Skutarisee: Das Naturparadies in Montenegro

Der Skutarisee, auch Skadar See oder im montenegrinischen Skadarsko Jezero genannt, ist der größte Süßwassersee im Balkangebiet und liegt in den Ländern Montenegro und Albanien. Er gehört wohl zu den schönsten Sehenswürdigkeiten des Landes und ist schon seit 1983 zum Nationalpark erklärt worden. Unterirdische Wasserquellen, die Oki (Augen) speisen den See mit Süßwasser und sind auch der Grund dafür, dass der Skutarisee das ganze Jahr über die gleiche Temperatur hat. Das Naturparadies beherbergt auf rund 400 km2 um die 270 verschiedenen Vogelarten und mit etwas Glück kann man bei eine Bootsfahrt am Skutarisee sogar Pelikane, Kormorane, Reiher und den Skutari-Frosch sichten.

Skutarisee

Aber nicht nur die Artenvielfalt der Vögel lockt Besucher aus aller Welt. Auch die unzähligen atemberaubenden Landschaften, traumhafte Aussichtspunkte und die kleinen Klosterinseln Beska, Gorica und Moracnik an der Südseite des Skutarisees begeistern Ausflügler von der Küstenregion. Der spektakuläre Skutarisee liegt nur knapp 20 Kilometer von den schönsten Stränden in Montenegro entfernt und bietet sich daher auch gut als Ausflug für Urlauber aus der Küstenregion an.

In diesem Reiseführer zeigen wir euch die schönsten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten rund um den Skadar See:

 

Sehenswürdigkeiten & Aktivitäten am Skutarisee

 

Von Virpazar bis nach Rijeka Crnojevica

Durch die überwältigende Größe des Skutarisees ist es oft nicht einfach die schönsten Plätze, Aussichtspunkte und Sehenswürdigkeiten des Sees ausfindig zu machen. Um an den wirklich traumhaften Ort mit der einzigartigen Aussicht, wo das berühmte Postkartenmotiv fotografiert wurde zu kommen, müsst ihr euch von Virpazar auf den Weg nach Rijeka Crnojevica machen. Die meisten Touristen buchen ein großes Touristen Boot in Virpazar und verpassen so leider die schönsten Naturkulissen vom Skutarisee. Sie sehen zwar die Klosterinseln kommen jedoch nicht tief genug in die Seen- und Flusslandschaft hinein. Die richtig schönen Plätze entdeckt ihr aber ein Stück weiter, nämlich in der Nähe vom Ort Rijeka Crnojevica. Es gibt 2 Möglichkeiten an diesem Ort zu gelangen.

Mit dem Auto (Panoramastraße):

Sobald ihr in Virpazar ankommt nehmt ihr links die Straße nach Rijeka Crnojevica. Die Fahrt über die Panoramastraße ist ein einmaliges Erlebnis: Wir waren von den zahlreichen traumhaften Naturlandschaften und den Aussichtspunkten mehr als begeistert. Auf dem Weg haben wir unter anderem einige interessante Tierarten entdecken können.

Mit einer Bootfahrt:

Bootstouren werden von Virpazar aus angeboten. Vergewissert euch, dass die Tour nach Rijeka Crnojevica geht. Bei einer Bootsfahrt könnt ihr dann die intakte Natur hautnah erleben. Ihr schippert durch kleine enge Schilfkanäle, könnt eine Vielzahl von Vogelarten beobachten und die riesigen Teppiche aus Seerosen bestaunen. Auch das Baden und Schwimmen im Skutarisee ist erlaubt und ein Sprung hinein ins kühle Nass ist vor allem im Sommer eine willkommene Abkühlung.

Rijeka Crnojevica

Dieser kleine versteckte Ort befindet sich am Ufer des Flusses Crnojevica, unweit vom Skadar See und ist ein absoluter Geheimtipp in Montenegro. Das kleine Dorf hat nur rund 175 Einwohner und ist vor allem für seine schmucken alten Steinhäuser und für die alte Steinbrücke bekannt. In der Ortschaft befindet sich auch ein kleines, aber schönes Restaurant, das leckere Fischgerichte serviert. Nicht unweit vom Ort findet ihr dann den Aussichtspunkt der beeindruckende Bilder vom Skutarisee liefert.

Wer gerne eine Nacht in dieser idyllischen Umgebung verbringen will, dem können wir die Zimmer von Dujeva Drago empfehlen! Ist zwar nicht direkt in dem Städtchen, dafür hat es einen traumhaften Ausblick auf den Skutarisee.

Skutariesee – Pavlova Strana Aussichtspunkt

Viele Urlauber fragen sich, wo das typische Bild vom Skutarisee aufgenommen wurde. Um die traumhafte Kulisse des Skadar Sees zu sehen, müsst ihr von Rijeka Crnojevica noch ca. 3 km weiter, zum Pavlova Strana Aussichtspunkt fahren oder wandern. Von dort habt ihr einen atemberaubenden Blick über die fjordartige Flusslandschaft – ein unvergessliches Erlebnis.

Bootstfahrt am Skutarisee

Bootstouren werden hauptsächlich vom Ort Virpazar angeboten. Wir empfehlen euch mit einem kleinen Boot nach Rijeka Crnojevica zu fahren. Viele der großen Schiffe fahren nur mitten in den See zu den Klosterinseln wo man kurz Schwimmen kann und fahren dann wieder zurück. Diese Schiffe kommen auch nicht für Tier und Vogelbeobachtungen in Frage. Erkundigt euch besser vorher wie das Programm aussieht.

Ausflüge zum Skutarisee

Wenn du nicht selbst mit dem Auto durch Montenegro unterwegs bist, gibt es die tolle Möglichkeit sich einer geführten Tour anzuschließen. Folgende Ausflüge zum Skutarisee können wir dir hier empfehlen:

 

Unterkünfte und Hotels am Skutarisee

Eine Übernachtung im Skutarisee Nationalpark ist auf jeden Fall empfehlenswert. So habt ihr genügend Zeit um all die tollen Sehenswürdigkeiten zu entdecken, eine Bootsfahrt am Skutarisee zu machen, und die traumhafte Landschaft in Ruhe zu genießen.  Die meisten Unterkünfte findet ihr rund um die Ortschaft Virpazar. Hier habt ihr eine tolle Auswahl an Unterkünften.

Besonders empfehlenswert ist hier die Ethno Lodge, mit ihren hübschen Blockhütten.

Des Weiteren gibt es natürlich auch die Möglichkeit einen Ausflug von den Urlaubsorten, wie der Budva Riviera, aus zu machen.


Hier findet ihr tolle Unterkünfte in Virpazar:

Booking.com


Mehr über Montenegro:

Bei den Links in diesem Betrag handelt es sich teilweise um sogenannte Affiliate Links. Durch einen Klick und einer Buchung erhalten wir eine kleine Provision. Dein Reisepreis ändert sich dabei aber nicht.


 

Write A Comment

96 − 87 =