Die 15 schönsten Zagreb Sehenswürdigkeiten

Die schönen Sehenswürdigkeiten in Zagreb machen diese Stadt zu einem echten Highlight in Kroatien. Viele Urlauber bereisen die Küste der Adria oder die schönen kroatischen Inseln, jedoch entscheiden sich immer mehr Reisende auch einen Citytrip in die kroatische Hauptstadt zu unternehmen. Und das nicht ohne Grund! Ein Besuch von Zagreb lohnt sich definitiv, denn diese Metropole hat richtig viel Sehenswertes zu bieten. Beim Sightseeing erkundet man eine wunderhübsche Altstadt, staunt über die kürzeste Standseilbahn der Welt, besucht interessante Museen und entdeckt herrliche Aussichtspunkte. Nur was sind nun die Top-Sehenswürdigkeiten in Zagreb und welche Attraktionen sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen?

In diesem Reiseführer findest du die absolut besten Sehenswürdigkeiten in Zagreb. Zudem zeigen wir dir schöne Bilder, geben tolle Insider-Tipps und verraten, wo man am besten übernachten kann.

Gut zu wissen!

Falls du noch auf der Suche nach einer schönen Unterkunft in Zagreb bist, dann können wir dir die modernen LOOX Apartments Hatzova in zentraler Lage, neben einem günstigen Parkhaus, ans Herz legen.

Wer gerne shoppen geht, der findet in der langen Einkaufsmeile Ilica zahlreiche Geschäfte mit internationalen Marken, aber auch hippe regionale Designerläden und teure Boutiquen.

Ein tolles Angebot an günstigen Eintrittstickets, Stadtrundgängen mit Seilbahnfahrt, Food-Touren, Ausflügen zu den berühmten Plitvicer Seen und zum Bleder See in Slowenien findet man auf GetyourGuide!

Ein Tag ist gerade genug, um ein paar der wichtigsten Attraktionen zu erkunden. Möchtest du jedoch Zagreb besser kennenlernen, dann solltest du dir mindestens 2-3 Tage für deine Reise einplanen.

Allgemeine Infos zu Zagreb

Die 320.000 Einwohner-Stadt Zagreb ist die Hauptstadt von Kroatien, und liegt im Landesinneren rund 165 Kilometer von der Küste entfernt. Gemeinsam mit Dubrovnik, Split und Rijeka ist diese Metropole eine der sehenswertesten des Landes und daher definitiv eine Reise wert. Besonders eindrucksvoll ist in Zagreb vor allem der Mix aus reichem Habsburger-Erbe, traditioneller Balkankultur und Moderne. Zudem erwartet dich ein lebendiges Nachtleben, gemütliche Straßencafés, interessante Museen und zahlreiche Möglichkeiten zum Bummeln und Einkaufen.

Zagreb ist in mehrere Stadtteile eingeteilt, wobei die meisten Sehenswürdigkeiten direkt in der Altstadt liegen. Die sehenswertesten Attraktionen befinden sich in der sogenannten Oberstadt „Gornji Grad“ mit dem Kaptol und in der Unterstadt „Donji Grad“. Dazwischen befindet sich der wunderschöne Hauptplatz, der auch gleichzeitig der Knotenpunkt für Bus und Straßenbahn darstellt.

 

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Zagreb

Bei einer Städtereise nach Zagreb kann man sich gleich auf eine ganze Reihe an sehenswerten Attraktionen freuen. Die meisten davon befinden sich direkt in der Altstadt und können bei einem Stadtrundgang auf eigene Faust erkundet werden. Damit du nicht den Überblick verlierst, haben wir die besten Sehenswürdigkeiten von Zagreb auf einen Blick zusammengefasst:

Die Kathedrale von Zagreb

Die imposante Kathedrale ist ein echtes Highlight der Stadt und mit Sicherheit eine der schönsten Sehenswürdigkeiten in Zagreb. Der Bau des Doms begann bereits im 13. Jahrhundert, am Platz einer Kirche, die bereits aus dem 10. Jahrhundert stammte. Während ihrer Geschichte wurde dieses Gotteshaus immer wieder erweitert und renoviert, aber auch etliche Male von Erdbeben beschädigt.

Eindrucksvoll sind vor allem die zwei 105 Meter hohen Türme, welche die Kathedrale von Zagreb zu einem der höchsten Bauten in Kroatien machen. Das Bauwerk erfasst zudem verschiedenste Stilelemente aus mehreren Epochen. Sehenswert ist aber auch das reich verzierte Hauptportal und das Innere der Kathedrale mit der Schatzkammer sowie der Walcker-Orgel.

Tipp: Der Eintritt zur Kathedrale von Zagreb ist kostenlos!

Standseilbahn

Die Standseilbahn „Uspinjača“ ist ein echtes Highlight im historischen Zentrum, und die 55 Sekunden Fahrt von der Unterstadt zur Oberstadt sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen! Diese Seilbahn ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Zagreb und ihre Geschichte geht bereits zurück bis ins Jahr 1890. Zuerst als Dampfmaschine betrieben, wurde diese später auf elektronische Motoren umgestellt und ist bis heute noch in Betrieb. Das Besondere dieser Standseilbahn ist vor allem ihre Länge, denn mit nur 66 Metern ist diese die kürzeste öffentliche Standseilbahn der Welt!

Tipp: Die Standseilbahn fährt alle 10 Minuten, oder sobald der Wagon voll ist. Der Preis beträgt günstige 5 Kuna, also weniger als 1 Euro!

Die St.-Markus-Kirche

Die wunderschöne Markuskirche ist das Wahrzeichen der kroatischen Hauptstadt. Diese Sehenswürdigkeit liegt am gleichnamigen Markusplatz im Herzen des Regierungsviertels. Berühmt ist diese 3-schiffige Kirche vor allem für ihr Wappendach, und so ist ihr Bild auf fast jeder Postkarte zu finden. Bei genauerer Betrachtung erkennt man im Mosaik der bunten Dachziegeln das Wappen der Stadt Zagreb, und gleich daneben das Wappen des ehemaligen dreieinigen Königreichs Kroatien, Slawonien und Dalmatien. Sehenswert ist zudem das Südportal mit den Figuren aus dem 14. Jahrhundert.

Das Steinerne Tor (Kamenita Vrata)

Das Steinerne Tor, auch als Kamenita Vrata bekannt, ist eines der besterhaltenen historischen Bauwerke der Altstadt. Dieses Stadttor wurde bereits im 13. Jahrhundert erbaut und gewährte damals Eintritt zur Innenstadt. Berühmt ist das Steinerne Tor vor allem für sein Marienbild in der Kapelle, das wie durch ein Wunder über die Jahre erhalten blieb und sogar ein schweres Feuer unbeschadet überstanden hatte. Vor allem Einheimische, aber auch manche Touristen bleiben an diesem spirituellen Ort stehen, um eine Kerze anzuzünden und zu beten.

Kunstpavillon

Wunderschön und mit Sicherheit eines der beeindruckendsten Bauten der Unterstadt ist das Kunstpavillon. Dieses gelb-leuchtende Gebäude liegt im malerischen Tomislavov-Park und wurde bereits im Jahr 1898 eröffnet. Gemeinsam mit dem Springbrunnen ist dieses architektonische Meisterwerk ein wahres Postkartenmotiv der kroatischen Hauptstadt. Von außen ein echtes Highlight, kannst du jedoch das Kunstpavillon auch von innen besichtigen. In der internationalen Kunstgalerie wird zeitgenössische und moderne Kunst in wechselnden Ausstellungen dargeboten.

Lotrščak Turm

Der Lotrščak Turm zählt zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten in Zagreb. Erbaut wurde dieser Kanonenturm bereits im 13. Jahrhundert und war Teil der damaligen Befestigungsanlage. Interessant ist die sogenannte „Diebesglocke“ aus dem Jahr 1646, die sich noch immer im Lotrščak Turm befindet, und damals das Schließen der Stadttore ankündigte. Noch heute hört man pünktlich um 12 Uhr den traditionellen Kanonenschuss, der seit dem Jahr 1877 zu Mittag ruft.

Tipp: Ein Aufstieg zum Lotrščak Turm lohnt sich, denn von dieser Attraktion erlebst du den schönsten Aussichtspunkt auf Zagreb!

Museum of Broken Relationships

Das Museum of Broken Relationships, also das Museum der zerbrochenen Beziehungen, ist einzigartig in Zagreb und steht für viele Touristen weit oben auf der Sightseeing-Liste! Bereits 2011 wurde dieses Museum als „Europäisches Museum des Jahres“ gewürdigt. Bei dieser speziellen Ausstellung ist der Name Programm: Es zeigt ausrangierte Gegenstände schmerzvoller Trennungen und Relikte einstiger Liebenden. Dazu passend werden Geschichten erzählt, teils traurig und tragisch, aber teils auch sehr humorvoll und auch sarkastisch.

Tipp: Günstige Tickets ohne Anstehen findest du auch online auf GetyourGuide!

Hauptplatz Ban Jelačić

Das Herzstück der Stadt und zugleich der beliebteste Treffpunkt ist der Hauptplatz Ban Jelačić. Dieser Platz befindet sich in der Zagreber Unterstadt und wurde bereits im 17. Jahrhundert gegründet. Heute bestaunt man ein charmantes Ensemble aus prachtvollen Bauwerken der verschiedensten Epochen. Das älteste, noch vorhandene Gebäude (Haus Nr. 18) stammt sogar noch aus dem Jahr 1827. Interessant ist zudem auch die große Reiterstatue Ban Josip Jelačić in der Platzmitte.

Hier ist immer etwas los! Im Sommer finden Konzerte sowie verschiedene Events statt, und im Winter wird der schöne Weihnachtsmarkt von Zagreb eröffnet.

Maksimir Park & Zoo von Zagreb

Der Maksimir Park ist der älteste, und mit einer Fläche von 316 Hektar zugleich die größte Parkanlage in Südeuropa! Auch diese Sehenswürdigkeit kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, denn der Park wurde bereits im Jahr 1787 gegründet. Bei einem Spaziergang durch diese grüne Oase entdeckt man zahlreiche historische Bauwerke, einige Teiche und sogar ein „Echo-Pavillon“, wo man seine Stimme mit Zeitverzögerung hört. Ein weiterer Teil des Maksimir Parks ist der Zagreber Zoo, der am Wochenende auch gerne von Einheimischen besucht wird.

Kroatisches Nationaltheater

Das Kroatische Nationaltheater ist ein wunderschönes historisches Bauwerk in Zagreb, und die Gründung erfolgte bereits im Jahr 1840. Entworfen wurde es von den Wiener Architekten Ferdinand Fellner und Hermann Helmer, die auch zahlreiche weitere Theaterbauten in Europa errichten ließen. Wer mag, der kann in den wunderschönen Räumlichkeiten auch eine der zahlreichen Vorstellungen besuchen, in denen Theater aber auch Ballett und Oper aufgeführt werden.

Nikola Tesla Technik Museum

Ein richtig interessantes Museum für Jung und Alt ist definitiv das Nikola Tesla Technik Museum. Es liegt außerhalb der Altstadt, in der Savska-Straße 18 , kann jedoch bequem mit dem Bus oder der Straßenbahn erreicht werden. Bei einem Besuch staunt man über eine riesige Ausstellung an zahlreichen historischen Flugzeugen, Autos, Maschinen und anderen technischen Errungenschaften. Sehr interessant sind zudem die Räumlichkeiten mit uralten Feuerlöschfahrzeugen, und es kann auch eine 300-Meter lange unterirdische Mine besichtig werden.

Tipp: Günstige Tickets kann man sich vorab auf GetyourGuide sichern!

Botanische Garten

Der Botanische Garten ist ein echter Geheimtipp in Zagreb. Er ist eine der schönsten grünen Oasen der Stadt und beherbergt auf 50.000 m² etwa 10.000 verschiedene Pflanzenarten. Wunderschön ist vor allem die im Englischen Stil angelegte Bepflanzung, die kleine Teichanlage mit den Schildkröten, und es gibt verschiedenste Themenbereiche aus der Welt der Pflanzen zu bestaunen. Eines der Highlights ist das wunderhübsche rote Gewächshaus, das gemeinsam mit dem großen Rosengarten und dem Kräutergarten eine atemberaubende Kulisse zaubert.

Der Grič-Tunnel

Eine spannende Sehenswürdigkeit in Zagreb, die auch bestimmt nicht ein jeder kennt, ist der Grič-Tunnel. Die Eingänge liegen etwas versteckt, einer in der Mesnička Straße 19 und der andere in der Radićeva Staße 19. Erbaut wurde dieser Tunnel Anfang des 2. Weltkrieges als Schutz der Bevölkerung vor Flugzeugangriffen. Seit ein paar Jahren ist der rund 350 Meter lange Durchgang wieder der Öffentlichkeit zugänglich. Der Eintritt ist kostenfrei und ganz nebenbei eine willkommene Abkühlung im Sommer.

Tipp: Sehr interessant ist auch die Führung „Kroatien Heimatkrieg„, bei der man mehr über die turbulenten Jahre der kroatischen Geschichte erfährt.

Zagreb City Museum

Wer sich genauer für die Geschichte von Zagreb interessiert, der sollte sich unbedingt das Zagreb City Museum ansehen. Dieses Museum befindet sich in dem früheren Kloster der Heiligen Klara aus dem 17. Jahrhundert. Die verschiedenen Ausstellungsräume zeigen Infos über die lange Geschichte Zagrebs und der umliegenden Region. Sehr interessant ist beispielsweise die Eisenzeit-Halle, das Herzstück des Museums, wo auch erst kürzlich gefundene Ausstellungsstücke gezeigt werden. Ein weiteres Highlight ist der Plan der Stadt Zagreb, ein Modellnachbau, der gleich einen ganzen Raum einnimmt.

Stadtführungen, Tickets & Co in Zagreb

Wer nicht unbedingt Zagreb auf eigene Faust erkunden möchte, der hat die Möglichkeit sich einer geführten Tour anzuschließen. Auf dem Onlineportal GetyourGuide findest du neben spannenden Stadtrundgängen auch günstige Eintrittstickets, Kochkurse und unvergessliche Ausflüge in die Region!

Richtig toll sind auch die Bewertungen, die du vor der Buchung miteinander vergleichen kannst.

 

Tipps für Unterkünfte in Zagreb

In Zagreb findest du ein tolles Angebot an fantastischen Übernachtungsmöglichkeiten. Vom günstigen Backpacker-Hostel bis hin zur stylischen Ferienwohnung, Frühstücks-Pension und Hotel mit Pool ist alles dabei. Falls du auf der Suche nach einer empfehlenswerten Unterkunft in Zagreb bist, dann können wir dir diese Tipps mit auf den Weg geben…Ein Blick lohnt sich!

  • 5-Sterne Hotel: Das Esplanade Zagreb Hotel ist ein wunderschönes 5-Sterne Hotel in unmittelbarer Nähe zum Stadtzentrum. Gäste lieben den einzigartigen Charme, das leckere Frühstück und die Terrasse.
  • 4-Sterne Hotel: Das Hilton Zagreb City Centre ist ein sehr beliebtes und obendrein stylisches 4-Sterne Hotel nicht weit vom Bahnhof entfernt.
  • Pension im Zentrum: Das B&B Schlosser ist eine kleine Pension mit modernen Zimmern in bester Lage. Auch ein günstiges Parkhaus befindet sich gleich nebenan.
  • Ferienwohnung: Die LOOX Apartments Hatzova liegen in zentraler Lage und begeistert Gäste mit schönem Design und günstigem Preis.

Finde die besten Unterkünfte in Zagreb:

 Booking.com


Mehr über Kroatien:

Bei den Links in diesem Betrag handelt es sich teilweise um sogenannte Affiliate Links. Durch einen Klick und einer Buchung erhalten wir eine kleine Provision. Dein Reisepreis ändert sich dabei aber nicht.


 

Comments are closed.