Dubrovnik: Alle Sehenswürdigkeiten & Tipps

Die Stadt Dubrovnik in Kroatien zählt zu den absoluten Reise-Highlights des Landes. Auch als die „Perle der Adria“ bekannt, begeistert sie mit ihrer weltberühmten UNESCO-Weltkulturerbe Altstadt, die von einer gigantischen Mauer umgeben ist, und mit einer faszinierende Küstenlandschaft. Die unzähligen fantastischen Sehenswürdigkeiten von Dubrovnik garantieren einen unvergesslichen Urlaub an der Adria, und die malerischen Strände laden zum Träumen und Genießen ein. Aber auch die Umgebung von Dubrovnik, mit den kleinen Süddalmatischen Küstenstädtchen, den vorgelagerten Inseln und den Bilderbuchstränden, hält viel Sehenswertes und zahlreiche Ausflugsziele bereit.

In diesem Reiseführer geben wir dir alle wichtigen Infos zu Dubrovnik in Kroatien. Zudem zeigen wir dir die schönsten Sehenswürdigkeiten in Dubrovnik, die besten Bilder, geben tolle Insider-Tipps und verraten dir, wo man hier am besten übernachtet.

Gut zu wissen!

Geld spart man sich beim Sightseeing auf jeden Fall mit der Dubrovnik-Card, ein Kombi-Ticket, bei dem die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Museen, inklusive dem recht teuren Mauereintritt, inkludiert sind.

Für einen Urlaub in Dubrovnik würden wir dir die Halbinsel Lapad empfehlen. Hier findest du wunderschöne Strände und bist zudem in ein paar Minuten Fahrzeit in der Altstadt. Als Unterkunfts-Tipp können wir dir das Apartment Timy oder das wunderschöne Hotel More empfehlen.

Parken ist in Dubrovnik sehr teuer und fast auch nirgendwo kostenfrei. Am besten lässt man sein Auto bei der Unterkunft stehen, und greift auf den Öffentlichen Bus-Verkehr oder auf die günstigen UBER-Taxis zurück.

Bei einem Urlaub hat man die Möglichkeit unzählige wunderschöne Buchten zu entdecken. Hier zeigen wir dir die absolut schönsten Strände in Dubrovnik!

Allgemeine Infos

Die rund 42.000 Einwohner-Stadt Dubrovnik liegt im Süden von Dalmatien, rund 230 Kilometer von Split und 45 Kilometer von Herceg Novi in Montenegro entfernt. Schon seit dem Jahr 1979 steht die historische Altstadt auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe Stätten. Schon seit jeher ist Dubrovnik als einer der schönsten Orte in Kroatien bekannt. Heute ist die Stadt auch in der internationalen Jet-Set und High Society Szene angekommen. Was man auch an den etwas höheren Preisen, den vielen luxuriösen Restaurants, Bars und Hotels in Dubrovnik bemerkt. Dennoch findet man noch immer genügend Möglichkeiten, um günstig Urlaub zu machen.

Dank ihres reichen historischen und kulturellen Erbes wird die Stadt des Öfteren auch als „Athen Kroatiens” betitelt. Ihre geschichtlichen Anfänge hatte Dubrovnik schon im 3. Jahrhundert, als illyrische Siedlung, die in der Antike als „Ragusa“ bezeichnet wurde. Später, im Mittelalter entwickelte sich die Stadt zu einer florierenden Hafenstadt. Viele der heute berühmtesten Sehenswürdigkeiten von Dubrovnik stammen aus dieser Zeit. Während des Kroatienkrieges wurde Dubrovnik stark in Mitleidenschaft gezogen, wobei aber heute alle materiellen Schäden behoben sind.

 

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Dubrovnik

Bei einem Urlaub in Dubrovnik gibt es gleich eine ganze Reihe an schönen Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Zu den absoluten Highlights zählen die imposante Altstadt mit ihrer mächtigen Mauer und den unzähligen historischen Attraktionen, aber auch die wunderschönen Strände und die vielen Inseln der Region. Damit du auf deiner Reise nichts verpasst, findest du nun hier die besten Attraktionen und Aktivitäten zusammengefasst.

Dubrovnik Altstadt

Eine der wohl wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Dubrovnik ist die historische Altstadt. Sie ist seit 1979 eine UNESCO-Weltkulturerbe Stätte und zählt zudem zu den schönsten Küstenorten Kroatiens. Bei einem Stadtrundgang lässt man sich am besten einfach treiben, und erkundet die zahlreichen Fotospots, die wunderschönen Gässchen, die vielen Kirchen und die malerischen Plätze, quasi im Vorbeigehen auf eigene Faust. Die meisten der Bauten stammen aus dem Mittelalter, dem Barock und der Renaissance und bilden ein unglaublich romantisches Ensemble.

Tipp: Die schönsten Plätze des historischen Zentrums haben wir in unserem Artikel über die Altstadt von Dubrovnik zusammengefasst.

Stradun

Die Stradun, also die Große Straße, ist die wichtigste Flaniermeile in Dubrovnik und ein weiteres Highlight der Küstenstadt. Sie befindet sich im historischen Zentrum und verbindet das westliche Pile-Stadttor mit dem östlichen Ploče-Tor. Wunderschön sind hier vor allem die steinernen Barockhäuser, in denen heute zahlreiche Straßencafés zum gemütlichen Verweilen einladen. Auch unzählige Boutiquen und Souvenirshops reihen sich entlang der Stradun, perfekt für alle die gerne shoppen und bummeln.

Entlang der Stradun liegen auch einige interessante Attraktionen. Sehr sehenswert ist am Anfang der Flaniermeile gelegene Onofriobrunnen aus dem 14. Jahrhundert und am Ende die Orlando-Statue, der Sponza Palast, die Kirche des Heiligen Blasius und der Glockenturm.

Die Stadtmauer

Die wohl wichtigste Sehenswürdigkeit von Dubrovnik ist die imposanten Stadtmauer aus dem 8. Jahrhundert. Ein Besuch dieser Festungsanlage gehört schon fast zum Pflichtprogramm jeder Reise. Diese rund 2 Kilometer lange Mauer umrundet die historische Altstadt komplett und ist damit die besterhaltene mittelalterliche Befestigungsanlage in Europa, ja vielleicht sogar eine der bekanntesten Mauern der Welt.

Ein einmaliges Erlebnis ist ein Mauer-Rundgang, bei dem man an unzähligen Aussichtspunkten einen wunderschönen Ausblick auf die traumhafte Altstadtkulisse von Dubrovnik, die umliegende Landschaft und das tiefblaue Meer genießt.

Eintrittspreis: 200 HRK (rund 29 Euro) | Öffnungszeiten: 08:00 Uhr bis 19:30 Uhr

Sponza Palast & Glockenturm

Eine wunderschöne Sehenswürdigkeit in Dubrovnik ist auch der Sponza Palast aus dem 16. Jahrhundert. Er ist eines der wenigen historischen Gebäude, die das Erdbeben 1667 gut überstanden hatten. Heute befindet sich hier das Stadtarchiv, das als Museum der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde.

Gleich daneben erhebt sich ein weiteres Highlight, der wunderschöne städtische Glockenturm von Dubrovnik. Dieser wurde schon 1444 erbaut, und viele Jahre später, 1929 komplett renoviert. Seine wertvollen Bronzefiguren kann man heute noch im Museum des Sponza Palastes besichtigen!

Eintrittspreis: 25 HRK (rund 3 Euro) | Öffnungszeiten: 08:00 Uhr – 19:00 Uhr

Festung Lovrijenac

Die Festung Lovrijenac zählt mit Sicherheit zu den eindrucksvollsten Sehenswürdigkeiten in Dubrovnik. Gebaut zwischen dem 14.-16. Jahrhundert auf einem rund 37 Meter hohen Felsen, ist diese Burg ein echter Eyecatcher und zudem ein beliebter Aussichtspunkt auf die Stadt.

Fast 200 Stufen führen hinauf zur Festung, von welcher man einen fantastischen Ausblick auf Dubrovnik und das tiefblaue Meer genießt. Dank der spektakulären Kulisse wurden genau hier einige Szenen der Erfolgsserie Game of Thrones gedreht.

Eintrittspreis: 50 HRK (rund 7 Euro) | Öffnungszeiten: 08:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Tipp: Falls du dir ein Ticket für die Dubrovniker Mauer kaufst, dann ist auch der Eintritt zur Festung Lovrijenac bereits inkludiert!

Kathedrale von Dubrovnik

Eine der wohl schönsten Bauten im historischen Zentrum von Dubrovnik ist die Kathedrale Velika Gospa (Maria Himmelfahrt). Sie befindet sich am Platz Poljana Marina Držića und beeindruckt als eine der faszinierendsten Kirchengebäude der Stadt. Wunderschön ist vor allem die Fassade, die mit unzähligen Säulen, Giebeln und Statuen geschmückt ist. Aber auch das Innere dieser Kirche, mit den wertvollen Kunstschätzen und den Reliquien von Sveti Vlaho ist sehr sehenswert.

Rektorenpalast

Eine weitere interessante Sehenswürdigkeit in Dubrovnik ist der Rektorenpalast, welcher sich in der Altstadt befindet. Ursprünglich war er der Sitz der Republik Regusa, heute befindet sich in seinem Inneren das Kulturhistorische Museum der Stadt. Einmalig schön ist vor allem der offene Säulengang und der prächtige Innenhof, den man aber nur bei einem Museumsbesuch besichtigen kann. Zu den wichtigsten Ausstellungsstücken zählen hier verschiedenste wertvolle Gemälde von italienischen als auch kroatischen Künstlern, die umfassende Münzsammlung aus der Zeit der Republik Ragusa und die Waffensammlungen.

Eintrittspreis: 100 HRK (rund 14 Euro) | Öffnungszeiten: 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Berg Srđ & Seilbahn

Der Berg Srđ, auch als Sergiusberg bekannt, liegt direkt hinter Dubrovnik und ein Besuch ist ein absolutes Highlight. Seit dem Jahr 2010 führt eine Seilbahn, die Dubrovnik Cable Car, rauf zum rund 400 Meter hohen Hausberg, der fantastische Aussichtspunkte auf Dubrovnik garantiert.

Schön ist auch die 90-minütige Wanderung vom Zentrum auf den Berg Srđ, wobei man stets mit fantastischen Ausblicken auf die Altstadt und ihren unzähligen rotbraunen Dächern belohnt wird. Zudem hat man die Möglichkeit mit dem Auto auf den Berg zu fahren. Oben, an der Bergstation gibt es genügend Parkplätze.

Alter Stadthafen

Der Alte Stadthafen ist wohl einer der schönsten Plätze in Dubrovnik. Die gesamte Anlage wurde im 15. Jahrhundert vom kroatischen Baumeister Paskoje Miličević geplant und erschaffen. Heute noch in Verwendung, legen hier vor allem die Fischerboote, aber auch kleiner Yachten und Segelboote an. Auch die Fähre zur Insel Lokrum, sowie Ausflugsboote starten von diesem Hafen.

Richtig schön ist auch die Hafenpromenade, von der man bei einem Spaziergang ein fantastisches Ambiente bestaunt. Zudem laden hier gemütliche Restaurants und Cafés zu einer Sightseeing-Pause ein.

Franziskanerkloster

Eine weitere interessante Sehenswürdigkeit in Dubrovnik ist das Franziskanerkloster in der Altstadt. Einmalig schön ist hier der spät-romanische Kreuzgang aus dem 14. Jahrhundert. Im Zentrum beeindruckt ein romantischer Garten mit Springbrunnen, unzähligen Blumen, Orangenbäumen und anderen mediterranen Pflanzen. Das Highlight des Klosters ist jedoch die Klosterapotheke, die seit dem Jahr 1317 eine der ältesten noch geöffneten Apotheken Europas ist. Teile davon kann man im Rahmen eines Museumsbesuches besichtigen.

Eintrittspreis: 50 HRK (rund 7 Euro) | Öffnungszeiten: 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Banje Beach

Der wohl berühmteste Strand von Dubrovnik ist mit Sicherheit der Stadtstrand Banje Beach. Er liegt gleich neben der historischen Altstadt und verzaubert mit einer unglaublich schönen Kulisse. Das Meer ist hier türkisfarben und die roten Dächer der Innenstadt bilden dazu einen spektakulären Kontrast. Gleich hinter der Bucht befindet sich ein Beach-Club, der mit Musik und coolen Drinks vor allem jüngeres Publikum anzieht.

In der Nähe befinden sich einige tolle Unterkünfte, wie beispielsweise das wunderschöne 5-Sterne Hotel Excelsior oder das gemütliche Apartment Dubrovnik Center. Perfekt, wenn man Sightseeing in Dubrovnik und Strandurlaub verbinden möchte.

Insel Lokrum

Eine weitere Attraktion in Dubrovnik ist die Insel Lokrum, die sich etwas vorgelagert von der Altstadt befindet. Gut mit der Fähre vom alten Hafen verbunden, fahren relativ viele Touristen auf dieses Inselchen. Interessant ist vor allem die subtropische Vegetation der Insel, die unter Naturschutz von UNESCO steht. Strände findet man hier eher wenige, dafür führen zahlreiche gut ausgeschilderte Wanderwege über Lokrum. Bei einem Spaziergang über die rund 1.600 Meter lange und 500 Meter breite Insel erkundet man gleich mehrere Sehenswürdigkeiten, wie das Fort Royal, ein Benediktiner-Kloster und einen Botanischen Garten.

Tipp: Die kleine Fähre nach Lokrum operiert alle 20 Minuten vom Alten Hafen der Innenstadt auf die Insel.

Betina Cave

Eine weitere gigantische Naturschönheit und zudem ein beliebtes Ausflugsziel ist die Betina Cave, eine Strandhöhle im Osten der Stadt. Hier erkundet man eine atemberaubende Naturbucht in einer Halbhöhle mit wunderschönem Strand, umgeben von Pinien bewachsenen Felsen und kitschig türkisblauen Meeresfarben. Das Meer ist glasklar und eignet sich zudem perfekt zum Schnorcheln und Baden.

Einziges Manko, zur Betina Cave führt kein Fußweg. Diese Höhle erreicht man ausschließlich mit dem Boot oder mit dem Kajak ab Dubrovnik!

Beach Clubs

Dubrovnik ist weltberühmt als Szene- und Partystadt, und daher findet man in dieser Feriendestination eine große Auswahl an exklusiven Beach Clubs. Einer der wohl Schönsten ist der Coral Beach Club auf der Halbinsel Lapad. Hier chillt man auf einem tollen Traumstrand, genießt ein extra schickes Ambiente und leckere Cocktails. Sehen und gesehen werden, so lautet hier das Motto!

Weitere coole Strandclubs sind der Copacabana Beach Club, der Sunset Beach Club und der Beach-Club Banje Beach.

Sveti Jakov

Der Strand Sveti Jakov ist ein weiteres Highlight in Dubrovnik. Hier erwartet dich ein absoluter Traumstrand, kitschig schön wie aus dem Bilderbuch. Um den Strand zu erreichen, muss man aber einige steile Stufen überwinden. Unten angekommen, wird man jedoch für die Anstrengung mehr als belohnt! Glasklares, türkis-blaues Meer, feiner Kiesel, hohe Felsen und eine spektakuläre Aussicht auf Dubrovnik – den Sveti Jakov Strand muss man gesehen haben!

Tipp: Gleich oberhalb vom Strand befindet sich das Guest House Carevic mit grandioser Aussicht und schönen Zimmern.

Kajaktour

Eine tolle Möglichkeit die schöne Küste rund um Dubrovnik zu entdecken, ist bei einer Tour mit dem Kajak. Besonders beliebt sind Paddelausflüge zur Insel Lokrum, Touren entlang der malerischen Altstadt und zu den vielen fantastischen Stränden, wie beispielsweise den Betina Cave Beach. Dabei hat man die Möglichkeit die einmalige Küsten-Kulisse direkt vom Meer aus zu bestaunen, fantastische Bilder zu schießen und gegebenenfalls auch zu schnorcheln.

Tipp: Richtig geniale Touren mit dem Kajak, inklusive Bewertungen und Erfahrungsberichten, findet man online auf GetyourGuide.

Ausflüge ab Dubrovnik

Nicht nur die oben erwähnten Sehenswürdigkeiten sind spektakulär, auch das Angebot an Ausflügen ab Dubrovnik ist fantastisch. Hier die besten Highlights auf einem Blick zusammengefasst:

Eine der schönsten Ausflüge sind Bootstouren zu den Elaphiten, einer Inselgruppe, die sich in der Nähe von Dubrovnik befindet. Besonders beliebt ist Lopud, eine kleine Insel mit malerischem Sandstrand.

Sehenswert ist auch das Küstenstädtchen Cavtat, das sich rund 20 Kilometer von Dubrovnik entfernt befindet. Hier begeistert vor allem der wunderschöne Hafen mit der bezaubernden Promenade und die pittoreske Küste.

Ein echtes Highlight, nur rund 50 Kilometer von Dubrovnik, ist das Küstenstädtchen Ston auf der Halbinsel Pelješac. Berühmt ist es für seine imposante Stadtmauer, aber auch für die leckeren Austern, die hier gezüchtet werden.

Von Dubrovnik aus kann man auch tolle Ausflüge nach Montenegro unternehmen. Herceg Novi, Perast und die Stadt Kotor sind nur ein paar der Highlights, die du bei einem Tagesausflug besichtigen kannst.

Ein weiterer schöner Ausflug ist eine Tour nach Mostar in Bosnien, wo man die berühmte Brücke „Stari Most“, schöne Moscheen und einen Basar besichtigen kann.

 

Die besten Unterkünfte in Dubrovnik

In Dubrovnik gibt es ein riesiges Angebot an fantastischen Übernachtungsmöglichkeiten. Vom günstigen Backpacker-Hostel bis hin zur Ferienwohnung, Frühstücks-Pension und Boutiquehotel mit Pool ist alles dabei. Falls du auf der Suche nach einer empfehlenswerten Unterkunft in Dubrovnik bist, dann können wir dir diese Übernachtungs-Tipps mit auf den Weg geben…ein Blick lohnt sich!

  • Apartment in bester Lage: Das Apartment Timy ist eine fabelhafte, sehr sauber und top-ausgestattete Unterkunft auf der Labin Halbinsel, nicht weit von Strand und Restaurants entfernt.
  • Boutique Hotel mit Pool: Das wunderschöne Hotel More ist ein fantastisches Strandhotel, direkt am Meer mit toller Beachbar und schönen Pools auf der Dachterrasse.
  • 5-Sterne Hotel: Das Hotel Rixos Premium Dubrovnik zählt zu den besten Hotels der Stadt! Hier erwartet dich ein schöner Pool, gute Restaurants und ein fantastischer Ausblick aufs Meer.
  • Apartment in der Altstadt: Wenn du gerne in der Altstadt wohnen möchtest, dann können wir dir das Apartment La Petite empfehlen.

Finde die schönsten Unterkünfte in Dubrovnik:

 Booking.com


Mehr über die Umgebung von Dubrovnik:

Bei den Links in diesem Betrag handelt es sich teilweise um sogenannte Affiliate-Links. Durch einen Klick und einer Buchung erhalten wir eine kleine Provision. Dein Reisepreis ändert sich dabei aber nicht.


 

Comments are closed.