Altstadt von Split | Alles was du wissen musst!

Die Altstadt von Split ist ein historisches und kulturelles Zentrum in Kroatien, und infolgedessen ein beliebter Reisespot für Besucher aus aller Welt. Bei einem Rundgang durch diese wundervolle UNESCO-Weltkulturerbe Stadt gibt es viel Spannendes und Schönes zu entdecken: Man erkundet beispielsweise die vielen prachtvollen Bauten vom Diokletianpalast, shoppt in lokalen Märkten, genießt die Natur im Marjan Waldpark und schlendert entlang der malerischen Promenade am Hafen. Die Sehenswürdigkeiten von Split’s Altstadt sind schier unzählbar und ein echtes Highlight jedes Stadtbummels. Nur was sind die besten Attraktionen und Plätze in Split, und welche Aktivitäten sollte man bei seinem Besuch auf keinen Fall verpassen?

In diesem Beitrag findet ihr die besten Sehenswürdigkeiten und die schönsten Bilder von Split Altstadt in Kroatien. Zudem gibt es nützliche Tipps rund ums Parken und Übernachten in der bezaubernden Innenstadt!

Gut zu wissen!

Die autofreie Altstadt von Split erkundet man am besten bei einem Rundgang auf eigene Faust. Wer sich gerne einer Stadt-Führung anschließen möchte, der findet auf GetyourGuide eine tolle Auswahl an Walking-Touren.

Wenn du bei deinem Urlaub in Split Sightseeing & Meer miteinander verbinden möchtest, dann findest du im Artikel über die „schönsten Strände von Split“ die besten Badespots zusammengefasst.

Die Entfernung von Split Altstadt zum Hafen beträgt nur rund 500 Meter. Die perfekte Lage also, um eventuell auch die vorgelagerten Inseln wie Hvar, Brac oder Korcula mit der Fähre zu erkunden.

In der Altstadt gibt es einige richtig romantische Unterkünfte. Besonders schön ist das Palace Judita Heritage Hotel in einem Palast aus dem 16. Jahrhundert und die Dolce Vita Apartments mit Blick aufs Meer.

Allgemeines über die Altstadt von Split

Split in Kroatien hat rund 210.000 Einwohner und ist somit, nach der Hauptstadt Zagreb, die zweitgrößte Stadt des Landes. Die Geschichte der historischen Altstadt von Split ist rund 1.700 Jahre alt, und ihre Hauptsehenswürdigkeit ist der Diokletianpalast, welcher schon 1979 zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt wurde. Obendrein finden hier viele kulturelle Events und Festivals statt, und zahlreiche Museen und Ausstellungen begeistern Einheimische sowie Urlauber.

In der Innenstadt, vor allem an den vielen Plätzen, genießt man in den zahlreichen guten Restaurants lokale Köstlichkeiten. Daneben sorgen Cafés, Bars aber auch coole Clubs für ein lebendiges Nachtleben, und die tollen Strände in Split sind teils richtige Szene-Treffs der Stadt! Wer gerne mal Shoppen geht, der findet in den zahlreichen Geschäften und Märkten mit Sicherheit was Schönes. Für Erholung in der Natur sorgt der Waldpark Marjan, ein schönes Naturschutzgebiet zum Wandern, Spazieren und Baden.

 

Sehenswürdigkeiten der Altstadt von Split

Bei einem Besuch der historischen Altstadt gibt es jede Menge wunderschöne Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Manche Urlauber kommen oft nur für einen Tagesausflug, viele aber bleiben hier länger oder machen Urlaub an den schönsten Stränden der Stadt. Hier die besten Sehenswürdigkeiten in der Altstadt von Split auf einen Blick zusammengefasst:

Diokletianpalast mit Peristyl

Die berühmteste Sehenswürdigkeit und zugleich UNESCO Weltkulturerbestätte ist der Diokletianpalast. Der festungsähnliche Komplex befindet sich in der Altstadt von Split und wurde schon im 4. Jahrhundert vom römischen Kaiser Diokletian erbaut. Heutzutage sind noch die Überreste von mehr als 200 Gebäuden erhalten. Im Palastareal befinden sich viele Highlights und einige der besten Sehenswürdigkeiten der Stadt, wie beispielsweise die Kathedrale des Hl. Domnius, das Peristyl und die Kellerräume des Palastes.

Das Peristyl ist der zentrale Platz vom Diokletianpalast und zugleich wohl der schönste Ort der Altstadt von Split. Früher, ein Empfangssaal für kaiserliche Besuche, ist er durch seine prachtvollen Fassaden und den originalen römischen Säulen und Bögen eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Auf den Stufen des Peristyls genießt man bei einem guten Kaffee das quirlige Treiben in einer fantastischen Kulisse.

Kathedrale des hl. Domnius (Sveti Duje)

Wunderschön und schon von weitem sichtbar ist die beeindruckende Kathedrale Sveti Duje in der Altstadt. Sie zählt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Split und ein Besuch steht schon fast im Pflichtprogramm jedes Rundgangs. Ursprünglich diente diese Kirche als Ruhestätte des römischen Kaisers Diokletian und seiner Gattin Prisca. Später aber wurde das Mausoleum zu einer Kirche umgestaltet und gilt heute sogar als die älteste katholische Kathedrale der Welt.

Das Highlight jedes Besuches ist die geniale Aussicht auf Split vom markanten Glockenturm. Mutige wagen den Aufstieg über 200 Stufen und werden dann mit einem spektakulären Ausblick auf die Stadt belohnt.

Vestibül

Eine weitere interessante Sehenswürdigkeit in der Altstadt von Split ist das Vestibül im Diokletianspalast, der Vorraum zu den kaiserlichen Gemächern. Durch diesen Durchgang gelangt man zum Platz Peristyl, leider aber sind die kaiserlichen Schlafräume nicht mehr erhalten.  Gleich um die Ecke befindet sich das Ethnographische Museum, eine weitere interessante Attraktion der Altstadt.

Podrumi

Die Kellerräume (Podrumi) vom Diokletianspalast sind der wichtigste Teil des Palast-Komplexes. Heutzutage findet man hier ein Museum, Kunstaustellungen und es werden Konzerte, sowie Theateraufführungen veranstaltet. Der zentrale Keller verbindet die Hafenpromenade mit dem Platz Peristyl und kann kostenfrei betreten werden. An den Verkaufsständen werden schöne Souvenirs, teils aus Handarbeit, zum Verkauf angeboten.

Das Goldene Tor & Statue des Gregor von Nin

Das prunkvolle goldene Tor gibt Zutritt zum Diokletianpalast. Damals durften nur der Kaiser und seine Familie durch dieses besondere Tor schreiten. Heutzutage ist es ein beliebter Treffpunkt für Rundgänge durch die Altstadt. Gleich gegenüber steht eine weitere Sehenswürdigkeit: Die rund 8 Meter hohe Statue des Bischofs Gregor von Nin (Grgur Ninski) – ein Werk des bekanntesten kroatischen Bildhauers Ivan Meštrović.

Jupiter Tempel

Eine weitere sehr interessante Sehenswürdigkeit in der Altstadt ist der Jupiter Tempel. Einst diente er der Verehrung des römischen Gottes Jupiter, später im 12. Jahrhundert wurde er zu einer Taufkapelle umgewandelt. In dieser Kapelle befindet sich heute eine Statue vom Heiligen Johannes dem Täufer, welche gegen einen kleinen Eintritt bewundert werden kann. Vor dem Tempel befindet sich eine Sphinx, die Kaiser Diokletian einst aus Ägypten brachte.

Obstplatz – Voćni trg

Der Obstplatz zählt zu den schönsten Plätzen in der Altstadt von Split. Seinen Namen verdankt er dem ehemaligem Obstmarkt, an dem Bauernfrauen der Region ihre Ernte verkauften. Ab und an werden noch heute regionale Spezialitäten-Märkte veranstaltet. Wunderschön ist hier auch der achteckige venezianische Turm aus dem 15. Jahrhundert, der prunkvolle Palast der Familie Milesi und die Statue des Spliters Marko Marulić.

Promenade & Hafen von Split

Die Hafenpromenade von Split, die Riva, liegt direkt an der Altstadt, und so führt von dort auch das Südtor direkt in die Kellerräume des Diokletianspalastes. Bei einem Spaziergang, entlang der von Palmen gesäumten Promenade, geht es vorbei an den schmucken Häusern, gemütlichen Cafés und Restaurants. Dabei genießt man stets einen herrlichen Ausblick auf den Hafen, wo sich Ausflugsboote, Yachten und Fischerboote tummeln.

Platz Pjaca

Der Platz Pjaca, auch als Volksplatz bekannt, ist ein wunderschöner Ort im Westen der Altstadt. Malerische Fassaden und Paläste zieren hier das Stadtbild und im gotischen Rathaus befindet sich heutzutage eine Kunstgalerie. Seit Jahrhunderten steht schon auf diesem Platz die große Stadtuhr, welche statt der üblichen 12 Ziffern gleich 24 Ziffern besitzt. Bei einem Getränk in den umliegenden Restaurants und in den recht günstigen Cafés genießt man ein herrliches Ambiente.

Platz der Republik

Der große Platz der Republik befindet sich westlich der Altstadt, gleich in der Nähe der Uferpromenade und erinnert an den Markusplatz in Venedig. Hier bestaunst du rote Gebäude im Neo-Renaissance Stil und venezianische Kolonnaden. Dieser Platz ist zum Meer hin offen und so bestaunt man beim Kaffee ein ganz besonderes Panorama.

Marjan Waldpark

Der Waldpark Marjan ist die grüne Lunge von Split, welche sich etwas westlich von der Altstadt auf einer Art Halbinsel befindet. Dieser wunderschöne Park ist ein Naherholungszentrum der Spliter und ein beliebter Ort zum Spazieren und Wandern, aber auch zum Baden. Zahlreiche Wanderrouten führen durch diesen Park und bieten malerische Ausblicke auf die Stadt und das Meer. Vom Café Vidilica genießt man wohl das schönste Panorama auf die Altstadt.

Stadtmarkt & Fischmarkt

Der berühmte Markt von Split, der Pazar, liegt an den östlichen Mauern des Diokletianpalastes und ist der bekannteste Stadtmarkt. Hier bekommt man regionale Köstlichkeiten wie Olivenöl, Honig, Lavendel, Wein und Schnäpse, aber natürlich auch Souvenirs. Wirklich interessant und auf alle Fälle einen Abstecher wert, ist auch der lokale Fischmarkt, der „Peškarija“. Er befindet sich in einem rund 120 Jahre alten Gebäude im Westen der Altstadt.

Parken in Split

Parken in Split ist leider nicht billig. Gesamt gibt es 3 verschieden Parkzonen, wobei die teuerste sich an der Riva befindet. Hier zahlst du fürs Parken rund 20 Kuna pro Stunde. Gesicherte Parkplätze gibt es auch hinter dem Busbahnhof am Fährhafen, von wo du, über einen kurzen Fußmarsch (300 Meter) zu Altstadt kommst.

 

Unterkünfte in der Altstadt von Split

Bei einem Urlaub in Split findet man auch in der Altstadt ein breites Angebot an wirklich tollen Unterkünften und Hotels. Viele der Übernachtungsmöglichkeiten liegen im Zentrum, beim Hafen oder in den verwinkelten Gässchen der Innenstadt. Hier die Top-Empfehlungen für die besten Unterkünfte von Split-Altstadt:

  • Heritage Hotel: Das Palace Judita Heritage Hotel begeistert mit seiner 1-A Lage inmitten der Altstadt, gleich neben dem UNESCO-geschützten Diokletianpalast. Die Zimmer sind sehr individuell und einzigartig eingerichtet!
  • Ferienwohnung: Die Dolce Vita Apartments überzeugen mit toller Lage und schönem Blick aufs Meer.
  • Pension: Das Palace Inn Rooms bietet schöne und sehr saubere Zimmer mit guter Lage in der Altstadt!
  • Backpacker Hostel: Das gemütliche Ćiri Biri Bela Boutique Hostel überzeugt Backpacker mit top Ausstattungen und genialer Lage in der Altstadt.

Finde die besten Unterkünfte In Split:

 Booking.com


Mehr über Kroatien:

Bei den Links in diesem Betrag handelt es sich teilweise um sogenannte Affiliate Links. Durch einen Klick und einer Buchung erhalten wir eine kleine Provision. Dein Reisepreis ändert sich dabei aber nicht.


 

Comments are closed.