Insel Rab: Die schönsten Orte & Highlights

Die Insel Rab ist eine echte Perle in der Region Kvarner Bucht! Berühmt ist dieses Ferienparadies vor allem für die unzähligen samtweichen Sandstrände, die man so in Kroatien nur selten findet. Aber auch die atemberaubenden Naturschauplätze wie der idyllische Geopark, die imposante Bergkulisse mit dem Aussichtspunkt Kamenjak sowie die zahlreichen einsamen Naturbuchten machen Rab zu einem echten Highlight. Eine der absolut schönsten Sehenswürdigkeiten auf der Insel ist die Stadt Rab, welche unter Kennern zu den bedeutendsten historischen Juwelen Kroatiens zählt! Jedoch gibt es noch viele weitere bezaubernde und interessante Orte auf der Insel Rab zu entdecken.

In diesem Reiseführer geben wir dir alle wichtigen Infos und Tipps zur Insel Rab in Kroatien. Wir zeigen dir tolle Bilder, die schönsten Orte, Sehenswürdigkeiten und Strände, und wo man geniale Unterkünfte findet.

Gut zu wissen!

Auf die Insel Rab kommt man nur mit der Fähre. Die Anreise mit der Autofähre erfolgt entweder von Stinica nach Misnjak, oder von der Insel Krk nach Lopar. Es gibt jedoch auch Personenfähren von den Urlaubsorten der Küste.

Auf Rab findest du mehrere tolle Urlaubsorte, die sich rund um die Insel verteilen. Die Größten und Beliebtesten sind Rab Stadt und Banjol an der Westküste, sowie Lopar im Norden.

Probieren sollte man unbedingt die Rabska Torta, ein traditioneller Kuchen mit Mandeln und Maraschino-Likör, dessen Originalrezept bereits aus dem 12. Jahrhundert stammt!

Die Insel Rab ist zwar berühmt für die schönen Sandstrände, aber man findet auch viele wunderhübsche Kieselbuchten in herrlicher Natur! Hier die besten Strände in Rab zusammengefasst.

Allgemeine Infos zur Insel Rab

Die Insel Rab in Kroatien liegt im Süden der Kvarner Bucht und zählt ohne Frage zu den schönsten kroatischen Inseln! Schon seit mehr als 125 Jahren kommen Touristen nach Rab, um auf der sogenannten „Glücklichen Insel“ ihre Sommerferien zu verbringen. Mit mehr als 2.600 Sonnenstunden im Jahr und einer fast endlosen Auswahl an traumhaften Stränden ist diese Insel das perfekt Domizil für sonnenhungrige Badeurlauber. Aber auch Aktivurlauber werden dank der vielen Wanderwege, Fahrradrouten und Wassersportmöglichkeiten ihr persönliches Ferienparadies erleben.

Mit einer Größe von nur 91 Quadratkilometern kann man diese Inselperle relativ einfach erkunden. Eine der wichtigsten Attraktionen ist die Hauptstadt Rab. Ihre historische Altstadt mit den zahlreichen interessanten Sehenswürdigkeiten gilt als eine der beeindruckendsten in ganz Kroatien. Bekannt ist die Insel aber auch für die vielen Sandstrände, allen voran, der bei Familien beliebte Paradiesstrand in Lopar.

Dank der paradiesischen Strände, den unzähligen Möglichkeiten an Aktivitäten und den vielen Sehenswürdigkeiten, kommt auf dieser Trauminsel garantiert keine Langeweile auf. Zudem genießt man ein fantastisches Angebot an tollen Unterkünften und exzellenten Restaurants, die einen Urlaub auf der Insel Rab zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

 

Die Highlights der Insel Rab

Bei einem Urlaub auf Rab erwarten dich einige tolle Highlights in der Natur, unvergessliche Attraktionen und wahrlich traumhaft schöne Strände. Hier haben wir dir die schönsten Orte und die besten Sehenswürdigkeiten der Insel Rab auf einen Blick zusammengefasst.

Rab Stadt

Die Stadt Rab ist mit Sicherheit eine der schönsten Sehenswürdigkeiten der Insel Rab, und ein Besuch der bezaubernden Altstadt gehört zum Pflichtprogramm jeder Reise. Ihre mehr als 2.000 Jahre alte Geschichte geht zurück bis in die Epoche der Römer, und noch heute entdeckt man bei einem Rundgang zahlreiche historisch bedeutende Attraktionen. Die wohl wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Altstadt sind die 4 Kirchen Sv. Ivan, Sv. Justina, Domkirche Marija Velika und das Benediktiner Kloster Sv. Andrije.

Eindrucksvoll sind auch die vielen romantischen Stadtplätze, wo man in den vielen Restaurants und Cafés ein authentisches Flair genießen kann. Zudem finden im Sommer zahlreiche Veranstaltungen im Zentrum statt, allen voran das mittelalterliche Sommerfest „Rabska Fjera“.

Tipp: Das Arbiana Heritage Hotel ist ein wunderhübsches Boutiquehotel in der Altstadt von Rab. Gäste lieben die tolle Lage, die feine Ausstattung und den schönen Pool!

Komrcar Park

Der Komrcar Park ist die älteste und zugleich schönste Parkanlage der Insel Rab. Diese wundervolle Oase der Ruhe liegt direkt neben der Altstadt, auf der Halbinsel Frkanj, und ist der perfekte Ort für ausgedehnte Spaziergänge in der Natur. Mitte des 19. Jahrhunderts angelegt, kann man heute zahlreiche mediterrane Bäume und Pflanzenarten wie Kiefern, Zypressen aber auch Wacholder, Agaven und sogar riesige Feigenkakteen bewundern. Viele verwinkelte Wege führen durch die Anlage, und ein malerischer Küstenweg bietet ein Panorama wie aus dem Bilderbuch.

Unterwegs befinden sich immer wieder gemütliche Cafés mit Blick aufs Meer, wo man das atemberaubende Ambiente auf sich wirken lassen kann. Ein echter Geheimtipp, um die Insel Rab von einer ihrer idyllischsten Seite kennenzulernen.

Lopar & Paradiesstrand

Lopar befindet sich im Norden von Rab und ist einer der beliebtesten Ferienorte der Urlaubsinsel. Berühmt ist hier vor allem der atemberaubend schöne, 2 Kilometer lange Paradiesstrand Rajska Plaza, der sehr flach ins Meer abfällt und die besten Voraussetzungen für Familien mit kleinen Kindern, aber auch für Nicht-Schwimmer bietet. Nicht nur der Hauptstrand ist ein Highlight, die gesamte Region um Lopar ist sehenswert und ein wahres Sandstrand-Paradies! Die meisten dieser Traumbuchten liegen in herrlichster Natur und sind absolut idyllisch. Interessant ist auch der Geopark, wo man tolle Wanderungen entlang der Küste unternehmen kann.

Tipp: Die Pension Bellevue ist ein echter Geheimtipp für einen Urlaub in Lopar. Hier punkten der wunderschöne Meerblick, der einladende Pool und das wirklich leckere Essen!

Geopark Rab

Eine der schönsten Landschaften der Insel befindet sich im Geopark Rab. Dieses geologisch interessante Gebiet liegt im Norden der Ferieninsel, nicht weit vom Urlaubsort Lopar entfernt und beeindruckt mit zahlreichen Sand- und Steinformationen sowie einer einzigartigen Vegetation. Wirklich schön ist auch die bezaubernde Küstenlandschaft, die mit vielen natürlichen Sandstränden und traumhaften Buchten begeistert! Bei einer Wanderung, einer Radtour oder einem Spaziergang durch den Geopark erkundet man zudem über 50 gekennzeichnete geologische Punkte, darunter eine Vielzahl an interessanten Fossilien.

Banjol

Die Siedlung Banjol ist ein wirklich schöner und beliebter Ort für einen unvergesslichen Urlaub auf Rab. Nicht weit von der Altstadt entfernt erwartet dich einmaliges, idyllisches Urlaubsflair und 3 traumhaft schöne Sandstrände, die zum Baden und Relaxen einladen. Gleich hinter der Küste befindet sich eine Feriensiedlung, wo sich gute Hotels, aber auch zahlreiche tolle Apartments sowie ein richtig schöner Campingplatz angesiedelt haben. Ein echtes Highlight ist die romantische Promenade, welche die Strände von Banjol mit dem historischen Zentrum und den Nachbarsort Barbat verbindet. Hier kann man ausgedehnte Spaziergänge oder Radtouren entlang der Küste unternehmen! Eine fabelhafte Wahl für einen Urlaub auf der Insel Rab.

Tipp: Richtig beliebt sind die Mobile-Homes vom Camping Resort Padova, die mit moderner Einrichtung, Sauberkeit, Strandnähe und einer genialen Poolanlage überzeugen.

Kamenjak

Der Kamenjak ist mit einer Höhe von 407 Metern der höchste Punkt der Insel Rab und obendrein ein richtiges Highlight der Insel Rab. Von oben hat man die wohl spektakulärste Aussicht auf die gesamte Kvarner Bucht und staunt über das atemberaubende Bergpanorama und die schroffen Felsen des Gebirges. Viele unternehmen von der Küste eine Wanderung bis rauf zum Sender. Wer mag kann jedoch auch mit dem Auto oder dem Quad bis fast zum Gipfel fahren und die letzten paar Meter zu Fuß gehen. Besonders toll und ein echter Geheimtipp ist das Restaurant Kamenjak, wo man bei einem leckeren Essen auf der Terrasse einen fabelhaften Blick auf die Küste genießt!

Kloster der Heiligen Euphemia

Das Kloster der Heiligen Euphemia befindet sich in einer romantischen Bucht im Ort Kampor und zählt zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Insel Rab. Dieser historische Bau wurde bereits 1444 errichtet, und Teile davon können heute noch während eines Rundganges besichtigt werden. Wunderhübsch sind zudem der Innenhof des Klosters sowie die kleine Kirche mit den schönen Altären und den kunstvollen Heiligenbildern. Interessant sind auch das wertvolle Polyptichon der Gebrüder Antonio und Bartolomeo Vivarini aus Venedig, die hölzerne Decke und die Klosterbibliothek mit etwa 7.000 seltenen Büchern.

Suha Punta

Die Halbinsel Suha Punta liegt nahe der Ortschaft Kampor und zählt unter Kennern zu den schönsten Plätzen der Insel Rab. Besonders spektakulär ist der Suha Punta Strand mit den türkisblauen Meeresfarben. Eindrucksvoll ist zudem die intakte Natur mit dichten Wäldern und wunderschönen Stein- und Kieselstränden. Durch das Gebiet Suha Punta verläuft ein 15 Kilometer langer Wanderweg, der Premuzic Nr. 2, der von Kampor durch den Waldpark Dundo und den Eichenwald Kalifront bis an die Küste führt. Auch mehrere schöne Rad- und Wanderwege bringen dich zu versteckten Naturbuchten und einsamen Stränden.

Sahara Strand

Ein Stück von Lopar entfernt liegt der herrliche Sandstrand Sahara, ein echtes Naturhighlight der Ferieninsel Rab. Zu diesem Strand kommt man nicht direkt mit dem Auto, sondern kann nur über eine 30-minütige Wanderung oder mit dem Boot erreicht werden. Ein Spaziergang loht sich, denn der Küstenwanderweg führt durch eine absolut spektakuläre Landschaft. Auch FKK ist an diesem Strand möglich, aber nicht Pflicht. Hier ist man wirklich weit ab vom Trubel, und nur vereinzelt kommen Touristen, welche die Ruhe und die Abgeschiedenheit zu schätzen wissen.

Gedenkstätte KZ Rab

Eine wichtige Sehenswürdigkeit ist die Gedenkstätte KZ Rab, die zum Gedenken der Opfer des italienischen Faschismus errichtet wurde. Das Gelände des ehemaligen Konzentrationslagers umfasst einen riesigen Friedhof, und auf einer rund 18 Meter langen Metalltafel sind die Namen der 1433 Opfer angeführt, die in diesem Arbeitslager unter schlimmsten Verhältnissen ihr Leben lassen mussten. Ein sehr berührender Ort, der Menschen zum Nachdenken bewegt und auch gerade darum bei einer Urlaubsreise einen Platz bekommen sollte!

Barbat

Die Region Barbat ist ein Geheimtipp für einen entspannten Urlaub auf der Insel Rab. Diese beschauliche Ortschaft ist ein absolutes Paradies für Ruhesuchende, die das ganz besondere Inselfeeling erleben möchten. Der Ort Barbat hat auch eine hübsche Feriensiedlung, die über eine malerische Uferpromenade mit der Altstadt von Rab verbunden ist. Der wohl schönste Teil des Urlaubsortes liegt jedoch ganz im Süden, wo wunderschöne Küstenabschnitte mit traumhaften feinsandigen Naturbuchten sich optimal für entspannte Tage am Meer eignen.

Tipp: Schön ist die Villa Bianca die zwei tolle, große Ferienwohnungen in Barbat vermietet. Die Lage ist sehr ruhig, und auch tolle Badestrände sind nicht weit entfernt!

Supetarska Draga

Supetarska Draga ist einer der ältesten Orte der Insel Rab und kann auf eine lange Seefahrttradition zurückblicken. Zahlreiche Boote, aber vor allem Segelboote legen noch heute in der langgezogenen Bucht ihre Anker. Eine weitere hübsche Attraktion ist die Benediktinerabtei, das älteste Kloster der Insel, die Touristen sowie Gläubige gleichermaßen fasziniert. Auch in Supetarska Draga erwarten dich viele tolle Strände, allen voran der Plaza Gonar mit herrlichem Ausblick auf die Mini-Insel Otočić Boljkovac.

Tipp: Das Apartment Nana ist eine moderne, große Ferienwohnung nicht weit vom Strand entfernt.

 

Die besten Unterkünfte auf Rab

Rab bietet seinen Urlaubern ein breites Angebot an fantastischen Unterkünften. Vom genialen Strandhotel, schnuckeligen Pensionen, top-ausgestatteten Apartments und Campingplätzen mit Mobile-Homes, ist hier alles vertreten. Hier unsere Empfehlungen für die schönsten Unterkünfte auf der Insel Rab…Ein Blick lohnt sich!

  • Boutique Hotel (Rab Stadt): Das Arbiana Heritage Hotel ist ein wunderhübsches Boutiquehotel in der Altstadt von Rab. Gäste sind begeistert von der Lage, der feinen Ausstattung und dem schönen Pool!
  • Mobile-Homes (Banjol): Richtig beliebt sind die Mobile-Homes vom Camping Resort Padova, die mit moderner Einrichtung, Sauberkeit und Strandnähe punkten.
  • Pension (Lopar): Die Pension Bellevue ist ein echter Insidertipp für einen Urlaub in Lopar. Hier überzeugen der wunderschöne Meerblick, der einladende Pool und das wirklich leckere Essen!
  • Ferienwohnung (Supetarska Draga): Das Apartment Nana ist eine schöne Ferienwohnung, nicht weit zu einer malerischen Badebucht, und trotzdem ist man mit dem Auto schnell an allen anderen Orten der Insel.
  • Apartment (Barbat): Die Villa Bianca bietet zwei tolle, große Ferienwohnungen in Barbat. Die Lage ist sehr ruhig, und auch tolle Badestrände sind nicht weit entfernt!

Finde die schönsten Unterkünfte auf Rab:

 Booking.com


Mehr über Kroatien:

Bei den Links in diesem Beitrag handelt es sich teilweise um sogenannte Affiliate Links. Durch einen Klick und einer Buchung erhalten wir eine kleine Provision. Dein Reisepreis ändert sich dabei aber nicht.


 

Comments are closed.