Koh Samui: Alle Sehenswürdigkeiten & Tipps

Koh Samui gehört zu den beliebtesten und wohl schönsten Inseln in Thailand. Und das nicht ohne Grund, denn bei einem Urlaub auf Koh Samui kann man viel erleben. Die Insel bietet seinen Besuchern atemberaubende Bilderbuch-Strände, viele spannende Ausflüge und Aktivitäten. Zu den besten Sehenswürdigkeiten von Koh Samui zählen unter anderem die schönen Tempel, der Dschungel, tosende Wasserfälle und die vielen grandiosen Aussichtspunkte. Egal ob Backpacking oder Pauschalurlaub, junge Leute die gerne Party machen oder auch Familien mit Kindern, diese Insel ist ein echtes Reise-Highlight und bietet für jeden etwas.

In diesem Reiseführer findet ihr alle wichtigen Infos und Tipps zur Insel Koh Samui in Thailand. Wir zeigen dir die besten Sehenswürdigkeiten von Koh Samui, die schönsten Strände und Urlaubsorte. Zudem geben wir wichtige Insider-Tipps rund um Unterkünfte und Anreise, die dir garantiert bei der Reiseplanung helfen werden.

Gut zu wissen!

Für die Anreise von Bangkok nach Koh Samui gibt es die verschiedensten Möglichkeiten, die sich einfach organisieren lassen. Flug-, Bus-, Zug-, aber auch Kombi-Tickets findet man am bequemsten online auf 12go.Asia.

Die Insel ist vor allem für ihre Traumbuchten berühmt. Hier findest du die schönsten Strände auf Koh Samui, die sich perfekt für einen Badeurlaub in Thailand eignen.

Bei einem Urlaub auf Koh Samui kann man richtig viel unternehmen. Ein riesiges Angebot an Aktivitäten und spannenden Ausflügen, wie Touren mit dem Kajak, Schnorcheln oder Jeep Safaris, findet man am besten online auf GetyourGuide!

Du bist dir noch nicht sicher wo auf Koh Samui du deinen Urlaub verbringen möchtest? Unter „Koh Samui Unterkünfte“ zeigen wir dir wo es auf der Insel am schönsten ist, und welche Orte perfekt für einen Urlaub sind.

Allgemeine Infos über Koh Samui

Koh Samui ist nach Phuket und Koh Chang die 3. größte Insel in Thailand, und wohl auch eine der berühmtesten des Landes. Diese rund 233 km² große Ferieninsel liegt im Golf von Thailand und ist Teil des Samui-Archipels, eine Inselgruppe zu der noch weitere 60 Inseln zählen. Darunter gehören auch die bekannten Urlaubsdestinationen Koh Phangan und Koh Tao, die sich etwas nördlich von Koh Samui befinden. Auch der berühmte Ang Thong Nationalpark liegt in der Nähe und ist somit ein beliebtes Ausflugsziel.

Ein Urlaub auf Koh Samui ist absolut empfehlenswert, denn hier erwartet dich ein einmaliges Angebot an spannenden Sehenswürdigkeiten, paradiesischen Sandstränden mit fantastischen Hotels, dichte Wälder mit rauschenden Wasserfällen, und sogar eindrucksvolle Tempel mit riesigen Buddha Statuen kann man hier besichtigen! Dank der 51 Kilometer langen Ringstraße, die einmal rund um die Insel führt, kann man Koh Samui ganz bequem auf eigene Faust mit dem Roller oder dem Mietwagen erkunden.

Koh Samui kann man das ganze Jahr über bereisen. Mit dem schönsten Wetter ist in den Monaten Januar, Februar und März zu rechnen. In dieser Reisezeit sollte es am wenigsten regnen. Weitere gute Reisezeiten für Koh Samui sind April, Mai, Juni, Juli und August.

 

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Koh Samui

Koh Samui hält für seine Besucher unzählige Highlights bereit. Bei einem schier riesigen Angebot an Aktivitäten, verliert man aber dann doch mal schnell den Überblick. Deshalb haben wir dir die besten Sehenswürdigkeiten von Koh Samui, inklusive Insidertipps, für deinen Urlaub zusammenfasst.

Big Buddha Tempel

Der Big Buddha Tempel ist die berühmteste Sehenswürdigkeit von Koh Samui und der wichtigste Sakrale Ort der Insel. Die rund 12 Meter hohe goldene Buddha Statue ist so etwas wie das Wahrzeichen der Insel und ist ein beliebtes Ausflugsziel für Einheimische und Touristen. Ein Besuch dieser Attraktion gehört schon fast zum Pflichtprogramm jeder Insel-Tour. Bei einem Rundgang durchs Tempelareal gibt es viel zu entdecken, wobei man auch unbedingt die Aussichtsplattform des riesigen Buddhas besteigen sollte. Von oben bietet sich ein unglaublich schöner Blick bis rüber auf die Nachbarinsel Koh Phangan.

Tipp: Der Big Buddha Tempel zählt zu den beliebtesten Attraktionen der Insel. Wenn du diesen Tempel fast ganz für dich allein erleben möchtest, dann solltest du schon vor 8:00 Uhr dort sein.

Chaweng Beach

Der bekannteste Urlaubsort der Insel Koh Samui ist mit Sicherheit der Chaweng Beach. Dieser traumhaft schöne, 6 Kilometer lange Sandstrand liegt an der Ostküste und bietet eine große Auswahl an tollen Hotels, Bungalows und anderen Unterkünften. Dank seiner Länge ist dieser Strand nie überlaufen und wegen seiner zentralen Lage, einer der besten Ausgangspunkte für Inselerkundungen und Ausflüge. Auch das touristische Angebot ist einmalig, denn in der Ortschaft Chaweng befinden sich unzählige gute Restaurants, Bars, Shopping-Center, Discos und Nachtmärkte.

Tipp: Besonders empfehlenswerte Hotels am Chaweng Beach sind das Buri Rasa und das Chaweng Garden Beach Resort. Für Backpacker gibt es das richtig coole Ubox-Hostel, welches sogar einen Pool besitzt.

Wat Plai Laem

Der Wat Plai Laem ist eine traumhaft schöne Tempelanlage im Norden und gehört zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten von Koh Samui. Dieses Highlight begeistert mit seinen vielen schönen Tempeln, die auf einem See liegend eine richtig romantische Kulisse zaubern. Ein richtiger Eyecatcher ist die 18-armige Guanyin Statue, welche nach der chinesischen Mythologie für Mitgefühl und Barmherzigkeit steht. Gleich in der Nähe befinden sich ein riesiger Buddha und viele kleinere Schreine, die du allesamt bei einem Rundgang besichtigen kannst.

Lamai Beach

Ein weiterer sehr berühmter Strand und beliebter Urlaubsort auf Koh Samui ist der Lamai Beach. Fast so populär wie der große Chaweng Beach, aber mit etwas weniger Trubel, findet man auch an diesem 4 Kilometer langen Sandstrand tolle Unterkünfte, gute Restaurants, ein cooles Nachtleben und ein absolut phänomenales Urlaubsfeeling. Der schönste Strandabschnitt befindet sich ganz im Süden vom Lamai, wo riesige runde Felsformationen mit gigantischen Palmen ein ganz spezielles Ambiente zaubern.

Tipp: Am Lamai Beach befinden sich auch einige richtig geniale Unterkünfte, die sich bestens für einen Strandurlaub eignen! Richtig hübsch ist das Boutique Hotel Beluga, welches sich direkt bei den runden Felsen befindet.

Fisherman’s Village in Bophut

Das Fischerman’s Village am Bophut Beach ist eine richtig sehenswerte Ortschaft im Norden der Insel Koh Samui. Hier shoppt man in hippen Läden, kann sich durch coole Boutiquen stöbern und man findet richtig tolle Restaurants, wo man nicht unbedingt günstig, dafür aber sehr lecker essen kann. Viele der tollen Bars und Restaurants liegen direkt am Meer, und so genießt man bei einem kühlen Getränk eine fantastische Urlaubs-Atmosphäre.

Auch der Strand von Bophut ist wirklich schön und eignet sich bestens für einen eher ruhigen Urlaub auf Koh Samui. Besonders empfehlenswert ist das Smile House, welches mit tollen Bungalows und schöner Poollandschaft begeistert.

Tipp: Jeden Freitag ab 17:00 Uhr findet im Fischerman’s Village ein richtig empfehlenswerter Nachtmarkt statt.

Silver Beach

Ein Traumstrand und zugleich eine der schönsten Sehenswürdigkeiten auf Koh Samu ist der malerische Silver Beach. Die kleine rund 200 Meter lange Bucht beeindruckt mit seinen runden Felsformationen, feinem Sand, den unzähligen Kokospalmen und dem glasklaren türkisblauen Meer. Zudem eignet sich dieser flach-abfallende Sandstrand mit seinen vielen kühlen Schattenplätzen hervorragend für Familien mit kleinen Kindern. Der Silver Beach ist ein beliebter Stopp bei Inselerkundungstouren mit dem Roller, aber auch für einen Urlaub auf Koh Samui ist dieser Traumstrand eine geniale Wahl.

Tipp: Sehr empfehlenswert ist am Silver Beach das Thongtakian Resort, das neben einer Top-Lage am Strand auch mit einer sehr schönen gepflegten und sauberen Anlage begeistert.

Pagoda Khao Hua Jook

Eine richtig sehenswerte Attraktion auf Koh Samui ist die goldene Pagoda Khao Hua Jook. Nicht nur außen ist dieser goldene Tempel wunderschön anzusehen, es gibt auch im Inneren dieser Tempelanlage viel Sehenswertes zu entdecken. Wer mag, der lässt sich zudem von einem Mönch segnen und sich ein Armbändchen mit auf die Reise geben. Eine Erinnerung an Koh Samui, die man bestimmt nicht so schnell vergisst.

Diese goldene Pagoda liegt auf einem kleinen Berg von man aus eine geniale Aussicht über die Insel hat. Dank seiner Lage nahe dem Flughafen, kann man hier sogar den Flugzeugen beim Starten und Landen zusehen.

Großvater & Großmutter Felsen

Die Großvater & Großmutter Felsen sind wohl die zwei außergewöhnlichsten Attraktionen der Insel. Auch als Hin Ta & Hin Yai oder oft ganz salopp als Penisfelsen bekannt, ist diese Sehenswürdigkeit ein Fixstopp jeder Inseltour. Den männlichen Felsen erkennt man sofort, die Großmutter muss man schon etwas suchen. Schön ist aber auch der Strand gleich neben den Felsformationen, der sich optimal für eine Abkühlung eignet.

Tipp: Die Felsen sind ein schöner Ort, um die berühmten Sonnenuntergänge von Koh Samui zu genießen.

Na Muang Wasserfall

Ein echtes Highlight und einer der wohl schönsten Wasserfälle auf Koh Samui ist der Na Muang Waterfall. Dieser 80 Meter hohe Wasserfall kann über eine kleine Wanderung durch den Dschungel besichtigt werden. Mehrere Kaskaden bieten wunderschöne Ausblicke, und an einigen Stellen kann man sogar baden. Zwar ist der Aufstieg etwas anstrengend, jedoch sind die rutschigen Passagen mit Seilen gesichert. Man aber nicht unbedingt bis ganz nach oben wandern, um die tollen Abschnitte zu sehen. Ein toller Ausflug für Kinder und Erwachsene.

Dieser Wasserfall zählt zu den schönsten der Insel, und ein Besuch dieser Sehenswürdigkeit ist ein absolutes Muss für Naturliebhaber.

Tipp: Wer nicht gerne wandert, der kann sich vom Parkplatz aus ein Stück mit einem Jeep bis zum Anfang des Wasserfalls bringen lassen.

Maenam Beach

Der Maenam Beach liegt im Norden der Insel und ist ein weiteres Highlight auf Koh Samui. Zwar ist dieser idyllische Traumstrand längst kein Geheimtipp mehr, trotzdem geht es hier, wirklich sehr entspannt zu. Unzählige grüne Kokospalmen säumen diesen paradiesischen Sandstrand, und die Sehenswürdigkeiten in der Nähe lassen bei einem Urlaub keine Langeweile aufkommen. So befinden sich einige der schönsten Attraktionen wie der Big Buddha und der Plai Laem Tempel, nur rund 9 Kilometer vom Maenam Beach entfernt. Auch das coole Fishermans Village kann von hier aus besichtigt werden.

Tipp: Das The COAST Adults Only Resort and Spa gehört zu den absolut besten Hotels der Insel. Hier begeistert ein richtig toller XXL-Pool, wunderschöne Zimmer und Villen, extrem gutes Service und leckeres Essen.

Overlap Stone

Der Overlap Stone ist ein absoluter Geheimtipp auf Koh Samui. Kaum jemand verirrt sich zu dieser einzigartigen Natursehenswürdigkeit, die auf einem Hügel nahe dem Lamai Beach über der Landschaft thront. Zwar ist dieser riesige ovale Stein nur über eine extrem steile Straße erreichbar, doch oben angekommen, wird man mit der wohl schönsten Aussicht auf Koh Samui belohnt. Ein Ausflug, der richtig begeistert!

Tipp: Wie schon erwähnt, ist die Anfahrt richtig steil. Aus Sicherheitsgründen kannst du deinen Roller etwas weiter unterhalb stehenlassen und den Rest zu Fuß wandern.

Magic Buddha Garden

Der Magic Buddha Garden, auch als Tarnim Magic Garden bekannt, ist eine weitere tolle Sehenswürdigkeit auf Koh Samui. Er liegt hoch oben in den kühlen Bergregionen der Insel und ist ein richtig magischer Ort. Der Garten befindet sich eingebettet im Dschungel und liegt wunderschön an einem kleinen plätschernden Fluss. Ein Highlight sind die vielen mystischen Figuren und Statuen aus Stein, die es bei einem Spaziergang durch den Magic Buddha Garden zu entdecken gibt.

Mummified Monk

Eine, zugegeben etwas bizarre Sehenswürdigkeit ist der Mumifizierte Mönch im Wat Khunaram, einem der wohl interessantesten Tempel auf Koh Samui. Bei einem Besuch erlebt man einen einzigartigen Einblick in die Religion und in die thailändische Kultur. Einheimische kommen zu diesem heiligen Ort, um zu beten und ihre Opfergaben zu bringen. Denn seit 1973 sitzt in dieser Tempelanlage ein verstorbener Mönch in einer Vitrine und scheint, bis dato kaum Anzeichen des Verfalls zu zeigen.

Coral Cove Beach

Einmalig schön und richtig sehenswert ist der Coral Cove Beach. Hier erwartet dich ein wahrer Postkarten-Strand. Heller Sand, riesige Palmen und die malerischen Felsen machen diese Bucht zu einem unglaublich schönen Ort auf Koh Samui. Das Wasser ist glasklar und lädt zum Schnorcheln und Baden ein. Schon nahe am Ufer kann man farbenfrohe Fische entdecken! Obwohl der Coral Cove zentral direkt an der Hauptstraße zwischen Chaweng und Lamai liegt, bleiben nur wenige Touristen an diesem Juwel stehen. So ist der Coral Cove noch immer ein echter Geheimtipp!

Tipp: Ein wahrer Traum sind die Coral Cove Villas, von denen man einen wahnsinnig schönen Ausblick über den Strand genießt.

Nachtmärkte 

Auf Koh Samui finden die Woche über unzählige Nachtmärkte statt. Ein Marktbesuch ist ja ein ganz besonderes Erlebnis in Thailand und sollte auch bei keinem Urlaub auf der beliebten Ferieninsel fehlen. Fast jeden Abend findet irgendwo auf Koh Samui ein schöner Nachtmarkt statt. Dabei kannst du dich durch leckere Garküchen kosten, schöne Souvenirs kaufen oder dich einfach durch die Märkte treiben lassen.

Unter der Woche gibt es täglich in Chaweng eine Walking Street, jeden Abend den Nachtmarkt von Nathon, Mittwoch ist der Choeng Mon Nightmarket und am Donnerstag findet die Walking Street in Maenam statt.

Am Wochenende hingegen findet am Freitag die Walking Street im Fisherman’s Village, am Samstag der Nachtmarkt bei Big C in Bophut und am Sonntag die Lamai Walking Street statt.

Wat Ratchathammaram (Roter Tempel)

Der Wat Ratchathammaram, oder auch als der rote Tempel von Koh Samui bekannt, ist eine weitere interessante Sehenswürdigkeit. Dieser mystische Tempel strahlt eine besondere Atmosphäre und eine angenehme Ruhe aus. Zudem besticht der terrakotta-farbene Tempel mit eindrucksvollen Verzierungen und ist auch von innen richtig interessant anzusehen. Sehenswert ist auch die goldene Pagode nebenan, die wunderschön in der Sonne leuchtet und die mit Schlangenköpfen verzierte Treppe, die direkt runter zum Meer führt.

Nachtleben & Party

Auf einigen Teilen von Koh Samui wird einem ein richtig legendäres Nachtleben geboten. Vor allem rund um den Chaweng Beach, aber auch am Lamai Beach ist abends am meisten los. In diesen beiden Urlaubsorten befinden sich unzählige Restaurants, Bars und Clubs, die für ausgelassene Stimmung sorgen. Vor allem entlang der Chaweng Road wird richtig ausgiebig gefeiert. Sogar ein Hardrock Café und ein Hooters haben sich hier angesiedelt.

Wer richtig in Feier-Laune ist, der sollte unbedingt die Ark Bar besuchen. Sie ist der ultimative Party-Tipp direkt am Chaweng Beach. Der Eintritt zum Club ist kostenfrei und in der Hauptsaison treten jeden Abend neben DJs auch Feuerakrobaten auf.

Tipp: Wer gerne einen Party-Urlaub macht, der sollte sich überlegen, direkt im Party-Hotel der Ark Bar zu übernachten.

Mu Ko Ang Thong Marine Nationalpark

Eine MUST-SEE Sehenswürdigkeit und zugleich ein beliebtes Ausflugsziel ab Koh Samui ist der Mu Ko Ang Thong Marine Nationalpark. Er gehört mitunter zu den beeindruckendsten Flecken im Archipel und kann nur über einen Bootsausflug erreicht werden. Hier findet man jede Menge tolle Spots zum Schnorcheln und um dabei eine farbenfrohe Unterwasserwelt zu erkunden. Auch Kajaken ist eine beliebte Aktivität, die gerne im Nationalpark unternommen wird.

Tipp: Eine fantastische Auswahl an spannenden Ausflügen in den Nationalpark ab Koh Samui findest du online auf GetyourGuide.

 

Anreise nach Koh Samui

Mit dem Flugzeug: Koh Samui verfügt über einen eigenen Flughafen. Günstige Flüge von Bangkok nach Koh Samui findest du beispielsweise auf Skyscanner. Bei der Flugbuchung solltest du darauf achten, genügend Zeit für den Umstieg einzuplanen.

Mit Bus & Fähre: In vielen Urlaubsdestinationen Thailands kann man Kombinationstickets mit Bus & Fähre buchen. Auch online auf 12go.asia gibt es zahlreiche Angebote.

Mit Zug & Fähre: Wer von Bangkok aus mit dem Zug anreisen möchte, der nimmt am besten den Nachtzug nach Surat Thani. Von dort aus geht es mit dem Bus oder Minibus weiter zum Fährhafen.

 Günstige Transfertickets kannst du hier suchen:

Powered by 12Go Asia system

 

Die besten Unterkünfte auf Koh Samui

Die Auswahl an Unterkünften und Hotels auf Koh Samui ist fast unendlich groß. Egal ob Pauschalurlauber, Individualreisender oder Backpacker – auf dieser Insel findet garantiert jeder seine perfekte Bleibe. Folgende Übernachtungsmöglichkeiten und Hotel-Tipps können wir dir für deinen Urlaub auf Koh Samui empfehlen:

  • Hostel (Chaweng Beach): Das UBOX Hostel ist ein perfekter Tipp für Backpacker, die nach Koh Samui reisen und günstig am Chaweng Beach wohnen möchten. Zudem ist dieses Hostel sauber, richtig gemütlich und sogar mit Pool ausgestattet.
  • Günstiges Resort mit Pool (Lamai Beach): Das Palm Coco Mantra ist ein süßes kleines Hotel, etwas abseits vom Lamai Beach. Besonders schön sind hier die Bungalows mit Blick aufs Meer. Auch der Pool ist toll und bei diesem Preis eine absolute Empfehlung!
  • Boutique Hotel (Lamai Beach): Das Rocky’s Boutique Resort ist ein echt schöner Hotel-Tipp für einen Urlaub am Lamai Beach. Die gesamte Anlage ist ein kleines Paradies und auch die Poollandschaft ist richtig schön.
  • Luxus pur (Laem Yai Bucht): Im Four Seasons Resort auf Koh Samui findest du puren Luxus. Das Hotel liegt in einer atemberaubend schönen Lage, in der Laem Yai Bucht mit privatem Traumstrand.


Finde die schönsten Unterkünfte auf Koh Samui:

 Booking.com


Mehr über Thailand:

Bei den Links in diesem Betrag handelt es sich teilweise um sogenannte Affiliate-Links. Durch einen Klick und einer Buchung erhalten wir eine kleine Provision. Dein Reisepreis ändert sich dabei aber nicht.


 

Comments are closed.