Khao Lak Ausflüge: Die 10 schönsten Touren

Khao Lak gehört zu den beliebtesten Urlaubsregionen in Thailand, und bei einem Urlaub erwarten dich richtig geniale Ausflüge, die man von dort aus unternehmen kann. Das Angebot an Touren in Khao Lak ist wirklich einmalig, und neben den malerischen Nationalparks, Elefanten, Tempeln und tosenden Wasserfällen begeistern in dieser Region vor allem die traumhaften Inseln und natürlich auch die schönen Strände in Khao Lak. Egal, ob mit dem Roller, auf eigene Faust oder mit einer geführten Tour, dieser Badeort verspricht zahlreiche grandiose Sehenswürdigkeiten und unvergessliche Erlebnisse. Nur was sind die schönsten Khao Lak Ausflüge, was die Geheimtipps und welche Touren sollte man während seines Urlaubs nicht verpassen?

In diesem Reiseführer haben wir dir die schönsten Ausflüge ab Khao Lak in Thailand sowie die schönsten Touren in die Umgebung zusammengestellt. Zudem gibt es hilfreiche Tipps rund um die besten Khao Lak Ausflugsziele, die empfehlenswerten Anbieter, Preise und Buchung.

 

Similan Islands

Die schönen Similan Islands sind wohl das berühmteste Ausflugsziel in Khao Lak und eine Tour dorthin ist eine wahre Empfehlung für jede Reise. Diese atemberaubende Inselkette liegt rund 60 Kilometer von der Küste entfernt und ein paar der schönsten Inseln können bei einer Tagestour mit dem Speedboot erreicht werden. Eine Berühmtheit ist die Bucht Donald Duck Bay, welche die Postkarten Thailands ziert und unzählige Besucher aus aller Welt lockt. Neben den weißen Stränden und den riesigen runden Granitsteinformationen sind die Similan Inseln für ihre faszinierende bunte Unterwasserwelt bekannt. So hat man bei einem Ausflug die Möglichkeit, beim Schnorcheln zahlreiche Fische zu beobachten.

Tipp: Ausflüge zu den Similan Inseln sind richtig beliebt. Besser du buchst einen Early-Bird Frühaufsteher Ausflug, um den Touristenströmen zu entfliehen.

  • Preise: Touren zu den Similan Inseln kosten etwa 100,- Euro.

Khao Sok Nationalpark

Der Khao Sok Nationalpark gehört zu einem der schönsten Nationalparks in Südthailand und steht bei vielen Reisenden weit oben auf der Erlebnis-Liste. Wenn du in Khao Lak Urlaub machst, bietet sich ein Ausflug zum Khao Sok richtig gut an. Der Park liegt nämlich nur rund 70 Kilometer vom Urlaubsort entfernt. So können die beeindruckenden Attraktionen im Nationalpark über einen Tagesausflug und auch über Mehrtagestouren erkundet werden. Besonders sehenswert sind dort der Chiao-Lan-See, ein Stausee mit gigantischen Felsformationen und der tiefe Urwald, der sich ganz wunderbar für Dschungeltouren eignet. Zudem kann man dort auch tolle Ausflüge zu den Elefanten unternehmen.

Tipp: Badesachen nicht vergessen, denn der Stausee eignet sich perfekt zum Baden und Kajaken.

  • Preise: Ausflüge ab Khao Lak gib es schon ab 70,- Euro. Eine riesige Auswahl an tollen Touren findest du unter diesem Link.

Die Strände von Khao Lak

Wer gerne auf eigene Faust Khao Lak und die Umgebung erkunden möchtet, der sollte auf jeden Fall die schönsten Strände von Khao Lak mit dem Roller erkunden. Mit Fahrtwind im Rücken entdeckst du entlang der 30 Kilometer langen Küste richtig traumhafte Strandabschnitte. Viele der Strände sind noch ruhig und einsam, und locken mit einer atemberaubenden Atmosphäre. Da wäre unter anderem der einsame Coconut Beach, der idyllische Khuk Khak Beach, oder der Bang Niang Beach mit seinen tollen Hotels. Eine Empfehlung ist auch ein Ausflug zum Khao Lak-Lam Ru National Park, wo sich einsame Naturstrände sowie Wasserfälle befinden.

  • Preis: Ein Roller kostet rund 6 Euro pro Tag.

Lampi Wasserfall

In der Region in und um Khao Lak findet man einige schöne Wasserfälle, wobei man viele über einen Halbstages- oder Tagesausflug erreichen kann. Einer der beeindruckendsten ist der Lampi Wasserfall, der nur unweit von Khao Lak entfernt ist und zu einem der schönsten Sehenswürdigkeiten der Umgebung zählt. Zudem ist der Lampi Wasserfall richtig gut zum Baden geeignet, also Badesachen nicht vergessen. Dieses beeindruckende Naturjuwel besteht aus 3 Kaskaden, welche über eine Wanderung erreicht werden können. Dennoch, der schönste Teil befindet sich gleich in der Nähe des Parkplatzes und so eignet sich dieser Wasserfall auch für jene, die nicht unbedingt wandern möchten.

Tipp: Diesen Wasserfall kannst du ohne Probleme auf eigene Faust (Taxi) oder mit einem geführten Ausflug ab Khao Lak besuchen.

Surin Inseln

Die Surin Inseln bei Khao Lak sind ein beliebtes Ziel für Ausflüge und obendrein ein berühmter Spot zum Schnorcheln. Hier findest du ein Archipel aus 5 Inseln, die durch ihre abgelegene Lage noch echtes Robinson Crusoe Feeling versprechen. Zudem werden die Surin Inseln als Ausflugsziel weniger besucht als etwa die Similan Inseln. Auch auf diesen Inseln warten traumhafte Strände und ein schon fast kitschig türkisblaues Meer auf dich. Zudem kann man dort mit etwas Glück auf Walhaie, Adlerrochen und sogar Delfine treffen. Die Surin Islands lassen sich im Rahmen einer Tagestour erreichen und eignen sich hervorragend, wenn du einen Ausflug zum Schnorcheln unternehmen möchtest.

  • Preise: Touren zu den Surin Inseln gibt es um die 100,- Euro.

Lam Ru Nationalpark

Der Lam Ru Nationalpark befindet sich im südlichen Teil von Khao Lak und ist ein richtiges Highlight für Naturbegeisterte, die gerne Ausflüge auf eigene Faust unternehmen. So besticht der Nationalpark auf 123 Quadratkilometer Fläche mit einem tiefen Regenwald und einem traumhaft schönen einsamen Strandabschnitt. Bei einer schönen 20-minütigen Wanderung von der Hauptstraße durch den Dschungel erreichst du ein ganz besonderes Strandjuwel, den Lam Ru Beach, und kannst dabei gleich die faszinierende Flora und Fauna bewundern. Festes Schuhwerk ist für die Dschungelpfade durch den Nationalpark empfohlen.

Tipp: Dieses Ausflugsziel erreichst du sehr einfach entweder mit dem Taxi oder auch ganz bequem mit dem Roller ab Khao Lak.

  • Preise: Der Roller kostet ca. 6 Euro pro Tag. Für den Eintritt zum Nationalpark kannst du mit rund 5 Euro rechnen.

Ausflug zu den Elefanten

In Khao Lak hat man die Möglichkeit bei einem Ausflug in eines der sogenannten „Elephant Sanctuaries“ Elefanten hautnah zu erleben. Ein tolles Erlebnis für Erwachsene sowie für Kinder.  Hier gibt es kein Elefantenreiten, im Gegenteil. Diese Elefanten-Camps haben sich dem Wohl der pensionierten und einst gequälten Arbeitselefanten verschrieben. Ausflüge zu den Elefanten in Khao Lak werden an jeder Ecke angeboten. Wähle deine Tour aber mit Bedacht, und unterstütze ein Elephant Sanctuary, welches aufs Elefantenreiten komplett verzichtet und sich auf das Wohl, der dort lebenden Elefanten verschrieben hat. Damit unterstützt du einen guten Zweck und hast ganz nebenbei die Möglichkeit mit den Dickhäutern zu baden und sie zu füttern.

  • Preise: Ein Ausflug zu den Elefanten kostet rund 70 Euro pro Person.

Phi Phi Inseln

Wenn du auf Khao Lak Urlaub machst, dann hast du sogar die Möglichkeit eine Phi Phi Island Tour mit dem Speedboot zu unternehmen. Bei diesem Ausflug kommst du zu den berühmten Plätzen der Insel, badest an traumhaft schönen Stränden, triffst vielleicht sogar am Strand Affen und genießt eine spektakuläre Landschaft. Zudem bietet dir diese Tour auch tolle Optionen zum Schnorcheln an. Da die Inseln schon etwas entfernt liegen, beginnt dieser Ausflug ab Khao Lak bereits recht zeitig am Morgen.

  • Preise: Die Bootstour zu den Phi Phi Inseln kostet rund 100,- Euro.

Ausflug zum James Bond Felsen

Ein weiteres Highlight der Region ist das Phang Nga Bay, wo man bei einem Ausflug ab Khao Lak den berühmten James Bond Felsen besichtigen kann. Aber nicht nur diese Felsformation ist beeindruckend, auch die gesamte Landschaft ist bezaubernd. So ist die Phang Nga Bucht seit 1981 ein Marine-Nationalpark und umfasst ein rund 404 Quadratkilometer großes Naturschutzgebiet. Besonders faszinierend sind, die sich entlang der Küstenlinie befindenden Mangrovenwälder, die man ganz wunderbar mit dem Kajak erkunden kann.

  • Preise: Ein Ausflug ab Krabi kostet ab 75,- Euro.

Tempel-Tour

In Khao Lak und Umgebung hast du die Möglichkeit, einige schöne Tempel zu entdecken. Natürlich sind diese nicht mit den Tempeln in Bangkok vergleichbar, trotzdem gibt es aber auch in dieser Region einige schöne heilige Stätten zu besichtigen. Dazu gehört unter anderem der Wat Bang Riang Tempel, eine beeindruckende Tempelanlage zwischen Khao Lak und Krabi. Oder auch der Wat Praya Nackarath (Dragon-Cave-Tempel), welcher sich in einer Kalksteinhöhle befindet.

  • Preise: Ausflüge zu den schönsten Tempeln rund um Khao Lak kosten rund 50,- Euro.

 

Fazit: Wie man sieht, in Khao Lak warten tolle Ausflüge und Unternehmungen auf dich. Fast zu schade, um den ganzen Urlaub nur am Strand zu verbringen.


Mehr über Thailand:

Bei den Links in diesem Betrag handelt es sich teilweise um sogenannte Affiliate-Links. Durch einen Klick und einer Buchung erhalten wir eine kleine Provision. Dein Reisepreis ändert sich dabei aber nicht.


 

Comments are closed.