Packliste Thailand: Was gehört ins Backpack?

Auf der Suche nach der ultimativen Packliste für Thailand? Ihr plant gerade euren Urlaub und seid euch noch unsicher was in euren Backpacking Rucksack oder Koffer gehört? Wir haben für euch eine nützliche und kompakte Packliste für Thailand zusammengestellt. Hier findet ihr alles Nötige was man für eine gelungene Backpacker Rundreise in Thailand so braucht. Gezielt verzichten wir auf viel Ballast und verraten euch nur die Sachen, die auch wir immer dabeihaben.

Eine Rucksackreise nach Thailand ist der Traum vieler Traveller und jedes Jahr zieht es tausende Urlauber und Backpacker in dieses tropische Paradies. Thailand auf eigene Faust zu entdecken ist wahrlich der beste Weg um Land und Leute besser kennenzulernen und neue Erfahrungen zu sammeln. Sobald die ersten Reisepläne geschmiedet sind tun sich aber schon die nächsten Fragen auf. Was nehme ich für den Urlaub mit? Wir wollen euch auf der Suche nach einer praktischen Packliste helfen und stellen euch gerne unsere bereit. Je nachdem ob du in Thailand als Backpacker oder als pauschal Urlauber unterwegs bist, kannst du nach Belieben die Checkliste verändern.

 

Hier ist unser Vorschlag für eine Thailand Packliste

 

Der Rucksack

Ganz oben auf einer Packliste für Thailand steht der perfekte Reiserucksack. Egal ob bei Inselhopping oder Rundreisen in den Norden, ein Rucksack ist auf jeden Fall praktischer als ein Koffer. Falls ihr diesen noch nicht habt, solltet ihr euch einen guten besorgen. Eines vorweg, der richtige Reiserucksack für Thailand sollte mindestens 60 Liter fassen, leicht und stabil sein.

 

Wichtige Dokumente

Packliste ThailandVon den wichtigen Dokumenten wie Reisepass solltet ihr euch eine Kopie anlegen (nur für den Fall der Fälle). Bargeld könnt ihr gleich direkt am Flughafen wechseln und wir empfehlen immer so an die 200 Euro bar dabeizuhaben.  Ein gute Dokumentenaufbewahrungstasche garantiert euch, über die wichtigsten Sachen den Überblick zu bewahren. Kreditkarte und Bankkarte sollten an 2 verschiedenen Orten aufbewahrt werden, so habt ihr im Notfall noch immer eine Karte zur Hand. Das gleiche gilt für Bargeld.

 

Kleidung für Thailand

  • Socken
  • Unterwäsche
  • T-Shirts
  • Feste Schuhe für Fahrten mit Roller, Wanderungen im Nationalpark oder andere Aktivitäten wo ihr festes Schuhwerk benötigt
  • Sandalen oder Flip-Flops
  • Lange Hose und Sweater für den Flug und zu gut klimatisierte Busse
  • Kurze Hosen
  • Kopfbedeckung
  • Badehose oder Bikini
  • Sportbekleidung wie leichte Jogginghose
  • Sonnenbrille
  • Regenponcho sollte bei jedem Ausflug dabei sein.
  • Handwaschmittel

Für eine gute Thailand Packliste gilt: Weniger ist mehr! Eure Kleidung könnt ihr in fast jeder Unterkunft kostengünstig reinigen lassen. Packt also nur das Nötigste ein. Wenn in eurem Rucksack noch Platz ist, dann kann man ja noch ein wenig dazu packen. Platz für ein paar Andenken sollte aber trotzdem noch bleiben.

 

Wichtigsten Reiseutensilien für Thailand

  • Dry Bag: Ein wichtiger Begleiter um seine Wertsachen und Elektroartikel vor Nässe zu Schützen. Kommt bei uns sehr oft bei diversen Schnorchel- bzw. Kajakausflügen zum Einsatz.

Packliste Thailand

  • Reisehandtuch (schnelltrocknend und ultraleicht) – um Platz zu sparen empfehlen wir euch ein Ultraleichthandtuch, dass auch schnell trocknet.
  • Reisekissen (Nackenhörnchen)
  • Tagesrucksack, sollte unbedingt dabei sein! Perfekt für kurze Ausflüge und Touren bei denen man nicht unbedingt sein riesiges Backpack mitnehmen möchte. Zudem kann man ihn als Handgebäck ins Flugzeug nehmen.

 

  • Hüttenschlafsack: Sehr nützliches Reiseutensil, vor allem wenn mal die Unterkunft nicht ganz so toll ist. Der Hüttenschlafsack von Maraboha hat es uns durch sein geniales Preis/Leistung Verhältnis besonders angetan.

  • Moskitonetz – sollte gerade bei einer Backpackerreise durch Thailand (also wenn man nicht in 4-5 Stern Hotels übernachtet) immer dabei sein. Hier findet ihr eine gute Auswahl an Moskitonetze für deine Thailand Packliste.
  • Mückenschutz bzw. Mückenspray
  • Schnorchelset – kann zwar meist ausgeborgt werden, wer aber lieber seine eigene Schnorchel im Mund hat, sollte sich eines vorab besorgen.

Packliste Thailand - Schnorchel

 

Kosmetik und Medikamente

  • Kosmetikartikel wie Taschentücher, Zahnpaste, Zahnbürste, Shampoo, Rasierer, Tampons etc.
  • Persönliche Medikamente, die vom Arzt verschrieben worden sind.
  • Desinfektionsspray
  • eventuell Kopfschmerztabletten

Für Kosmetik und Medikament sollte man, für sich individuell, seine eigene Packliste zusammenstellen. Wir empfehlen alle benötigten Dinge schon vorab zu kaufen, da die meisten Pflegeprodukte in Thailand teuer sind.

 

Kameraausrüstung und Technikartikel 

  • Externe Festplatte – wichtig um seine Fotos abzusichern.
  • Reiselaptop – Auf unseren Reisen verzichten wir darauf einen teuren Laptop mitzunehmen. Auf Amazon findet ihr sehr günstige kleine Laptops, die zwar generalüberholt wurden aber leistungstechnisch am neuesten Stand sind. So einen Reiselaptop bekommt ihr schon ab 200,– Euro!

Packliste Thailand

  • Kamera – bei all den traumhaften Reisemotiven, die Thailand so bietet, sollte man auf keinen Fall die Kamera vergessen. Da hat jeder sein Lieblingsstück. Wir bevorzugen auf Reisen die Canon 750d, sie ist leicht und günstig und macht zudem schöne Fotos.
  • Reisestativ – sollte so wenig Packmaß wie möglich haben. Unter “ Reisestativ im Test: Die 5 besten Stative für Reisende “ zeigen wir euch unsere Lieblingsmodelle.
  • Actioncam – für coole Videos vom Schnorcheln, Wassersport, Elefantenfüttern etc.

  • Objektive für die Kamera
  • Kameratasche
  • Filter – ein Polfilter ist bei uns immer dabei.
  • Ladegeräte (Handy, Laptop, Kamera etc.)
  • Speicherkarten

Bei unserer Kameraausrüstung achten wir stets auf das Gewicht und auf gute Bildqualität. Neben einer guten Kamera ist eine Reisestativ das A und O für gelungene Fotos. Natürlich sollte jeder selber wissen, wie umfangreich die Kameraausrüstung sein sollte. Für so manchen genügt wohl auch das Handy, andere wiederum legen mehr Wert auf Reisefotografie. Das Wichtigste ist, dass man seine Erinnerung unbedingt auf einer externen Festplatte zwischenspeichert.

Egal für wie lange, ob 4 Wochen, 2 Monate oder gar 6 Monate – das Packprinzip für eine Thailand-Reise ist immer das gleiche. Wir hoffen, unserer Packliste für Thailand konnte auch euch bei der Reiseplanung helfen!


Mehr Reisebedarf findet ihr hier:

Bei den Links in diesem Betrag handelt es sich teilweise um sogenannte Affiliate Links. Durch einen Klick und einer Buchung bzw. Bestellung erhalten wir eine kleine Provision. Der Preis ändert sich dabei aber nicht.


 

Write A Comment

+ 49 = 55

Close