Top 7 Wasserfälle in Slowenien

 

Slowenien ist einfach ein fantastisches Reiseland. Es steht für traumhafte Naturlandschaften, tiefe Wälder, hohe Berge wie der Triglav, bezaubernde Seen, kristallklare Flüsse und imposante Wasserfälle. Vor allem die spektakulären Wasserfälle in Slowenien erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Es gibt in diesem Land mehr als 300 Verschiedene, welche nur darauf warten entdeckt zu werden. In diesem Blog Artikel haben wir für euch unsere Top 7 Wasserfälle in Slowenien zusammengefasst!

Hier sind die schönsten und sehenswertesten Wasserfälle in Slowenien:

 

Pericnik Wasserfall

Der Slap Pericnik gehört mit seinen 52 Metern zu einem der Größten Sloweniens und mit Sicherheit zu einem der besten Fotomotive des Landes. Besucher können dem tosenden Wasserfall ganz nah kommen und besonderes spektakulär ist der schmale Pfad, der hinter den Wasserfall durchführt. Vom Parkplatz aus ist er über einen kleinen Wanderweg erreichbar und kann das ganze Jahr über besucht werden. Richtig schön ist er auch im Winter wenn die Wassermassen eingefroren sind!

Eintrittspreis: Der Eintritt zum Pericnik ist kostenfrei, es fällt nur eine Parkgebühr von 2 Euro für 3 Stunden an.

Gehzeit: 10 Minuten

Savica Wasserfall

Der schöne Savica Wasserfall mit seinen 78 Metern ist einer der berühmtesten Wasserfälle in Slowenien. Besonders schön sind die Smaragdgrünen Farben dieses Naturwunders. Nicht weit weg von Bohnje und Bled ist er eines der Top Ausflugsziel der Region und zieht dementsprechend viele Besucher an. Am besten ihr besucht dieses Juwel früh am Morgen, dann habt ihr diesen traumhaften Wasserfall für euch alleine und könnt gute Fotos machen.

Den Wasserfall erreicht ihr vom Parkplatz aus über eine kurze Wanderung. Nach der Bewältigung der über 500 Stiegen werdet ihr mit einem unglaublich tollem Panorama belohnt.

Eintrittspreis: Das Parken und der Eintritt zum Savica kosten je 3 Euro.

Gehzeit: 20 Minuten

Boka Wasserfall

Der Boka Wasserfall ist unglaubliche 144 Meter hoch und 18 Meter breit, wobei der Hauptfall 106 Meter in die Tiefe stürzt. Schon von der Straße aus könnt ihr den gigantischen Wasserfall sehen und hören. Es scheint so als würden die Wassermassen direkt aus dem Berg schießen. Erreichen kann man den Boka vom Parkplatz aus über eine kurze aber steile Wanderung zur ersten Aussichtsplattform. Von dort können die Besucher diesen eindrucksvollen Wasserfall bestaunen.

Eintrittspreis: Der Eintritt und Parken sind kostenfrei.

Gehzeit: 15 Minuten bis zur ersten Aussichtsplattform.

Virje Wasserfall

Der Slap Virje befindet sich in der Nähe der Stadt Bovec und ist eine der bekanntesten Attraktionen in dieser Region. Der Wasserfall ist 12 Meter hoch und wegen seiner märchenhaften grünen Farbe und dem traumhaften Ambiente einer der schönsten Wasserfälle Sloweniens. Im Sommer bietet sich zudem die Möglichkeit im malerischen Wasserfall zu baden. Den Wasserfall erreicht ihr über einen kurzen Spaziergang vom Parkplatz aus.

Eintrittpreis: Das Parken sowie der Eintritt zum Slap Virje ist kostenfrei.

Gehzeit: 5 Minuten vom Parkplatz oder 1 Stunde von der Stadt Bovec.

Kozjak Wasserfall

Der Besuch des Slap Kozjak ist wirklich traumhaft schön. Der 15 Meter hohe Wasserfall liegt im wunderschönen Socatal in der nähe der Ortschaft Kobarid und schon die Wanderung dorthin ist mehr als spektakulär. Vorbei an grünen Wiesen, einer schwindelerregenden Holzhängebrücke und durch einen tiefen mystischen Wald mit hohen Felswänden führt der lockere Marsch Richtung Wasserfall. Dort stürzt das Wasser in ein türkisblaues Becken, welches von einer Höhle umschlossen ist. Ein wirklich atemberaubender Anblick. Der Kozjak Wasserfall mit seiner beeindruckenden Kulisse und dem schönen Wanderweg gehört mit Sicherheit zu den Top Wasserfällen in Slowenien. Mehr über die schöne Wanderung zum Kozjak Wasserfall könnt ihr hier nachlesen.

Eintrittspreis: Parken kostet ca. 3 Euro, der Eintritt zu Slap Kozjak ist jedoch kostenfrei.

Gehzeit: 25 Minuten

Sum Wasserfall

Der malerische Sum liegt in einer der beliebtesten Schluchten Sloweniens.  Die Wanderung dorthin führt durch die berühmte Vintgar Gorge über schmale Pfade, Holzbrücken und Geländer bis man am Ende den Sum Wasserfall erreicht. Mit seinen 16 Metern ist der Sum Wasserfall der höchste Flusswasserfall Sloweniens und überaus sehenswert! Die Klamm ist ein beliebtes Ausflugsziel von Bled aus und ein absolutes Highlight in dieser Region.

Eintrittspreis: Der Eintritt zur Vintgar Gorge beträg 4 Euro, das Parken ist kostenfrei.

Gehzeit: 45 Minuten durch die Klamm.

Rinka Wasserfall

Der Rinka Wasserfall befindet sich in der Nähe der österreichischen Grenze, im Logarska Dolina Tal.  Mit seinen spektakulären 105 Metern gehört er zum 2. größten Wasserfall in Slowenien. Sein markantes Landschaftsbild macht ihn bei Touristen besonders beliebt. Er kann zu jeder Jahreszeit besucht werden wobei er im Winter ein beliebter Ort für Eiskletterer ist.

Eintrittspreis: Der Eintritt zum Rinka ist kostenfrei.

Gehzeit: Die Gehzeit zum Wasserfall beträgt nur 15 Minuten


Mehr über Slowenien:

Bei den Links in diesem Betrag handelt es sich teilweise um sogenannte Affiliate Links. Durch einen Klick und einer Buchung erhalten wir eine kleine Provision. Dein Reisepreis ändert sich dabei aber nicht.


Write A Comment

9 + 1 =

Close