Pula, Kroatien: Alle Sehenswürdigkeiten & Tipps!

Pula ist eine Stadt in Kroatien und eines der beliebtesten Urlaubsgebiete in Istrien. Als absolutes Highlight gilt das römische Amphitheater, welches das Wahrzeichen dieser historisch bedeutenden Hafenstadt darstellt. Allerdings gibt es noch unzählige weitere fantastische Sehenswürdigkeiten in Pula zu entdecken! Eine richtig bezaubernde Altstadt, uralte Tempel, antike Bauten und regionale Märkte sind nur ein paar der Attraktionen, die es zu bestaunen gibt. Aber auch die wunderschöne Natur und Strände rund um die Hafenstadt sind ein echtes Highlight! Zudem kann man von Pula tolle Ausflüge in die sehenswerte Umgebung unternehmen!

In diesem Reiseführer findest du alle wichtigen Infos und Tipps zu Pula in Kroatien. Zudem zeigen wir dir die schönsten Sehenswürdigkeiten, die besten Bilder, verraten echte Geheimtipps und wo man hier am besten seinen Urlaub verbringen kann.

Gut zu wissen!

Rund um Pula, etwas außerhalb vom Zentrum, findest du viele tolle Feriensiedlungen mit wahren Traumbuchten. Hier findest du die schönsten Strände in Pula, die sich perfekt für einen Badeurlaub am Meer eignen.

Planst du hingegen einen Citytrip nach Pula und möchtest gerne die historische Altstadt erkunden, dann können wir dir die Polai Panorama Apartments in der Innenstadt und nahe zu allen Sehenswürdigkeiten empfehlen.

Bei einem Urlaub in Pula kann man richtig viel unternehmen. Ein riesiges Angebot an Erlebnissen und spannenden Aktivitäten, wie Touren mit dem Kajak oder dem Fahrrad, findet man am besten online auf GetyourGuide!

Allgemeine Infos über Pula

Mit rund 60.000 Einwohnern ist Pula die größte Stadt in Istrien. Sie befindet sich im Süden der istrischen Halbinsel, und zählt neben Medulin, Premantura und Fazana zu den beliebtesten Feriendestinationen der Region. Eine charmante Altstadt, viele interessante Sehenswürdigkeiten, gute Restaurants, ein pulsierendes Nachtleben, die lange Einkaufsstraße und nicht zu vergessen, die wunderschönen Strände machen Pula zu einem absoluten Highlight in Kroatien. Vor allem in den letzten Jahren hat sich diese Stadt zu einem Besuchermagnet für Touristen aus aller Welt gemausert.

Zudem zählt diese Stadt zu einer der ältesten in Kroatien! Die Geschichte von Pula geht zurück bis in die Jungsteinzeit, wobei die erste Besiedelung der Stadt durch die Illyrer auf das 10. Jahrhundert vor Christus datiert wurde. Im Jahr 177 vor Christus eroberten die Römer die Siedlung und unter Kaiser Augustus wurde dann im 1. Jahrhundert das Amphitheater, die heute wichtigste Sehenswürdigkeit von Pula, erbaut.

 

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Pula

Bei einem Besuch von Pula kann man sich gleich auf eine ganze Reihe an sehenswerten Attraktionen freuen. Die meisten davon befinden sich direkt in der Altstadt, die man ganz wunderbar zu Fuß über einen Stadtrundgang auf eigene Faust erkunden kann. Aber auch in der näheren Umgebung gibt es viele Highlights zu entdecken. Damit du nicht den Überblick verlierst, haben wir hier die besten Sehenswürdigkeiten von Pula auf einen Blick zusammengefasst:

Triumphbogen

Einer der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Pula ist der 8 Meter hohe Triumphbogen, welcher auch als Sergierbogen bekannt ist. Dieses historische Bauwerk stammt aus der Antike und wurde bereits in den Jahren 29-27 vor Christus von der römischen Sergier Familie als eine Art Denkmal errichtet. Damals waren die Bögen reich mit Gold verziert, was dieser Attraktion auch den Beinamen das „Goldene Tor“ verdankt. Heute fängt gleich hinter dem Triumphbogen die Shoppingmeile von Pula an, wo unzählige Boutiquen und Geschäfte zum Bummeln einladen.

Aber nicht nur die über 2.000 Jahre alte Geschichte beeindruckt. Auch der Platz, an dem dieser Triumphbogen steht, ist wunderschön und äußerst sehenswert. Ein Muss bei jeder Sightseeing-Tour durch Pula!

Tipp: Gleich neben dem Torbogen befindet sich ein gemütliches Café mit toller Terrasse, von der man wunderbar das quirlige Treiben genießen kann.

Altstadt von Pula

Die Altstadt in Pula ist ein absolutes Highlight, denn sie zählt mit Sicherheit zu den schönsten historischen Innenstädten Kroatiens. Bei einem Stadtrundgang erwartet dich gleich eine ganze Vielfalt an fantastischen Sehenswürdigkeiten aus den verschiedensten Epochen. Interessant ist der architektonische Mix aus römischen, venezianischen, österreichischen und italienischen Baudenkmälern. Aber auch die unzähligen Gässchen mit den uralten Steinhäusern und die wunderschönen Plätze laden zum Verweilen und Fotografieren ein.

Einer der wohl schönsten Plätze in Pula ist mit Sicherheit der Forum-Platz, der sogenannte Trg Forum oder auch als Platz der Republik bekannt. Er ist der ehemalige Hauptplatz und befindet sich direkt im antiken Stadtzentrum. Um ihn herum reihen sich einige der ältesten Gebäude der Hafenstadt. Vor allem am Abend, wenn sich die Lokale füllen und gute Musik spielt, versprüht dieser Platz einen ganz besonderen Charme!

Augustus-Tempel

Eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten von Pula ist der Augustus-Tempel. Dieses imposante und zudem noch sehr gut erhaltene Bauwerk stammt aus dem 1. Jahrhundert vor Christus und wurde auf dem früheren Forum der Römerstadt, dem heutigen Forumsplatz erbaut. Im Lauf der Geschichte änderte sich die ursprüngliche Funktion des Tempels, so dass er früher als christliche Kirche, dann als Getreidespeicher und heute als ein kleines Museum dient.

Auch das Innere vom Augustus-Tempel ist sehenswert und kann für eine kleine Gebühr von 10 Kuna besichtigt werden. Hier befindet sich eine kleine Ausstellung, in der man wertvolle römische Stein- und Bronzestatuen, sowie Porträtbüsten besichtigen kann.

Amphitheater von Pula

Das Amphitheater von Pula ist das Wahrzeichen der Hafenstadt und mit Sicherheit die wichtigste Attraktion von Pula. Diese imposante Arena ist das 6. größte Amphitheater aus der Antike und eine Besichtigung gehört schon fast zum Pflichtprogramm jedes Stadtrundganges. Gebaut wurde es in der Regierungszeit des Kaisers Vespasian im 1. Jahrhundert, in der gleichen Zeit als das Kolosseum in Rom entstand.

Bis zu 26.000 Zuschauer konnte diese riesige Arena fassen. Früher wurden hier Gladiatorenkämpfe, Tierhetzen und Seeschlachten vor Publikum ausgetragen. Heute kann man die gut erhaltene Arena auch von innen besichtigen. Zudem ist sie vor allem im Sommer eine beliebte Location für Konzerte mit international Stars, für Events wie das Pula Filmfestival und für Veranstaltungen wie die Spectacula Antiqua.

Sveti Antun Kirche & Kloster

Eine der wohl schönsten Kirchen der Stadt ist die Sveti Antun, die sich unmittelbar hinter der Arena befindet. Dieses malerische Gotteshaus thront mit seinem rund 45 Meter hohen Glockenturm weit über der Stadt. Richtig schön ist vor allem der Innenhof, von dessen Garten man eine schöne Aussicht auf das Amphitheater, das blaue Meer und den Hafen genießt. Wenn die Kirche geöffnet ist, dann lohnt es sich auch das Innere zu besichtigen. Beeindruckend ist vor allem das Jesusbild aus Mosaik, das sich hinter dem Altar befindet.

Markthalle in Pula

Die Markthalle von Pula ist eine weitere sehenswerte Attraktion. Ein Besuch dieser 120 Jahre alten Halle ist ein echtes Erlebnis, denn sie wurde schon in der K. u. K. Monarchie errichtet und ist bis heute noch richtig authentisch und ein beliebter Treffpunkt unter Einheimischen. An mehr als 60 Ständen werden regionale Produkte, wie Fisch, Fleisch, Obst, Milchprodukte und Gemüse verkauft. Aber auch kroatische Delikatessen, Olivenöle, Nüsse, Käse und Honig gibt es hier zum günstigen Preis. In der unteren Etage befindet sich zudem ein richtig interessanter Fischmarkt, und in der oberen Etage haben sich einige Restaurants und Cafés angesiedelt.

Die Markthalle von Pula hat täglich von 7:00 Uhr – 12:00 Uhr geöffnet. Vor allem am Wochenende öffnen auch unzählige Marktstände im Außenbereich. Ein tolles Shopping-Erlebnis, dass man sich bei keiner Reise nach Pula entgehen lassen sollte!

Tipp: Richtig guten Fisch zum günstigen Preis wird im Restaurant Furia serviert. Ein echter Geheimtipp, den fast nur Einheimische kennen!

Festung Kastell

Eine weitere wichtige Sehenswürdigkeit von Pula ist das Kastell, eine Festung aus dem frühen 17. Jahrhundert. Sie thront auf dem höchsten Hügel der Stadt und bietet von oben eine fantastische Aussicht auf das historische Zentrum und das Amphitheater. Gebaut wurde diese Attraktion im Jahr 1632, als die Venezianer über die Region herrschten, um eine Festungsanlage als Schutz für den Hafen und die Stadt zu errichten.

Heute beherbergt das Kastell ein Museum über die Geschichte Istriens. Rund 40.000 Ausstellungsstücke können in den uralten Räumlichkeiten der Festung besichtigt werden. Darunter historische Fotografien, Filmaufnahmen und alte Ansichtskarten von Pula, aber auch wertvolle Münzen, Waffen, uralte Wappen und Landkarten werden hier ausgestellt.

Halbinsel Verudela

Die wunderschöne grüne Halbinsel Verudela mit ihren fantastischen Badebuchten ist ein richtiges Highlight, etwas außerhalb vom Stadtzentrum. Hier findest du viele der schönsten Strände von Pula. Allen voran der atemberaubende Hawaii Beach, ein absoluter Traumstrand, wo beim Baden richtiges Karibik-Feeling aufkommt. Einzigartig sind vor allem die türkisblauen Meeresfarben und die schönen Felsformationen, die diesen Strand umgeben.

Nur rund 5 Kilometer von der Altstadt entfernt kann das Urlaubsparadies Verudela sowohl mit dem Auto, als auch günstig mit dem Bus oder mit dem Taxi erreicht werden. Zudem ist diese Halbinsel der perfekte Ort, wenn man seinen Urlaub in Pula verbringen möchte. Denn hier erwarten dich einige tolle Hotels und Apartments, sowie ein breites touristisches Angebot an Restaurants, Cafés, Sportmöglichkeiten wie Tennisplätze, Minigolf und Wassersport.

Tipp: Direkt hinter dem Strand Hawaii Beach, in bester Lage, befindet sich das schön-renovierte 3-Sterne Hotel Park Plaza Arena Pula.

Pula Aquarium

Das Pula Aquarium ist eine weitere beliebte Sehenswürdigkeit. Dieses Meeresmuseum befindet sich außerhalb des Zentrums, auf der schon oben erwähnten Halbinsel Verudela. Beliebt bei Alt und Jung gibt es bei einem Besuch viel Spannendes zu erleben. Schon die Lokation ist einzigartig, denn seit dem Jahr 2002 befindet sich das heutige Aquarium in den Räumlichkeiten der ehemaligen Festung Verudela, einer Verteidigungsanlage aus der K.u.K Monarchie.

Bei einem Rundgang sieht man hunderte von Fischarten aus der nördlichen und südlichen Adria, sowie verschiedene Arten aus dem tropischen Meer. Auch Süßwasserfische aus kroatischen Flüssen und Seen kann man hier bestaunen.

Grotte von Pula

Ein echter Geheimtipp unter den schönsten Natursehenswürdigkeiten ist mit Sicherheit die Grotte von Pula. Diese liegt etwas versteckt auf der Halbinsel Stoja und kann von dort aus entweder über einen kleinen Spaziergang durch den Wald oder mit dem Kajak bzw. Boot erreicht werden. Umgeben von prächtiger Natur begeistert eine idyllische Küstenlandschaft mit einer blauen Grotte als Highlight. Auch das türkisblaue Meer ist hier einmalig schön, und eignet sich zudem optimal zum Baden oder um beim Schnorcheln eine prächtige Unterwasserwelt zu erkunden. Gleich daneben befindet sich der Cyclon’s Strand, ein wahrer Traumstrand der Region Pula.

Tipp: Geführte Touren mit dem Paddelboot zur Grotte von Pula können auch online gebucht werden!

Dom der Maria Himmelfahrt

Eine der wohl schönsten Kirchen der Stadt ist der Dom der Maria Himmelfahrt. Diese historische Sehenswürdigkeit befindet sich im Zentrum von Pula. Errichtet zwischen dem 4. und 5.Jahrhundert, zählt dieses Gotteshaus zu den ältesten der Stadt. Der freistehende Kirchenturm wurde hingegen erst im 17. Jahrhundert aus Steinen des Amphitheaters errichtet. Mehrfach fiel dieses Gotteshaus dem Feuer zum Opfer, es wurde sogar geplündert und immer wieder neu aufgebaut.

Aber nicht nur außen ist diese Kirche interessant, auch von Innen kann diese Kirche besichtigt werden. Sehenswert ist vor allem das beeindruckende Bodenmosaik aus dem 5. Jahrhundert, das sich im Altarraum befindet.

Franziskaner Kirche & Kloster

Ein weiteres, sehr sehenswertes Highlight von Pula ist das Franziskaner Kloster und die angrenzende Kirche. Diese Klosteranlage stammt aus dem 14. Jahrhundert und liegt etwas versteckt in einer Seitengasse zwischen Altstadt und dem Kastell. Von außen ist der Bau im schlichten romanischen Stil gehalten, wobei das Innere der Kirche gotisch geprägt ist und mit einem wunderschönen Altarbild besticht. Richtig sehenswert ist auch der Kreuzgang des Klosters, dessen Eingang sich am vorderen Teil der Kirche befindet.

Kap Kamenjak

Eine der schönsten Sehenswürdigkeiten in der Umgebung von Pula ist der Kap Kamenjak Naturpark. Dieses Naturjuwel liegt rund 15 Kilometer südlich der Stadt entfernt, und der Eingang befindet sich in der Ortschaft Premantura. Beeindruckend ist vor allem die sagenhaft schöne Küste, mit den imposanten Klippen, und auch eine Vielzahl der schönsten Naturbuchten von ganz Kroatien befinden sich hier.

Zudem erwarten dich im Naturschutzgebiet eine herrliche Landschaft, durch die unzählige Wanderrouten und Radfahrwegen führen. Ein echtes Highlight, das man bei keiner Reise nach Pula verpassen sollte.

Nationalpark Brijuni 

Der Brijuni Nationalpark ist ein Archipel, bestehend aus 14 Inseln und zählt zu den berühmtesten Nationalparks in Istrien. Nicht weit von Pula entfernt ist diese Sehenswürdigkeit ein richtig beliebtes Ausflugsziel für Bootstouren. Die größte dieser Inseln ist die Veli Brijun, auf der man unter anderem einen Safari Park mit Lamas und Zebras, ein Vogelreservat im Süden der Insel, interessante Ausgrabungsstätten und ein 24 km langes Radwegenetz erkunden kann.

Tipp: Zum Brijuni Nationalpark kommt man entweder über einen Bootsausflug ab Pula, oder auf eigene Faust mit der Fähre ab Fazana.

 

Tipps für Unterkünfte in Pula

In der Altstadt von Pula, aber vor allem in der Umgebung der Hafenstadt, gibt es ein tolles Angebot an Übernachtungsmöglichkeiten. Von wunderschönen Hotels, bis hin zu tollen Ferienwohnungen und Campingplätzen ist alles dabei. Falls du auf der Suche nach einer empfehlenswerten Unterkunft für Pula bist, dann können wir dir diese Hotel-Tipps mit auf den Weg geben…Ein Blick lohnt sich!

  • 3-Sterne Hotel: Das Park Plaza Arena Pula ist das perfekte Hotel für einen Urlaub am Meer. Gelegen in fantastischer Strandlage, begeistert dieses Hotel auch mit Pool und hervorragendem Frühstück.
  • Boutique Hotel: Das Boutique Hotel Valsabbion punktet mit liebevoll eingerichteten Zimmern, mega schöner Lage mit Ausblick über die Bucht und mit sehr gutem Frühstück.
  • Ferienhaus: Das Holiday Home Bukovac mit Pool ist eine tolle Wahl für die Familie. Von hier aus ist man mit dem Bus rasch in der Altstadt, und mit dem Auto hat man es nicht weit zu den schönsten Stränden.
  • Apartments (Altstadt): Wenn du gerne in der Innenstadt wohnen möchtest, dann sind die toll eingerichteten Polai Panorama Apartments sehr empfehlenswert.

Finde die besten Unterkünfte in Pula:

 Booking.com


Mehr über Istrien:

Bei den Links in diesem Betrag handelt es sich teilweise um sogenannte Affiliate-Links. Durch einen Klick und einer Buchung erhalten wir eine kleine Provision. Dein Reisepreis ändert sich dabei aber nicht.


 

Comments are closed.