Gässchen ein wahres Labyrinth bilden. Das ruhige Leben auf der Mini-Insel ähnelt einer Filmkulisse aus längst vergangener Zeit, und lässt sich in Worten kaum beschreiben.

Die Uferpromenade

Wunderschön und ein echtes Highlight ist die malerische Uferpromenade. Sie führt vom Hafen entlang der Küste, umrundet einen Großteil der Insel und lädt somit zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Unterwegs befinden sich immer wieder Möglichkeiten für einen Sprung ins kühle Nass, oder um in einem der gemütlichen Lokale einen Kaffee zu trinken. Auch einige richtig tolle Restaurants haben sich auf Krabanj angesiedelt und verwöhnen dort ihre Gäste mit regionalen Spezialitäten.

Die Museen von Krapanj

Obwohl die Insel nicht groß ist, kann man auf Krapanj gleich 5 verschiedene Museen bzw. Galerien besuchen. Hier dreht sich alles um die Themen Tauchen, Korallen, Fischfang und Schwämme. Interessant ist das Tauchmuseum im Hotel Spongiola, welches sich im Keller des Hotels befindet und wo sogar ein alter, schwerer Tauchanzug und die erste hyperbare Kammer aus dem 19. Jahrhundert ausgestellt sind.

Ein weiteres Highlight ist die Ausstellung in der Schwammtauchergalerie Žitak, und auch der Shop Spuga2 ist sehenswert. In beiden hat man obendrein die Möglichkeit die weltberühmten Krapanj Schwämme zum günstigen Preis zu kaufen. Zudem gibt es jede Menge Infos über die richtige Anwendung und die kosmetischen Vorteile von Naturschwämmen.

Auch ein kleines Museum zum Thema Olivenöl befindet sich auf der Insel! Im Museum „Ölmühle des Hl. Lorenz“ wird veranschaulicht, wie im 16. Jahrhundert Olivenöl hergestellt wurde.

Das Kloster von Krapanj

Die Geschichte von Krapanj geht zurück bis ins 16. Jahrhundert, als das Heilig-Kreuz-Kloster erbaut wurde. Diese sakrale Stätte zählt zu den wichtigsten historischen Attraktionen der Insel, und eine Besichtigung sollte man sich bei keinem Rundgang entgehen lassen. Von außen schön, ist das Kloster vor allem von innen sehenswert, denn hier bestaunt man die wertvollen Gemälde „Letztes Abendmahl“ und „Thronende schwarze Madonna“, und auch ein Olivenholzkreuz aus dem Jahr 1523 kann besichtigt werden. Im Kloster-Museum werden zudem Schmuck, Korallen und Schwämme ausgestellt.

Die Strände von Krapanj

Die ruhigen Strände auf Krapanj machen diese Insel zu einem beliebten Ausflugs- und Urlaubsziel. Hier kann man in aller Ruhe gemütlich sonnenbaden, plantschen und relaxen. Die meisten Buchten sind feine Kieselbuchten, aber es gibt auch Steinstrände und eine Sandbucht auf der Insel. Das Meer ist im generellen sehr seicht, angenehm warm und punktet zudem mit grandiosen Wasserfarben.

Wunderschön ist der Strand vor dem Hotel Spongiola, wo man beim Baden im kristallblauen Meer eine grandiose Kulisse genießt. Toll sind zudem die kleinen Bäume, die vor allem an heißen Sommertagen kühlen Schatten spenden, und das wunderhübsche Café gleich dahinter.

 

Tipps für Unterkünfte auf Krapanj

Obwohl die Insel Krapanj relativ klein ist, findest du ein gutes Angebot an Unterkünften. Bei den meisten Übernachtungsmöglichkeiten handelt es sich um privat geführte Ferienwohnungen, aber auch ein tolles Hotel hat sich angesiedelt. Falls du auf der Suche nach einer empfehlenswerten Unterkunft auf Krapanj bist, dann können wir dir diese Übernachtungs-Tipps mit auf den Weg geben…ein Blick lohnt sich!

  • 4-Sterne Hotel: Das Hotel Spongiola ist die perfekte Wahl für einen ganz besonderen Urlaub auf Krapanj. Hier genießt man ein richtig charmantes Inselhotel mit leckerem Frühstück und tollem Strand!
  • Ferienwohnung am Meer: Das Riva ist ein richtig tolles Apartmenthaus mit mehreren Ferienwohnungen direkt am Meer! Toll sind auch der kleine Strand und die kostenfreien Liegen.
  • Steinhaus mit Garten: Das Dalmatian Stone House ist ein entzückendes Steinhäuschen in der Altstadt von Krapanj. Gäste lieben den einzigartigen Charme und die tolle Lage!

Finde die schönsten Unterkünfte auf Krapanj:

 Booking.com


Mehr über die Region Sibenik:

Bei den Links in diesem Beitrag handelt es sich teilweise um sogenannte Affiliate Links. Durch einen Klick und einer Buchung erhalten wir eine kleine Provision. Dein Reisepreis ändert sich dabei aber nicht.