Die 10 schönsten Strände auf Koh Lanta

Die Strände von Koh Lanta sind wirklich einzigartig, und somit zählt diese wunderschöne Insel in Thailand zu einem ultimativen Urlaubsparadies für Strandliebhaber und Ruhesuchende. Auf dieser eher ruhigen Insel findet man eine Vielzahl an echten Traumstränden, die zum Baden, Schnorcheln und zum Relaxen einladen. Die langen Badebuchen des Nordens eigenen sich hervorragend für ausgedehnte Spaziergänge am Strand, und die grandiosen Strandabschnitte des Südens sind ein absoluter Eyecatcher und zudem noch relativ unberührt. Nicht ohne Grund sind Backpacker und auch Individualisten begeistert von dieser charmanten Insel: Vor allem das Hippiefeeling und die malerischen Strände sind der Grund, warum viele wieder und wieder kommen.

In diesem Reiseführer verraten wir dir die schönsten Strände von Koh Lanta, angefangen vom Norden der Insel bis hinunter zum Süden. Zudem zeigen wir herrliche Bilder der schönsten Bade-Spots und geben Tipps für tolle Unterkünfte am Meer.

 

Long Beach

Der Long Beach, auch Phra Ae genannt, ist der berühmteste und mit 5 Kilometern auch der längste Strand von Koh Lanta. Hier findet ihr eine große Anzahl an Unterkünften, von einfachen günstigen Bungalows bis hin zu guten Hotels. Zudem liegen einige Strandbars und Restaurants entlang der schönen Küste. Auch zum Baden eignet sich diese Traumstrand, egal ob Ebbe oder Flut, optimal. Obwohl der Long Beach richtig beliebt ist, ist er wahrscheinlich durch seine Länge, nie überlaufen oder gar voll. An heißen Tagen findet man entlang der Küste Kiefernwälder, die kühlen Schatten spenden.

Relax Beach (Bay)

Der Relax Beach, öfters auch als Relax Bay bekannt, ist mit Sicherheit einer der besten Strände in Koh Lanta und nach wie vor ein echter Geheimtipp für einen wunderschönen Urlaub. Hier herrscht bei den urigen Strandbars noch richtiges Hippie Flair, und die kleine Bucht wirkt sogar etwas abgeschieden vom Rest der Insel. Über den Tag ist es hier sehr ruhig, und daher ist der Strand auch ein grandioser Platz zum Chillen und Relaxen.

Tipp: Neben einfachen Bungalows gibt es auch ein neues tolles Strandhotel, das Lanta Casa Blanca, welches wir euch für den Relax Beach unbedingt empfehlen können.

Klong Khong Beach

Der schöne Klong Khong Beach ist ein 3 Kilometer langer, besonders weicher Sandstrand in der Mitte der Küste von Koh Lanta. Der Strand liegt sehr zentral zu vielen wichtigen Sehenswürdigkeiten und eignet sich zudem gut als Ausgangspunkt für Inselerkundungstouren. Zu Ebbe ist der Strand steinig, was das Schwimmen als eher schwierig gestaltet. Umso schöner ist dieser Abschnitt dann aber bei Flut, wenn das Wasser fast bis zu den kleinen urigen Lokalen reicht. Auch für Backpacker ist dieser Strand gut geeignet, denn hier findet ihr noch einige günstige Unterkünfte.

Klong Nin Beach

Der Klong Nin Beach ist ein weiterer langer wunderschöner Sandstrand der Ferieninsel und bestimmt einer der beliebtesten Strände auf Koh Lanta. Besonders herrlich ist hier das Flair am späten Nachmittag, wenn sich die kleinen bunten Strandbars und Restaurants füllen und die Menschen auf den Sonnenuntergang warten. Dank seiner zentralen Lage ist der Klong Nin Beach ein sehr guter Ausgangspunkt, um die Insel zu erkunden. Hier findet ihr tolle Unterkünfte, meist in der günstigeren Preisklasse und auch einige gute Restaurants.

Tipp: Sehr empfehlenswert ist hier das Andalay Boutique Resort, ein schönes kleines Hotel,mit tollen Bungalows und top Strandlage!

Nui Beach

Der Nui Beach ist eine kleine schöne Bucht im südlichen Abschnitt der Insel. An diesem Traumstrand ist das Meer glasklar und schimmert in den schönsten türkisblauen Farben. Dennoch findet man hier noch viele ruhige Plätze zum Baden. Eine wahnsinnig schöne Aussicht genießt man vom Diamond Cliff Beach Resort, von wo ein Weg hinunter zum Strand führt. Der Nui Beach ist auch ein tolles Fotomotiv und hebt sich komplett von den langen Sandstränden des Nordens ab. Somit gehört er eindeutig zu den schönsten Stränden auf Koh Lanta.

Kantiang Bay

Der Kantiang Beach ist ein absoluter Urlaubstraum. Hier findet ihr eine wahnsinnig schöne Strandkulisse, und nicht umsonst wird dieses Juwel regelmäßig unter den besten Stränden Thailands erwähnt. Der weiße Sandstrand erstreckt sich über eine Länge von 2 Kilometern und die Farbe des Meeres ist dort einmalig. Auch hier sucht man die Massen vergebens, und so hat man auch dieses Strandjuwel oft fast für sich alleine. Einzigartig sind auch die Restaurants an der Küstenstraße Richtung Süden, von denen man beim Essen einen unglaublichen Ausblick auf den Kantiang Beach genießt.

Tipp: Auch am Kantiang Beach findet man tolle Unterkünfte, wie beispielsweise das luxuriöse und traumhaft schöne Pimalai Resort, eines der besten Hotels der Insel.

Nui Bay

Der Nui Bay, nicht zu verwechseln mit Nui Beach, ist eine kleine Bucht schon fast ganz im Süden von Koh Lanta. Hier findet ihr keine Unterkünfte, und direkt am Strand gibt es nur ein einziges kleines Hippie-Lokal, das gemütliche Hängematten und ein wenig Schatten bereitstellt. Dieser Strand gilt nach wie vor als Geheimtipp in Koh Lanta und durch seine unberührte Landschaft ist dieser Strand ein Highlight der Insel.

Klong Jark Beach

Der Klong Jark Beach ist ein weitere Top-Strandtipp für Koh Lanta. Hier ist es sehr gemütlich und somit ist er ein sehr beliebter Strand für Ruhesuchende. Auch schnorcheln kann man in dieser Bucht ganz wunderbar. Wer an diesem Traumstrand seinen Urlaub plant, der findet hier einige tolle Unterkünfte und Bungalows. Schön ist auch der Klong Jark Wasserfall, der sich nur unweit vom Strand befindet und den man über eine spannende Dschungelwanderung erreichen kann.

Bamboo Bay

Das Bamboo Bay ist der letzte Strand der Insel vor dem Nationalpark. Diese Bucht ist noch richtig unberührt und so erlebt man dort einen schönen weißen Sandstrand umringt vom tiefen Dschungel. Wer es gerne einsam und ruhig mag, der wird am Bamboo Bay Beach mit Sicherheit unvergessliche Urlaubstage erleben. Hier, am Ende der Insel kommt man sich fast schon ein wenig abgeschieden vor und vor allem Ruhesuchende lieben dieses kleine Paradies.

Tipp: Richtig schön ist das Lalaanta Hideaway, eine perfekte Unterkunft zum Erholen.

Koh Lanta Leuchtturm (Ta Naoad Beach)

Am südlichen Zipfel der Insel, direkt neben dem Koh Lanta Leuchtturm, liegt der malerische Ta Naoad Beach. Der Strand ist Teil eines Nationalparks, und somit sehr sauber und sehr ursprünglich. Wenn ihr einen Abstecher in den Nationalpark macht, dann sollte man sich unbedingt etwas Zeit zum Baden einplanen. Mit etwas Glück kann man dann auch ein paar kleine Äffchen entdecken.

Mehr über die Insel und was du dort alles so erleben kannst findest du hier im Koh Lanta Reisebericht.


Hier findet ihr die Besten Unterkünfte auf Koh Lanta:

Booking.com


Mehr über die schönsten Strände von Thailand:

Reisebedarf für Thailand:

Bei den Links in diesem Betrag handelt es sich teilweise um sogenannte Affiliate-Links. Durch einen Klick und einer Buchung erhalten wir eine kleine Provision. Dein Reisepreis ändert sich dabei aber nicht.


 

Write A Comment

− 7 = 2