Koh Larn: Kleines Inselparadies vor Pattaya

Koh Larn, oft Ko Lan geschrieben und auch bekannt als Coral Island, ist eine kleine Trauminsel direkt vor Pattaya. Mit seinen wunderschönen Stränden und dem schon fast kitschigen türkisblauen Meer ist diese kleine Insel ein wahres Paradies an der Ostküste von Thailand. Ja, die Insel Koh Larn ist mit den Jahren ein beliebtes Ausflugsziel und Urlaubsziel geworden, und viele Touristen aus Pattaya besuchen täglich diese Insel. Trotzdem, ein aufregendes Nachtleben sucht ihr dort vergebens. Denn hier geht es teils noch richtig beschaulich zu und wer die richtigen Flecken und Strände der Insel kennt, wird dort einen entspannten und unvergesslichen Urlaub erleben.

In diesem Reiseführer geben wir euch alle wichtigen Informationen u.a. zu den Themen Anreise, Unterkünfte und beste Reisezeit. Zusätzlich gibt es jede Menge nützliche Tipps rund um die Insel Koh Larn, wo ihr die schönsten Strände, traumhafte Aussichtspunkte und die sehenswerten Tempel findet.

Sehenswertes und Aktivitäten

Bei einer Größe von nur 5,6 Quadratkilometern ist dieses kleine Inselchen zwar recht überschaubar, bietet aber trotzdem einiges an tollen Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten. So begeistert die Insel mit grandiosen Aussichtspunkten, hübschen Tempeln und tollen Stränden. Bei Erkundungstouren mit dem Roller oder den Inseltaxis hat man die Möglichkeit all die schönen Plätze, abseits vom Massentourismus, zu erleben. Unserer Erfahrung nach, kann man neben baden und schnorcheln auch viel Sehenswertes an einem Tag erleben. Nur will man die Insel so richtig genießen und all die schönen Strände und Plätze entdecken, so lohnt es sich definitiv ein paar Nächte hier zu verbringen!

Kuan Yin Viewpoint

Der Kuan Yin Viewpoint ist ein besonderes Highlight der Insel und sollte, wenn man schon mal dort ist, unbedingt besucht werden. Er ist mit Abstand der schönste Aussichtspunkt von Koh Larn und kann bei einer Tour mit dem Roller bequem erreicht werden. Gelegen auf einem Hügel zwischen dem Koh Larn Pier und dem Hauptstrand (Tawaen Beach), bist du von beiden Seiten innerhalb von ein paar Fahrminuten am Viewpoint. Auf dem Weg nach oben, kommt man unweigerlich an einer riesigen Big Buddha Statue vorbei. Diese ist nicht nur ein tolles Fotomotiv, auch die Aussicht hinunter zum Tawaen Beach ist überwältigend schön.

Etwas höher als der 1. Aussichtspunkt beim Big Buddha liegt dann schon der berühmte Kuan Yin Viewpoint. Vom Parkplatz spaziert man durch einen Tempel zur Kuan Yin Statue, welche euch einen grandiosen Ausblick über die dichten Wälder und den gesamten Nordteil der Insel bietet. Wer sportlich ist, wandert noch die 250 Stufen hinauf zu der Pagode am Gipfel. Leider ist die Aussicht durch die Bäume verwachsen und der Blick über die Insel eingeschränkt.

Ein weiterer schöner Tempel ist der Wat Mai Samraan. Auf dem kleinen Tempelareal erwarten euch viele interessante Buddha Statuen, bunte Verzierungen und eine ruhige Atmosphäre. Dieser Tempel liegt nur ein paar Gehminuten vom Koh Larn Pier entfernt, direkt im Zentrum der kleinen Ortschaft.

Die Strände von Koh Larn

Pattayas Coral Island ist zwar im Vergleich zu anderen Inseln Thailands winzig, trotzdem gibt es einige atemberaubende Strände auf Koh Larn. Das Meer rund um die Insel ist glasklar, teils schon fast kitschig türkisblau und die schönen Sandstrände laden zum Baden und Schnorcheln ein. Gesamt gibt es auf der Insel 7 Strände, die besten und schönsten wollen wir euch nun, inklusive Bilder, vorstellen.

Ta Yai Beach

Der Ta Yai Beach, oder auch Großeltern-Strand, befindet sich im Norden von Koh Larn und gehört zu unseren absoluten Lieblingsflecken der Insel. Die unglaublichen Wasserfarben, der feine Sand und die gesamte Stimmung ist einfach unglaublich bezaubernd und so zählt der Ta Yai Beach mit Sicherheit zu den schönsten Stränden von Ko Lan. Wer einen guten Platz zum Schnorcheln sucht, wird an diesem Strandjuwel fündig. Der Strand ist ein Highlight der Insel und diesen solltet ihr nicht verpassen!

Tipp: Die Sonnenuntergänge am Ta Yai Beach sind schier magisch und zählen zu den Geheimtipps der Insel!

Tawaen Beach

Der 700 Meter lange Tawaen Beach ist der Hauptstrand von Koh Larn und genau hier werden auch die ganzen Tagesausflügler von Pattaya abgesetzt. Der Strand ist, abgesehen von den Besuchermassen, traumhaft schön und zählt im Prinzip zu den besten Stränden der Insel. Er fällt sanft ab ins Meer und eignet sich daher hervorragend für Familien mit kleinen Kindern. Hier werden viele Aktivitäten wie Jetski, Underwaterwalk und Bananaboot angeboten. Nach unserer Erfahrung lohnt sich ein Besuch ab 16:00 Uhr, wenn die Ausflügler die Insel verlassen. Dann kehrt Ruhe ein und das Ambiente am Strand wird so richtig angenehm.

Sang Wan Beach

Westlich vom Hauptstrand, gleich neben dem Tawaen Pier befindet sich der kleine aber feine Sang Wang Beach. Die kleine Bucht eignet sich hervorragend zum Baden und Schnorcheln. Hier ist das Meer glasklar und unter Wasser gibt es hier einige bunte Fische zu entdecken. Vor allem am frühen Vormittag ist der Strand noch angenehm ruhig, danach wird er leider richtig voll.

Monkey Beach (Nual Beach)

Ein weiterer Traumstrand der Insel ist der berühmte Nual Beach, meist aber einfach nur Monkey Beach genannt. Ohne Frage zählt er zu den schönsten Stränden der Insel und ist dementsprechend auch ein wenig besser besucht, aber noch nicht überlaufen. Besonders auffällig ist der Affenfelsen am unteren Strandende, wo man mit etwas Glück ab und an mal Affen entdecken kann.

Tien Beach

Eine Strand-Empfehlung können wir auch für den traumhaften Tien Beach abgeben. Dieser Strand steht bei uns ganz oben auf der Liste der besten Stränden von Koh Larn. Trotzdem geht es auf diesem Traumstrand noch etwas ruhiger zu. Auch findet man dort gute Schattenplätze und auch zum Schnorcheln eignet sich der Strand richtig gut.

Samae Beach & Viewpoint

Ein weiterer Strand ist der Samae Beach. Der Strand ist zwar etwas grobkörniger als andere Strände auf der Insel und zudem ist hier mehr los. Für einen Badetag würden wir andere Strände bevorzugen, doch der Ausblick vom Samae Beach Viewpoint ist traumhaft schön und ein kurzer Abstecher dorthin zahlt sich auf jeden Fall aus.

Tipp: Den besten Ausblick hat man am Nachmittag, wenn die Meeresfarben ins Türkisblaue wechseln.

Reisezeit

Von November bis Februar ist es auf Koh Larn heiß und trocken. Diese Reisezeit ist optimal, denn es regnet nur wenig und die Luftfeuchtigkeit liegt bei rund 50 Prozent. Regenzeit ist von Mai bis Oktober, wobei man mit sehr starken Regenfällen im September und Oktober rechnen kann.

Essen und Trinken

Vielleicht gerade wegen seiner Nähe zur Großstadt Pattaya bietet die kleine Insel Koh Larn ein überraschend gutes  Angebot an hippen und leckeren Restaurants. Diese findet ihr vorwiegend im Hauptort der Insel. Besonders lecker war das Essen auf Koh Larn im Soul Sweet. Neben typischen thailändischen Speisen werden tolle europäische Gerichte, wie leckere Burger, serviert. Vor allem aber kommen die Leute wegen der coolen Lokation und den unglaublich kreativen Desserts und Shakes. Weiters gibt es leckeres Essen im Love on Sea  und im Pizza and Coffee Koh Larn.

Anreise

Die Anreise nach Koh Larn ist relativ unkompliziert und erfolgt von Pattaya aus, entweder mit dem Speedboot, oder unserer Empfehlung nach am besten mit der Fähre. Sie startet fast stündlich vom Bali Hai Pier in Pattaya und die Fahrt dauert nur rund 30 Minuten. Im Vergleich zum Speedboot ist die Fähre mit nur 30 Baht pro Person richtig günstig und auch die Fahrt ist äußerst schön. Hier sind die Fährzeiten:

  • Pattaya – Koh Larn, Naban Pier: 07:00, 10:00, 12:00, 14:00, 15:30, 17:00, 18:30
  • Pattaya – Koh Larn, Tawaen Beach Pier: 08:00, 09:00, 11:00, 13:00

 

Unterkünfte auf Koh Larn

Auf Koh Larn findet man ein gutes Angebot an einfachen Hotels, Unterkünften und Bungalows. Die Preise der Insel sind trotz der Nähe zu Pattaya and Bangkok nicht teurer als auf anderen Inseln Thailands. Vor allem unter der Woche kann man einige günstige und gute Zimmerangebote finden. Die meisten Unterkünfte sind in der Umgebung beim Naban Pier zu finden. Dieser liegt zentral auf der Ostseite der Insel und ist der beste Ausgangspunkt, um die Insel zu erkunden.

Hier unsere Tipps und Empfehlungen für die besten Unterkünfte auf Koh Larn:

  • Empfehlen können wir euch das Koh Larn Sea Side Resort, direkt am Meer. Diese Unterkunft hat uns durch die großen sauberen Zimmer, den schönen Balkon und den atemberaubenden Blick auf die Skyline von Pattaya überzeugt. Es werden hier günstige Roller vermietet!
  • Wunderschön und sehr gemütlich ist das Lareena Resort, welches nur 30 Meter vom Pier entfernt ist. Dieses Hotel besticht mit einer Top Lage direkt am Meer und mit schönen Zimmern.
  • Das Blue Sky Resort überzeugt mit einem exzellentem Preis-Leistungsverhältnis. Die Zimmer sind sehr schön und das Frühstück ist lecker.

Fazit: Auch wenn der Hauptstrand von den Ausflüglern ab Pattaya schon quasi überrannt wird, sind die restlichen Strände von Koh Larn ruhig geblieben und bieten Urlaubsfeeling vom Feinsten. Man glaubt es kaum, aber teils geht es auf der Insel noch richtig beschaulich zu und auch wir waren überrascht von den vielen tollen Eindrücken und den wunderschönen Stränden.

 


Hier findet ihr die besten Unterkünfte auf Koh Larn:

Booking.com


Bei den Links in diesem Betrag handelt es sich teilweise um sogenannte Affiliate Links. Durch einen Klick und einer Buchung erhalten wir eine kleine Provision. Dein Reisepreis ändert sich dabei aber nicht.


 

Write A Comment

33 − = 26