Fazana: Die bezaubernde Urlaubsperle in Istrien

Der malerische Ort Fazana in Kroatien ist ein beliebtes Reiseziel und ein Urlaubs-Highlight in Istrien. Dieses ehemalige Fischerdorf verzaubert mit einem atemberaubend hübschen Zentrum, einem schmucken kleinen Hafen, bunten Stadthäusern und guten Restaurants, die für einmaliges Urlaubsflair sorgen. Schön ist auch die belebte Strandpromenade, die über einen kurzweiligen Spaziergang oder einer kleinen Radtour zu den malerischen Stränden führt. Aber auch die Umgebung von Fazana ist wirklich sehr sehenswert. So liegt der berühmte Nationalpark Brijuni mit seinen 14 Inseln unmittelbar vor der Küste und auch die berühmte Hafenstadt Pula ist nicht weit entfernt.

In diesem Reiseführer findest du alle wichtigen Infos rund um Fazana in Kroatien. Zudem gibt’s jede Menge Tipps, tolle Bilder, verraten die schönsten Strände und Sehenswürdigkeiten, und wo man in Fazana gute Unterkünfte findet.

Gut zu wissen!

Fazana ist einer der beliebtesten Badeorte der Region Pula und liegt nur 9 Kilometer von der Stadt Pula entfernt. Perfekt, wenn du deinen Sommerurlaub mit Sightseeing und Shoppen verbinden möchtest.

Falls du noch nach einer tollen Unterkunft in Fazana suchst, dann können wir dir das Rose Apartment in perfekter Lage zum Meer und zur Altstadt ans Herz legen.

Das Küstenstädtchen ist der optimale Startpunkt, um Ausflüge zu den gegenüberliegenden Brijuni Inseln zu unternehmen. Die Fähre und auch geführte Touren starten direkt am Hafen und bringen dich in den Nationalpark.

In Fazana findest du eine Vielzahl an wunderschönen Badebuchten. Hier die besten Strände von Fazana auf einen Blick zusammengefasst.

Allgemeine Infos zu Fazana

Fazana liegt im Süd-Westen von Istrien, rund 10 Kilometer von Pula und 30 Kilometer von Rovinj entfernt. Der Ort hat knapp 3.700 Einwohner und zählt heute zu den populärsten Feriendestinationen entlang der istrischen Küste. Hier findet man alles, was das Urlauber-Herz begehrt: Gute Restaurants, gemütliche Cafés, eine kleine hübsche Altstadt und wunderschöne Strände. Auch die Nähe zu Pula und zu den Brijuni Inseln macht Fazana als Urlaubsziel einzigartig.

Die Geschichte von Fazana geht zurück bis ins Mittelalter, in dem das Städtchen bereits als kleiner Fischerort urkundlich erwähnt wurde. Später, zur Zeit Napoleons, war es Mitglied der „Fischerbruderschaft des Hl. Andreas“ und am Anfang des 20. Jahrhundert wurde hier die größte Sardellenfabrik Istriens betrieben. Die Fischerei war, bis der Tourismus kam, der wichtigste Wirtschaftszweig der Einwohner, und noch heute sind einige Bewohner im Fischfang tätig.

 

Die Highlights in Fazana

Bei einem Urlaub in Fazana kann man einige richtig tolle Highlights erleben. Hier die schönsten Sehenswürdigkeiten des kleinen Städtchens und die besten Ausflugsmöglichkeiten in der näheren Umgebung auf einen Blick zusammengefasst:

Das Zentrum von Fazana

Eine der wohl wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Fazana ist der kleine, wunderhübsche Stadtkern, welcher gleichzeitig auch das touristische Zentrum des Urlaubsortes bildet. Wirklich charmant ist vor allem die kleine Altstadt mit den bunten Häusern und den Gässchen, und der schöne Hafen mit einer reizenden Uferpromenade. Unzählige gute Restaurants, Konobas, Bars und Cafés verwöhnen die Urlauber mit regionalen Köstlichkeiten und lassen dabei einmaliges Urlaubsfeeling aufkommen.

Im Zentrum befindet sich die Kirche Sv. Kosma, eine Pfarrkirche aus dem 16. Jahrhundert im gotischen Stil, die erheblich das Stadtbild von Fazana prägt. Gelegen nur 1 Meter über den Meeresspiegel liegt diese Kirche auf dem niedrigsten Punkt in ganz Istrien! Interessant ist auch das Innere, in dem ein Gemälde des berühmten Malers Ventura zu bestaunen ist.

Der Hafen von Fazana

Ein weiteres Highlight ist der atemberaubend schöne Hafen von Fazana. Er ist das absolute Herzstück der Ortschaft und deshalb auch auf jeder Ansichtskarte zu finden. Dieser Hafen blickt auf eine lange Geschichte zurück, denn schon die Römer betrieben hier Fischfang und Handel. Noch heute legen dort die Boote der Fischer an, und man kann ihnen bei einem Rundgang entlang der Mole bei der Arbeit zusehen.

Nationalpark Brijuni 

Der Brijuni Nationalpark ist ein Archipel aus 14 Inseln, der sich nur ein paar Kilometer vor Fazana befindet. Als beliebtes Ausflugsziel kommen viele Touristen aus den naheliegenden Urlaubsorten, um diese Naturjuwele zu besichtigen. Denn hier in Fazana starten täglich Ausflugsboote und auch eine Fähre bringt Besucher zum nur 3 Kilometer entfernten Nationalpark.

Die größte der Inseln, Veli Brijun, verfügt unter anderem über einen Safari Park mit Lamas und Zebras, ein Vogelreservat im Süden der Insel, interessante Ausgrabungsstätten und ein 24 km langes Radwegenetz.

Die Strände von Fazana

Die vielen tollen Strände von Fazana machen diesen Ort zu einer beliebten Urlaubsdestination in Istrien. Im Zentrum der Ortschaft, aber auch in der näheren Umgebung genießt man eine ganze Vielfalt an traumhaft schönen Badebuchten. Die meisten sind Kieselstrände mit wunderschönen Meeresfarben, die zum Teil sogar mit der Blauen Flagge ausgezeichnet worden sind.

Richtig beliebt ist vor allem der Südstrand, der sogenannte Fazana Beach, gleich unter dem Hafen, der mit herrlichem Urlaubsflair und gemütlichen Beach-Bars begeistert.

Traumhaft ist auch der Valbandon Strand mit seiner schneeweißen Sandbank. Aber auch die Strände der beiden Campingplätze Bi Village und AC Pineta, der Strand Stara Fazana im Norden der Altstadt und der neu angelegte Strand Hidro Baza laden auf herrliche Badetage ein!

Ausfüge ab Fazana

Dank der perfekten Lage kann man von Fazana aus, unzählige Ausflüge unternehmen. Hier die schönsten Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele der Umgebung auf einen Blick zusammengefasst:

Die wichtigsten Ausflugsziele ab Fazana sind der oben schon erwähnte Brijuni Nationalpark mit dem schönen Safari Park und die Stadt Pula, die mit einer wunderschönen Altstadt und einem römischen Amphitheater beeindruckt.

Ein weiteres Highlight ist die malerische Hafenstadt Rovinj, die sich rund 30 Kilometer von Fazana entfernt befindet. Sie zählt zu den absolut schönsten Küstenstädten Istriens und ein Ausflug dorthin lohnt sich auf jeden Fall!

Rund 50 Kilometer von Fazana entfernt befindet sich die berühmte Hafenstadt Porec, die mit einer charmanten Altstadt verzaubert.

 

Tipps für Unterkünfte in Fazana

Für einen Badeurlaub in Fazana findet man ein tolles Angebot an Unterkünften. Dabei handelt es sich vorwiegend um privat geführte Ferienwohnungen, kleine Pensionen oder Campingplätze. Falls du auf der Suche nach einer empfehlenswerten Unterkunft in Fazana bist, dann können wir dir diese Übernachtungs-Tipps mit auf den Weg geben…Ein Blick lohnt sich!

  • Apartments in toller Lage: Das Apartment Oliva with sea view ist eine hübsche und sehr saubere Ferienwohnung mit Parkplatz, Blick aufs Meer und in Nähe zum Strand und zur Altstadt.
  • Ferienwohnung mit Pool: Das Apartment Anton ist die perfekte Wahl für Familien oder mehrere Personen. Fantastisch sind hier auch der Pool und die schöne Terrasse.
  • Ferienwohnung am Meer: Das Apartment Rose begeistert Gäste mit der Nähe zum Meer, und auch das Stadtzentrum mit Einkaufsmöglichkeiten ist nicht weit entfernt.

Finde die schönsten Unterkünfte in Fazana:

 Booking.com


Mehr über Istrien:

Bei den Links in diesem Betrag handelt es sich teilweise um sogenannte Affiliate Links. Durch einen Klick und einer Buchung erhalten wir eine kleine Provision. Dein Reisepreis ändert sich dabei aber nicht.


 

Comments are closed.