Sukošan: Reiseführer und Urlaubstipps!

Sukošan ist ein charmanter Ort in Kroatien und in den Sommermonaten eine richtig beliebte Urlaubsdestination in der Region Zadar. Dieses Küstenstädtchen lockt mit einer malerischen Altstadt, wo sich historische Bauten und Kirchen verstecken und einer romantischen Uferpromenade, an der sich gute Restaurants und kleine Cafés reihen. Ein richtiges Highlight sind jedoch die zahlreichen wunderschönen Strände, die einen Badeurlaub erst perfekt machen. Aber auch die Umgebung von Sukošan ist sehr interessant und hält, dank der Nähe zu Zadar und zu 5 Nationalparks, viel Sehenswertes bereit. Optimal für alle, die bei Ihrem Urlaub unvergessliche Ausflüge unternehmen möchten!

In diesem Reiseführer geben wir alle wichtigen Infos und Tipps zu Sukošan in Kroatien. Zudem zeigen wir dir tolle Bilder, die schönsten Sehenswürdigkeiten und Ausflüge, und wo man bei einem Urlaub in Sukosan am besten übernachtet.

Gut zu wissen!

Bei einem Urlaub in Sukošan bietet sich die Möglichkeit, die nur 12 Kilometer entfernte Altstadt von Zadar zu besichtigen. Mit dem öffentlichen Bus oder dem Auto erreicht man in Kürze die berühmte Kulturstadt.

Die grandiose Auswahl an Unterkünften direkt in Strandnähe machen Sukošan zu einem beliebten Ziel für Badeurlauber. Richtig genial ist beispielsweise das kleine und ruhige Hotel Belvedere, wunderschön gelegen direkt am Meer.

Dank der optimalen Lage kann man von Sukošan aus einige tolle Ausflugsziele erreichen. Hier findet ihr eine umfassende Auswahl der besten Ausflüge in Zadar und Umgebung.

Allgemeine Infos zu Sukosan

Sukošan liegt in der Region Dalmatien, rund 12 Kilometer südlich der Stadt Zadar und 1 Kilometer südlich des Urlaubsortes Bibinje. Bekannt ist der Ort hauptsächlich für seine unzähligen romantischen Strände, die sich entlang der 4 Kilometer langen Küste reihen. Zudem verfügt Sukosan über einen richtig hübschen Altstadtkern, der mit fantastischen Restaurants, urigen Tavernen und gemütlichen Cafés zum Verweilen und Bummeln einlädt. Wer gerne sportlich aktiv wird, kann bei einem Urlaub spannende Aktivitäten wie Tauchen, Surfen, Joggen, Segeln, Kajaken, Radfahren und sogar Rafting-Touren in der Nähe unternehmen.

Die 3.000 Einwohner von Sukošan leben hauptsächlich vom Fremdenverkehr. Der Anfang des Tourismus geht bis zu den 1920er Jahren zurück. Heute werden hier über 3.000 Betten in komfortablen Apartments und kleinen Hotels angeboten. Auch Campingplätze, wie das Camp Punta und das Camp Malenica, haben sich in dieser Region angesiedelt. Dennoch hat sich dieser Urlaubsort seinen urigen Charme erhalten, und riesige Hotelbauten und Massentourismus sucht man glücklicherweise vergebens.

 

Die Highlights von Sukosan

Sukosan hat ein breites Angebot an Freizeitaktivitäten zu bieten. Egal ob Sport, Sightseeing oder Ausflüge, hier ist bestimmt für jeden etwas Spannendes dabei. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Sukosan zählen die kleine Altstadt, die imposante Marina Dalmacija und selbstverständlich die unzähligen traumhaften Strände entlang der rund 5 Kilometer langen Küste. Hier alles Sehenswerte und die schönsten Highlights auf einen Blick zusammengefasst:

Die Altstadt

Die kleine verträumte Altstadt von Sukosan zählt zu den Highlights des Hafenstädtchens. Bei einem Spaziergang durch den alten Ortskern entdeckt man kleine versteckte Gässchen, romantische Plätze, typische dalmatinische Steinhäuser und unzählige Kirchen. Besonders schön ist die Kirche des Heiligen Kasijan, die mit Elementen aus der Romantik und aus dem Barock geschmückt wurde. Sehenswert ist auch die kleine Kirche der gnädigen Madonna aus dem Jahr 1650, die als Dank der verschont gebliebenen Pest, der Hl. Jungfrau Maria gewidmet wurde.

Eine weitere interessante Sehenswürdigkeit ist das Stadttor Gornja Vrata aus dem Jahr 1470. Dieses war Teil einer ehemaligen Befestigungsanlage und ist heute ein wichtiges Zeugnis der langen Geschichte von Sukosan.

Uferpromenade

Die malerische Uferpromenade ist ein Grund mehr, warum Sukosan so schön und beliebt ist. Sie bildet gemeinsam mit der Altstadt das touristische Zentrum der Ortschaft und lädt zu ausgedehnten Spaziergängen entlang der Küste ein. In der Hauptsaison befinden sich hier zudem einige liebevoll dekorierte Verkaufsstände, die selbstgemachte Souvenirs und kroatische Delikatessen verkaufen.

Fantastisch sind auch die guten Restaurants und die gemütlichen Cafés entlang der Promenade, in denen man in einmaliger Kulisse dalmatinische Spezialitäten kosten kann.

Erzbischöfliche Sommerresidenz Palac

Eine interessante Sehenswürdigkeit in Sukosan ist die Erzbischöfliche Sommerresidenz Palac aus dem 15. Jahrhundert. Sie wurde auf einer damals aufgeschütteten Insel inmitten der Bucht erbaut. Heute ragt nur noch eine Ruine aus dem türkisblauen Meer, die der Ortschaft ein ganz besonderes Flair verleiht. Besichtigen kannst du diese ehemalige Residenz mit dem Boot oder dem Kajak. Interessant ist dabei das Wappen des Erzbischofs Zmajeviċ, welches als ein Beispiel für die herausragende Wappenkunst Kroatiens gilt.

Marina Dalmacija

Die Marina Dalmacija ist eine weitere sehenswerte Attraktion in Sukosan. Sie ist einer der größten Yachthäfen in ganz Kroatien. Gelegen im Norden des Urlaubsortes verbindet sie die zwei Ortschaften Sukošan und Bibinje. Auch Nicht-Nautiker können den Marina Dalmacija gegen eine kleine Eintrittsgebühr besuchen! Interessant sind hier die unzähligen Boote und die traumhaften Luxusyachten, aber auch der wunderschön angelegte Kieselstrand zum Baden. Gemütliche Beach-Clubs und noble Geschäfte sorgen zudem für ein exklusives Ambiente.

 

Die schönen Strände in Sukosan

Die schönen Strände in Sukosan machen diesen Urlaubsort zu einer richtig beliebten Badedestination. Auf einer Küstenlänge von rund 5 Kilometern befinden sich unzählige hübsche Buchten, die sich bestens für einen Urlaub am Meer eignen. Bei den meisten Stränden handelt es sich um feine Kieselstrände, teils aber auch um Sandstrände, die mit wunderschönen Meeresfarben und perfekter Sauberkeit begeistern.

Strand Djecji Raj (Das Kinderparadies)

Einer der wohl beliebtesten Strände in Sukosan ist der Strand Djecji Raj, oder auf Deutsch gesagt, das „Kinderparadies“. Beliebt ist diese langgezogene Traumbucht für seinen feinen Kieselstrand, der sich im Meer teils zu einem Sandstrand wandelt. Das Meer leuchtet hier in den schönsten Farben und fällt zudem sehr flach ab, was vor allem Familien mit Kindern zu schätzen wissen.

Tipp: Direkt hinter dem Strand in bester Lage, befinden sich die Apartments Children’s Paradise, ein echter Geheimtipp für einen Urlaub in Sukosan!

Strand Makarska

Ein richtig schöner Badestrand ist der Makarska Beach. Seinen Namen hat er wohl von der gemütlichen Strandbar, die sich gleich hinter dem Strand befindet und ein beliebter Treffpunkt für Einheimische aber auch Touristen ist. Beim Baden genießt du einen schön angelegten, sehr sauberen Kieselstrand, der obendrein mit herrlichen Meeresfarben begeistert.

Strand Soline

Der Strand Soline ist ein neu angelegter Strandabschnitt im Süden von Sukosan. Hier erwartet dich ein noch sehr ruhiger Kieselstrand, der vor allem mit entspannter Stimmung und fantastischer Meeresqualität überzeugt. An diesem Strand baden fast nur Apartmentgäste, was für eine private Atmosphäre sorgt.

Strand Zlatna Luka

Einer der bekanntesten Strände in Sukosan ist der Strand Zlatna Luka, öfters auch als der Goldstrand bekannt. Diese lange Kieselbucht liegt am oberen Ortsende und wird von Urlaubern und Einheimischen gleichermaßen gerne besucht. Hübsch ist auch die grüne Liegewiese und die unzähligen Bäume direkt am Strand, die für kühlen Schatten an Sommertagen sorgen.

Ausflüge ab Sukosan

Nicht nur Sukosan ist toll, auch in der Umgebung gibt es jede Menge an Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Hier haben wir dir die schönsten Ausflüge auf einen Blick zusammengefasst:

Nur rund 12 Kilometer von Sukosan entfernt, befindet sich die berühmte Altstadt von Zadar. Bei einem Besuch dieser rund 3.000 Jahre alten Stadt erkundet man unzählige interessante Attraktionen, wie die berühmte Meeresorgel und das römische Forum.

Sehenswert ist auch der Krka Nationalpark mit seinen gigantischen Wasserfällen, der sich nur 70 Kilometer von Sukosan entfernt befindet.

Sehr beliebt sind zudem Ausflüge in die vorgelagerte Inselwelt von Sukosan. Empfehlenswert ist ein Besuch der wunderschönen Kornati Inseln und des malerischen Telascica Nationalpark auf der Insel Dugi Otok.

 

Tipps für Unterkünfte in Sukosan

In Sukosan findet man ein richtig tolles Angebot an Unterkünften. Viele davon liegen sogar direkt am Meer. Dabei handelt es sich vorwiegend um privat geführte Ferienwohnungen, kleine Hotels und Pensionen. Falls du auf der Suche nach einer tollen Unterkunft in Sukosan bist, dann können wir dir diese Übernachtungs-Tipps mit auf den Weg geben…Ein Blick lohnt sich!

  • Hotel: Das Hotel Belvedere ist eine kleine, sehr charmante Unterkunft direkt am Meer. Gäste schätzen zudem das leckere Frühstück und das einmalig gute Service!
  • Apartments mit Pool: Die modernen Ferienwohnungen der Villa Olive Garden liegen sehr ruhig und dennoch ist man in ca. 200 Metern am Strand. Auch der Pool ist ein Highlight!
  • Ferienwohnung am Strand:  In bester Lage, direkt am Hauptstrand, befinden sich die Apartments Children’s Paradise, ein echter Geheimtipp für einen Badeurlaub in Sukosan!
  • Ferienwohnung in toller Lage: Die Feel Good Apartments begeistern ihre Gäste mit schönen, sauberen Apartments in grandioser Lage. Zwei tolle Strände sind gleich ums Eck, und von der Terrasse genießt man einen fantastischen Blick aufs Meer.

Finde die schönsten Unterkünfte in Sukosan:

 Booking.com


Mehr über die Region Zadar:

Bei den Links in diesem Beitrag handelt es sich teilweise um sogenannte Affiliate Links. Durch einen Klick und einer Buchung erhalten wir eine kleine Provision. Dein Reisepreis ändert sich dabei aber nicht.


 

Comments are closed.