Böhmische Schweiz – Wanderung zum Prebischtor

Das Prebischtor befindet sich inmitten der Böhmischen Schweiz und gehört zu den schönsten Natur-Sehenswürdigkeiten in Tschechien. Die berühmte Brücke aus Sandstein ist in ganz Europa die größte dieser Art, und so pilgern Einheimische als auch Touristen bei einer gemütlichen Wanderung zu diesem Naturjuwel im Elbsandsteingebirge. Aber nicht nur die Wanderung zum Prebischtor ist schön, auch die Kahnfahrt durch die Edmundsklamm ist ein Highlight der Tour.

In diesem Blog Beitrag geben wir dir alle wichtigen Infos rund um eine Prebischtor Wanderung, die Bootstour durch die Edmundsklamm und was du auf deiner Wanderroute so erleben kannst. Zudem findest du ganz unten im Blog eine Karte zur Orientierung.

Die Wanderung zum Prebischtor – Böhmische Schweiz

Wir starten unsere Wanderung zum Prebischtor vom Parkplatz der Gaststätte Hotel Mezni Louka. Hier findest du viele Parkmöglichkeiten und den besten Zugang zum Wanderweg (rote Route). Die Wanderroute führt über den Gabrielensteig, sehr gemächlich durch die schönen Wälder der Böhmischen Schweiz. Schon bei dieser Etappe werden dir die vielen Sandsteinformationen auffallen.

Der zunächst breite Weg wird bis hoch zum Berg etwas schmaler, ist aber die ganze Zeit sehr einfach zu begehen. Während dieser Wanderung hast du oft einen grandiosen Ausblick über die tiefen Wälder und die fantastische Natur des Elbsandsteingebirges. Vom Parkplatz bis zum Prebischtor kannst du mit gemütlichen 70 Minuten Gehzeit rechnen.

Beim letzten Aufstieg wird es dann doch etwas steiler, aber natürlich noch immer sehr einfach zu bewältigen. Bei der Gaststätte beim Prebischtor zahlt man einen kleinen Eintritt von rund 3 Euro und kann so das Sandsteintor und die überwältigende Aussicht genießen.  Tipp: Das Prebischtor öffnet erst um 10:00 Uhr am Vormittag. Leider wird nirgendwo darauf hingewiesen und so mussten wir, als auch andere Wanderer, vor verschlossenen Türen warten. Einen anderen Zugang zur Aussichtsterrasse gibt es leider nicht.

  • Öffnungszeiten: Die Gaststätte und somit der Zutritt zum Prebischtor öffnet im Sommer von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Im Winter, also von November bis März, öffnet das Tor Freitag, Samstag, Sonntag von 10:00 – 16:00 Uhr.
  • Eintritt: Der Eintritt ist kostenpflichtig. Erwachsene zahlen 3 Euro, Kinder 1 Euro.

Oben auf dem Aussichtspunkt angekommen, hast du eine unglaublich schöne Aussicht auf den steinernen Torbogen und die wunderbare Landschaft. Lass dir Zeit um das Panorama über die Böhmische Schweiz zu genießen. Die majestätisch aufragenden Felstürme, als auch das Prebischtor, bieten richtig schöne Motive für Landschaftsfotografen und laden zum Verweilen ein. Damit uns das Prebischtor noch lange erhalten bleibt, darf das Felsentor selbst nicht mehr bestiegen werden.

Die Landschaft hier ist schon sehr speziell, fast wie im Märchen und so wurden sogar einige der Aufnahmen zum Film Die Chroniken von Narnia, hier beim Prebischtor gedreht. Auch die gemütliche Gaststätte lädt zum Pausieren ein. Danach geht die Wanderroute weiter, bei einem rund 45 minütigen Abstieg, in Richtung der Edmundsklamm.

Kahnfahrt in der Edmundsklamm

Die Edmundsklamm, auch als Kamnitzklamm bekannt, ist eine idyllische Felsenschlucht und ein weiteres Highlight dieser Wandertour (gelbe Route).

Der Zugang zur Klamm befindet sich gleich in der Nähe von der Gaststätte Klepac. Wer durstig ist, kann hier eine kleine Pause einlegen. Der erste Teil der Edmundsklamm wird bewandert, der zweite Teil dann über eine schöne Kahnfahrt bewältigt. Vom Eingang der Klamm bis zum Kassenhäuschen des Bootssteges wanderst du rund 20 Minuten durch die Edmundsklamm und genießt, vor allem im Sommer, ein angenehmes kühles Ambiente. Falls du mit Hund wanderst, darfst du ihn mit Maulkorb aufs Boot mitnehmen.

  • Öffnungszeiten: Die Edmundsklamm öffnet von 30.03. – 07.10.2019 von 09:00 bis 18:00 Uhr. Im Herbst von 08.10. – 04.11.2019 ab 09:00 bis 17:00 Uhr. Im Winter ist die Klamm geschlossen.
  • Eintritt: Die Bootsfahrt kostet 3,50 Euro für Erwachsene und 1,50 Euro für Kinder

Die nächsten paar hundert Meter legt man mit dem Boot zurück. Die Fahrt durch die Klamm dauert rund 20 Minuten und ist durch die lustigen Anekdoten des Bootsmannes recht kurzweilig. Zudem bietet der Fluss und die steilen Felswände jede Menge toller Fotomotive.

Tipp: Wer noch Lust und Laune hat, der erweitert die Wanderung und besucht noch die Wilde Klamm.

Ansonsten geht es rund 30 Minuten weiter in Richtung der Penzion Na Vyhlídce, welche nicht nur schöne Zimmer hat, sondern in der Gaststätte richtig leckeres Essen serviert! Wir haben in dieser Pension geschlafen und können dir, wenn du in der Böhmischen Schweiz übernachten möchtest, diese Unterkunft auf jeden Fall weiterempfehlen. Die letzten 2 Kilometer wandert man entlang der Straße zum Parkplatz zurück. Falls du sehr müde bist, kannst du aber auch auf den Shuttlebus zurückgreifen.

Karte

Auf der Karte unten siehst du nochmal die Wanderung zum Prebischtor und die empfohlene Wanderroute eingezeichnet. Wie du erkennen kannst, kann man die Route, je nach belieben verkürzen oder gar verlängern.

Dauer: Wir haben für diese Tour rund 4-5 Stunden benötigt. Dabei hatten wir aber viele Pausen, haben haufenweise Bilder gemacht und sind relativ gemütlich gewandert.

Anfahrt & Parken

Die Anfahrt mit dem Auto ist gut ausgeschildert. Am besten stellt man sein Fahrzeug an einem der oben auf der Karte eingezeichneten Parkplätze ab, und nützt die zur Verfügung gestellten ShuttlebusseParken kannst du unter anderem in der Ortschaft Hrensko (Herrnskretschen), in der Nähe des Einstieges der Edmundsklamm, bei dem Hotel Mezni Louka und bei der Pension Na Vyhlídce. Die Preise fürs Parken sind teils teurer als die Eintritte zur Klamm oder zum Prebischtor und kosten ab 4,50 pro Tag.

Ausflug ab Prag

Falls du deine Städtereise nach Prag mit einer Tour zum Prebischtor verbinden möchtest, dann hast du die Möglichkeit dich einer geführten Gruppentour anzuschließen. Folgende Ausflüge ab Prag werden angeboten:

Wo Übernachten?

In diesem Wandergebiet findest du eine kleine Auswahl an guten und günstigen Unterkünften. Wir haben dir hier ein paar gute Tipps für eine Übernachtung in der Nähe vom Prebischtor zusammengestellt. Alle dieser Unterkünfte sind ideal um die Böhmische Schweiz zu erkunden:

  • Penzion Na Vyhlídce: Diese Pension ist nicht nur ein toller Ausgangsort für eine Wanderung, sie bietet zudem kostenfreie Parkplätze, richtig leckeres Essen und eine idyllische Lage.
  • Stara Plynarna: Diese Pension bietet seinen Gästen richtig schöne Zimmer und ein außergewöhnlich gutes Frühstück. Auch die ruhige Lage ist hervorragend.
  • TRIXI´S GUESTHOUSE: Das Trixi’s Guesthouse ist eine tolle Unterkunft, bietet sehr gutes Frühstück und auch die Lage zu den Wanderwegen ist ausgezeichnet.

 

Fazit: Das Prebischtor und die schöne Edmundsklamm sind die absoluten Highlights der Böhmischen Schweiz. Der Nationalpark Böhmische Schweiz ist wirklich traumhaft schön, und so empfiehlt es sich hier auch ein paar Tage zu übernachten.


Finde die besten Unterkünfte beim Prebischtor:

 Booking.com


Mehr über Tschechien:

Bei den Links in diesem Betrag handelt es sich teilweise um sogenannte Affiliate Links. Durch einen Klick und einer Buchung bzw. Bestellung erhalten wir eine kleine Provision. Der Preis ändert sich dabei aber nicht.


 

Comments are closed.