Zadar Altstadt: Top Sehenswürdigkeiten, Tipps & Ausflüge

 

Die Hafenstadt Zadar ist mit ihren 75.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Dalmatiens und eines der beliebtesten Ausflugsziele in Kroatien. Die einzigartige Altstadt mit ihrer 3000-Jahren alten Geschichte und Kultur ist voll von historischen Gebäuden und zahlreichen tollen Sehenswürdigkeiten, die es zu erkunden gibt. Tempel, das romanische Forum und die Straßen erinnern heute noch stark an frühere Zeiten. Heutzutage ist die Altstadt ein kultureller Hot-Spot in Dalmatien und wurde 2016 zur „The best European Destination“ gewählt. Die Stadt ist unter anderem auch ein perfekter Ausgangspunkt um das schöne Zadar-Archipel, sowie Ausflüge in die Umgebung zu unternehmen und die zahlreichen Nationalparks zu erkunden.

In diesem Blog Artikel über Zadar erfährt ihr nun, welche tollen Sehenswürdigkeiten und Highlights sich in der Altstadt befinden. Außerdem verraten wir euch die Top Ausflüge ab Zadar und wir geben allgemeine Tipps und Infos über Parkmöglichkeiten und welche Unterkünfte zu empfehlen sind.

 

Sehenswürdigkeiten in der Altstadt von Zadar

Wenn du in Zadar bist, dann willst du natürlich auch die schönsten Ecken, Plätze und Sehenswürdigkeiten der Altstadt sehen. Am besten startest du deine Erkundungstour vom Touristen-Büro aus. Dort bekommst du eine kostenfreie Karte und kannst dich gleich direkt auf den Weg machen, um die Stadt auf eigene Faust zu entdecken. Tolle Cafés, historische römische Gebäude und schöne alte Kirchen – in dieser Stadt gibt es wirklich viel zu sehen! Die Stadt bietet zudem preiswerte Restaurants und ein pulsierendes Nachtleben.

Volksplatz (Narodni trg)

Der Volksplatz befindet sich im Zentrum der Altstadt und ist von der Renaissance bis heute der Mittelpunkt des öffentlichen Lebens in Zadar. Sehenswert ist an der Nordseite das Gebäude der Stadtwache mit ihrem rosa Glockenturm und an der Südseite die städtische Loggia. Am Ende des Platzes gibt’s außerdem leckere Eiscreme, die unbedingt probiert werden sollte!

Kathedrale der Hl. Anastasia

Diese Kathedrale ist die größte Kirche in Dalmatien und sicherlich eine der schönsten Sehenswürdigkeiten der Altstadt. In der Umgebung findet ihr viele Shoppingmöglichkeiten, nette Cafés und Eisdielen.

Das Forum und die Donatuskirche

Die Donatuskirche gilt als Symbol der Stadt und stammt aus dem frühen Mittelalter. Direkt vor der Kirche findest du das Forum, der frühere Stadtmarktplatz aus römischer Zeit. Er gehört zu den berühmtesten der historischen Altstädte Kroatiens.

Kirche der Hl. Maria und der Justizpalast

Die bunte Gasse die Richtung Justizpalast führt, ist eine der schönsten von Zadar. Ein Abstecher in diese Gegend lohnt sich auf jeden Fall! Die Gasse startet neben der Kirche der Hl. Maria. Der Glockenturm dieser Kirche gilt als besonders bemerkenswert.

Kirche Hl. Simeon und Umgebung

Die schmucke orange Kirche liegt südlich der Pfeiler des römischen Stadttempels. Fotografisch gesehen ist dieser Ortsteil einer der schönsten von Zadar. Der hübsche Platz lädt zu einer gemütlichen Kaffeepause ein.

Fünf-Brunnen-Platz

Der 5 Brunnen Platz ist einer der berühmtesten Plätze von Zadar. Während der Belagerung garantierten diese ausreichend Trinkwasser für die Bevölkerung. Von neben liegenden Königin Jelena Madije Park, dem ersten öffentlichen Stadtpark Kroatiens aus, habt ihr eine traumhafte Aussicht auf den Platz und die Altstadt.

Fosa – Das Landtor

Früher war das Landtor der Haupteingang zur Stadt, heute bewundern Touristen dieses schöne Renaissance-Tor. Von dort aus kann man gleich weiter entlang der Stadtmauer, an einem kleinen Hafen vorbei, die Uferpromenade entlangwandern.

Riva – Uferpromenade

Riva, so heißt Zadars Uferpromenade, ist ein schöner Ort für einen Spaziergang. Von der Promenade habt ihr einen großartigen Blick auf die Inseln Ugljan und Pasman. Viele Kroatien Urlauber kommen extra für die traumhaften Sonnenuntergänge hierher. Man sagt, sie seien hier die schönsten von ganz Kroatien. Am Ende der Riva findet ihr dann die berühmte Meeresorgel.

Meeresorgel

Die Meeresorgel ist wahrscheinlich eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten in Altstadt. Auf den weißen Stiegen entlang, kann dem Naturorchester gelauscht werden. Die Wellen erzeugen dabei die interessanten Töne. Ein toller Ort, um zu entspannen und das herrliche Ambiente auf sich wirken zulassen.

Gruß an die Sonne

Ganz am Ende der Uferpromenade, gleich neben der Meeresorgel, liegt eine ganz besondere Sehenswürdigkeit. Wenn ihr Zeit habt, besucht ihr den Gruß an die Sonne am Abend, wo ihr dann das Lichtspiel bewundern könnt.

Kirche und Kloster des hl. Franziskus

Die Geschichte der Kirche geht zurück bis 1283 und gilt somit als älteste Kirche Dalmatiens. Besonders schön ist der Innenhof des Klosters, welcher für Touristen frei zugänglich ist.

Tipps für Zadar Altstadt

Hier noch ein paar nützliche Tipps für einen gelungenen Urlaub oder Kurztrip nach Zadar:

Parken in Zadar Altsadt:

Parken rund um die Innenstadt, entlang der Stadtmauern, ist möglich. Die Parkgebühr wird täglich von 8:00-22:00 erhoben, und das Ticket kann beim Parkautomat (nur Kleingeld) oder am Kiosk erworben werden. Die Zonen sind farbig gekennzeichnet, wobei blau mit 12 Kuna pro Stunde die teuerste Zone ist.

Zadar`s Strände:

Neben Kultur, Sightseeing und Shoppen hat Zadar auch einige schöne Strände zu bieten. Auch in Umgebung, und in der vorgelagerten Inselwelt findest du eine Vielzahl an tollen Buchten.

  • Boric Beach: Ist der Hauptstrand der Stadt und mit seinen Wassersportangeboten, bei Jung und Alt sehr beliebt.
  • Kolovare Beach: Ein kleiner Kiesstrand umsäumt von Pinien. Einer der Lieblingsstrände der Einheimischen.
  • Plaza Puntamika: Ruhige Plätzchen zum Baden und Relaxen.

Tipp: Hier geht es weiter zu den schönsten Stränden in Zadar !

 

Ausflüge in die Umgebung von Zadar 

Zadar liegt wirklich sehr zentral und bietet sich super an, um tolle Ausflüge in die Umgebung zu unternehmen. Hier sind unsere Top 3 Empfehlungen:

Krka Wasserfälle

Die Krka Wasserfälle sind eines der schönsten Naturjuwele in Dalmatien. In der Hauptreisezeit stark besucht, ist der Park trotzdem einen Abstecher wert und eine der schönsten Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele der Region.

Dugi Otok und der Telascica Nationalpark

Die Insel Dugi Otok bietet viel traumhafte Natur und ein paar der schönsten Buchten und Strände von Kroatien. Auch der Telascica Naturpark ist mit seinen gigantischen 162 Meter hohen Klippen wirklich sehenswert. Einer der besten Ausflüge in Kroatien.

Kornati Inseln Nationalpark

Die 89 unbewohnten tropfenförmigen Kornati Inseln sind Teil eines Nationalparks. Ein tolles Ausflugsziel, das mit verschiedensten Tourenanbietern oder mit einem privaten Skipper erreicht werden kann.

Finde hier deinen Lieblings-Ausflug ab Zadar:

 

 

Unterkünfte in Zadar

In der Altstadt von Zadar findet man eine gute Auswahl schöner Unterkünfte. Perfekt, wenn ihr in dieser historischen Küstenstadt übernachten möchtet. Wir haben euch hier unsere Top-Empfehlungen zusammengestellt:

  • Adriatic Hostel Zadar: Ein Günstiges Hostel in der Nähe der Altstadt von Zadar. Sauber Zimmer und sehr gemütliche Atmosphäre.
  • Rooms Tisa Old Town: Die Zimmer im Tisa Old Town sind geräumig, modern und mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Die Lage der Apartments ist fantastisch – nur wenige Minuten zu Fuß ins Zentrum und dennoch ruhig.
  • Vera Apartment with SeaviewWunderschönes Appartement mit traumhaftem Blick auf das Meer. Direkt am Wasser gelegen und super sauber. 
  • Almayer Art & Heritage Hotel and Dépendance: Traumhaftes Boutique Hotel direkt in der Altstadt. Sehr schönes künstlerisches und modernes Ambiente. 


Hier findet ihr die besten Unterkünfte:

Booking.com


Mehr über Kroatien:

Bei den Links in diesem Betrag handelt es sich teilweise um sogenannte Affiliate Links. Durch einen Klick und einer Buchung erhalten wir eine kleine Provision. Dein Reisepreis ändert sich dabei aber nicht.


 

Write A Comment

8 + 2 =