Tolmin Klamm: Wunderschöne Schlucht in Slowenien!

Die Tolmin Klamm in Slowenien ist ein wahres Naturwunder und zählt mitunter zu den spektakulärsten Schluchten des Landes. Gelegen im weltberühmten Soča Tal am südlichen Eingang des Triglav Nationalparks, erwartet dich hier eine faszinierende Kulisse wie aus dem Bilderbuch. Über Jahrtausende haben der Tolminkav-Fluss und der Zadlascica-Fluss diese Schlucht zu einer der tiefsten in Slowenien geformt. Bei einer Wanderung durch die Tolmin Klamm staunt man über steile Felshänge und die türkisblauen Gewässer, an denen Pfade durch die Schlucht führen. Man entdeckt Steinformationen wie den Bärenkopf, wandert über die Teufelsbrücke, besucht die Dantes Höhle und beobachtet Thermalquellen, die aus dem eiskalten Fluss sprudeln. Ein Highlight in Slowenien, das man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte.

In diesem Reiseführer geben wir dir alle wichtigen Infos zur Tolmin Klamm in Slowenien. Zudem zeigen wir dir tolle Bilder, verraten Tipps zur Wanderung und wo man in Tolmin die besten Unterkünfte findet.

Gut zu wissen!

Die Ortschaft Tolmin ist ein optimaler Ausgangspunkt, um die schöne Tolmin Klamm und viele weitere Sehenswürdigkeiten dieser Region wie Kobarid mit dem Koziak Wasserfall oder Bovec zu erkunden.

Nicht weit von der Klamm entfernt, inmitten traumhafter Bergkulisse, befindet sich die wunderschöne Javorca Kirche. Ein Besuch dieser eindrucksvollen Holzkirche ist ein echter Geheimtipp in der Umgebung von Tolmin!

Der Eintritt zu Tolmin Klamm kostet aktuell 8,- Euro pro Person. Für Gruppen, Kinder, Studenten und Pensionisten wird jedoch ein Rabatt angeboten.

Wenn du auf der Suche nach einer tollen Unterkunft bei Tolmin bist, dann können wir dir das wunderhübsche, modern eingerichtete Apartmanji 43 in herrlicher Lage empfehlen.

 

Das erwartet dich in der Tolmin Klamm

Die Tolmin Klamm liegt im Westen von Slowenien und ist die wichtigste Sehenswürdigkeit der gleichnamigen Ortschaft Tolmin. Der Startpunkt für die Wanderung beginnt beim Ticketschalter, nur ein paar hundert Meter vom kleinen Ort Zatolmin entfernt, von wo ein kleiner Pfad ins Innere der Schlucht führt. Hier bekommst du auch eine Karte für die Tolmin Klamm zur Orientierung, auf der die wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Rundweges und die Route eingezeichnet sind. Die Wege in den Tolminer Klammen sind nicht lange, jedoch teils steil und ausgesetzt, was eventuell Ältere oder Familien mit kleinen Kindern bedenken sollten.

Tipp: Geöffnet ist der Weg von April bis Anfang November. Im Winter hat die Tolmin Schlucht geschlossen und kann nicht besucht werden.

Für die kurzweilige Wanderung durch die atemberaubenden Tolmin-Schluchten kann man sich im generellen etwa 1 ½ Stunden einplanen. Zwar ist die Strecke mit 2,5 Kilometern relativ kurz, dennoch braucht man schon etwas Zeit, um all die schönen Naturschauplätze zu bewundern. Am Weg durch die Tolmin Klamm erwarten dich eine faszinierende Landschaft mit grandiosen Aussichtspunkten und dem rauschenden Fluss, der vor allem mit seiner türkisenen Farbe begeistert. Man wandert auf kleinen Pfaden und Wegen direkt neben den hohen Felswänden und vorbei an wilden Gewässern und Strudeln. An manchen Teilen ist diese Klamm sogar bis zu 60 Meter tief und ergibt gemeinsam mit dem rauschenden Fluss eine imposante Kulisse.

Interessant ist die Stelle direkt unter der Teufelsbrücke, denn hier befindet sich eine kleine Thermalquelle mit einer Wassertemperatur von etwa 20°C. Die Temperatur des Tolminka-Flusses beträgt nur um die 5-9 °C, und so kann man die Quelle wahrlich herausblubbern sehen. Auch der dortige Abschnitt der Schlucht mit den vielen Tunneln und den hohen Felsen ist landschaftlich richtig reizvoll und ein beliebtes Fotomotiv.

Ein Stück weiter wird der Weg etwas anstrengender, und man muss ein paar Stufen hinauf zum anderen Teil der Schlucht wandern, wo sich der „Bärenkopf“ – der sogenannte Medvedova glava befindet. Dabei handelt es sich um einen großen Felsen, der zwischen den Wänden der Schlucht steckt und komplett mit Moos bewachsen ist. Von den beiden Aussichtsplattformen hat man einen tollen Blick über den Canyon und den mystischen grünen Wäldern.

Tipp: Ein Stück weiter hinten befindet sich die Dante-Höhle, die aber nur im Rahmen von geführten Touren besichtigt werden kann. Eine Voranmeldung ist hier unbedingt nötig.

Der letzte Teil der Tolmin Klamm Wanderung führt über die schwindelerregende Teufelsbrücke. Von dort oben ist die Aussicht einfach unglaublich! Übrigens, der Name Teufelsbrücke ist in Slowenien durchaus üblich: Brücken, die über eine gefährliche enge Mulde führen, tragen des Öfteren diesen Namen.

Anfahrt zur Tolmin Klamm

Die Tolmin Klamm ist von der Stadt Tolmin in weniger als 5 Minuten mit dem Auto zu erreichen. Vor Ort gibt es genügend Parkplätze, und das Parken kosten aktuell 3 Euro pro Stunde.

In den Sommermonaten von Juli bis August wird ein Shuttle-Service von der Stadt Tolmin zu Schlucht bereitgestellt.

 

Tipps für Unterkünfte in Tolmin

In der Ortschaft Tolmin aber auch in der Umgebung befinden sich einige fantastische Übernachtungsmöglichkeiten. Bei den Unterkünften handelt es sich zumeist um Apartments und Pensionen, aber auch günstige Hostels für Backpacker haben sich hier schon angesiedelt. Hier unsere Empfehlungen für die besten Unterkünfte in Tolmin…ein Blick lohnt sich!

  • Ferienwohnung: Das Apartmaji 43 ist eine neue, blitzsaubere, schicke Ferienwohnung in herrlicher Lage. Auf Anfrage können auch Mountainbikes ausgeliehen werden!
  • Glamping: Das Glamping Tinka ist ein echter Insidertipp! Es liegt auf einer Anhöhe mit traumhaftem Blick über die Berge. Die Tomin Klamm kann über eine Wanderung erreicht werden.
  • Ferienhaus: Das Nature View House with Sauna ist ein wunderschönes Ferienhaus, das vor allem mit seiner einladenden Einrichtung, den 3 Schlafzimmern und der tollen Terrasse in schöner Lage punktet.

Mehr über Slowenien:

Bei den Links in diesem Betrag handelt es sich teilweise um sogenannte Affiliate Links. Durch einen Klick und einer Buchung erhalten wir eine kleine Provision. Dein Reisepreis ändert sich dabei aber nicht.


 

Write A Comment

+ 31 = 38