Sakarun Beach: Strand mit Karibikflair auf Dugi Otok

Der Stand Sakarun Beach, oder oft auch Saharun genannt, befindet sich auf der Insel Dugi Otok, rund 1,5 Stunden mit der Fähre oder dem Boot von der Stadt Zadar entfernt. Dieser feine weiße Sandstrand ist zwar kein Geheimtipp mehr, trotzdem ist diese traumhafte Bucht eine der schönsten Sandstrände in Kroatien. An diesem Bilderbuchstrand findet man Karibikflair und das mitten in Europa! Kristallklares türkisblaues Meerwasser, feiner weißer Sand und das gesamte Ambiente machen das Baden am Sakarun Strand zu einem unvergesslichen Urlaubserlebnis in der Zadar Region.  Aber nicht nur dieser Traumstrand hat es in sich, auch die „lange Insel Dugi Otok“ selbst, ist absolut sehenswert und ein Garant für einen tollen Urlaub in Kroatien.

In diesem Reiseführer geben wir dir alle wichtigen Infos rund um den Sakarun Beach auf Dugi Otok. Zudem zeigen wir dir schöne Bilder, verraten exklusive Tipps und wo man in der Nähe am besten übernachten kann.

Gut zu wissen!

Direkt am Sakarun Beach gibt es bis heute noch keine Hotels und Unterkünfte. Weniger als 1 Kilometer entfernt befindet sich das Guest House Sakarun, ein kleines hübsches Ferienhäuschen in ruhiger Lage.

Die Insel Dugi Otok eignet sich bestens für einen idyllischen Urlaub, denn neben dem Sakarun Beach gibt es noch viele weiter schöne Buchten und auch Sehenswürdigkeiten wie den Telascica Naturpark und die Kornati Inseln zu entdecken.

Wer nicht auf Dugi Otok übernachtet, der kann auch Ausflüge ab Zadar zum Sakarun Beach unternehmen. Hier gibt es zwei Möglichkeiten, entweder auf eigene Faust mit der Autofähre oder man bucht eine geführte Tour zur Insel.

Nahe dem Strand Sakarun befinden sich genügend Parkplätze. Das Parken kostet aktuell 10 Kuna die Stunde und ist in der Nebensaison kostenfrei.

 

Das erwartet dich am Sakarun Beach

Der Sakarun Beach ist nicht nur die Top-Sehenswürdigkeit der Insel Dugi Otok, dieser traumhafte Sandstrand ist auch ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen, die von Zadar kommen. Täglich kommen Besucher aus dieser Region, um einen der schönsten Strände in Kroatien zu erleben. Trotzdem wurde der Strand bis jetzt noch vom Massentourismus verschont. Seine Besucher sind Individualisten und Ruhesuchende, die die unglaubliche Atmosphäre des Sandstrandes schätzen.

Ja, der Sakarun ist ein wahres Paradies. Der feine weiße Sand und die karibischen türkisblauen Farben sind wirklich einzigartig, und ein Besuch ist ein Highlight jeder Kroatien Reise. Auch Segler lieben diesen einzigartigen Strand und legen dort gerne für eine Weile an. Da dieser etwas versteckt liegt und es bis jetzt noch keine Hotels gibt, ist das Baden in der herrlichen Bucht ein wahres Erlebnis und auch bei Nautiker ein echter Geheimtipp.

Die rund 800 Meter lange Bucht bietet genug Platz für sonnenhungrige Badeurlauber. Rund um den traumhaften Strand säumen sich mediterran duftende Pinienwälder, die vor allem im Hochsommer kühlen Schatten spenden. Besonders beliebt ist der Strand auch bei Familien mit Kindern. Da dieser sehr flach abfällt, können die Kleinen dort nach Lust und Laune im Meer planschen und im Sand spielen. Der Sakarun liegt zwar am offenen Meer, ist aber durch die lange Bucht geschützt, und so herrschen dort stets angenehme Badetemperaturen.

Direkt am Strand gibt es 2 nette kleine Cafés, die Kaffee, kühle Getränke und Eis verkaufen und auch ein paar kleine Speisen anbieten. Besonders schön ist die Holzterrasse von der Amarcord Beach Bar, von der man einen unglaublich tollen Blick auf den Sandstrand und das einzigartige Ambiente hat. Gerade in der Vorsaison ist die Stimmung am Strand richtig chillig.

Anreise mit der Fähre (Zadar – Dugi Otok)

Um zum Sakarun Beach zu kommen, nimmt man am besten die Fähre von Zadar nach Brbinj auf Dugi Otok. Die Überfahrt mit der Autofähre dauert ca. 1:45 Stunden. Angekommen auf der Insel, sind es nochmals rund 15 km mit dem Auto oder Fahrrad zum Sandstrand. Wer nicht mit dem Auto anreist, für den wird es schwierig. Auf der Insel gibt es zwar einen Linienbus, der aber nur alle 4 Stunden fährt.

Ausflüge zum Sakarun Beach

Auch ein Ausflug von Zadar zum Sakarun Beach ist auf jeden Fall empfehlenswert. Besonders gefragt sind hier Kajaktouren, bei denen man die schönsten Flecken der Insel abpaddelt. Aber auch geführte Boots-Touren und Segelausflüge zum Traumstrand sind ein tolles Erlebnis!

 

Unterkünfte nahe dem Sakarun Beach

Direkt am Sakarun Strand gibt es, bis jetzt, noch keine Hotels oder Apartments. Auf der Insel Dugi Otok findet ihr aber eine gute Auswahl an Unterkünften in unmittelbarer Nähe des Strandes. Beliebte Ortschaften in der Nähe des Saharun sind Bozava, Soline und Veli Rat. Da es auf der Insel Dugi Otok nur wenige Übernachtungsmöglichkeiten gibt, ist es empfehlenswert seine Unterkunft bzw. das Ferienhaus schon im Voraus zu buchen. Diese Unterkünfte können wir dir in der Nähe des Sakarun empfehlen…ein Blick lohnt sich!

  • Hotel Maxim: Das Maxim ist aktuell das einzige 4-Sterne Hotel auf Dugi Otok. Es befindet sich im kleinen Ort Bozava, nahe dem Sakarun Beach. Es besticht zudem mit sehr ruhiger Lage und schönem Pool mit Blick aufs Meer.
  • Apartments SOL: Ein sehr schönes Apartment im kleinen Dorf Soline mit traumhaftem Blick aufs Meer.
  • Guest House Sakarun: Dieses hübsche Ferienhaus liegt weniger als 1 km vom Strand Sakarun entfernt, und bietet seinen Gästen eine tolle Terrasse mit grandiosem Blick.

Hier findet ihr die schönsten Unterkünfte:

 Booking.com


Mehr über Kroatien:

Bei den Links in diesem Betrag handelt es sich teilweise um sogenannte Affiliate Links. Durch einen Klick und einer Buchung erhalten wir eine kleine Provision. Dein Reisepreis ändert sich dabei aber nicht.


 

Write A Comment

85 + = 91