Top 10 Nachtmärkte in Bangkok

Einen Nachtmarkt in Bangkok zu besuchen ist ein absolutes Must-Do, wenn man in der thailändischen Hauptstadt ist. Sie sind nicht nur ein sozialer Treffpunkt für Einheimische und ein fixer Bestandteil der thailändischen Kultur, sondern viele der Märkte sind mittlerweile richtige Sehenswürdigkeiten in Bangkok geworden. Typisches thailändisches Streetfood, Hipster & Vintage Märkte, lässige Kleidung und Souvenirs sowie Antiquitäten – das alles und viele Highlights mehr, findet man in den Nachtmärkten dieser Großstadt. Die Auswahl ist schier riesig, doch meist fehlt die Zeit um all die vielen tollen Märkte zu erleben. Da stellt sich einem meist die Frage „welchen Nachtmarkt in Bangkok sollte ich besuchen?“.

In diesem Reiseführer verraten wir euch die besten Nachtmärkte von Bangkok in Thailand und welche zur Zeit die populärsten und interessantesten sind!

Gut zu wissen!

Bei der Auswahl eines Nachtmarktes sollte man sich vorher gut überlegen, was man gerne erleben möchte. Neben den traditionellen Street-Food Märkten findet man auch richtig coole Vintage-Märkte und moderne Nachtmärkte mit tollen Restaurants und Bars.

Einfach unglaublich, aber in Bangkok soll es über 40 Nachtmärkte geben! Sie zählen mittlerweile zu den besten Sehenswürdigkeiten in Bangkok und ein Besuch eines Night-Markets lohnt sich auf jeden Fall.

Im generellen sind die Öffnungszeiten dieser Märkte ab 17 Uhr bis 1:00 Uhr. Manch ein Nachtmarkt sperrt sogar erst früh morgens zu.

Falls du noch auf der Suche nach einer empfehlenswerten Unterkunft oder Hotel in Bangkok bist, dann können wir dir das Amara Hotel mit richtig coolem Infinity-Pool oder das tolle Fun Cafe and Hostel empfehlen.

 

Asiatique the Riverfront

Als ein Mix aus Einkaufszentrum und Nachtmarkt hat die Asiatique the Riverfront in Bangkok eigentlich nichts mit einem typischen thailändischen Markt gemein. Er wurde erst 2012 künstlich angelegt, und das Pier mit den Lagerhallen wurden den alten Zeiten nachempfunden. Dennoch ist ein Besuch nicht minder empfehlenswert! Der eher moderne Nachtmarkt liegt traumhaft schön direkt am Fluss, und bei einem Spaziergang entlang der Uferpromenade genießt man eine fantastische Kulisse. Besonders schön ist es zu Sonnenuntergang, wenn die Lichter im Fluss glitzern und der Markt in seinen bunten leuchtenden Farben erstrahlt. Neben einem kleinen Streetfoodmarkt gibt es hier 40 Restaurants, tolle Kleidung und natürlich die allseits beliebten Urlaubsmitbringsel. Das Wahrzeichen dieses Nachtmarktes ist das Riesenrad, welches einen tollen Blick über Bangkok bietet.

Tipp: Anstatt mit dem Taxi, empfiehlt es sich mit dem Boot zur Asiatique zu fahren. Bangkok vom Wasser aus zu erleben ist unbeschreiblich beeindruckend und sollte auf keinen Fall verpasst werden.

  • Öffnungszeiten: Die Asiatique öffnet täglich von 16:00 – 00:00 Uhr seine Pforten.
  • Anfahrt: Skytrain (Silam Route) bis Saphan Taksin Station und weiter mit dem gratis Shuttle-Boot zur Asiatique the Riverfront.

Chang Chui Plane Market

Wer das Außergewöhnliche liebt, der sollte den Chang Chui Nachtmarkt besuchen. Hier erwartet euch viel Kunst, einige Galerien, Retro Design, Vintage und Hipster Zeugs, aber auch einige leckere Streetfood-Lokale und überaus coole Bars. Bei einem Spaziergang im Gelände überraschen riesige Skulpturen und genial kreative Läden aus recyceltem Material. Das Herzstück des Chang Chui Plane Market ist ein altes Flugzeug, das mitten im Nachtmarkt steht und ein richtig toller Eyecatcher ist. Am Abend trifft sich das hauptsächlich junge und stylische Publikum in der Nightzone, wo es unter anderem leckere Cocktails und verschiedenste Sorten Draftbier gibt! Das Shoppen an diesem Nachtmarkt ist hier etwas nachrangig, die Lokation ist einfach der Hit, und so kann man hier schon ein paar gemütliche Stunden mit flanieren, essen und coktailschlürfen verbringen.

Tipp: Dieser Nachtmarkt hat zwar auch unter der Woche geöffnet, trotzdem empfehlen wir einen Besuch am Wochenende ab 18:00, da dann alle Läden geöffnet haben.

  • Öffnungszeiten: Von Montag bis Sonntag 11:00 – 23:00 Uhr – Mittwoch ist dieser Nachtmarkt geschlossen!
  • Anfahrt: Am einfachsten nimmt man sich ein Taxi zum Chang Chui Plane Market. Eine weitere Möglichkeit wären der Bus 515 oder Bus 539.

Train Night Market Ratchada (Neuer Rot Fai Markt)

Der Train Night Market Ratchada ist genau so, wie man sich einen Nachtmarkt in Bangkok vorstellt. Viel Gewusel durch die Gassen, unglaublich vielfältiges günstiges thailändisches Streetfood, laute Musik und ein schier riesiges Angebot an Ständen und Läden. Hier findet ihr richtig lässige Vintage Kleidung und Retro Sachen, aber auch hippe Mode, Accessoires, Taschen und Mitbringsel jeder Art. Neben den Fressmeilen gibt es unzählige leckere und außergewöhnliche Restaurants, und die Barmeile lockt mit tollen Happy Hour Angeboten. Hier am Ratchada Night Market sind hauptsächlich Einheimische unterwegs, was aber nicht heißen soll, dass sich keine Touristen unters Publikum mischen. Einen Zug sucht man auf diesem Nachtmarkt vergebens. Der Train Market trägt den Namen vom einstigen Zug-Markt, der nun aber schon seit geraumer Zeit geschlossen hat.

Tipp: Mehr über diesen wirklich empfehlenswerten Nachtmarkt und wo ihr den berühmten Aussichtspunkt auf die Dächer findet, erzählen wir euch hier: Bangkok’s neuer Rod Fai Market

  • Öffnungszeiten: Der Train Night Market Ratchada ist täglich von 17:00 Uhr bis 01:00 Uhr geöffnet.
  • Anfahrt: Mit der MRT bis zur Station Thailand Cultural Center.

Khao San Road

Wer kennt sie nicht, die legendäre Khao San Road? Backpackersiedlung, Ausgehviertel und Nachtmarkt in einem. Die Meinungen gehen hier auseinander, zwischen „absolutem Touristenschwachsinn“ und „muss man gesehen haben“, scheiden sich die Geister. Eines ist aber klar, diese Straße ist die berühmteste in Bangkok. Hier wird es ab Sonnenuntergang richtig voll, und das Touriherz findet hier fast alles was es begehrt. Frittierte Insekten, Skorpione am Spieß, Buckets, Bierstände, unzählige Bars, Restaurants, Garküchen und irgendwo dazwischen Fußmassagesalons und Souvenirstände. Seit jeher pulsiert in der Khao San das Nachtleben, und sowohl Urlauber als auch Einheimische mischen sich dort jeden Abend ins Getümmel. Laut tönt an jedem Eck Livemusik und je später die Nacht desto ausgelassener die Stimmung. In der Khao San Road wird immer etwas geboten, man kann viel sehen, lecker essen, shoppen oder einfach nur etwas trinken und einen ausgelassenen Abend erleben.

  • Öffnungszeiten: Täglich sobald der Abend anbricht.
  • Anfahrt: Falls man nicht direkt in der unmittelbaren Nähe der Khao San Road wohnt, empfiehlt es sich mit dem Taxi zu kommen.

Chinatown Bangkok (Yaowarat Road)

Wenn man die Yaowarat Road in Bangkok Chinatown nach Sonnenuntergang besucht, verwandelt sich die Straße zu einem Nachtmarkt, bei dem es Streetfood wie kaum anderswo gibt. Hier wird vor Schaulustigen gebrutzelt und gebraten was das Zeug hält. Viele dieser exotischen Speisen hat man garantiert noch nie gesehen, und Mutige kosten sich einmal quer durch die Imbissstände. Es gibt hier viele exotische Früchte, frische Säfte, aber auch verschiedenste Meeresfrüchte und andere, uns oft ganz unbekannte und seltene chinesische Delikatessen. Wer gerne einmal im Leben Insekten probieren möchte, findet auf diesem Nachtmarkt garantiert so einige Leckerbissen. Beim Durchschlendern kommt man schon fast nicht mehr aus dem Staunen heraus. Die vielen neuen Düfte, das rege Treiben und auch die hell beleuchteten Reklametafeln, die mittlerweile schon ein echtes Wahrzeichen von Chinatown sind, beeindrucken ungemein.

Alle Infos zum chinesischen Viertel und der Yaowarat Road findest du hier: Chinatown Bangkok: Alle Highlights und die besten Tipps

  • Öffnungszeiten: Nachts verwandeln sich die Straßen in einen Nachtmarkt
  • Anfahrt: Die nächste MRT Station ist Hua Lamphong, von da marschiert man noch rund 15 Minuten zur Yaowarat Road.

Neon Nachtmarkt (Talad Neon)

Ein echter Geheimtipp, und ein richtig beliebter Nachtmarkt in Bangkok, ist der Neon Night Market, auch als Talad Neon oder Downtown Night Market bekannt. Dieser befindet sich in der Phetchaburi Road, nahe der Platinum Fashion Mall. Jeden Abend öffnet dieser trendige Nachtmarkt seine Pforten und begeistert Besucher mit bunter Neonbeleuchtung, die für ein mega hippes Flair sorgt. Richtig cool sind vor allem die Läden, die sich in Schiffscontainer aneinanderreihen und damit diesen Nachtmarkt ein ganz spezielles Aussehen verleihen. Hier kann man super shoppen, und findet geniale Unikate, Kitsch und Kurioses. Aber auch eine riesige Auswahl an Mode, Vintage-Kleidung, Schuhe und selbstgemachten Taschen gibt es zu bestaunen. Fantastisch sind obendrein das leckere Streetfood und die gemütlichen Bars, in denen man den Abend bei einem Bierchen ausklingen lassen kann.

  • Öffnungszeiten: Der Neon Market ist täglich von 17:00 Uhr bis 01:00 Uhr geöffnet.
  • Anfahrt: Mit der BTS bis zur Station Chit Lom oder MRT nach Phetchaburi Station.

Chatuchak Weekend Market (Friday Nightmarket)

Viele kennen den berühmten und riesigen Chatuchak Weekend Market, welcher jeden Samstag und Sonntag öffnet. Die Wenigsten wissen aber, dass es auf dem Gelände jeden Freitag einen Nachtmarkt gibt. Besonders Schnäppchenjäger lieben den Chatuchak Friday Nightmarket, da hier die Produkte nochmals etwas günstiger sind, als die am Chatuchak Wochenendmarkt. Hier auf diesen Bangkoker Nachtmarkt werden hauptsächlich Kleidung, Vintage Mode, Schuhe, Handtaschen und Accessoires verkauft. Der Markt öffnet ziemlich spät und erst ab 22:00 Uhr wird es hier richtig voll. Dafür kann man dann bis tief hinein in die Nacht shoppen, denn die Geschäfte schließen teils erst um 3:00 Uhr morgens!

Tipp: Wir empfehlen trotzdem, wenn möglich, den größeren Wochenendmarkt zu besuchen.

  • Öffnungszeiten: Jeden Freitag von 21:00 bis 03:00 Uhr
  • Anfahrt: BTS Mo Chit oder MRT Chatuchak Park

Patpong Nachtmarkt

Der Patpong Nachtmarkt gehört wahrscheinlich zu den bekanntesten Adressen von Bangkok. Er befindet sich nahe der Silom Road und ist bequem per BTS oder Taxi leicht zu erreichen. Schnäppchenjäger aufgepasst: Hier gibt es alles was fake ist und wer auf der Suche nach Plagiaten ist, der findet hier bestimmt, das was er sucht. Hauptsächlich werden hier Uhren, T-Shirts, Sonnenbrillen und Handtaschen gemischt mit dem üblichen Touri Krims-Krams angeboten. Zwar kann man hier schon so manches Schnäppchen ergattern, man sollte aber auf jeden Fall handeln. Patpong ist nicht nur ein Nachtmarkt, es ist auch ein beliebtes Ausgehviertel. Neben einer handvoll GoGo Bars findet ihr Restaurants und Kneipen, von wo man das Treiben beobachten kann. Patpong gehört zu den  bekanntesten Nachtmärkten Bangkoks, und ein kurzer Abstecher dorthin kann durchaus interessant sein.

  • Öffnungszeiten: Der Patpong Nachtmarkt ist täglich, von Montag bis Sonntag, von 17:00 – 0:00 Uhr geöffnet.
  • Anfahrt: BTS Station Sala Daeng

Flower Market

Ein weiteres großartiges Markterlebnis bietet ein Besuch des Flower Market. Dieser ist zwar nicht im speziellen ein Nachtmarkt, er kann aber zu jeder Tages- und Nachtzeit besucht werden. Der Markt liegt direkt am Fluss und wurde wahrscheinlich früher wegen seiner Lage als Fischmarkt genutzt. Heute werden hier frische Blumen aus dem ganzen Land gehandelt. In der riesigen Markthalle werden unzählige bunte Blumensträuße und Tempelgaben geflochten. Daneben findet ihr zahlreiche Läden mit exotischen Schnittblumen und duftenden Sträußen in den verschiedensten Farben. Und neben der vielen schönen Blumen ist auch der Obst- und Gemüsemarkt einen Abstecher wert. Dieser Marktbesuch ist eine wirklich gute Gelegenheit die verschiedenen bunten Blumen und exotischen Früchte des Landes zu bestaunen.

  • Öffnungszeiten: Der Flower Market in Bangkok hat 24 Stunden geöffnet.
  • Anfahrt: Einfach zu erreichen mit dem Taxi oder dem Boot bis zum Memorial Bridge oder Yodpiman

Rod Fai Night Market (Srinakarin)

Der Rod Fai Night Market bei Srinakarin ist quasi der große Bruder des Train Night Market Ratchada und zählt zudem zu den größten Nachtmärkten in Bangkok. Das gesamte Marktareal ist nochmals viel größer, und auch das Angebot ist eine kleiner Nummer besser als am Ratchada Markt. Das einzige Manko ist, dass dieser Nachtmarkt doch etwas außerhalb liegt und man länger für die Anfahrt braucht. Hier findet ihr jede Menge Raritäten, Vintage Zeugs und coole Klamotten, die garantiert euer Shoppingherz höher schlagen lassen. Am besten plant man einen Besuch dieses Hipster-Marktes am Wochenende. Wer auf der Suche nach richtig ausgefallenen Sachen ist, der ist auf diesen Nachtmarkt garantiert richtig! Auch für genügend Essen ist dort gesorgt.

  • Öffnungszeiten: Der Rod Fai Night Market ist Donnerstag bis Sonntag von 17:00 Uhr bis 01:00 Uhr geöffnet.
  • Anfahrt: Mit dem Taxi zur Straße Srinakarin Soi 51. Direkt hinter dem Einkaufszentrum Seacon Square findet ihr den Nachtmarkt.

Finde die besten Unterkünfte in Bangkok:

 Booking.com


Mehr über Bangkok:

Reisebedarf für Thailand:

Hier gehts direkt zur Thailand PacklistePackliste Thailand, Backpack

Bei den Links in diesem Betrag handelt es sich teilweise um sogenannte Affiliate Links. Durch einen Klick und einer Buchung erhalten wir eine kleine Provision. Dein Reisepreis ändert sich dabei aber nicht.


 

Write A Comment

30 − 21 =