Peñíscola: Urlaub an der Costa del Azahar

Peniscola, der malerische Küstenort in Spanien, liegt an der Costa del Azahar und ist ein absolutes Highlight der Region Valencia. Bei einem Urlaub erwarten dich neben den langen schönen Stränden, viele wunderbare Sehenswürdigkeiten und Attraktionen. Als absolutes Herzstück zählen hier die wunderhübsche Altstadt und die prächtige Burg, welche das Wahrzeichen von Peniscola darstellt. Bei einem Bummel durch das Küstenstädtchen verzaubern die typischen weißen Häuser, die vielen blauen Details und die herrliche Aussicht aufs türkisblaue Meer. Aber auch Naturliebhaber kommen hier auf ihre Kosten und werden im nahegelegenen Naturpark, dem Serra d’Irta Natural Park garantiert ihr persönliches Paradies finden.

In diesem Reiseführer verraten wir die schönsten Sehenswürdigkeiten und Strände von Peniscola. Zudem gibt es traumhaft schöne Bilder und hilfreiche Tipps & Infos, die bei der Reiseplanung helfen sollen.

Allgemeine Infos zu Peniscola

Peniscola liegt an der rund 200 Kilometer langen Costa del Azahar, in der Region Valencia, und ist eine sehr beliebte Badedestinationen in Spanien. Rund 8.000 Einwohner zählt der Urlaubsort, wobei in den Sommermonaten, wie Juli und August, mit 150.000 Besuchern am meisten los ist. Besonders empfehlenswert ist hier auch ein Besuch in der Nebensaison, denn dann genießt man hier viel Ruhe und ein äußerst malerisches Ambiente. Mit rund 300 Sonnentagen pro Jahr gilt Peniscola als einer der sonnigsten Orte an der spanischen Küste. Perfekt für alle, die Sonne, Strand und Meer mit Sightseeing verbinden möchten.

Die wohl wichtigste Attraktion, die Altstadt von Peniscola, liegt auf einem 64 Meter hohen Felsen und begeistert nicht nur mit ihrer mächtigen Burg, sondern noch mit vielen weiteren interessanten Sehenswürdigkeiten. Wie beispielsweise der wunderschöne Burggarten – dem Artilleriepark, in welchem sogar Filmszenen der Erfolgs-Serie Game of Thrones gedreht wurden. Ein weiteres Highlight sind natürlich auch die vielen schönen langen Sandstrände des begehrten Badeortes, aber auch die malerischen Buchten der Umgebung können sich sehen lassen.

 

Sehenswürdigkeiten von Peniscola

Bei einem Urlaub in Peniscola gibt es eine Vielzahl an grandiosen Attraktionen zu entdecken. Hier die schönsten Sehenswürdigkeiten, die man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte!

Burg von Peniscola

Die Tempelburg Castillo de Peñíscola, welche auf einem Felsen rund 64 Meter über dem Meer liegt, ist das Herzstück der Altstadt. Sie wurde 1307 von Tempelrittern auf einer ehemaligen maurischen Festung erbaut und wurde später von Benedikt XIII, bekannt als Papst Papa Luna, zum Papstpalast umgewidmet.

Die Besichtigung der Burg ist absolut lohnenswert und sollte daher bei keiner Reise fehlen. Bei einem Rundgang durchs schön renovierte Burgareal kann man diese historische Festung auf eigene Faust erkunden, und genießt von den vielen Aussichtsplattformen einen grandiosen Ausblick auf Peniscola, auf die weißen Häuser der Altstadt, das tiefblaue Meer und die Strände der Stadt.

Die Altstadt

Die schneeweiße Altstadt ist mit Sicherheit einzigartig für diese Region. Bei einem Stadtrundgang durch die malerischen Gässchen erlebst du hier Peniscola von seiner schönsten Seite. Die weißen Stadthäuser leuchten in der Sonne und hübsche Cafes, Tapasbars und Restaurants laden zum Verweilen ein. Auf keinen Fall solltest du die Calle San Roque verpassen, eine der schönsten Straßen der Innenstadt. Sehenswert ist auch die mächtige Stadtmauer, welche mit drei Toren Zutritt zur Altstadt gewährt.

Interessant sind auch die vielen kleinen Museen, wie das Meeresmuseum (Museu de la Mar), welches sich der Erhaltung und der Wahrung des marinen Erbes von Peniscola gewidmet hat. Oder das Zaubermuseum, das Magic Museum – Yunke, ein skurriles Museum über die Geschichte der Zauberei ist sehr sehenswert.

Leuchtturm El Faro

Der Leuchtturm El Faro zählt zu den wohl schönsten Sehenswürdigkeiten von Peniscola. Er liegt rund 56 Meter über dem Meer und besonders markant ist der 11 Meter hohe, achteckige Turm. Auch er befindet sich in der Altstadt, gleich neben der Burg, und ein Abstecher dorthin ist absolut lohnend.

Statue Papa Luna

Vor der Burg befindet sich die lebensgroße Statue von Papa Luna, dem Papst, der die Burg von Peniscola rund 20 Jahre bewohnte. Gleich gegenüber reihen sich Souvenirläden, und auch der Burgeingang liegt ganz in der Nähe.

Església de l’Ermitana

Die Kirche Església de l’Ermitana (Kirche der Jungfrau Eremitana) aus dem Jahre 1717, zählt zu den schönsten Kirchen der Altstadt. Sie liegt gleich neben der Burg und kann bei einem Stadtrundgang fast nicht übersehen werden.

Muschelhaus

Eine weitere hübsche Attraktion von Peniscola ist das im Ort einzigartige Muschelhaus, das Casa de las Conchas. Hier wurde die gesamte Fassade mit Muscheln verziert, was ein beliebtes Fotomotiv der Altstadt darstellt.

Bufador

Der Bufador ist ein großes Loch, welches sich unter der Altstadt befindet und zudem direkt mit dem Meer verbunden ist. Beim Vorbeigehen kann man hier dem Ozean lauschen, und bei starker See preschen sogar die Wellen fontänenartig durch diese ungewöhnliche Meeresöffnung.

Burgpark

Der Artilleriepark der Peniscola-Burg ist ein weiteres Schmuckstück der Stadt. Aufgrund seiner außergewöhnlichen Schönheit, aber auch durch die vielen Rampen, Tunnel und Gräben diente er als Schauplatz von Meereen der Erfolgsserie von Game of Thrones.

Parc Natural de la Serra d’Irta

Für Naturliebhaber ein absolutes Muss ist der Parc Natural de la Serra d’Irta. Durch diesen Naturpark führen malerische Wanderwege vorbei an Felsen, durch Pinienwälder, Dünen und zu kleinen Stränden. Malerisch ist auch die Landschaft um den Torre Badum, dem Badum-Turm, von dem man einen überwältigenden Blick auf die Küste genießt.

Empfehlenswert ist hier auch ein Abstecher zum Ermita de Sant Antoni, einem Kloster im Nationalpark, von dem man eine wunderschöne Aussicht auf Peniscola erlebt. Das Kloster kann mit dem Auto über eine unbefestigte Straße erreicht werden!

 

Strände von Peniscola

Peniscola ist bekannt für seine traumhaft schönen Strände. Vor allem die großen Stadtstrände sind beliebt. Hier badet man zum Beispiel am rund 5 Kilometer langen Sandstrand Playa del Norte, von dem man einen malerischen Ausblick auf die Halbinsel mit der Altstadt genießt. Ein weiterer toller Strand ist der gegenüberliegende Playa del Sur, eine größere Bucht am anderen Stadtende. Malerisch sind aber auch die kleinen Naturbuchten im Naturpark Serra d’Irta. Hier die schönsten Strände von Peniscola, auf einen Blick zusammengefasst:

  • Playa del Norte (Playa de Peniscola)
  • Playa del Sur
  • Platja del Pebret
  • Russostrand
  • Platja d’Irta
  • Playa La Basseta (FKK)

Anreise

Der nächste Internationale Flughafen (VLC) liegt in Valencia und ist rund 122 Kilometer von Peniscola entfernt. Die weitere Anreise erfolgt dann meist mit dem Mietwagen über die Straße AP-7 bzw. N-340. Wer mit dem Zug von Valencia nach Peniscola fährt, der steigt im Nachbarort Benicarló aus. Weiter geht es dann mit dem Bus oder Taxi.

 

Übernachten in Pensicola

Das breite Angebot an empfehlenswerten Unterkünften und Hotels in Peniscola macht hier einen Urlaub perfekt. Die meisten der Übernachtungsmöglichkeiten liegen direkt in der historischen Altstadt oder in der Umgebung, entlang vom Playa del Norte. Hier sind die Top-Empfehlungen der schönsten Unterkünfte für einen unvergesslichen Urlaub in Peniscola:

  • Pension: Das Dios Esta Bien ist eine hübsche Pension mit viel Liebe zum Detail. Malerisch gelegen in der Altstadt, nur 50 Meter von der Burg Papa Luna und 300 Meter vom Strand in Peñíscola entfernt.
  • Ferienwohnung: Empfehlenswert ist auch das Apartamento En Primera Linea De Playa in direkter Strandnähe und eigenem Parkplatz.  Von der Terrasse aus genießt man einen herrlichen Blick auf den weiten schönen Strand.
  • Boutique Hotel: Richtig empfehlenswert ist das Hotel Boutique La Mar – Adults Only. Hier genießt du eine Top-Lage direkt an den Burgmauern mit einen wahnsinnig schönen Blick aufs Meer.
  • Hotel mit Pool: Das RH Don Carlos liegt 200 m vom Strand Playa del Norte entfernt und besticht mit Pool auf der Dachterrasse, und auch das Frühstück lässt keine Wünsche offen.

Finde die schönsten Unterkünfte in Peniscola:

 Booking.com


Mehr über die Region Valencia:

Bei den Links in diesem Betrag handelt es sich teilweise um sogenannte Affiliate-Links. Durch einen Klick und einer Buchung erhalten wir eine kleine Provision. Dein Reisepreis ändert sich dabei aber nicht.


 

Comments are closed.