Krabi: Sehenswürdigkeiten & Geheimtipps

Krabi liegt im Südwesten von Thailand, an der Andamanen See, rund 800 Kilometer von Bangkok entfernt und gehört wohl zu den spektakulärsten Urlaubsdestinationen des Landes. Geprägt von imposanten Kalksteinfelsen, den paradiesischsten Stränden und einer atemberaubenden Inselwelt mit 130 Inseln, bringt diese Provinz seine Besucher zum Staunen. Egal, ob am Festland oder auf den Inseln – bei einem Urlaub in Krabi entdeckt man unzählige fantastische Sehenswürdigkeiten. Zudem kann man einiges an unvergesslichen Aktivitäten erleben: Kajaken, eine Dschungeltour unternehmen, schnorcheln, klettern, mit Elefanten baden, sowie die schönsten Strände der Umgebung erkunden sind nur ein paar der Highlights, welche die Region Krabi bietet. Nur, was sind besten Sehenswürdigkeiten und Top Attraktionen dieser traumhaften Urlaubsdestination von Thailand?

In diesem Beitrag findest du alle wichtigen Infos rund um Krabi in Thailand, die besten Sehenswürdigkeiten, schönsten Inseln, sowie Strände und die besten Geheimtipps. Zudem teilen wir unsere Erfahrungen, zeigen dir tolle Bilder und geben Tipps zur Anreise, Unterkünfte, beste Reisezeit und Ausflüge.

Gut zu wissen!

Wohin in Krabi? Die besten Ausgangspunkte, um die schönsten Attraktionen und Sehenswürdigkeiten von Krabi zu erkunden sind Klong Muang, Ao Nang, die Halbinsel Railay und Krabi Town.

Für die Anreise nach Krabi gibt es die verschiedensten Optionen und der Transfer lässt sich einfach organisieren. Verbindungen für Flug, Bus, Zug – aber auch Kombi-Tickets findet man am bequemsten auf 12go.Asia.

Für die Suche nach einer tollen Unterkunft in Krabi kannst du hier einige gute Schnäppchen entdecken!

 

Sehenswürdigkeiten & Aktivitäten in Krabi

So schön die Region ist, so vielfältig und einzigartig sind auch die Sehenswürdigkeiten in Krabi. Die Möglichkeiten an Aktivitäten sind hier schon fast unaufzählbar. Und dennoch, wir haben dir hier eine ultimative Liste der besten Sehenswürdigkeiten in Krabi zusammengefasst.

Railay Halbinsel

Railay ist wohl einer der schönsten Flecken und eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Krabi. Die berühmte Halbinsel verzaubert mit spektakulären Kalkfelsen, türkisblauem Meer, wilden Affen und den absolut besten Traumstränden Thailands.

Zu den Top Highlights gehört der einzigartig schöne Railay Beach, der Phra Nang Beach und der Tonsai Beach. Zwar ist Railay längst kein Geheimtipp mehr, trotzdem aber, die gesamte Kulisse ist legendär und ein Besuch gehört schon fast zum Pflichtprogramm jeder Krabi Reise!

Tipp: Railay ist wohl der spektakulärste Platz für einen Badeurlaub in Krabi und ein super Ausgangspunkt, um die vorgelagerte Inselwelt zu erkunden. Wirklich Top ist das Sunrise Tropical Resort. Hier gibt es schöne, große und sehr saubere Bungalows mit cooler Outdoor-Dusche. Der Garten ist sehr gepflegt, und mit etwas Glück kann man sogar Warane und einige Affen sichten.

Phra Nang Beach & Princess Cave

Eine weitere wichtige Sehenswürdigkeit in Krabi ist der weltberühmte Phra Nang Beach, einer der schönsten Strände in Thailand. Er liegt auf der Railay Halbinsel und ist vom Krabi Festland aus nur übers Meer mit dem Boot erreichbar. Dieses Naturjuwel muss man einfach gesehen haben: Spektakuläre Felsen in denen Kletterer hängen, grüner Dschungel im Hinterland, feiner weicher Sand und ein schon fast kitschig türkisfarbiges Meer. Nicht umsonst ziert der Phra Nang Beach fast jedes Reisemagazin über die Urlaubsregion Krabi und auch bei der berühmten 4-Islands-Tour, zu welcher wir später noch kommen, ist dieser Strand ein absolutes Highlight.

Eine weitere außergewöhnliche Sehenswürdigkeit in Krabi ist die Phra Nang Cave, auch Princess Cave oder die Höhle der Prinzessin genannt. Diese Höhle befindet sich am Ende des gleichnamigen Strandes und überrascht seine Besucher, wie man unten sieht, nicht nur mit Tropfsteinen.

Tiger Cave Tempel

Auch wirklich spektakulär ist der legendäre Tiger Cave Tempel. Das Besondere an dieser außergewöhnlichen Tempelanlage ist, dass man einen steilen und sehr schweißtreibende Aufstieg von 1.237 Stufen überwinden muss. Doch die Anstrengung lohnt sich! Oben auf der Tempelterrasse angekommen erwarten einem wunderschöne Buddha Statuen und einer der besten Ausblicke auf Krabi. Den Tiger Cave Tempel zu erklimmen, ist eine der Aktivitäten in Krabi, die man sich nicht entgehen lassen sollte!

Tipp: Den Aufstieg zum Tempel unternimmt man am besten am frühen Morgen oder am späten Nachmittag, wenn es etwas kühler ist.

Emerald Pool & Blue Pool

Ein weiteres richtig cooles Highlight und eine ganz besonders schöne Natur-Sehenswürdigkeit von Krabi ist der unglaublich eindrucksvolle Emerald Pool. Dieser smaragdfarbene See zählt zu den wohl schönsten Plätzen der Region. Bei einer Dschungeltour durch den Regenwald erkundest du zudem ein intaktes Ökosystem, nimmst ein erfrischendes Bad im Emerald Pool und bestaunst zu guter Letzt, den wunderschönen tiefblauen Blue Pool.

Tipp: Einen Ausflug zum Emerald Pool kann man ganz wunderbar mit einem Abstecher zu den Heißen Quellen, eine weitere interessante Sehenswürdigkeit, kombinieren!

Elefanten hautnah erleben

Glücklicherweise haben sich, so wie in Chiang Mai, auch hier in Krabi ein paar Elefanten Auffangzentren (Elephant Sanctuary) angesiedelt. Hier wird armen Arbeitselefanten Schutz und eine neue sichere Heimat geboten. Richtig empfehlenswert ist der Besuch des Krabi Elephant Sanctuary, wo die Besucher die Möglichkeit haben, die wunderschönen sanftmütigen Dickhäuter näher kennen zulernen, sie zu beobachten, zu füttern und sogar mit den Elefanten zu baden. Eine unvergessliche Aktivität in Krabi, die bestimmt auch du nicht so schnell vergessen wirst.

4 Islands Tour

Ein echtes Highlight und einer der besten Ausflüge in Krabi ist eine Tour mit dem landestypischen Longtailboot hinein in Krabis unglaublich schöne Inselwelt. Richtig empfehlenswert ist die beliebte 4 Islands Tour, bei der wie vielleicht der Name schon verrät, 4 absolute Trauminseln erkundet werden.

Meist steht der Besuch von Tup Island, Koh Poda, Phra Nang Beach und Chicken Island, deren Hühnerkopf ähnlicher Felsen schon fast zu einem Wahrzeichen von Krabi geworden ist, am Programm. Wenn du einige der schönsten Inseln in Krabi erleben möchtest, dann sollte die 4 Islands Tour weit oben auf der Reiseliste stehen!

Krabi Town

Krabi Town ist die Provinzhauptstadt von Krabi und bietet seinen Besuchern jede Menge Sehenswertes. In diesem Städtchen warten neben interessanten Sehenswürdigkeiten, Tempeln, Mangrovenwäldern und Höhlen auch ein authentisches Marktleben. Da Krabi Town nicht direkt am Meer, sondern am Krabi Fluss liegt, und daher kein typischer Urlaubsort ist, trifft sich hier eher die Backpacker Szene, Aussteiger und Langzeitreisende. Kein Wunder, die Unterkünfte sind hier günstig und durch die zentrale Lage eignet sich das Städtchen optimal, um Ausflüge und coole Aktivitäten in Krabi zu unternehmen.

Tipp: In Krabi Town übernachtet man am schönsten im Family Tree Hotel, ein super schickes Boutique Hotel inmitten der Altstadt. Als günstige Alternative empfiehlt sich das Sleep Well Hostel – es gehört zu den besten Backpacker Hostels der Stadt.

Khao Khanap Nam Cave 

Die Tropfsteinhöhle Khao Khanap Nam Cave zählt zu den absoluten Insider-Tipps für Krabi. Diese wunderschöne Sehenswürdigkeit befindet sich in den markanten Felsen direkt am Krabi River, welche man schon vom Pier aus gut sehen kann. Bei einem Besuch entdeckt man mit etwas Glück auch ein paar Affen direkt am Eingang dieses Naturjuwels. In der Höhle bestaunst du tolle Tropfsteinformationen und einige riesige Skelette, welche aber Teil einer Kunstausstellung sind.

Krabis Nachtmärkte

Der Nachtmarkt von Krabi Town, gehört zu den wichtigsten Attraktionen der Provinz Krabi und ein Besuch ist absolut empfehlenswert. Hier kostet man sich einmal quer durch die thailändische Küche, erlebt hautnah das regionale Marktleben, shoppt Souvenirs und lokales Kunsthandwerk.

Jedes Wochenende, von Freitag bis Sonntag, findet am Abend die Krabi Town Walking Street statt. Dieser Markt ist sowohl bei Touristen als auch bei Einheimischen richtig beliebt. Ansonsten empfiehlt sich auch ein Besuch des Chao Fah Night Market, ein kleiner Nachtmarkt welcher täglich von 18:00 Uhr bis 24:00 Uhr an der Uferpromenade von Krabi stattfindet.

Ao Nang

Ao Nang ist das touristische Zentrum von Krabi. In dieser Stadt findet man eine riesige Anzahl an schönen Unterkünften, ein pulsierendes Nachtleben, Restaurants und Cafés, Massagesalons, Fish-Spas und Ausflugsagenturen. Wer es gerne quirlig mag, der ist in Ao Nang besonders gut aufgehoben. Zudem eignet sich dieser Urlaubsort sehr gut als Ausgangspunkt für tolle Ausflüge in die Umgebung. So ist zum Beispiel der berühmte Railay Beach mit dem Longtailboot rasch erreichbar und auch Krabi Town kann man ganz bequem mit dem Bus besichtigen.

Für all jene, die es lieber ruhig haben, können wir hingegen Klong Muang Beach als Feriendestination in Krabi empfehlen.

Tipp: Einen ruhigen Urlaub in Ao Nang genießt man bei den The Scene Cliff View Villas einen wunderbaren Ausblick auf die Kalksteinfelsen von Ao Nang. Die neuen und modernen Villen begeistern mit einem sehr schönen Pool und gratis Shuttle zum Strand.

Koh Hong & Hong Lagoon

Eine Bootstour zu Koh Hong auch Hong Island genannt, einer der ultimativen Trauminseln vor Krabi ist für viele das absolute Urlaubs-Highlight. Hier badet man an einem weißen Puderzucker-Strand wie aus dem Reisemagazin, bewundert beim Schnorcheln eine farbenfrohe Unterwasserwelt und erkundet zudem die wunderbare Hong Lagoon. Richtig beeindruckend sind auch die wahnsinnig schönen Kalksteinfelsen, welche das malerische Landschaftsbild von Koh Hong prägen. Die Bucht von Koh Hong gehört zu den wohl besten Stränden von Krabi und sollte nicht verpasst werden.

Tipp: Dieses eindrucksvolle Naturwunder besuchst du am besten sehr früh morgens, dann hast du diese Insel meist ganz für dich allein!

Tonsai Beach

Der Tonsai Beach gehört wohl zu den coolsten und alternativsten Spots in Krabi. Hier trifft sich die Kletter- und Backpacker Szene, um den Trubel der Nachbarstrände zu entfliehen und gemeinsam zu entspannen. Seit jeher ist dieser Ort bei Individualreisende, die es gerne ruhige und beschaulich haben, beliebt. Den Abend verbringt man dann gerne gemeinsam in einer der vielen gemütlichen Hippie Bars aus. Hohe Palmen, gigantische Felsformationen, ein einzigartiges Flair und ein unglaublich schöner Sandstrand machen den Tonsai Beach in Krabi zu einem der Top Highlights der Region.

Koh Phi Phi – Die berühmte Insel

Wer kennt sie nicht, die Koh Phi Phi Inseln. Spätestens seit Leonardo di Caprio „The Beach“ entdeckt hat, ist diese Inselgruppe eine der berühmtesten Inseln von Krabi. Hier badest du an den schönsten Stränden und bestaunst riesige Kalkfelswände. Wer mag, feiert auf Koh Phi Phi bis in den Morgen. Wer es lieber ruhig hat, findet aber auch auf dieser Insel noch ganz ruhige und gemütliche Flecken. Aber auch nur ein Tagesausflug ab Krabi Festland lohnt sich!

Tipp: Wer gerne auf Koh Phi Phi ein paar Tage verbringen möchte, dem empfehlen wir den eher ruhigeren und wunderschönen Longbeach.

Koh Lanta – Trauminsel mit Hippieflair

Die wunderschöne Insel Koh Lanta liegt in der Provinz Krabi, ist Teil des Mu Ko Lanta Nationalparks und bietet viel Natur, kilometerlange wunderschöne Sandstrände, versteckte Buchten, tiefen Dschungel, Höhlen und sogar Wasserfälle. Auch die unglaublich schönen Sonnenuntergänge auf der Insel sind legendär.

Zudem verzaubert die Insel Koh Lanta mit einem wahnsinnig entspannten Hippie Flair, unzähligen gemütlichen Strandbars, einer sehenswerten Altstadt und viele unvergessliche Sehenswürdigkeiten. Ein weiterer schöner Ort, um in Krabi Urlaub zu machen!

Tipp: Koh Lanta bietet seinen Besuchern viele Traumstrände. Mehr darüber findest du unter: Die schönsten Strände von Koh Lanta

Inselhopping von Krabi nach Koh Lipe

Krabi ist wohl der beste Ausgangspunkt für Inselhopping in Thailand. In kaum einer anderen Region findet man in der Nähe eine solche Vielfalt an schönen Inseln, Stränden und Buchten. Wenn wundert es also, dass Bootstouren zu den beliebtesten Aktivitäten in Krabi zählen. Vom Krabi Festland aus bereist man die absoluten Trauminseln der Andamanensee wie Koh Jum, Koh Lanta, Koh Kradan, Koh Mook, Koh Bulon, Koh Lipe und noch einige mehr.

Tipp: Falls du mehr darüber lesen möchtest, dann findest du hier einen echt guten Routenvorschlag für Inselhopping in Thailand.

Koh Jum – Genieße die Idylle

Die chillige Insel Koh Jum gehört zu den Krabi-Geheimtipps und garantiert einen besonders ruhigen und erholsamen Urlaub. Auf dieser Inselperle geht es noch richtig beschaulich zu, vielleicht, so wie man sich ein Thailand vor 30 Jahren vorstellt. Wenn du gerne ein paar Tage fernab der Welt verbringen möchtest, dann können wir dir Koh Jum als Tipp für einen unvergesslichen Krabi Urlaub nur ans Herzen legen.

Tipp: Die Koh Jum Lodge ist ein echter Geheimtipp und eine der besten Unterkünfte der Insel!

Kajaken

Mit dem Kajak die Küste von Krabi abpaddeln, die schönsten Strände und Mangrovenwälder erkunden, das gehört wohl zu den beliebtesten Aktivitäten in Krabi. Kajaks kannst du dir fast überall kostengünstig mieten oder dich, für die ganz besonderen Spots, einer geführten Tour anschließen.

Klettern in Krabi

Krabis mächtige Kalksteinwände sind einer der besten Spots fürs Klettern in Thailand. Egal ob Anfänger oder Profi, bei den verschiedensten Routen kommt hier bestimmt jeder voll auf seine Kosten. Richtig beliebt sind die steilen Felswände auf dem Phra Nang Beach, aber auch am chilligen Tonsai Beach hat sich eine richtig coole Kletter-Szene angesiedelt.

Anreise

Von Bangkok nach Krabi sind es rund 800 Kilometer. Am einfachsten geht die Anreise nach Krabi mit dem Flugzeug ab Bangkok. Günstige Inlandsflüge findest du zum Beispiel online auf Skyscanner.

Eine weitere Möglichkeit nach Krabi zu kommen, ist mit dem Nachtbus ab Bangkok oder mit dem Zug nach Surat Thani und weiter mit dem Bus.

Die verschiedensten Transferoptionen inklusive Abfahrtszeiten kann man ganz einfach online auf 12go.asia finden.

Beste Reisezeit für Krabi

Die beste Reisezeit für Krabi sind die Monate Dezember, Jänner, Februar, März und April. In dieser Zeit darfst du dich auf meist blauen Himmel und viel Sonne freuen. Als Übergangszeit nennt man die Monate Mai und November. Zu dieser Reisezeit ist das Wetter in Krabi teils noch etwas unbeständiger und es kann ab und an regnen. Die Regenzeit in Krabi dauert offiziell von Juni bis Oktober. In dieser Zeit ist Nebensaison, man muss mit regelmäßigem Regen, oft aber nur mit kurzem Schauer rechnen.

 

Ausflüge und Touren buchen

Wie du siehst, in Krabi kann man richtig viel erleben. Einige Aktivitäten kannst du locker auf eigene Faust unternehmen, für andere Ausflüge empfiehlt es sich eine geführte Tour zu buchen.

Wenn du beim Buchen deiner Lieblingstour gerne auf Nummer sicher gehen willst, dann empfehlen wir das Ausflugsportal GetyourGuide. Hier findet man eine riesige Auswahl an Touren inklusive Bewertungen und Kundenempfehlungen. Viele der Ausflüge können zudem kostenfrei bis 24 Stunden vorher storniert werden.

 

Besten Orte um Krabi zu erkunden & Unterkunfts-Tipps

Bei einem Urlaub auf Krabi wartet ein tolles Angebot an Unterkünften auf dich. Egal ob Backpacker oder Luxusurlauber – hier findet jeder sein passendes Hotel, Resort oder Hostel. Damit deinem Urlaub nichts mehr im Wege steht, haben wir dir hier unsere besten Hotel Empfehlungen und die schönsten Urlaubsorte in Krabi zusammengefasst.

  • Ao Nang: Ein beliebter Urlaubsort und guter Startpunkt für Ausflüge in die Umgebung von Krabi. Hier ist die Auswahl an Unterkünften überwältigend groß. Besonders schön und vom Preis passend ist das Holiday Inn Resort Krabi. Dieses schicke Hotel liegt direkt am weißen Sandstrand. Für Backpacker hingegen empfiehlt sich das TAN Hostel x Cafe – entspanntes Ambiente, komfortable Betten und leckeres Frühstück, was will man mehr.
  • Klong Muang: Ein richtig gemütlicher Urlaubsort in Krabi. Perfekt, wenn du auf der Suche nach Erholung bist. Zudem eignet sich Klong Muang sehr gut als Ausgangspunkt für Ausflüge in die Region Krabi. Toll ist hier das familiär geführte Krabilife Resort. Backpacker lieben das Reset Hostel mit seinen sehr sauberen Zimmern, schöner Lage und unglaublich gutes Preis-Leistungsverhältnis.
  • Krabi Town: Sehr authentisches Städtchen am Krabi River und guter Ausgangspunkt für Unternehmungen. Hier findest du weder Strand noch Meer, dafür Mangrovenwälder, Nachtmärkte, Tempel. Empfehlenswert ist hier das Sleep Well Hostel – es gehört zu den besten Backpacker Hostels in Krabi Town. So überzeugt diese Unterkunft mit einer perfekten Lage direkt im Zentrum und sehr sauberen Zimmern. Als Hotel empfiehlt sich das Family Tree Hotel, ein super schickes Boutique Hotel inmitten der Stadt.

Finde die beste Unterkunft in Krabi:

 Booking.com


Mehr über Thailand:

Bei den Links in diesem Betrag handelt es sich teilweise um sogenannte Affiliate-Links. Durch einen Klick und einer Buchung erhalten wir eine kleine Provision. Dein Reisepreis ändert sich dabei aber nicht.


 

Comments are closed.