Bleder See – Sehenswürdigkeiten & Tipps für den Urlaub

 

Der Bleder See liegt in der Region Gorenjska beim Kurort Bled und ist ein beliebtes Ziel für einen Urlaub in Slowenien. Hier kann man sich nicht nur optimal erholen, sondern auch wandern und viele tolle Sehenswürdigkeiten und Attraktionen erleben. Richtig bekannt ist der See für seine berühmte Insel  und der sich darauf befindenden hübschen Marienkirche. Diese eindrucksvolle Attraktion kann man bei einer Bootsfahrt am See besichtigen und sollte bei keiner Reise nach Slowenien fehlen. Aber nicht nur die Landschaft in Bled ist traumhaft, auch die Möglichkeiten an Unternehmungen in die Umgebung lassen hier keine Langeweile aufkommen.

In diesem Beitrag geben wir dir alle wichtigen Infos rund um einen Urlaub am Bleder See, was man hier so spannendes an Aktivitäten und Ausflüge erleben kann und wo du die besten Unterkünfte findest.

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten am Bleder See

Die gesamte Kulisse vom Bleder See ist unglaublich schön und so gibt es dort einige tolle Flecken zu entdecken. Eine Bootsfahrt am See, die Burg am steilen Felsen oder die vielen atemberaubenden Aussichtspunkte – dieser Urlaubsort hat jede Menge Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten zu bieten.

Die Burg von Bled

Auf einer steilen Felswand, 130 Meter über dem See, thront die Burg von Bled. Sie ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Urlaubsortes. Nicht nur von unten sieht die Burg spektakulär aus, auch ein Aufstieg auf diese alte Festung lohnt sich. Denn dort oben findet ihr einen der besten Aussichtspunkte auf den Bleder See und die Kirche. Bei einem Kaffee auf der Aussichts-Terrasse genießt man ein herrliches Panorama weit hinaus über die Julischen Alpen, und man kann zudem atemberaubend schöne Bilder schießen.

Eintrittspreis: 11,- Euro

Rundweg um den See

Eine kleine Wanderung oder ein Spaziergang rund um den Bleder See ist eine großartige Möglichkeit die schönsten Ecken zu erkunden. Der Rundwanderweg ist etwa 6 Kilometer lang und eignet sich folglich hervorragend für einen gemütlichen Spaziergang um den See bzw. auch zum Radfahren. Wer gerne wandert kann zusätzlich die Wege zu den Aussichtspunkten Ojstrica und Mala Osojnica abwandern, aber später mehr davon. Entlang des Sees gibt es immer wieder gemütliche Sitzbänke, nette Cafés zur Einkehr und natürlich ein einzigartiges Ambiente zu genießen.

Tipp: Verbindet doch den Spaziergang am Bleder See mit einer gemütlichen Kaffeepause und gönnt euch eine originale Bleder Cremeschnitte. Diese ist schon fast ein Muss für alle Bled-Urlauber!

Bootsfahrt

Eine Bootsfahrt am Bleder See ist ein richtiges Urlaubshighlight und daher solltest du dieses schöne Erlebnis nicht verpassen. Bei einer Fahrt mit den traditionellen Holzbooten, den Plentna Booten hat man die Möglichkeit die Insel und die Marienkirche zu besichtigen. Ein Sprichwort sagt: Wer in Bled nicht mit einer Pletna gefahren ist, der hat diese Ortschaft nicht richtig besucht! Der Preis für die Bootsfahrt beträgt 14,- Euro und 6,- Euro zahlt man für den Eintritt in die Marienkirche.

Tipp: Was wir trotzdem fast noch schöner fanden: Man kann sich selber auch ein Ruderboot mieten und auf eigene Faust über den See und zur Inselkirche rudern. Boote können direkt bei der Pension Pletna geliehen werden. Die Pension hat einen Bootsverleih vor der Tür und vermietet ein Ruderboot um 15,- Euro pro Stunde.

Baden am Bleder See

Ab Juni startet am Bleder See die Badesaison. Dann eröffnet auch das einzige offizielle Strandbad, das Grajsko Kopališče. Es befindet sich unterhalb der Burg und eignet sich hervorragend zum Schwimmen. Weitere Möglichkeiten zum Schwimmen und Baden findest du beim Strand Velika Zaka, am nördlichen Ufer des Bleder Sees.

Tipp: Hunde sind am Bleder See erlaubt. Rund um den See gibt es mehrere Möglichkeiten, wo Hunde ins Wasser dürfen.

Aussichtspunkte

Rund um den See gibt es eine Vielzahl an grandiosen Aussichtspunkten. Neben den oben schon beschriebenen Viewpoint auf der Burg, findet man aber noch einige andere gute Aussichten auf den See. Richtig empfehlenswert ist der Aussichtspunkt beim Café Belvedere. Hier lässt es sich bei einer leckeren traditionellen Bleder Cremeschnitte schon etwas verweilen.
Wer gerne wandert, der sollte sich auf den Weg zu den Ojstrica und Mala Osojnica Viewpoint machen (Rundwanderweg Nr.6).  Von hier oben hat man eine traumhafte Weitsicht!

Aktivitäten in der Umgebung

Das Angebot an Unternehmungen und Ausflügen rund um den Bleder See ist überwältigend. So findet ihr nicht unweit den schönen Bohinjer See, ein weiteres Naturjewel der Region. Besonders schön ist auch hier die alte Kirche, welche idyllisch am Rande des Sees liegt. Wer bei seinem Besuch in Bled gerne eine Schlucht besichtigen möchte, der sollte eine Wanderung durch die Vintgar Klamm unternehmen. Ein weiterer empfehlenswerter Ausflug ist zum Pericnik Wasserfall im Triglav Nationalpark.

Bohinj

Wenn man schon Urlaub am Bleder See macht, empfiehlt sich auch einen Ausflug zum 27 Kilometer entfernten Bohinjer See. Wer mag fährt mit der Gondel rauf zum Vogel (dem Hausberg), oder unternimmt eine Wanderung zum Savica Wasserfall.

Vintgar Klamm

Der Besuch der Vintgar Klamm ist ein Highlight jeder Slowenien Reise. Die Schlucht befindet sich nur rund 4 Kilometer von Bled entfernt und ist ist so ein optimales Ausflugsziel für Bled-Urlauber. Mehr über die Vintgar Klamm findet ihr unter: Wanderung durch die Vintgar Klamm.

Pericnik Wasserfall

Der Wasserfall ist wohl einer der spektakulärsten Orte in der Umgebung um den Bleder See. Diese rund 50 Meter hohe Naturgewalt zählt zu den schönsten Wasserfällen in Slowenien und ein Ausflug dorthin ist absolut empfehlenswert.

Anreise

Mit dem Auto: Die Autobahn A2 von Ljubljana führt mit einer Fahrzeit von rund 40 Minuten nach Bled. Wenn du von Deutschland bzw. Österreich kommst, fährst du am besten über den Karawankentunnel nach Bled. Von dort aus sind es noch 20 Minuten Anfahrt bis zum Bleder See.

Mit dem Zug: Der Bahnhof Lesce liegt rund 4,5 Kilometer entfernt und ist mit Ljubljana verbunden. Vom Bahnhof nimmt man sich dann ein Taxi oder den Bus zum See.

Unterkünfte

Rund um den Bleder See findet ihr eine Vielzahl an Hotels. Für einen ganz besonderen Aufenthalt in Bled können wir dir das Grand Hotel Toplice wärmstens empfehlen. Dieses alte Prestige-Hotel glänzt heute noch so wie damals. Vom Zimmer aus hat man einen wunderschönen Ausblick auf den Bleder See und auf die Burg, und vom Balkon aus genießt man dieses herrliche Ambiente. Das ganze Hotel versprüht echten Charme und Eleganz und bietet seinen Besuchern einen unvergesslichen Urlaub.

Tipp: Im Café der Lobby hat man einen schönen Ausblick auf den See und die Marienkirche. Auch hier werden die berühmten Bleder Crèmeschnitten serviert!

Besonders schön ist der Pool und der Saunabereich im Hotel. Hier kann man auch mal bei schlechtem Wetter entspannen. Bei Schönwetter hat zudem das hauseigene Strandbad offen! Ein weiterer Pluspunkt sind die Parkmöglichkeiten direkt beim Hotel. Parkplätze sind am Bleder See leider Mangelware und so kann man hier sein Auto sorgenfrei abstellen.

 Preise und Hotelbewertungen findest du hier: Grand Hotel Toplice

Ferienhäuser und Ferienwohnungen 

Weitere Übernachtungsmöglichkeiten bieten die vielen Ferienhäuser und Ferienwohnungen rund um den See. Diese Unterkünfte sind meist günstiger und zahlen sich oft für Familien mit Kinder aus. Richtig empfehlenswert ist das Apartmenthaus Bernhard gleich in der Nähe vom See.

 

Fazit: Der Bleder See in Slowenien ist eine der Hauptattraktionen des Landes. Auch wir waren überrascht über das einzigartige Ambiente, über die traumhaft schöne Natur und den tollen Sehenswürdigkeiten. Ein Abstecher nach Bled zahlt sich auf jeden Fall aus und ein Urlaub in dieser Region ist absolut empfehlenswert.


Finde die besten Unterkünfte am Bleder See:

 
Booking.com


Mehr über Slowenien findet ihr hier:

Bei den Links in diesem Betrag handelt es sich teilweise um sogenannte Affiliate Links. Durch einen Klick und einer Buchung erhalten wir eine kleine Provision. Dein Reisepreis ändert sich dabei aber nicht.


Write A Comment

− 1 = 1

Close