Stari Grad, Insel Hvar: Alle Tipps zur „Alten Stadt“

Die Hafenstadt Stari Grad im Westen der Insel Hvar gehört zu den bedeutendsten Altstädten der beliebten Ferieninseln und ist mit rund 1.900 Einwohner die 2. größte Stadt. Dieser historische Ort wurde 384 v. Christus als Pharos gegründet und zählt so mitunter zu den ältesten Orten in Kroatien. Bei einer Erkundungstour entdeckt man einige interessante Sehenswürdigkeiten, kleine Museen und viele hübsche Details. Das gesamte Ambiente der Altstadt mit den unzähligen verwinkelten Gassen und den malerischen Steinhäusern haben einen ganz besonderen Charme. Zudem sorgen die Strände in der Umgebung um Stari Grad für viel Urlaubsfeeling. So ist die „Alte Stadt“ Stari Grad nicht nur ein tolles Ausflugsziel, sondern auch für viele ein beliebter Urlaubsort auf Hvar.

In diesem Reiseführer zeigen wir dir die schönsten Plätze und Sehenswürdigkeiten in Stari Grad Hvar. Weiters geben wir euch nützliche Tipps und Erfahrungen rund um Essen, Fähre, Parken und Unterkünfte.

Gut zu wissen!

Im romantischen Küstenstädtchen Stari Grad befinden sich ein paar der schönsten Hotels und Unterkünfte der Insel Hvar. Sehr empfehlenswert ist das B&B Heritage Apolon direkt am Hafen und das House at the Seafront im Zentrum.

Wenn man auf der Insel Hvar Urlaub machen möchte, dann nimmt man am besten die Fähre ab Split. Die Autofähre legt in Stari Grad an und die Fahrt dauert rund 2 Stunden.

Nicht nur Stari Grad ist sehenswert, auch die Umgebung ist sehr reizvoll. Nicht weit entfernt befinden sich das malerische Fischerdorf Vrboska und der schmucke Urlaubsort Jelsa.

Allgemeine Infos zu Stari Grad Hvar

Stari Grad bedeutet so viel wie „Alte Stadt“. Sie ist die historische Perle der Insel Hvar und daher für viele einer der sehenswertesten Orte der Insel. Wunderschön gelegen in einer langgezogenen Bucht, gibt es hier einiges Sehenswertes zu entdecken. An jeder Ecke versteckt sich etwas Besonderes, ein hübscher kleiner Platz, ein interessantes Museum, ein bezauberndes Restaurant oder eine kleine Kirche. Am besten lässt man sich einfach durch die kleinen Gässchen treiben und genießt so diese historische Innenstadt mit all den versteckten Überraschungen, der einmaliger Architektur und den kulturellen Highlights.

 

Sehenswürdigkeiten in Stari Grad, Hvar

Bei einem Besuch von Stari Grad gibt es einige richtig tolle Sehenswürdigkeiten zu bestaunen! Wunderschön sind vor allem die malerische Altstadt und die bezaubernde Hafenpromenade, welche man am besten bei einem gemütlichen Spaziergang erkundet. Wir haben dir die schönsten Attraktionen und die besten Unternehmungen, welche man nicht verpassen sollte, auf einen Blick zusammengestellt.

Die Uferpromenade & Altstadt

Die wichtigste Sehenswürdigkeit von Stari Grad und zugleich das Stadtzentrum, bildet die malerische Uferpromenade und die Altstadt des Hafenortes. Bei einem Spaziergang vorbei an den im Wasser schaukelnden Booten und entlang der wunderschönen Riva genießt man ein wahnsinnig eindrucksvolles Ambiente. Im Vergleich zu Hvar Stadt sind in dieser Hafenstadt weniger Touristen unterwegs und das gesamte Flair ist sehr authentisch.

Kirche St. Stephan

Ein kleines Highlight in der Altstadt ist die Kirche des Hl. Stephan (Sv. Stjepan), dessen frei stehender Glockenturm, weit über die Dächer von Stari Grad ragt. Wer mag, kann diesen Kirchturm besteigen, welcher eine herrliche Aussicht über die Altstadt bietet. Auch der Platz vor der Kirche ist richtig sehenswert.

Öffnungszeiten: Der Kirchturm der St. Stephan Kirche öffnet von Montag bis Samstag von 10:00 Uhr – 12 Uhr und von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr.

Platz Trg Skor

Der wohl malerischste Platz und einer der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der Altstadt von Stari Grad ist der Skor-Platz. Dieser Barockplatz überzeugt mit viel romantischem Flair und wunderschönen Steinhäusern aus der Renaissance und Barockzeit. Einer der schönsten Attraktionen im Herzen von Stari Grad, welche man auf keinen Fall verpassen sollte. Während der Sommermonate finden hier auch verschiedenste kulturelle Veranstaltungen statt.

Schloss Tvrdalj

Das Schloss Tvrdalj des Dichters Hektorovic aus dem 15. Jahrhundert, ist eine Sehenswürdigkeit in Stari Grad, die man unbedingt gesehen haben muss. Für den Bau dieser kleinen Festung benötigte der Dichter fast 50 Jahre und so gibt es im Inneren viele romantische Ecken zu entdecken. Das absolute Herzstück ist der smaragdfarbene Fischteich in der Mitte des Schlösschens. Auch die Aussicht auf der Terrasse und ein Spaziergang durch den Garten lohnt sich.

Öffnungszeiten: Während der Saison ist das Schloss Tvrdalj von 10:00 -12:00 Uhr und 18:00 – 20:00 Uhr geöffnet | Eintrittspreis 20,- Kuna

Das weiße Kreuz & Hochebene

Ein weiteres Highlight von Stari Grad, als auch der Insel Hvar ist das White Cross, das weiße Kreuz und die kleine Kapelle. Es liegt auf einem Hügel gleich neben der Altstadt und ist über eine kurze 30-minütige Wanderung (ab Stadtzentrum) erreichbar. Von oben bietet sich eine atemberaubende Aussicht auf Stari Grad, auf die Bucht und die wunderschöne Landschaft, welche die Hafenstadt umgibt. Die Hochebene um Stari Grad wurde im Jahr 2008 sogar auf die Liste der UNESCO-Weltkulturerbe-Stätten aufgenommen und gehört daher zu den Hauptattraktionen der Region.

Tipp: Der Aufstieg führt über einen recht steinigen Pfad. Festes Schuhwerk ist daher empfehlenswert.

 

Die Strände um Stari Grad, Hvar

Stari Grad Hvar ist zwar hauptsächlich für seine historische Altstadt bekannt, Möglichkeiten zum Schwimmen und wunderschöne Strände befinden sich aber ebenfalls in der Umgebung. Diese Buchten und Strände bei Stari Grad sind zu empfehlen:

  • Strand Banja: Er ist der Stadtstrand von Stari Grad und besteht teils aus Kies, teils aus Betonplatten.
  • Strand Lanterna: Badestrand rund 100 Meter von der Siedlung Borik entfernt.
  • Strand Maslinica: Wunderschöne Bucht rund 8 Kilometer von Stari Grad entfernt. Dieses Strandjuwel befindet sich bei der Ortschaft Vrboska, und ein Abstecher dorthin ist absolut lohnenswert.

Tipp: Die besten Buchten und Strände der Insel Hvar sind unter diesem Link zusammengefasst und können von Stari Grad aus gut mit dem Auto erkundet werden: Die 12 schönsten Strände der Insel Hvar

 

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Bei einem Urlaub in Stari Grad kann man richtig viel erleben. Auch in der Umgebung gibt es einiges an Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

So eignet sich das Städtchen optimal als Ausgangspunkt für Inselerkundungstouren nach Hvar Stadt, dem Urlaubsort Jelsa, zum malerischen Hafenort Vrboska und natürlich zu den Ständen der Insel Hvar.

Eine weitere sehr empfehlenswerte Tour sind Bootsausflüge zur Blauen Grotte nach Vis oder Weintouren, bei denen man die traditionellen und leckeren Weinsorten der Insel verkosten kann.

 

Hotels und Unterkünfte in Stari Grad Hvar

Wenn du in einer typischen dalmatinischen Hafenstadt übernachten möchtest, dann können wir dir ein Apartment in Stari Grad nur ans Herz legen. In den malerischen Gassen der Innenstadt warten einige tolle kleine Hotels und Ferienwohnungen auf dich. Diese Unterkünfte in Stari Grad sind empfehlenswert:

  • Apartment Primorac: Sehr hübsche Ferienwohnung direkt in den Gässchen der Altstadt von Stari Grad. Dieses Apartment befindet sich in einem typischen Steinhaus und überzeugt mit gemütlicher Atmosphäre.
  • Apartment Anic: Kleines hübsches Apartment mit Terrasse und zum günstigen Preis in zentraler Lage.
  • Hotel Antica: Das wunderschöne Hotel Antica zählt zu den besten Hotels von Stari Grad. Es befindet sich rund 20 Minuten Fußweg von der Altstadt entfernt und begeistert seine Gäste mit leckerem Frühstück und herrlichem Ambiente.

Finde die besten Unterkünfte in Stari Grad:

 Booking.com


Mehr über die Insel Hvar:

Bei den Links in diesem Betrag handelt es sich teilweise um sogenannte Affiliate Links. Durch einen Klick und einer Buchung erhalten wir eine kleine Provision. Dein Reisepreis ändert sich dabei aber nicht.


 

Comments are closed.