Rovinj, Kroatien: Sehenswürdigkeiten Altstadt & Umgebung

Rovinj, die bezaubernde Hafenstadt, ist eine wahre Perle in Kroatien! Längst kein Geheimtipp mehr, kommen Besucher aus aller Welt, um dieses magische Highlight in Istrien zu bestaunen. Faszinierend ist vor allem die Altstadt von Rovinj, die malerisch auf einer kleinen Halbinsel liegt und mit den unzähligen bunten Häusern ein atemberaubendes Stadtbild zaubert. Bei einem Urlaub gibt es jedoch noch viele weitere fantastische Sehenswürdigkeiten in Rovinj zu entdecken! Die bezaubernde Uferpromenade mit tollen Cafés, der schöne Hafen, die idyllischen Strände und die vorgelagerten Inseln sind nur ein paar der Attraktionen, die es zu bestaunen gibt. Nur was muss man nun in Rovinj gesehen haben, was sind die Highlights und die besten Tipps für deinen Urlaub?

In diesem Reiseführer findest du alle Infos und Tipps zu Rovinj in Kroatien! Zudem zeigen wir dir die besten Sehenswürdigkeiten von Rovinj, die schönsten Bilder, verraten echte Insidertipps mit Erfahrungen, und wo man hier die besten Hotels findet.

Gut zu wissen!

Für einen Urlaub in Rovinj gibt es eine grandiose Auswahl an Unterkünften. Familien lieben das Family Hotel Amarin mit Pool und tollem Kinderangebot. Pärchen hingegen schätzen das traumhafte Hotel Lone in perfekter Lage zur Altstadt und den Stränden.

Nicht nur die Altstadt von Rovinj ist faszinierend, auch die tollen Strände in Rovinj und Umgebung machen das Küstenstädtchen zu einem beliebten Urlaubsort in Istrien.

Dank der zentralen Lage ist diese Stadt der perfekte Ausgangspunkt, um viele der schönsten Sehenswürdigkeiten in Istrien zu erkunden. Ein weiterer Grund, warum dieses Küstenstädtchen so gefragt ist!

In Rovinj gibt es auch einige empfehlenswerte Campingplätze! Empfehlenswert sind die Glamping-Zelte vom Camp Borton Biondi nahe der Altstadt und die wunderschönen Mobile Homes Amarin die sich in einer tollen Anlage mit Pool befinden.

Allgemeine Infos zu Rovinj

Die rund 15.000 Einwohner-Stadt Rovinj liegt an der Westküste der Halbinsel Istrien, etwa 35 Kilometer von Pula und 32 Kilometer von Porec entfernt. Die Altstadt von Rovinj ist eines der berühmtesten Wahrzeichen der istrischen Halbinsel und zählt zudem zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in Kroatien! Bei einem Urlaub erwarten dich viele kulturelle Attraktionen, aber auch fabelhafte Restaurants, ein lebendiges Nachtleben mit schicken Bars und tolle Möglichkeiten zum Einkaufen und Flanieren. Ein absolutes Highlight ist zudem das Goldene Cap, ein Naturpark, wo sich unzählige Traumstrände und tolle Rad- und Wanderwege befinden.

In ihrer ursprünglichen Form war Rovinj einst eine eigene Insel, die im Jahr 1763 mit dem Festland verbunden wurde. Heute flaniert man über eine wunderschöne Landzunge, deren Altstadt sich bis hoch hinauf auf einen Hügel erstreckt. Überthront wird die Stadt von der Kirche der Heiligen Euphemia, dem Wahrzeichen von Rovinj, die sich am höchsten Punkt befindet und wo man zudem einen herrlichen Ausblick hat. Wunderschön sind auch die 22 Inseln und Inselchen, die vor der Küste liegen und der Hafenstadt eine extra Portion Charme verleihen!

 

Sehenswürdigkeiten in Rovinj

Bei einer Reise nach Rovinj kann man jede Menge entdecken, denn an jeder Ecke verbirgt sich ein neues Highlight und eine hübsche Attraktion. Ein Tag in Rovinj reicht theoretisch, um die historische Altstadt zu erkunden. Dennoch lohnt es sich länger zu bleiben und seinen Urlaub zu genießen. Hier findet ihr eine umfassende Auflistung der schönsten Sehenswürdigkeiten von Rovinj, welche man bei einem Besuch gesehen haben muss.

Altstadt von Rovinj

Die wunderschöne Altstadt von Rovinj ist mit Sicherheit das Highlight der Küstenstadt. Zusammen mit der malerischen Uferpromenade bildet sie das pulsierende Zentrum, in dem sich unzählige Restaurants, Cafés und Bars, aber auch feine Boutiquen und kleine Kunstgalerien befinden. Gelegen auf einer Halbinsel, erhebt sich die Altstadt einem Hügel empor und zaubert somit eine ganz außergewöhnlich bezaubernde Kulisse. Die bunten Häuser sind dicht an dicht gebaut, und schmale romantische Gässchen führen vom Meer hinauf zur Spitze der Altstadt. Unterwegs entdeckt man an fast jeder Ecke eine interessante Attraktion, einen bezaubernden Platz oder einen tollen Aussichtspunkt.

Interessant sind auch die charakteristischen Schornsteine Rovinjs, die in dieser Küstenstadt als Besonderheit gelten. Dank des reichen historischen und kulturellen Erbes wurde die Altstadt im Jahr 1963 zum Kulturdenkmal erklärt.

Hafen von Rovinj

Ein weiteres Highlight von Rovinj ist der romantische Fischerhafen, der direkt vor der Altstadt liegt und gemeinsam mit den kunterbunten Stadthäusern ein grandioses Motiv für Fotos zaubert. Bei einem Spaziergang entlang der Hafenpromenade erlebt man ein ruhiges, authentisches Flair und man hat die Möglichkeit, den Fischern bei ihrer Arbeit zuzusehen. Auch Bootsverleih und Ausflugsboote stehen hier bereit und warten darauf mit Touristen die Inselwelt vor Rovinj zu entdecken. Ein weiteres Highlight sind die gemütlichen Cafés und kleinen Bars, die sich entlang des Hafens befinden und wo man das herrliche Ambiente bei einem kühlen Getränk bestaunen kann.

Kirche der Hl. Euphemia

Eine der wohl bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Rovinj ist die Kirche der Hl. Euphemia, auch als Sveti Eufemija bekannt. Sie befindet sich am höchsten Punkt der historischen Altstadt und ihr 60 Meter hoher Glockenturm thront weit über der Landschaft. Errichtet wurde dieses barocke Bauwerk im Jahr 1725 im venezianischen Stil, wobei der Turm sogar noch 70 Jahre älter ist und nach Vorbild der Markuskirche in Venedig erschaffen wurde. Interessant ist vor allem die Spitze, an der sich die kupferne Statue der Heiligen Euphemia befindet, aber auch das Innere der Kirche, wo man verschiedene Altare und kostbare Bilder besichtigen kann.

Tipp: Nicht nur die Kirche ist sehenswert, auch der Ausblick auf Rovinj ist von hier oben einmalig! Einladend ist auch der kleine Park mit dem Café gegenüber, von dem man ein einzigartiges Panorama über die Küste hat.

Hauptplatz & Uhrturm

Einer der wohl schönsten Plätze im Zentrum von Rovinj ist der Hauptplatz Trg Marsala Tita mit seinem eindrucksvollen Uhrturm. Der Turm wurde bereits im 12. Jahrhundert als Teil der südlichen Verteidigungsanlage erbaut und über die Jahre mehrmals renoviert. Auf dem Ziffernblatt der historischen Uhr kann man noch den geflügelten Markuslöwen, das Markenzeichen Venedigs, erkennen. Früher einst ein Gefängnis, befindet sich in diesem Gebäude heute eine Wechselstube und die Tourismusinformation der Stadt.

Ein echtes Highlight sind auch die unzähligen romantischen Cafés, die sich auf dem fast 1000 Jahre alten Hauptplatz befinden und die zu einer gemütlichen Sightseeing-Pause einladen.

Tipp: Gegenüber dem Uhrturm befindet sich das Hotel Adriatic, ein wunderschönes 4-Sterne Haus, das mit hochwertiger Ausstattung und traumhafter Atmosphäre begeistert. Auch das Frühstück am Platz ist hier ein Erlebnis!

Uferpromenade Rovinj

Die malerische Uferpromenade ist das absolute Highlight des Küstenstädtchens, und ein Spaziergang gehört schon fast zum Pflichtprogramm jeder Erkundungstour. Sie beginnt weit vor dem Waldpark und führt vorbei am romantischen Hafen bis in die Altstadt, wo man vom Steg aus einen fantastischen Blick auf die bunten Häuser genießt. Entlang der Promenade schlendert man zudem vorbei an tollen kleinen Boutiquen, sowie gemütlichen Cafés und Restaurants, die mit zauberhaftem Blick aufs Meer zum Verweilen einladen.

Stadtstrand Baluota

Eine atemberaubende Kulisse bietet auch der schöne Strand Baluota. Dieser kleine Stadtstrand liegt direkt unter den historischen Mauern der Innenstadt und verzaubert mit einem fantastischen Ambiente aus türkisblauen Meeresfarben und den alten Steinhäusern Rovinjs im Hintergrund. Wunderschön ist auch ein Besuch am Abend zu Sonnenuntergang, wenn der Himmel sich in den schönsten Rottönen färbt und man gemeinsam mit anderen Urlaubern das Farbenspiel erlebt.

Tipp: Nur 100 Meter vom Strand befindet sich das Puntalina Apartment, welches mit Top-Einrichtung und toller Lage in der Altstadt punktet.

Rovinj Heimatmuseum

Das Heimatmuseum der Stadt Rovinj ist eine weitere interessante Sehenswürdigkeit in der Altstadt. Gegründet im Jahr 1954 und in einem Barockpalast aus dem 17. Jahrhundert untergebracht, beinhaltet es eine wertvolle Sammlung an Kunstgegenständen. In diesem Museum werden hauptsächlich sowohl zeitgenössische Kunst als auch Sammlungen der alten Meister ausgestellt. Auch archäologische Funde und alte Bücher, Dokumente und Fotografien können hier besichtigt werden. Interessant ist zudem die wissenschaftliche Bibliothek, die mit mehr als 30.000 Bänden ausgestattet ist.

Das Goldene Cap

Atemberaubend schön ist das Goldene Cap, ein malerischer Waldpark mit traumhaften Stränden, das sich nur unweit vor der Altstadt Rovinj entfernt befindet. Dieser pittoreske Naturpark liegt im Süden der Stadt, in der Nähe der ACI Marina und erstreckt sich über eine stiefelförmige Halbinsel hinaus ins Meer. Besonders schön sind auch die Pinien, Zypressen und Lorbeerwälder, die teils schon über 100 Jahre alt sind. Auch viele exotische Pflanzen wie Ginko und Eukalyptus wurden hier angesiedelt und können heute bei einem Spaziergang durch die wunderschönen Alleen bestaunt werden.

Hübsch sind auch die kleinen Fahrrad- und Wanderwege, die durch den Park führen und dich zu versteckten kleinen Badebuchten bringen. Das Goldene Cap zählt zu den schönsten Waldparks Kroatiens, und einen Besuch sollte man sich bei seiner Reise nach Rovinj nicht entgehen lassen.

Tipp: Inmitten des Naturparks Golden Cape befindet sich das moderne Hotel Lone, das mit toller Lage und Wellnessbereich begeistert.

Wochenmarkt von Rovinj

Der Wochenmarkt ist eine weitere Attraktion, die Rovinj zu etwas ganz Besonderem macht. Dieser Markt befindet sich direkt im nördlichen Stadtzentrum, nur rund 100 Meter vom Tito-Platz entfernt. Täglich werden an diesem authentischen Wochenmarkt neben frischem Fisch, Obst und Gemüse auch lokale Köstlichkeiten wie Käse, Spargel, Pilze, Likör und Olivenöl angeboten. Gleich daneben findet sich eine richtig coole Weinbar, an der man das Treiben bei einem Gläschen istrischen Wein genießen kann.

Tipp: Der Wochenmarkt findet in Rovinj täglich, von Montag bis Sonntag, bis circa 12:00 Uhr statt. Manche Marktstände sind vor allem in der Hauptsaison länger geöffnet.

Die Strände von Rovinj

Nicht nur die Sehenswürdigkeiten sind fantastisch, auch die Strände von Rovinj sind beeindruckend schön! Viele Urlauber sind überrascht, welch tolle Bademöglichkeiten sich direkt in der Nähe der Stadt befinden. Eine Vielzahl der schönsten Buchten befinden sich im Waldpark des Goldenen Caps, aber auch weiter im Süden, auf den vorgelagerten Inseln und sogar in der Altstadt findet man richtig fantastische Strände, die sich hervorragend für einen Urlaub in Rovinj eignen.

Beach Bars & Nachtleben

Rovinj ist berühmt für seine herrlichen Sonnenuntergänge und für die coolen Beach-Bars, die sich direkt an der felsigen Küste der Altstadt angesiedelt haben. Bei entspannter Chill-Out Musik und romantischen Ambiente stoßt man hier auf einen gelungenen Urlaub an. Richtig empfehlenswert ist beispielsweise die Mediterraneo Cocktail Bar, ein echter Geheimtipp für Cocktail-Liebhaber. Oder das Valentino, eine coole Sunset-Bar, die mit genialer Lokation und traumhaftem Ausblick begeistert.

ACI Marina Rovinj

Die ACI Marina Rovinj ist der große Yachthafen neben der Küstenstadt und kann natürlich auch von Nicht-Nautikern besucht werden. Beim Flanieren über der neu angelegten Uferpromenade staunt man nicht schlecht über die riesigen Boote und Yachten, die hier im Hafen ankern. Von der Anlage aus hat man zudem einen spektakulären Ausblick auf Rovinj und die Insel Katarina. Direkt am Yachthafen liegt auch das neue Grand Park Hotel Rovinj. Es zählt zu den absolut besten Hotels der Stadt und ist zudem ein echter Eyecatcher.

Inselwelt vor Rovinj

Beeindruckend ist auch die imposante Inselwelt rund um Rovinj. 22 Inseln und Inselchen liegen hier vorgelagert im Meer und verzaubern mit einzigartiger Schönheit und herrlicher Natur. Die größte dieser Inseln ist die Rote Insel, die Crveni Otok mit einer Fläche von 23 Hektar. Sie besteht eigentlich aus zwei Inseln, der Insel Maškin und Sveti Andrea, wo sich sogar ein Benediktinerkloster und ein Schlösschen befinden.

Gleich vor Rovinj liegt die berühmte Insel Katarina, die mit mediterranen Gärten und einer prächtigen Pflanzenwelt besticht. Auch die Aussicht auf die Altstadt ist hier atemberaubend und ein echtes Highlight. Empfehlenswert für einen Badeurlaub ist das Island Hotel Katarina, das sich bestens für einen ruhigen Aufenthalt eignet. Eigene Taxiboote bringen dich direkt in die Altstadt.

Palud Vogelpark

Ein echter Geheimtipp in Rovinj, den auch nicht ein jeder kennt, ist der wunderschöne Vogelpark Palud. Im Naturpark hat man die Möglichkeit über mehrere Wanderwege das idyllische Vogelschutzgebiet zu erkunden. Dabei entdeckt man unter anderem einen See mit riesigem Schilfgürtel, in dem unzählige Vogelarten beheimatet sind. Aber auch traumhaft schöne natürliche Badebuchten laden zu entspannten Strandtagen ein. Eine echter Insider-Tipp für alle Naturfreunde.

 

Tipps für Unterkünfte in Rovinj

In Rovinj gibt es ein riesiges Angebot an fantastischen Übernachtungsmöglichkeiten. Von der günstigen Ferienwohnung bis hin zur Frühstücks-Pension und Boutique-Hotel mit Pool ist alles dabei. Falls du auf der Suche nach einer empfehlenswerten Unterkunft bist, dann können wir dir diese Übernachtungs-Tipps mit auf den Weg geben…Ein Blick lohnt sich!

  • Familienhotel: Das Family Hotel Amarin begeistert mit schönen Zimmern, toller Anlage und deren Pools. Auch das Angebot für Kinder ist hier riesig, und so kommt garantiert keine Langeweile auf!
  • Hotel in der Altstadt: Das The Melegran ist ein Insidertipp in der Altstadt von Rovinj. Wunderschön gelegen in den verwinkelten Gässchen, verzaubert dieses Boutique Hotel mit einer extra Portion Charme.
  • Pension: Das Bed and breakfast, Villa Dobravac ist eine hübsche und empfehlenswerte Pension nur 500 Meter zum Strand und auch nicht weit von der Altstadt entfernt.
  • Ferienwohnung: Die Apartments Figarola bieten wunderschöne Ferienwohnungen in bester Lage direkt am Meer und zum Strand. Das perfekte Apartment für einen Badeurlaub!

Finde die besten Unterkünfte in Rovinj:

 Booking.com


Mehr über Kroatien:

Bei den Links in diesem Beitrag handelt es sich teilweise um sogenannte Affiliate Links. Durch einen Klick und einer Buchung erhalten wir eine kleine Provision. Dein Reisepreis ändert sich dabei aber nicht.


 

Comments are closed.