Die 6 schönsten Tempel auf Koh Phangan

Die Tempel auf Koh Phangan sind neben den berühmten Traumstränden, dem tiefen Dschungel und den tropischen Wasserfällen, richtig beliebte Sehenswürdigkeiten der Ferieninsel. Mehr als 20 dieser buddhistischen Stätten findest du rund um die Insel verteilt. Doch wo sind nun die besten Tempel von Koh Phangan, was die Geheimtipps, und wo finde ich die schönste Tempelanlagen der Insel? In diesem Reiseführer haben wir dir unsere Tempel-Empfehlungen für die Trauminsel Koh Phangan auf einen Blick zusammengestellt.

Hier zeigen wir dir die 6 interessantesten und schönsten Tempel von Koh Phangan. Zudem gibt es jede Menge Infos und Tipps, die dir garantiert bei deiner Reiseplanung helfen werden.

Gut zu wissen!

Am besten man erkundet die schönen Tempel auf Koh Phangan auf eigene Faust mit dem Roller. Bei einer Inselerkundungstour kann man dann gleichzeitig auch ein paar der besten Strände von Koh Phangan entdecken.

Neben den unzähligen Tempeln gibt es auf der Insel aber noch viele weitere Attraktionen zu entdecken. Hier findest du all die fantastischen Sehenswürdigkeiten von Koh Phangan.

Alle wichtigen Infos und Tipps zur Anreise findest du im Bericht „Von Bangkok nach Koh Phangan“.

Falls du noch auf der Suche nach einer richtig genialen Unterkunft bist, dann können wir dir die Castaway Beach Bungalows, eine gepflegte Anlage direkt am Meer mit Abenteuer-Feeling empfehlen!

 

Chinese Temple Goddess of Mercy 

Dieser chinesische Tempel (Goddess of Mercy) liegt auf einem Hügel, nur rund 5 Minuten vom Urlaubsort Chaloklum entfernt. Er ist ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen und ist wohl der berühmteste Tempel von Koh Phangan. Von der Tempelanlage bietet sich ein unglaublich schönes Panorama, weit hinweg über den üppigen Dschungel und mit Blick aufs tiefblaue Meer. Besonders hübsch sind die leuchtenden roten und grünen Farben der Dächer und die vielen Details und Verzierungen dieses außergewöhnlich schönen Tempels.

Der Eintritt zum Chinesischen Tempel kostet aktuell 40 Baht pro Person.

Wat Chaloklum

Der weiße, mit Gold verzierte Tempel Wat Chaloklum befindet sich im Norden von Koh Phangan, direkt im Fischerort Ban Chalok Lam und gehört auf jeden Fall zu den ruhigeren Tempel der Insel. Obwohl der Tempel an sich wunderschön ist, verirrt sich kaum ein Tourist dorthin. Schade eigentlich, denn dieser weiße Tempel ist absolut sehenswert, und man bekommt dort das buddhistische Leben der Mönche hautnah mit!

Der Eintritt zum Wat Chaloklum ist kostenfrei.

Wat Pho & Herbal Sauna

Der Wat Pho auf Koh Phangan ist vor allem für seine Massagen und für die Tempel-Sauna berühmt. Wer auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Tempel-Erlebnis ist, der sollte die Kräutersauna vom Wat Pho Tempel ausprobieren. Die Tempel-Anlage befindet sich in dem kleinen Dörfchen Baan Tai, im Süden von Koh Phangan. Die Tempel-Sauna hat täglich von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet. Auch Massagen werden um nur 300,- Baht angeboten.

Eintritt zum Tempel ist kostenfrei, die Sauna die beim Wat Pho angeboten wird kostet 150,- Baht pro Person.

Wat Paa Sang Tham

Der Wat Paa Sang Tham liegt ganz in der Nähe vom berühmten chinesischen Tempel im Norden der Insel und ist ein weiteres kleines verstecktes Juwel auf Koh Phangan. Besonders überrascht haben uns  hier die unzähligen kleinen Statuen und die vielen liebevollen Details des Tempels. Auch der große goldene Felsen direkt im Dschungel ist sehr beeindruckend, und so lohnt sich ein Abstecher zum Wat Paa Sang Tham Tempel allemal!
Auch hier ist der Eintritt kostenfrei.

Wat Nai

Der Wat Nai ist der kleinste Tempel von Koh Phangan und ist auf jeden Fall auch einen Abstecher wert. Wenn man den Weg nicht weiß, so kommt man wahrscheinlich hier nicht vorbei. Er liegt in der Nähe von Baan Tai, etwas versteckt inmitten einer Kokosplantage. So gehört dieser uralte Cheddi, welcher aus den frühen 18. Jahrhundert stammt, zu den Geheimtipps.

Wat Rat Charoen

Die Tempelanlage Wat Rat Charoen, auch Wat Thong Sala genannt, liegt beim Hauptort der Insel. Touristisch ist er bis jetzt noch kaum bekannt, für die Einheimischen der Insel ist dieser Tempel aber ein wichtiges Zentrum für Zeremonien und Tempel-Feste. Auf den Weg vom Hauptort zu den Stränden der Westküste kann man sich dieses schöne sakrale Bauwerk auf jeden Fall ansehen. Sehr authentischer und schöner Tempel der Insel Koh Phangan.

Eintritt ist kostenfrei.

Fazit: Auf Koh Phangan findest du noch viele weitere kleine Tempel und buddhistische Stätten. Natürlich sind die Tempel dieser Insel nicht mit den Tempel in Bangkok zu vergleichen, trotzdem aber findet ihr auch hier ein paar sehenswerte sakrale Orte. Am besten zieht man einfach auf eigene Faust los, erkundet die schöne Insel Koh Phangan mit dem Roller und entdeckt unterwegs ein paar der besten Tempel der Insel.


Finde die schönsten Unterkünfte auf Koh Phangan:

 Booking.com


Mehr über Koh Phangan:

Bei den Links in diesem Betrag handelt es sich teilweise um sogenannte Affiliate Links. Durch einen Klick und einer Buchung bzw. Bestellung erhalten wir eine kleine Provision. Der Preis ändert sich dabei aber nicht.


 

Comments are closed.